Huawei MediaPad T1 10.0 (T1-A21L) Test

Vor nicht allzu langer Zeit hat Huawei ein weiteres Tablet mit dem Android-Betriebssystem angekündigt. Es geschah nur eine Woche vor der Messe MWC 2015. Das neue Produkt hieß MediaPad T1 10.0. Fast das gleiche heißt ein anderes Tablet, dessen Diagonale 8 Zoll beträgt. Da ich die gesamte Datenbank mit Rezensionen auf dem PC habe, habe ich mich entschieden, zu sehen, was ich während des Tests bereits getan habe. Es stellte sich heraus, dass der Test schon lange fertig war, es gab Fotos, auch Screenshots. War angenehm überrascht. Nach einem sorgfältigen Studium des Materials stellte sich heraus, dass der Test für das Modell T1 8.0 bereit war. Wie es heutzutage in Mode ist, „Traurigkeit“ zu sagen: Tatsache ist, dass 10.0 und 8.0 sehr ähnlich aussehen und sich die Parameter leider kaum unterscheiden.

Im Allgemeinen ist das Huawei MediaPad T1 10.0 eine Fortsetzung der „T“-Reihe mit einem größeren Bildschirm, einem neuen Qualcomm-Chipsatz und 4G-LTE-Unterstützung.

Design, Abmessungen, Steuerung

MediaPad Tecno Spark 2 16 GB Schwarz 10.0 ist eine fast vollständige Kopie der 8,0-Zoll-Version des Tablets: gleiche Körperform, Design der Vorder- und Rückseite und so weiter. Abmessungen T1-A21L - 248 x 150 x 8,3 mm und das Gewicht beträgt 450 Gramm. Es kann natürlich nicht als kompakt und leicht bezeichnet werden, auf jeden Fall müssen Sie es mit einer Hand halten. Die Ecken des Tablets sind abgerundet, die Seitenkanten gehen sanft zur Rückseite über.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0

Die Frontplatte ist mit Glas bedeckt. Leider gibt es keine offiziellen Daten darüber, um was für ein Material es sich handelt (Corning oder Dragontrail). Während der Nutzung bleiben keine Kratzer auf dem Display zurück. Es gibt eine oleophobe Beschichtung: Abdrücke erscheinen, aber sie werden schnell gelöscht, der Finger gleitet leicht über die Oberfläche.

Huawei MediaPad T1 10.0

Um das Gerät herum verläuft eine silberne Kunststoffleitung. Das scheint mir ein schrecklicher Anachronismus zu sein. Von Jahr zu Jahr dasselbe.

Huawei MediaPad T1 10.0

Ein Teil der Seitenflächen, die oberen und unteren Bereiche der Rückseite sind aus weißem, mattem Kunststoff. Mit der Zeit können dunkle Schrammen darauf erscheinen. Der Rest des Körpers besteht aus Metall (Aluminium in Silber lackiert). Es ist ziemlich leicht zu verschmutzen und Spuren sind manchmal schwer zu entfernen.

Im Gegensatz zum 8.0-Modell hat das 10.0 keinen Sprachlautsprecher. Ich denke, die Logik ist klar: Ein riesiges Tablet als Telefon zu verwenden, wäre dumm. In diesem Fall meine ich, dass T1 ans Ohr gebracht werden müsste.

Huawei MediaPad T1 10.0

Wenn Sie das Gadget vertikal halten, befindet sich oben eine Anzeige für verpasste Ereignisse, eine Frontkamera und ein Lichtsensor. Der Sensor regelt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung schnell und korrekt, aber nicht ruckelfrei, sondern ruckartig.

Am unteren Ende befindet sich ein Micro-USB und ein Mikrofon, am oberen Ende befindet sich eine Standard-3,5-mm-Buchse. Auf der linken Seite befinden sich keine Elemente, und auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und eine Geräte-Ein / Aus-Taste. Sie sitzen meiner Meinung nach erfolglos, da sie nicht seitlich am Gerät verbaut sind, sondern am Übergang von der Seite zur Rückseite des Tablets. Außerdem sind sie aus Kunststoff, dünn, flach, in das Gehäuse eingelassen, der Druck ist weich, aber der Hub ist gering.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Auf der Rückseite befindet sich eine versenkte Kamera, ein einteiliger LED-Blitz und eine Freisprecheinrichtung.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, aber ich denke, dass Huawei auf das Design seiner Tablets achten sollte. Abgesehen von ein paar Modellen unterscheiden sich die anderen kaum voneinander. Darunter leiden leider auch andere Unternehmen.

