Nokia 105 im Test

Das Telefon wird mit einem Akku und einem Ladegerät sowie einer gedruckten Anleitung geliefert. Die Aufschriften auf der Schachtel sind in Englisch, es gibt einen Aufkleber mit Zertifikaten, einschließlich PCT, sowie einen Aufkleber mit den Kontakten des Nokia-Büros in Kasachstan, in Kasachisch…

In der Schachtel selbst befinden sich mehrere Papieranweisungen für das Telefon, auch in russischer Sprache. Ich hoffe, dass die Praxis, solche Anweisungen in eine Schachtel mit einem billigen Gerät zu legen, von Nokia nicht vereinfacht wird, zusammen mit der Praxis, den Inhalt der Schachtel in die Sprache des Landes zu übersetzen, in dem das Telefon verkauft wird. Günstige Handys werden nämlich oft von Großeltern gekauft, für die eine einfache Anleitung sinnvoll oder sogar notwendig ist.

Design, Gehäusematerialien

Das Nokia 105 ist ein klassisches Stück schlichtes, glattes Plastik. Das Material fühlt sich angenehm an, praktisch in dem Sinne, dass es keine Fingerabdrücke und Flecken hinterlässt. Es gibt auch einen Nachteil - die Hülle wird schmutzig und unverständliche Flecken erscheinen darauf, ich habe mein Nokia 105 in einem Rucksack getragen (sauber), aber in einem Monat sind verschiedene Flecken auf der Hülle erschienen.

Das Telefon wird in zwei Farben verkauft - schwarz und blau. Wahrscheinlich ist Schwarz praktischer und hinterlässt weniger Spuren, aber Blau sieht fröhlicher und heller aus.

Die Körperform des Nokia 105 ist einfach makellos - das Gerät liegt perfekt in der Hand, abgeschrägte Kanten auf der Rückseite, wodurch das Telefon glatt aussieht.

Abmessungen

In Bezug auf die Abmessungen ist das Nokia 105 ein typisches preiswertes Handy: 107 x 45 x 14,5 mm und wiegt nur 70 Gramm. Wie ich oben geschrieben habe, liegt das Gerät perfekt in der Hand. Es kann in jeder Tasche jeder Kleidung getragen werden, selbst in Sommershorts erinnert der Schlauch in Gewicht und Abmessungen kaum an sich selbst.

An der Oberseite des Telefons befinden sich ein dünner Ladeanschluss, eine 3,5-mm-Minibuchse für Kopfhörer oder ein Headset und eine LED-Taschenlampe. Unten befindet sich eine Befestigung für einen Riemen oder eine Schnürung am Arm.

Numerische Tastatur

Das Telefon verwendet einen klassischen Ziffernblock, der aus einem einzigen Block besteht, sowie vier Steuertasten (ebenfalls in diesem Block enthalten) und eine Navigationstaste mit vier Positionen. Der Vorteil der Tastatur ist, dass sie nicht viel kaputt geht, wenn Sie plötzlich Wasser darauf verschütten oder in den Regen geraten, der Block besteht aus Gummi. Der Nachteil ist, dass das Drücken der Tasten nicht sehr komfortabel ist, insbesondere wenn man die Tastatur im Nokia 105 mit der Tastatur des Nokia 1280 vergleicht, wo separate, sehr, sehr komfortable Tasten verwendet wurden.

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ist sanft weiß, gleichmäßig und angenehm für das Auge.

Das Layout der Tasten ist meiner Meinung nach etwas klein geraten, sowohl Zahlen als auch Buchstaben sind klein gedruckt, daher wird es für eine Person mit Sehschwäche anfangs schwierig sein, sich an die Tastatur zu gewöhnen.

Anzeigen

Das Nokia 105 hat einen 1,4-Zoll-TFT-Farbbildschirm. Auf der Nokia-Website steht im Feld über den Bildschirm „RGB-Linie“, eine sehr interessante Eigenschaft. Anzeigeauflösung - 128 x 128 Pixel, der Bildschirm zeigt bis zu 65.000 Farben an. In der Praxis ist das Display sehr schlecht, mit minimalen Betrachtungswinkeln, einem schwachen Bild und der Unfähigkeit, die Helligkeit der Bildschirmhintergrundbeleuchtung einfach anzupassen. Es gibt auch ein Plus - obwohl hier der einfachste TFT-Bildschirm verwendet wird, bleibt das Bild davon in der Sonne perfekt unterscheidbar.

Schade, dass sich Nokia entschieden hat, den monochromen Bildschirm zugunsten eines Farbbildschirms aufzugeben, anderen Herstellern folgend. Im Segment der billigsten Handys ist es tatsächlich das Monochrom-Display, das ein großer Vorteil für dieses Telefon sein könnte.

