Dell Alienware 15 Gaming-Laptop im Test

Großer Dell Alienware Gaming-Laptop, charakteristisches Design, einstellbare Beleuchtung in mehreren Bereichen, einfacher Speicherwechsel, verschiedene Spiele ausprobieren und Schlussfolgerungen ziehen.

Design, Konstruktion

Einst habe ich nur Gaming-Laptops verwendet und war sehr zufrieden, Sie können Geschichten über Toshiba und andere auf der Website finden. Wie viele wunderbare Momente in Spielen verbracht! Und wie viele nicht so tolle Momente verbrachte ich damit, Treiber zu aktualisieren, nach Treibern zu suchen, Probleme zu lösen, Lösungen zu finden - ich erinnere mich noch, wie ich schaudere. Als auf einem Gaming-Laptop, auf dem zwei Grafikkarten verwendet wurden, Treiber für eine Grafikkarte für einen Desktop-Computer gefunden und installiert werden mussten, führte ich die Treiber zuvor durch ein spezielles selbst erstelltes Programm - das ermöglichte die Installation solche Software auf einem Laptop. Im Allgemeinen ist das eine andere Erfahrung. Nach und nach kam ich zu einer Entscheidung, Playstation plus MacBook Pro, kein Bedauern. Auch mit der PS3 hat es sich als lustig herausgestellt: Als ich sie kaufte, rechnete ich damit, noch am selben Tag zu spielen, brachte sie mit, installierte sie, machte tagsüber Geschäfte, legte abends Bad Company ins Laufwerk und stellte fest, dass ich kam mit dem Joystick nicht zurecht - es hat einfach nicht geklappt. Es war sehr enttäuschend, anstatt einige Hindernisse zu lösen. Aber nichts, nach ein paar Monaten habe ich gelernt, und jetzt, seit vielen, vielen Jahren, habe ich keine Probleme mehr gekannt. Ich spiele gerade Fallout 4 auf PS4 und habe mich gefragt, was an der Windows-Gaming-Laptop-Front vor sich geht. Und so nahm ich Alienware zur Überprüfung mit - ein Produkt einer einst beliebten Marke. Ich stelle fest, dass wir immer noch eine Website über mobile Geräte haben, sodass Sie sich für Hunderte von Grafiken und Tabellen an andere Ressourcen wenden müssen. Ich spezialisiere mich mehr darauf, wie sich das Gerät im wirklichen Leben verhält.

Im wirklichen Leben ist das Alienware 15 groß. Nach Macbooks ist es eine wirklich beeindruckende Maschine, alles ist riesig, riesige Fläche um die Tastatur herum, die Tasten haben einen riesigen (oh ja!) Hub, der beim Tippen stört, riesige Scharniere, riesige Kühlgitter an der Unterseite, riesiges Netzteil, riesig Rahmen um das Display. Klar ist, für eine kraftvolle Füllung gilt: Je mehr Platz, desto besser – damit die Durchlüftung besser erfolgt. Daher gibt es nichts zu beschwören, wer bereits Alienware kauft, sollte wissen, worauf er sich einlässt. Übrigens sind auch Alienware 13, Alienware 17 und sogar Alienware 18 im Lineup, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich letzteres wählen. Dies ist kein Laptop mehr, sondern eine Workstation, Sie werden es immer noch nicht auf Geschäftsreisen mitnehmen (Sie müssen verrückt sein), aber Sie erhalten ein großes Display und eine leistungsstarke Füllung, was sehr gut ist. Unter diesen Maschinen ist das Alienware 15 die richtige Wahl, nur Verrückte wie ich werden das Alienware 18 wählen, aber ich habe schon immer große Laptops geliebt, seit den Tagen des Sony Vaio AW. Es besticht, dass es einfach ist, es im Rahmen einer Wohnung / eines Hauses zu übertragen und an einem anderen Ort zu platzieren, das können Sie mit einer Systemeinheit nicht.