Huawei MediaPad T1 10.0 (T1-A21L) Test

Vor nicht allzu langer Zeit hat Huawei ein weiteres Tablet mit dem Android-Betriebssystem angekündigt. Es geschah buchstäblich eine Woche vor der Messe MWC 2015. Das neue Produkt hieß MediaPad T1 10.0. Fast den gleichen Namen erhält ein anderes Tablet, dessen Diagonale 8 Zoll beträgt. Da ich die gesamte Datenbank mit Rezensionen auf dem PC habe, habe ich mich entschieden, zu sehen, was ich während des Tests bereits getan habe. Es stellte sich heraus, dass der Test schon lange fertig war, es gab Fotos, auch Screenshots. War angenehm überrascht. Nach einem sorgfältigen Studium des Materials stellte sich heraus, dass der Test für das Modell T1 8.0 bereit war. Wie es jetzt Mode ist, „Traurigkeit“ zu sagen: Tatsache ist, dass 10.0 und 8.0 äußerlich sehr ähnlich sind und sich die Parameter leider kaum unterscheiden.

Im Allgemeinen ist das Huawei MediaPad T1 10.0 eine Fortsetzung der „T“-Reihe mit einem größeren Bildschirm, einem neuen Qualcomm-Chipsatz und 4G-LTE-Unterstützung.

Design, Abmessungen, Steuerung

MediaPad Tecno Spark 2 16 GB Schwarz 10.0 ist eine fast vollständige Kopie der 8,0-Zoll-Version des Tablets: gleiche Körperform, Design der Vorder- und Rückseite und so weiter. Abmessungen T1-A21L - 248 x 150 x 8,3 mm und das Gewicht beträgt 450 Gramm. Es kann natürlich nicht als kompakt und leicht bezeichnet werden, auf jeden Fall müssen Sie es mit einer Hand halten. Die Ecken des Tablets sind abgerundet, die Seitenkanten gehen sanft zur Rückseite über.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0

Die Frontplatte ist mit Glas bedeckt. Leider gibt es keine offiziellen Daten darüber, um was für ein Material es sich handelt (Corning oder Dragontrail). Während der Nutzung bleiben keine Kratzer auf dem Display zurück. Es gibt eine oleophobe Beschichtung: Abdrücke erscheinen, aber sie werden schnell gelöscht, der Finger gleitet leicht über die Oberfläche.

Huawei MediaPad T1 10.0

Um das Gerät herum verläuft eine silberne Kunststoffleitung. Das scheint mir ein schrecklicher Anachronismus zu sein. Von Jahr zu Jahr dasselbe.

Huawei MediaPad T1 10.0

Ein Teil der Seitenflächen, die oberen und unteren Bereiche der Rückseite sind aus weißem, mattem Kunststoff. Mit der Zeit können dunkle Schrammen darauf erscheinen. Der Rest des Körpers besteht aus Metall (Aluminium in Silber lackiert). Es ist ziemlich leicht zu verschmutzen und Spuren sind manchmal schwer zu entfernen.

Im Gegensatz zum 8.0-Modell hat das 10.0 keinen Sprachlautsprecher. Ich denke, die Logik ist klar: Ein riesiges Tablet als Telefon zu verwenden, wäre dumm. In diesem Fall meine ich, dass T1 ans Ohr gebracht werden müsste.

Huawei MediaPad T1 10.0

Wenn Sie das Gadget vertikal halten, befindet sich oben eine Anzeige für verpasste Ereignisse, eine Frontkamera und ein Lichtsensor. Der Sensor regelt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung schnell und korrekt, aber nicht ruckelfrei, sondern ruckartig.

Am unteren Ende befindet sich ein Micro-USB und ein Mikrofon, am oberen Ende befindet sich eine Standard-3,5-mm-Buchse. Auf der linken Seite befinden sich keine Elemente, und auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und eine Geräte-Ein / Aus-Taste. Sie sitzen meiner Meinung nach erfolglos, da sie nicht seitlich am Gerät verbaut sind, sondern am Übergang von der Seite zur Rückseite des Tablets. Außerdem sind sie aus Kunststoff, dünn, flach, in das Gehäuse eingelassen, der Druck ist weich, aber der Hub ist gering.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Auf der Rückseite befindet sich eine versenkte Kamera, ein einteiliger LED-Blitz und eine Freisprecheinrichtung.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, aber ich denke, dass Huawei auf das Design seiner Tablets achten sollte. Abgesehen von ein paar Modellen unterscheiden sich die anderen kaum voneinander. Darunter leiden leider auch andere Unternehmen.