Batterie

Die Akkukapazität des Modells beträgt 800 mAh, es wird ein Li-Ion „Akku“ BL5CB verwendet. Der Hersteller gibt bis zu 12,5 Stunden Sprechzeit und bis zu 842 Stunden Standby-Zeit an, diese Daten sind weit von der Realität entfernt, wie es ausnahmslos bei allen Unternehmen der Fall ist, wenn es um die Angabe der Betriebsdauer geht.

In Wirklichkeit funktioniert das Nokia 105 etwa 7-8 Tage, wenn Sie das Telefon als Ersatztelefon verwenden und buchstäblich 5-10 Minuten am Tag darüber sprechen, wenn das Mobilteil nur hingelegt und kaum benutzt wird (a ein paar Anrufe pro Woche, wenn das Hauptgerät warum - irgendetwas nicht funktioniert), reicht die Ladung für etwa zwei Wochen.

Sprachqualität

Die Sprachqualität des Nokia 105 ist gut, die Gesprächspartner klagen nicht über Störungen oder Rauschen, die Stimme ist klar und erkennbar. Aber man hört die Leute nicht so gut. Es ist nicht einmal so, dass die Stimme des Gesprächspartners in Ihrem Telefonlautsprecher verzerrt ist, nein, es gibt einfach keine Probleme damit. Der Haken ist, dass das Nokia 105 wie das Vorgängermodell einen gemeinsamen Lautsprecher für Anrufe und Klingelmelodien verwendet und sich oben, näher an der Rückseite des Geräts befindet. Um den Gesprächspartner gut zu hören, ist es daher besser, das Telefon mit der Rückseite an das Ohr zu legen, an der Stelle, an der sich der Schlitz zum Entfernen des Akkudeckels befindet, kommt der klarste und beste Klang während der Gespräch.

Gleichzeitig müssen Sie an lauten Orten die Lautstärke fast auf das Maximum einstellen, und alle Personen um Sie herum können Ihr Gespräch mit einer Person hören, da das Nokia 105 bei maximaler Gesprächslautstärke funktioniert im Freisprechmodus stellt sich heraus. Dass der Einsatz eines einzelnen Lautsprechers mit Einsparungen verbunden ist, liegt auf der Hand, denn wenn das Unternehmen einen separaten Konversationslautsprecher hinzufügt, würden die Kosten für das Mobilteil von derzeit 15 Euro auf 100 Euro und mehr steigen. Jeder weiß, dass der Lautsprecher die teuerste Komponente eines Smartphones und Telefons ist, er macht den Großteil der Kosten aus! Aber im Ernst, es ist schade, dass das Nokia 105 nur einen Lautsprecher hat, es trübt den Eindruck eines soliden Mobilteils mit coolem Design, hervorragenden Abmessungen und sogar einem akzeptablen Display.

Das Telefonmenü wird durch eine Matrix aus zehn Symbolen dargestellt, ich werde nicht auf die Beschreibung aller Elemente eingehen, ich werde nur die wichtigsten erwähnen.

Das Adressbuch ist einfach - Sie können bis zu 500 Kontakte im Speicher des Telefons speichern, mit maximal drei Nummern pro Kontakt. Die Zimmer sind nach Typ unterteilt. Sie können für einen Kontakt keine separate Melodie einstellen, aber Sie können ein Bild aus den voreingestellten auswählen. Es gibt eine schwarze Liste, Abonnenten, die ihr hinzugefügt werden, können den Besitzer des Telefons nicht erreichen.

Das Telefon verfügt über einen Wecker, einen Kalender, einen Taschenrechner, einen Einheitenumrechner, einen Timer und eine Stoppuhr. Unabhängig davon ist das Programm "Expense" zu erwähnen, mit dessen Hilfe Sie die einfachste Finanzbuchhaltung mit täglicher und monatlicher Datenmanipulation führen können, die angibt, wie viel und wofür Sie Geld ausgegeben haben. Sie können Ihre eigenen Kategorien hinzufügen.

Das Nokia 105 hat eine LED-Taschenlampe, wo wäre es ohne sie? Aktiviert das Halten der Aufwärtstaste auf der Navigationstaste.

UKW-Radio funktioniert, wenn ein Headset oder Kopfhörer angeschlossen sind. Sie können auch eines der beiden auf Ihrem Telefon installierten Spiele spielen.

Schlussfolgerung

Die Lautsprecherlautstärke im Nokia 105 ist gut, aber die Melodien in sind nicht die besten, die meisten von ihnen klingen durchschnittlich, aber nicht laut, da war das Vorgängermodell besser. Aber der Vibrationsalarm ist sehr würdig, stark, wenn das Gerät in Ihrer Hosentasche ist, werden Sie höchstwahrscheinlich die „Vibration“ sogar beim Gehen spüren.