Aber machen wir weiter. Abmessungen des Notebooks - 385,8 x 270,2 x 34 mm, Gewicht - 3,2 kg. Die Scharniere öffnen trotz ihrer Größe reibungslos, es gibt keine Verriegelung, aber der Deckel sitzt fest, wenn er geschlossen ist, und öffnet sich mit Mühe. Die Tasten haben, wie gesagt, einen sehr tiefen Hub, was ungewöhnlich ist, man muss sich an die Tastatur gewöhnen. Es gibt eine Hintergrundbeleuchtung für die Tasten, den Power-Button, das Touchpad, die Streifen an der Vorderseite sind ebenfalls beleuchtet, es gibt insgesamt zehn Zonen - den Kopf eines Aliens und so weiter. Die Farbe der Hintergrundbeleuchtung kann mit der Firmware namens AlienFX geändert werden. Dies ist ein Feature für junge Leute, aber hier gibt es eine Nuance, junge Leute in Russland können sich einen solchen Laptop kaum leisten - das gilt natürlich nicht für alle, aber wie viele Menschen im Alter von 18 bis 25 können ungefähr hundert bezahlen Tausend für einen Gaming-Laptop? Ich denke ein wenig. Aber Alienware (oder besser gesagt Dell) konzentriert sich hauptsächlich auf den amerikanischen Markt, es hat seine eigenen Eigenschaften. Im Allgemeinen gibt es eine Hintergrundbeleuchtung, die mit hoher Qualität hergestellt wird. Der Deckel oben ist mit Metall mit Logo verschlossen, innen ist samtiger Kunststoff, er sammelt sehr schnell Abdrücke, es ist schwer, sie loszuwerden. Trotz der enormen Größe des Bereichs unter der Tastatur ist das Touchpad mit zwei Tasten sehr klein - ich musste eine alte Maus besorgen, da das Arbeiten mit dem Touchpad nicht sehr bequem ist. Wo ohne Aufkleber über Intel Inside, das ist natürlich ein ganz aktueller Trend, gibt es solche Aufkleber natürlich auch auf Bananen und Orangen. Hier beschweren sich die Leute darüber, dass sich das Design von Apple verschlechtert hat, aber wenn man sich andere Lösungen ansieht, wird es unangenehm.

Zum Beispiel gibt es hier auch ein Netzteil. Der Laptop selbst sieht aggressiv und interessant aus, aber das Netzteil scheint aus einer chinesischen Fabrik gestohlen und im letzten Moment in eine schöne (nicht streiten) Verpackung gestopft worden zu sein. Es ist riesig, der Stecker ist leicht zu brechen, da es unwahrscheinlich ist, dass es beim Austausch Probleme gibt. Das Netzteil scheint nicht von Alienware, sondern von Acer zu sein - schade.

Der gesamte Körper ist mit Anschlüssen übersät, auf der Rückseite - HDMI und Mini Display Port, auf der linken Seite - Mikrofon- und Kopfhörerbuchsen, ein Eingang für die Stromversorgung, insgesamt vier USB 3.0-Anschlüsse. Darüber hinaus befindet sich auf der Rückseite ein Alienware-Grafikanschluss, mit dem Sie ein Gerät namens Alienware Graphics Amplifier anschließen können, mit dem Sie wiederum die Grafikqualität verbessern können. Über eine erstaunliche Sache kann man zum Beispiel hier lesen, um ehrlich zu sein, ich war beeindruckt. Im Graphics Amplifier können Sie eine normale "Desktop"-Grafikkarte installieren und ganz andere Funktionen erhalten - für ein solches Add-On müssen Sie jedoch etwa dreihundert Dollar bezahlen. Selbst für die USA ist es teuer, Benutzer in den USA schreiben darüber nur in ihren Bewertungen - teuer, obwohl interessant. Hier ist die offizielle Beschreibung des Zubehörs: „Die Laptops Alienware 13, 15 und 17 sind mit dem Alienware Graphics Amplifier External Dock kompatibel, das eine AMD- oder NVIDIA-basierte Motherboard-Grafikkarte akzeptiert. Die Dockingstation wird über die PCI-Express-Schnittstelle mit Laptops verbunden. Darüber hinaus ist der Alienware-Grafikverstärker mit vier USB-3.0-Anschlüssen zum Anschließen von Zubehör ausgestattet.