Huawei MediaPad T1 10.0 (T1-A21L) Test

Vor nicht allzu langer Zeit hat Huawei ein weiteres Tablet mit dem Android-Betriebssystem angekündigt. Es geschah buchstäblich eine Woche vor der Messe MWC 2015. Das neue Produkt hieß MediaPad T1 10.0. Fast den gleichen Namen erhält ein anderes Tablet, dessen Diagonale 8 Zoll beträgt. Da ich die gesamte Datenbank mit Rezensionen auf dem PC habe, habe ich mich entschieden, zu sehen, was ich während des Tests bereits getan habe. Es stellte sich heraus, dass der Test schon lange fertig war, es gab Fotos, auch Screenshots. War angenehm überrascht. Nach einem sorgfältigen Studium des Materials stellte sich heraus, dass der Test für das Modell T1 8.0 bereit war. Wie es jetzt Mode ist, „Traurigkeit“ zu sagen: Tatsache ist, dass 10.0 und 8.0 äußerlich sehr ähnlich sind und sich die Parameter leider kaum unterscheiden.

Im Allgemeinen ist das Huawei MediaPad T1 10.0 eine Fortsetzung der "T"-Serie mit einer größeren Bildschirmgröße, einem neuen Chipsatz von Qualcomm und Unterstützung für 4G LTE.

Design, Abmessungen, Steuerung

MediaPad Tecno Spark 2 16 GB Schwarz 10.0 ist eine fast vollständige Kopie der 8,0-Zoll-Version des Tablets: gleiche Körperform, Design der Vorder- und Rückseite und so weiter. Abmessungen T1-A21L - 248 x 150 x 8,3 mm und das Gewicht beträgt 450 Gramm. Es kann natürlich nicht als kompakt und leicht bezeichnet werden, auf jeden Fall müssen Sie es mit einer Hand halten. Die Ecken des Tablets sind abgerundet, die Seitenkanten gehen sanft zur Rückseite über.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0

Die Frontplatte ist mit Glas bedeckt. Leider gibt es keine offiziellen Daten darüber, um was für ein Material es sich handelt (Corning oder Dragontrail). Während der Nutzung bleiben keine Kratzer auf dem Display zurück. Es gibt eine oleophobe Beschichtung: Abdrücke erscheinen, aber sie werden schnell gelöscht, der Finger gleitet leicht über die Oberfläche.

Huawei MediaPad T1 10.0

Um das Gerät herum verläuft eine silberne Kunststoffleitung. Das scheint mir ein schrecklicher Anachronismus zu sein. Von Jahr zu Jahr dasselbe.

Huawei MediaPad T1 10.0

Ein Teil der Seitenflächen, die oberen und unteren Bereiche der Rückseite sind aus weißem, mattem Kunststoff. Mit der Zeit können dunkle Schrammen darauf erscheinen. Der Rest des Körpers besteht aus Metall (Aluminium in Silber lackiert). Es ist ziemlich leicht zu verschmutzen und Spuren sind manchmal schwer zu entfernen.

Im Gegensatz zum 8.0-Modell hat das 10.0 keinen Sprachlautsprecher. Ich denke, die Logik ist klar: Ein riesiges Tablet als Telefon zu verwenden, wäre dumm. In diesem Fall meine ich, dass T1 ans Ohr gebracht werden müsste.

Huawei MediaPad T1 10.0

Wenn Sie das Gadget vertikal halten, befindet sich oben eine Anzeige für verpasste Ereignisse, eine Frontkamera und ein Lichtsensor. Der Sensor regelt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung schnell und korrekt, aber nicht ruckelfrei, sondern ruckartig.

Am unteren Ende befindet sich ein Micro-USB und ein Mikrofon, am oberen Ende befindet sich eine Standard-3,5-mm-Buchse. Auf der linken Seite befinden sich keine Elemente, und auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und eine Geräte-Ein / Aus-Taste. Sie sitzen meiner Meinung nach erfolglos, da sie nicht seitlich am Gerät verbaut sind, sondern am Übergang von der Seite zur Rückseite des Tablets. Außerdem sind sie aus Kunststoff, dünn, flach, in das Gehäuse eingelassen, der Druck ist weich, aber der Hub ist gering.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Auf der Rückseite befindet sich eine versenkte Kamera, ein einteiliger LED-Blitz und eine Freisprecheinrichtung.

Huawei MediaPad T1 10.0 Huawei MediaPad T1 10.0 „Huawei

Es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, aber ich denke, dass Huawei auf das Design seiner Tablets achten sollte. Abgesehen von ein paar Modellen unterscheiden sich die anderen kaum voneinander. Darunter leiden leider auch andere Unternehmen.