Die Stärken des Nokia 105 sind das Design, eine gute Körperform, Abmessungen und minimales Gewicht, lange Akkulaufzeit - etwa eine Woche oder mehr. Dazu eine komfortable Tastatur, sowie eine Blacklist-Funktion, das Programm „Spesen“, für ein günstiges Mobilteil, jede weitere, nebenbei sinnvolle Anwendung, ein Plus.

Schwächen - ein gemeinsamer Lautsprecher für eingehende Anrufe und Gespräche, weit entfernt vom besten Farbdisplay, das Modell im blauen Gehäuse wird spontan schmutzig.

Die durchschnittlichen Kosten für das Nokia 105 in Russland betragen jetzt etwa 750-800 Rubel, dh auf dem Niveau des Vorgängermodells Nokia 1280. Gleich (Preis, Betriebszeit) Das Nokia 105 sieht aufgrund neuer Dienstprogramme interessanter aus. neue Klingeltöne, gummierter gemeinsamer Tastaturblock. Und äußerlich erwies sich dieses Telefon meiner Meinung nach als erfolgreicher als das vorherige. Und ich erinnere Sie daran, dass es sich lohnt, das Nokia 105 als Ersatzhandy zu kaufen, das Sie gelegentlich verwenden werden. Wer ein günstiges Handy für Dauertelefonate sucht, sollte besser auf Modelle von Samsung und Alcatel achten, die sind in Sachen Sprachqualität und Hörerdynamik deutlich besser.

Nokia 105 im Test

Das Telefon wird mit einem Akku und einem Ladegerät sowie einer gedruckten Anleitung geliefert. Die Aufschriften auf der Schachtel sind in Englisch, es gibt einen Aufkleber mit Zertifikaten, einschließlich PCT, sowie einen Aufkleber mit den Kontakten des Nokia-Büros in Kasachstan, in Kasachisch…

In der Schachtel selbst befinden sich mehrere Papieranweisungen für das Telefon, auch in russischer Sprache. Ich hoffe, dass die Praxis, solche Anweisungen in eine Schachtel mit einem billigen Gerät zu legen, von Nokia nicht vereinfacht wird, zusammen mit der Praxis, den Inhalt der Schachtel in die Sprache des Landes zu übersetzen, in dem das Telefon verkauft wird. Günstige Handys werden nämlich oft von Großeltern gekauft, für die eine einfache Anleitung sinnvoll oder sogar notwendig ist.

Design, Gehäusematerialien

Das Nokia 105 ist ein klassisches Stück schlichtes, glattes Plastik. Das Material fühlt sich angenehm an, praktisch in dem Sinne, dass es keine Fingerabdrücke und Flecken hinterlässt. Es gibt auch einen Nachteil - die Hülle wird schmutzig und unverständliche Flecken erscheinen darauf, ich habe mein Nokia 105 in einem Rucksack getragen (sauber), aber in einem Monat sind verschiedene Flecken auf der Hülle erschienen.

Das Telefon wird in zwei Farben verkauft - schwarz und blau. Wahrscheinlich ist Schwarz praktischer und hinterlässt weniger Spuren, aber Blau sieht fröhlicher und heller aus.

Die Körperform des Nokia 105 ist einfach makellos - das Gerät liegt perfekt in der Hand, abgeschrägte Kanten auf der Rückseite, wodurch das Telefon glatt aussieht.

Abmessungen

In Bezug auf die Abmessungen ist das Nokia 105 ein typisches preiswertes Handy: 107 x 45 x 14,5 mm und wiegt nur 70 Gramm. Wie ich oben geschrieben habe, liegt das Gerät perfekt in der Hand. Es kann in jeder Tasche jeder Kleidung getragen werden, selbst in Sommershorts erinnert der Schlauch in Gewicht und Abmessungen kaum an sich selbst.

An der Oberseite des Telefons befinden sich ein dünner Ladeanschluss, eine 3,5-mm-Minibuchse für Kopfhörer oder ein Headset und eine LED-Taschenlampe. Unten befindet sich eine Befestigung für einen Riemen oder eine Schnürung am Arm.

Numerische Tastatur

Das Telefon verwendet einen klassischen Ziffernblock, der aus einem einzigen Block besteht, sowie vier Steuertasten (ebenfalls in diesem Block enthalten) und eine Navigationstaste mit vier Positionen. Der Vorteil der Tastatur ist, dass sie nicht viel kaputt geht, wenn Sie plötzlich Wasser darauf verschütten oder in den Regen geraten, der Block besteht aus Gummi. Der Nachteil ist, dass das Drücken der Tasten nicht sehr komfortabel ist, insbesondere wenn man die Tastatur im Nokia 105 mit der Tastatur des Nokia 1280 vergleicht, wo separate, sehr, sehr komfortable Tasten verwendet wurden.