Ich erinnere mich, dass Sony-Laptops eine externe Grafikkarte hatten - wenn ich mich recht erinnere, Sony VAIO Z der vorletzten Generation. Einige Freunde haben es nicht einmal aus der Schachtel gezogen, ich kenne zwei solche Figuren.

Es gibt auch einen Steckplatz für SD-Karten, Ethernet - im Allgemeinen nichts Ungewöhnliches. Nach zwei USB-Anschlüssen an einem MacBook scheinen hier vier Steckplätze eine echte Belohnung zu sein.

Unten befinden sich vier massive Beine. Wenn Sie den Laptop auf den Tisch stellen, scheinen die Beine jetzt zu brechen, aber wenn Sie den Deckel öffnen, sollten Rohre brüllen und feurige Abgase, Motorengeräusche und Schüsse, platzt aus den Ritzen zwischen den Knöpfen, Alienware wachte auf! Übrigens gibt es nichts dergleichen, aber der Laptop schaltet sich wirklich sehr schnell ein und aus, schläft ein und wacht auf. Auf der Testversion war Windows 8.1 installiert (so scheint es), es erschien ständig ein Fenster, in dem Sie aufgefordert wurden, Windows 10 zu installieren. Von Zeit zu Zeit begann das System, einige Updates herunterzuladen, und versuchte, sie zu installieren, was Windows betrifft, das Leben ändert sich nicht.

Die Tonqualität der eingebauten Lautsprecher ist nicht schlecht, anscheinend befinden sie sich auf der Vorderseite, der Ton kommt unter dem Laptop. Als zu laut kann man das System nicht bezeichnen, für Spiele reicht es aber, auf eine Außenbeschallung kann man sogar verzichten – aber wen soll ich verarschen, wenn man wirklich spielen will, dann ist ein 2.1-System einfach Pflicht.

Über dem Display befindet sich ein Kameraobjektiv, Löcher für zwei Mikrofone. Zwei Mikrofone sind sehr gut.

Alienware hat dem Kühlsystem schon immer viel Aufmerksamkeit geschenkt, und die Größe und das Gewicht des Geräts hängen damit zusammen. Auch nach einer Stunde Spielzeit ist der untere Teil nicht heiß, sondern warm, was sich positiv auf eine lange Nutzung des Gerätes auswirkt. Ich möchte Sie daran erinnern, dass das Heizen für Gaming-Laptops das schmerzhafteste Problem ist. Sie können eine erstaunliche Leistung erzielen, Sie können Hintergrundbeleuchtung erzeugen, schöne Lautsprecher einbauen, einen Laptop wie einen Transformator aussehen lassen, Sie können alles tun, aber ohne Kühlung ist alles möglich keinen Sinn. Sony vermied es beispielsweise, auf Vaio über Spiele zu sprechen, da dann zu viele Leute zum Dienst kamen: Überhitzung war schuld. Und ich kenne kein anderes Unternehmen, das dieses Problem so effektiv löst wie Alienware - so war es vor Jahren, so ist es jetzt.

Wie lösen Sie das Problem? Mit Hilfe eines speziellen Designs habe ich jedoch keine Fotos oder Videos über das Design des Kühlsystems gefunden. Aber der Laptop ist während des Spiels nie abgestürzt, was schön ist. Die Fans heulten manchmal und es war hörbar - aber vielleicht kann man das nicht als Problem bezeichnen. Schließlich ist dies ein Gaming-Laptop. Von oben ist die Erwärmung im oberen Teil der Tastatur zu spüren.