Huawei MediaPad T1 10.0 (T1-A21L) Test

Vor nicht allzu langer Zeit hat Huawei ein weiteres Tablet mit dem Android-Betriebssystem angekündigt. Es geschah buchstäblich eine Woche vor der Messe MWC 2015. Das neue Produkt hieß MediaPad T1 10.0. Fast den gleichen Namen erhält ein anderes Tablet, dessen Diagonale 8 Zoll beträgt. Da ich die gesamte Datenbank mit Rezensionen auf dem PC habe, habe ich mich entschieden, zu sehen, was ich während des Tests bereits getan habe. Es stellte sich heraus, dass der Test schon lange fertig war, es gab Fotos, auch Screenshots. War angenehm überrascht. Nach einem sorgfältigen Studium des Materials stellte sich heraus, dass der Test für das Modell T1 8.0 bereit war. Wie es jetzt Mode ist, „Traurigkeit“ zu sagen: Tatsache ist, dass 10.0 und 8.0 äußerlich sehr ähnlich sind und sich die Parameter leider kaum unterscheiden.

Im Allgemeinen ist das Huawei MediaPad T1 10.0 eine Fortsetzung der "T"-Serie mit einer größeren Bildschirmgröße, einem neuen Chipsatz von Qualcomm und Unterstützung für 4G LTE.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das MediaPad Tecno Spark 2 16 GB Black 10.0 ist eine fast vollständige Kopie der 8,0-Zoll-Version des Tablets: gleiche Körperform, Design der Vorder- und Rückseite und so weiter. Abmessungen T1-A21L - 248 x 150 x 8,3 mm und das Gewicht beträgt 450 Gramm. Es kann natürlich nicht als kompakt und leicht bezeichnet werden, auf jeden Fall müssen Sie es mit einer Hand halten. Die Ecken des Tablets sind abgerundet, die Seitenkanten gehen sanft zur Rückseite über.

Gerät MediaPad Tecno Spark 2 16 GB Schwarz Tecno Spark 2 16 GB Schwarz 10.0 ist eine fast vollständige Kopie der 8,0-Zoll-Version des Tablets: gleiche Körperform, Design der Vorder- und Rückseite und so weiter. Abmessungen T1-A21L - 248 x 150 x 8,3 mm und das Gewicht beträgt 450 Gramm. Es kann natürlich nicht als kompakt und leicht bezeichnet werden, auf jeden Fall müssen Sie es mit einer Hand halten. Die Ecken des Tablets sind abgerundet, die Seitenkanten gehen sanft zur Rückseite über.

Die Frontplatte ist mit Glas bedeckt. Leider gibt es keine offiziellen Daten darüber, um was für ein Material es sich handelt (Corning oder Dragontrail). Während der Nutzung bleiben keine Kratzer auf dem Display zurück. Es gibt eine oleophobe Beschichtung: Abdrücke erscheinen, aber sie werden schnell gelöscht, der Finger gleitet leicht über die Oberfläche.

Um das Gerät herum verläuft eine silberne Kunststoffleitung. Das scheint mir ein schrecklicher Anachronismus zu sein. Von Jahr zu Jahr dasselbe.

Ein Teil der Seitenflächen, die oberen und unteren Bereiche der Rückseite sind aus weißem, mattem Kunststoff. Mit der Zeit können dunkle Schrammen darauf erscheinen. Der Rest des Körpers besteht aus Metall (Aluminium in Silber lackiert). Es ist ziemlich leicht zu verschmutzen und Spuren sind manchmal schwer zu entfernen.

Im Gegensatz zum 8.0-Modell hat das 10.0 keinen Sprachlautsprecher. Ich denke, die Logik ist klar: Ein riesiges Tablet als Telefon zu verwenden, wäre dumm. In diesem Fall meine ich, dass T1 ans Ohr gebracht werden müsste.

Wenn Sie das Gadget vertikal halten, befindet sich oben eine Anzeige für verpasste Ereignisse, eine Frontkamera und ein Lichtsensor. Der Sensor regelt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung schnell und korrekt, aber nicht ruckelfrei, sondern ruckartig.

Am unteren Ende befindet sich ein Micro-USB und ein Mikrofon, am oberen Ende befindet sich eine Standard-3,5-mm-Buchse. Auf der linken Seite befinden sich keine Elemente, und auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und eine Geräte-Ein / Aus-Taste. Sie sitzen meiner Meinung nach erfolglos, da sie nicht seitlich am Gerät verbaut sind, sondern am Übergang von der Seite zur Rückseite des Tablets. Außerdem sind sie aus Kunststoff, dünn, flach, in das Gehäuse eingelassen, der Druck ist weich, aber der Hub ist gering.

Auf der Rückseite befindet sich eine versenkte Kamera, ein einteiliger LED-Blitz und eine Freisprecheinrichtung.

Es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, aber ich denke, dass Huawei auf das Design seiner Tablets achten sollte. Abgesehen von ein paar Modellen unterscheiden sich die anderen kaum voneinander. Darunter leiden leider auch andere Unternehmen.