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ist sanft weiß, gleichmäßig und angenehm für das Auge.

Das Layout der Tasten ist meiner Meinung nach etwas klein geraten, sowohl Zahlen als auch Buchstaben sind klein gedruckt, daher wird es für eine Person mit Sehschwäche anfangs schwierig sein, sich an die Tastatur zu gewöhnen.

Anzeigen

Das Nokia 105 hat einen 1,4-Zoll-TFT-Farbbildschirm. Auf der Nokia-Website steht im Feld über den Bildschirm „RGB-Linie“, eine sehr interessante Eigenschaft. Anzeigeauflösung - 128 x 128 Pixel, der Bildschirm zeigt bis zu 65.000 Farben an. In der Praxis ist das Display sehr schlecht, mit minimalen Betrachtungswinkeln, einem schwachen Bild und der Unfähigkeit, die Helligkeit der Bildschirmhintergrundbeleuchtung einfach anzupassen. Es gibt auch ein Plus - obwohl hier der einfachste TFT-Bildschirm verwendet wird, bleibt das Bild davon in der Sonne perfekt unterscheidbar.

Schade, dass sich Nokia entschieden hat, den monochromen Bildschirm zugunsten eines Farbbildschirms aufzugeben, anderen Herstellern folgend. Im Segment der billigsten Handys ist es tatsächlich das Monochrom-Display, das ein großer Vorteil für dieses Telefon sein könnte.

Batterie

Die Akkukapazität des Modells beträgt 800 mAh, es wird ein Li-Ion „Akku“ BL5CB verwendet. Der Hersteller gibt bis zu 12,5 Stunden Sprechzeit und bis zu 842 Stunden Standby-Zeit an, diese Daten sind weit von der Realität entfernt, wie es ausnahmslos bei allen Unternehmen der Fall ist, wenn es um die Angabe der Betriebsdauer geht.

In Wirklichkeit funktioniert das Nokia 105 etwa 7-8 Tage, wenn Sie das Telefon als Ersatztelefon verwenden und buchstäblich 5-10 Minuten am Tag darüber sprechen, wenn das Mobilteil nur hingelegt und kaum benutzt wird (a ein paar Anrufe pro Woche, wenn das Hauptgerät warum - irgendetwas nicht funktioniert), reicht die Ladung für etwa zwei Wochen.

Sprachqualität

Die Sprachqualität des Nokia 105 ist gut, die Gesprächspartner klagen nicht über Störungen oder Rauschen, die Stimme ist klar und erkennbar. Aber man hört die Leute nicht so gut. Es ist nicht einmal so, dass die Stimme des Gesprächspartners in Ihrem Telefonlautsprecher verzerrt ist, nein, es gibt einfach keine Probleme damit. Der Haken ist, dass das Nokia 105 wie das Vorgängermodell einen gemeinsamen Lautsprecher für Anrufe und Klingelmelodien verwendet und sich oben, näher an der Rückseite des Geräts befindet. Um den Gesprächspartner gut zu hören, ist es daher besser, das Telefon mit der Rückseite an das Ohr zu legen, an der Stelle, an der sich der Schlitz zum Entfernen des Akkudeckels befindet, kommt der klarste und beste Klang während der Gespräch.

Gleichzeitig müssen Sie an lauten Orten die Lautstärke fast auf das Maximum einstellen, und alle Personen um Sie herum können Ihr Gespräch mit einer Person hören, da das Nokia 105 bei maximaler Gesprächslautstärke funktioniert im Freisprechmodus stellt sich heraus. Dass der Einsatz eines einzelnen Lautsprechers mit Einsparungen verbunden ist, liegt auf der Hand, denn wenn das Unternehmen einen separaten Konversationslautsprecher hinzufügt, würden die Kosten für das Mobilteil von derzeit 15 Euro auf 100 Euro und mehr steigen. Jeder weiß, dass der Lautsprecher die teuerste Komponente eines Smartphones und Telefons ist, er macht den Großteil der Kosten aus! Aber im Ernst, es ist schade, dass das Nokia 105 nur einen Lautsprecher hat, es trübt den Eindruck eines soliden Mobilteils mit coolem Design, hervorragenden Abmessungen und sogar einem akzeptablen Display.

Das Telefonmenü wird durch eine Matrix aus zehn Symbolen dargestellt, ich werde nicht auf die Beschreibung aller Elemente eingehen, ich werde nur die wichtigsten erwähnen.