Anzeigen

Ich habe ausnahmsweise mal einen Laptop mit mattem Display bekommen, das ist einfach der Wahnsinn, auch bei direkter Sonneneinstrahlung kann man spielen oder arbeiten, es gibt keine Blendung, schön. Die Größe des IPS-Bildschirms beträgt 15,6 Zoll, die Auflösung 1920 x 1080 Pixel, an einigen Stellen wird erwähnt, dass es ein Display mit einer Auflösung von 3840 x 2160 gibt, und sogar ein Touch-Display, das ich gerne sehen würde. Der matten Version fehlt die Hintergrundbeleuchtung, das Bild wirkt selbst bei Arbeiten in einem Raum ohne Licht dunkel. Ich stelle fest, dass die ständige Verwendung von Geräten mit sehr heller Hintergrundbeleuchtung (dies gilt auch für das iPhone) die Benutzer verdirbt, bevor ich sagen würde, dass Alienware einen völlig normalen Bildschirm hat, aber jetzt wirkt es wirklich irgendwie seltsam. Blickwinkel sind normal. Der Bildschirm ist nicht berührungsempfindlich, aber es scheint mir eher normal für ein Heimgerät als für ein mobiles Gerät. Nun, oder ein Arbeiter - wenn Sie sich entscheiden, bei der Arbeit zu spielen, wird alles klappen.

Leistung

Im Test wurde eine der wenigen Versionen nach Russland geliefert, in den USA kann sich der Konfigurator wirklich sehen lassen, außerdem wird dort bereits mit aller Macht ein aktualisierter Laptop verkauft - sieht fast aus wie der alte , die Füllung ist anders, es gibt andere Funktionen. Ich hatte ein Modell mit einem Intel Core i7-4720HQ-Prozessor, Taktfrequenz - von 2,6 GHz bis 3,6 GHz, HyperThreading, TurboBoost-Technologien werden unterstützt, Benchmarks finden Sie hier. Ich muss sagen, dass der getestete Laptop alles andere als eine Neuheit ist, aber das bedeutet nicht, dass er abgeschrieben werden sollte.Sagen wir mal, wer CoD übers Netz spielt, macht das noch mindestens zwei Jahre gelassen, wobei man nach einem Jahr aufhören kann, über die Maximaleinstellungen nachzudenken. Im Quiet Mode arbeitet die Intel HD Graphics 4600 Grafikkarte, wenn man ein Spiel oder etwas „schweres“ startet, kommt NVIDIA GeForce GTX 970M (3 GB GDDR5), 16 GB RAM (DDR3L-1600), mit Arbeitsspeicher zur Datenspeicherung Ins Spiel kommen interessanterweise eine 256 GB SSD und eine 1 TB Festplatte, was für einen Gaming-Laptop durchaus logisch und optimal ist. Natürlich hätte ich gerne eine große SSD, aber wie viel würde dieses Raumschiff dann kosten? Auf Wunsch kann die Speicherkonfiguration unabhängig und ohne Servicecenter geändert werden und Sie können sowohl die Festplatte als auch die SSD austauschen.

Zu den drahtlosen Schnittstellen gehören Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0. Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass 4.0 eine gute Datenübertragungsrate ist, sodass Sie Daten ohne Kabel auf Ihr Smartphone übertragen können.

p>

Ich stelle fest, dass in den USA die Auswahl an Konfigurationen reichhaltiger ist, neben Nvidia gibt es Optionen mit AMD Radeon, soweit ich mich erinnere, mit letzterem war es in Bezug auf Software und Treiber immer einfacher. Wenn sich die Situation geändert hat, teilen Sie uns in den Kommentaren mit, wie es jetzt läuft.

In Spielen

Natürlich tut es mir weh, dass Fallout 4 auf einem Windows-Laptop-Bildschirm besser aussieht als auf einem PS4-TV-Bildschirm, aber ich höre auf, traurig zu sein, wenn leichtes Stottern, Stottern und all die anderen Dinge beginnen, die aus der Vergangenheit bekannt sind. Daher gibt es bei Google so viele Anfragen, wie man Probleme beim Spielen von Fallout auf einem PC überwindet – ja, auf der PS4 sieht man vielleicht nicht jeden Grashalm, aber es gibt keine Probleme mit der Geschwindigkeit. Und was die Schönheit betrifft, man klettert irgendwo hin, und gleichzeitig öffnet sich ein schöner und schrecklicher Blick auf die zerstörte Welt.