Das Adressbuch ist einfach - Sie können bis zu 500 Kontakte im Speicher des Telefons speichern, mit maximal drei Nummern pro Kontakt. Die Zimmer sind nach Typ unterteilt. Sie können für einen Kontakt keine separate Melodie einstellen, aber Sie können ein Bild aus den voreingestellten auswählen. Es gibt eine schwarze Liste, Abonnenten, die ihr hinzugefügt werden, können den Besitzer des Telefons nicht erreichen.

Das Telefon verfügt über einen Wecker, einen Kalender, einen Taschenrechner, einen Einheitenumrechner, einen Timer und eine Stoppuhr. Unabhängig davon ist das Programm "Expense" zu erwähnen, mit dessen Hilfe Sie die einfachste Finanzbuchhaltung mit täglicher und monatlicher Datenmanipulation führen können, die angibt, wie viel und wofür Sie Geld ausgegeben haben. Sie können Ihre eigenen Kategorien hinzufügen.

Das Nokia 105 hat eine LED-Taschenlampe, wo wäre es ohne sie? Aktiviert das Halten der Aufwärtstaste auf der Navigationstaste.

UKW-Radio funktioniert, wenn ein Headset oder Kopfhörer angeschlossen sind. Sie können auch eines der beiden auf Ihrem Telefon installierten Spiele spielen.

Schlussfolgerung

Die Lautsprecherlautstärke im Nokia 105 ist gut, aber die Melodien in sind nicht die besten, die meisten von ihnen klingen durchschnittlich, aber nicht laut, da war das Vorgängermodell besser. Aber der Vibrationsalarm ist sehr würdig, stark, wenn das Gerät in Ihrer Hosentasche ist, werden Sie höchstwahrscheinlich die „Vibration“ sogar beim Gehen spüren.

Die Stärken des Nokia 105 sind das Design, eine gute Körperform, Abmessungen und minimales Gewicht, lange Akkulaufzeit - etwa eine Woche oder mehr. Dazu eine komfortable Tastatur, sowie eine Blacklist-Funktion, das Programm „Spesen“, für ein günstiges Mobilteil, jede weitere, nebenbei sinnvolle Anwendung, ein Plus.

Schwächen - ein gemeinsamer Lautsprecher für eingehende Anrufe und Gespräche, weit entfernt vom besten Farbdisplay, das Modell im blauen Gehäuse wird spontan schmutzig.

Die durchschnittlichen Kosten für das Nokia 105 in Russland betragen jetzt etwa 750-800 Rubel, dh auf dem Niveau des Vorgängermodells Nokia 1280. Gleich (Preis, Betriebszeit) Das Nokia 105 sieht aufgrund neuer Dienstprogramme interessanter aus. neue Klingeltöne, gummierter gemeinsamer Tastaturblock. Und äußerlich erwies sich dieses Telefon meiner Meinung nach als erfolgreicher als das vorherige. Und ich erinnere Sie daran, dass es sich lohnt, das Nokia 105 als Ersatzhandy zu kaufen, das Sie gelegentlich verwenden werden. Wer ein günstiges Handy für Dauertelefonate sucht, sollte besser auf Modelle von Samsung und Alcatel achten, die sind in Sachen Sprachqualität und Hörerdynamik deutlich besser.

Nokia 105 im Test

Das Telefon wird mit einem Akku und einem Ladegerät sowie einer gedruckten Anleitung geliefert. Die Aufschriften auf der Schachtel sind in Englisch, es gibt einen Aufkleber mit Zertifikaten, einschließlich PCT, sowie einen Aufkleber mit den Kontakten des Nokia-Büros in Kasachstan, in Kasachisch…

In der Schachtel selbst befinden sich mehrere Papieranweisungen für das Telefon, auch in russischer Sprache. Ich hoffe, dass die Praxis, solche Anweisungen in eine Schachtel mit einem billigen Gerät zu legen, von Nokia nicht vereinfacht wird, zusammen mit der Praxis, den Inhalt der Schachtel in die Sprache des Landes zu übersetzen, in dem das Telefon verkauft wird. Günstige Handys werden nämlich oft von Großeltern gekauft, für die eine einfache Anleitung sinnvoll oder sogar notwendig ist.

Design, Gehäusematerialien

Das Nokia 105 ist ein klassisches Stück schlichtes, glattes Plastik. Das Material fühlt sich angenehm an, praktisch in dem Sinne, dass es keine Fingerabdrücke und Flecken hinterlässt. Es gibt auch einen Nachteil - die Hülle wird schmutzig und unverständliche Flecken erscheinen darauf, ich habe mein Nokia 105 in einem Rucksack getragen (sauber), aber in einem Monat sind verschiedene Flecken auf der Hülle erschienen.

Das Telefon wird in zwei Farben verkauft - schwarz und blau. Wahrscheinlich ist Schwarz praktischer und hinterlässt weniger Spuren, aber Blau sieht fröhlicher und heller aus.

Die Körperform des Nokia 105 ist einfach makellos - das Gerät liegt perfekt in der Hand, abgeschrägte Kanten auf der Rückseite, wodurch das Telefon glatt aussieht.

Abmessungen

In Bezug auf die Abmessungen ist das Nokia 105 ein typisches preiswertes Handy: 107 x 45 x 14,5 mm und wiegt nur 70 Gramm. Wie ich oben geschrieben habe, liegt das Gerät perfekt in der Hand. Es kann in jeder Tasche jeder Kleidung getragen werden, selbst in Sommershorts erinnert der Schlauch in Gewicht und Abmessungen kaum an sich selbst.

An der Oberseite des Telefons befinden sich ein dünner Ladeanschluss, eine 3,5-mm-Minibuchse für Kopfhörer oder ein Headset und eine LED-Taschenlampe. Unten befindet sich eine Befestigung für einen Riemen oder eine Schnürung am Arm.

Numerische Tastatur

Das Telefon verwendet einen klassischen Ziffernblock, der aus einem einzigen Block besteht, sowie vier Steuertasten (ebenfalls in diesem Block enthalten) und eine Navigationstaste mit vier Positionen. Der Vorteil der Tastatur ist, dass sie nicht viel kaputt geht, wenn Sie plötzlich Wasser darauf verschütten oder in den Regen geraten, der Block besteht aus Gummi. Der Nachteil ist, dass das Drücken der Tasten nicht sehr komfortabel ist, insbesondere wenn man die Tastatur im Nokia 105 mit der Tastatur des Nokia 1280 vergleicht, wo separate, sehr, sehr komfortable Tasten verwendet wurden.

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ist sanft weiß, gleichmäßig und angenehm für das Auge.

Das Layout der Tasten ist meiner Meinung nach etwas klein geraten, sowohl Zahlen als auch Buchstaben sind klein gedruckt, daher wird es für eine Person mit Sehschwäche anfangs schwierig sein, sich an die Tastatur zu gewöhnen.

Anzeigen

Das Nokia 105 hat einen 1,4-Zoll-TFT-Farbbildschirm. Auf der Nokia-Website steht im Feld über den Bildschirm „RGB-Linie“, eine sehr interessante Eigenschaft. Anzeigeauflösung - 128 x 128 Pixel, der Bildschirm zeigt bis zu 65.000 Farben an. In der Praxis ist das Display sehr schlecht, mit minimalen Betrachtungswinkeln, einem schwachen Bild und der Unfähigkeit, die Helligkeit der Bildschirmhintergrundbeleuchtung einfach anzupassen. Es gibt auch ein Plus - obwohl hier der einfachste TFT-Bildschirm verwendet wird, bleibt das Bild davon in der Sonne perfekt unterscheidbar.

Schade, dass sich Nokia entschieden hat, den monochromen Bildschirm zugunsten eines Farbbildschirms aufzugeben, anderen Herstellern folgend. Im Segment der billigsten Handys ist es tatsächlich das Monochrom-Display, das ein großer Vorteil für dieses Telefon sein könnte.

Batterie

Die Akkukapazität des Modells beträgt 800 mAh, es wird ein Li-Ion „Akku“ BL5CB verwendet. Der Hersteller gibt bis zu 12,5 Stunden Sprechzeit und bis zu 842 Stunden Standby-Zeit an, diese Daten sind weit von der Realität entfernt, wie es ausnahmslos bei allen Unternehmen der Fall ist, wenn es um die Angabe der Betriebsdauer geht.

In Wirklichkeit funktioniert das Nokia 105 etwa 7-8 Tage, wenn Sie das Telefon als Ersatztelefon verwenden und buchstäblich 5-10 Minuten am Tag darüber sprechen, wenn das Mobilteil nur hingelegt und kaum benutzt wird (a ein paar Anrufe pro Woche, wenn das Hauptgerät warum - irgendetwas nicht funktioniert), reicht die Ladung für etwa zwei Wochen.

Sprachqualität

Die Sprachqualität des Nokia 105 ist gut, die Gesprächspartner klagen nicht über Störungen oder Rauschen, die Stimme ist klar und erkennbar. Aber man hört die Leute nicht so gut. Es ist nicht einmal so, dass die Stimme des Gesprächspartners in Ihrem Telefonlautsprecher verzerrt ist, nein, es gibt einfach keine Probleme damit. Der Haken ist, dass das Nokia 105 wie das Vorgängermodell einen gemeinsamen Lautsprecher für Anrufe und Klingelmelodien verwendet und sich oben, näher an der Rückseite des Geräts befindet. Um den Gesprächspartner gut zu hören, ist es daher besser, das Telefon mit der Rückseite an das Ohr zu legen, an der Stelle, an der sich der Schlitz zum Entfernen des Akkudeckels befindet, kommt der klarste und beste Klang während der Gespräch.