Dann habe ich World of Warships gespielt. Wenn ich nicht arbeiten müsste, würde ich tagelang sitzen, denn das Meeresthema ist eines meiner Lieblingsthemen. Hier verhält sich das Spiel mit den maximalen Einstellungen perfekt, flüssig, schnell, schön und ohne Probleme. Soweit ich das beurteilen kann, wird es auch keine Probleme mit World of Tanks geben.

Nachdem ich ein paar weitere Spiele ausprobiert habe, kann ich sagen, dass das Alienware 15 perfekt für diejenigen ist, die ihren Gaming-PC durch etwas Kompakteres und Moderneres ersetzen möchten, aber nicht auf Konsolen umsteigen werden - ich denke, das wäre es immer noch Es lohnt sich, mit dem Anschluss an das Fernsehgerät zu experimentieren, indem Sie einen Joystick verwenden, aber dazu später mehr. Auch für Fans von Online-Spielen ist ein Laptop perfekt, Grafik ist dort in der Regel zweitrangig, daher gibt es keine besonderen Anforderungen an die Hardware – auch wenn das bei CoD nicht ganz zutrifft. Im Allgemeinen eine Maschine für aktive Spiele im Netzwerk. Und für die ganze Zeit überhitzt es nicht, was überraschend ist.

Schlussfolgerungen

Wie gesagt, die nächste Generation dieses Laptops ist jetzt mit aktualisierten Spezifikationen erhältlich, also müssen Sie Honda Cars im Central Business District zuerst entscheiden, ob Sie sich das Dell Alienware 15 der 1 die Tatsache, dass nicht alle Laptop-Konfigurationen an uns geliefert werden. Die Preise in Russland sind interessant, für die in Betracht gezogene Version werden durchschnittlich 115.000 Rubel verlangt - ich würde nicht über Konkurrenten sprechen, denn Alienware hat sich immer durch sein einzigartiges Design und seine einzigartigen technischen Funde abgehoben (denken Sie auch hier an die Kühlung). Gefällt mir:

  • Design im Allgemeinen und allerlei Kleinigkeiten wie Beleuchtung, schön, man kann sogar eine halbe Stunde für den Aufbau aufwenden
  • Gute Leistung fürs Geld - auch wenn die nächste Prozessorgeneration bereits erschienen ist, kann das betreffende Alienware 15 einem recht breiten Käuferkreis empfohlen werden
  • Gutes Display, ein Glücksfall für diejenigen, die matte Bildschirme vermissen
  • Vier USB 3.0-Anschlüsse
  • Die Möglichkeit der einfachen Selbstmodifikation des Gedächtnisses, nützlich für die Zukunft
  • Sehr gut gemachtes Kühlsystem
  • Die Möglichkeit, auf Windows 10 zu aktualisieren (wahrscheinlich ein Plus)
  • Subjektive Meinung - es ist nicht sehr bequem, Text auf der Tastatur einzugeben. Andererseits sagte ein Kollege, dass es sehr bequem ist und er es nicht besser gesehen hat. Ich empfehle, es vor dem Kauf zu versuchen. Ein paar Nummerntasten auf der linken Seite hätten entfernt werden sollen, das scheint mir beim Zehnfingersystem zu stören
  • Das ist jetzt schon ein Laptop aus der Vergangenheit - leider altert die Technik schnell
  • Kaum geeignet für diejenigen, denen "grafon" am Herzen liegt

Das Gerät erschien mir interessant - gleichzeitig wollte ich Sie daran erinnern, dass es eine so wunderbare Marke gibt. Wir warten auf das aktualisierte Alienware, es ist sehr interessant, die Set-Top-Boxen für den Fernseher auszuprobieren.