Gleichzeitig müssen Sie an lauten Orten die Lautstärke fast auf das Maximum einstellen, und alle Personen um Sie herum können Ihr Gespräch mit einer Person hören, da das Nokia 105 bei maximaler Gesprächslautstärke funktioniert im Freisprechmodus stellt sich heraus. Dass der Einsatz eines einzelnen Lautsprechers mit Einsparungen verbunden ist, liegt auf der Hand, denn wenn das Unternehmen einen separaten Konversationslautsprecher hinzufügt, würden die Kosten für das Mobilteil von derzeit 15 Euro auf 100 Euro und mehr steigen. Jeder weiß, dass der Lautsprecher die teuerste Komponente eines Smartphones und Telefons ist, er macht den Großteil der Kosten aus! Aber im Ernst, es ist schade, dass das Nokia 105 nur einen Lautsprecher hat, es trübt den Eindruck eines soliden Mobilteils mit coolem Design, hervorragenden Abmessungen und sogar einem akzeptablen Display.

Das Telefonmenü wird durch eine Matrix aus zehn Symbolen dargestellt, ich werde nicht auf die Beschreibung aller Elemente eingehen, ich werde nur die wichtigsten erwähnen.

Das Adressbuch ist einfach - Sie können bis zu 500 Kontakte im Speicher des Telefons speichern, mit maximal drei Nummern pro Kontakt. Die Zimmer sind nach Typ unterteilt. Sie können für einen Kontakt keine separate Melodie einstellen, aber Sie können ein Bild aus den voreingestellten auswählen. Es gibt eine schwarze Liste, Abonnenten, die ihr hinzugefügt werden, können den Besitzer des Telefons nicht erreichen.

Das Telefon verfügt über einen Wecker, einen Kalender, einen Taschenrechner, einen Einheitenumrechner, einen Timer und eine Stoppuhr. Unabhängig davon ist das Programm "Expense" zu erwähnen, mit dessen Hilfe Sie die einfachste Finanzbuchhaltung mit täglicher und monatlicher Datenmanipulation führen können, die angibt, wie viel und wofür Sie Geld ausgegeben haben. Sie können Ihre eigenen Kategorien hinzufügen.

Das Nokia 105 hat eine LED-Taschenlampe, wo wäre es ohne sie? Aktiviert das Halten der Aufwärtstaste auf der Navigationstaste.

UKW-Radio funktioniert, wenn ein Headset oder Kopfhörer angeschlossen sind. Sie können auch eines der beiden auf Ihrem Telefon installierten Spiele spielen.

Schlussfolgerung

Die Lautsprecherlautstärke im Nokia 105 ist gut, aber die Melodien in sind nicht die besten, die meisten von ihnen klingen durchschnittlich, aber nicht laut, da war das Vorgängermodell besser. Aber der Vibrationsalarm ist sehr würdig, stark, wenn das Gerät in Ihrer Hosentasche ist, werden Sie höchstwahrscheinlich die „Vibration“ sogar beim Gehen spüren.

Die Stärken des Nokia 105 sind das Design, eine gute Körperform, Abmessungen und minimales Gewicht, lange Akkulaufzeit - etwa eine Woche oder mehr. Dazu eine komfortable Tastatur, sowie eine Blacklist-Funktion, das Programm „Spesen“, für ein günstiges Mobilteil, jede weitere, nebenbei sinnvolle Anwendung, ein Plus.

Schwächen - ein gemeinsamer Lautsprecher für eingehende Anrufe und Gespräche, weit entfernt vom besten Farbdisplay, das Modell im blauen Gehäuse wird spontan schmutzig.

Die durchschnittlichen Kosten für das Nokia 105 in Russland betragen jetzt etwa 750-800 Rubel, dh auf dem Niveau des Vorgängermodells Nokia 1280. Gleich (Preis, Betriebszeit) Das Nokia 105 sieht aufgrund neuer Dienstprogramme interessanter aus. neue Klingeltöne, gummierter gemeinsamer Tastaturblock. Und äußerlich erwies sich dieses Telefon meiner Meinung nach als erfolgreicher als das vorherige. Und ich erinnere Sie daran, dass es sich lohnt, das Nokia 105 als Ersatzhandy zu kaufen, das Sie gelegentlich verwenden werden. Wer ein günstiges Handy für Dauertelefonate sucht, sollte besser auf Modelle von Samsung und Alcatel achten, die sind in Sachen Sprachqualität und Hörerdynamik deutlich besser.

Nokia 105 im Test

Das Telefon wird mit einem Akku und einem Ladegerät sowie einer gedruckten Anleitung geliefert. Die Aufschriften auf der Schachtel sind in Englisch, es gibt einen Aufkleber mit Zertifikaten, einschließlich PCT, sowie einen Aufkleber mit den Kontakten des Nokia-Büros in Kasachstan, in Kasachisch…

In der Schachtel selbst befinden sich mehrere Papieranweisungen für das Telefon, auch in russischer Sprache. Ich hoffe, dass die Praxis, solche Anweisungen in eine Schachtel mit einem billigen Gerät zu legen, von Nokia nicht vereinfacht wird, zusammen mit der Praxis, den Inhalt der Schachtel in die Sprache des Landes zu übersetzen, in dem das Telefon verkauft wird. Günstige Handys werden nämlich oft von Großeltern gekauft, für die eine einfache Anleitung sinnvoll oder sogar notwendig ist.

Design, Gehäusematerialien

Das Nokia 105 ist ein klassisches Stück schlichtes, glattes Plastik. Das Material fühlt sich angenehm an, praktisch in dem Sinne, dass es keine Fingerabdrücke und Flecken hinterlässt. Es gibt auch einen Nachteil - die Hülle wird schmutzig und unverständliche Flecken erscheinen darauf, ich habe mein Nokia 105 in einem Rucksack getragen (sauber), aber in einem Monat sind verschiedene Flecken auf der Hülle erschienen.

Das Telefon wird in zwei Farben verkauft - schwarz und blau. Wahrscheinlich ist Schwarz praktischer und hinterlässt weniger Spuren, aber Blau sieht fröhlicher und heller aus.

Die Körperform des Nokia 105 ist einfach makellos - das Gerät liegt perfekt in der Hand, abgeschrägte Kanten auf der Rückseite, wodurch das Telefon glatt aussieht.

Abmessungen

In Bezug auf die Abmessungen ist das Nokia 105 ein typisches preiswertes Handy: 107 x 45 x 14,5 mm und wiegt nur 70 Gramm. Wie ich oben geschrieben habe, liegt das Gerät perfekt in der Hand. Es kann in jeder Tasche jeder Kleidung getragen werden, selbst in Sommershorts erinnert der Schlauch in Gewicht und Abmessungen kaum an sich selbst.

An der Oberseite des Telefons befinden sich ein dünner Ladeanschluss, eine 3,5-mm-Minibuchse für Kopfhörer oder ein Headset und eine LED-Taschenlampe. Unten befindet sich eine Befestigung für einen Riemen oder eine Schnürung am Arm.

Numerische Tastatur

Das Telefon verwendet einen klassischen Ziffernblock, der aus einem einzigen Block besteht, sowie vier Steuertasten (ebenfalls in diesem Block enthalten) und eine Navigationstaste mit vier Positionen. Der Vorteil der Tastatur ist, dass sie nicht viel kaputt geht, wenn Sie plötzlich Wasser darauf verschütten oder in den Regen geraten, der Block besteht aus Gummi. Der Nachteil ist, dass das Drücken der Tasten nicht sehr komfortabel ist, insbesondere wenn man die Tastatur im Nokia 105 mit der Tastatur des Nokia 1280 vergleicht, wo separate, sehr, sehr komfortable Tasten verwendet wurden.

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur ist sanft weiß, gleichmäßig und angenehm für das Auge.

Das Layout der Tasten ist meiner Meinung nach etwas klein geraten, sowohl Zahlen als auch Buchstaben sind klein gedruckt, daher wird es für eine Person mit Sehschwäche anfangs schwierig sein, sich an die Tastatur zu gewöhnen.

Anzeigen

Das Nokia 105 hat einen 1,4-Zoll-TFT-Farbbildschirm. Auf der Nokia-Website steht im Feld über den Bildschirm „RGB-Linie“, eine sehr interessante Eigenschaft. Anzeigeauflösung - 128 x 128 Pixel, der Bildschirm zeigt bis zu 65.000 Farben an. In der Praxis ist das Display sehr schlecht, mit minimalen Betrachtungswinkeln, einem schwachen Bild und der Unfähigkeit, die Helligkeit der Bildschirmhintergrundbeleuchtung einfach anzupassen. Es gibt auch ein Plus - obwohl hier der einfachste TFT-Bildschirm verwendet wird, bleibt das Bild davon in der Sonne perfekt unterscheidbar.

Schade, dass sich Nokia entschieden hat, den monochromen Bildschirm zugunsten eines Farbbildschirms aufzugeben, anderen Herstellern folgend. Im Segment der billigsten Handys ist es tatsächlich das Monochrom-Display, das ein großer Vorteil für dieses Telefon sein könnte.

Batterie

Die Akkukapazität des Modells beträgt 800 mAh, es wird ein Li-Ion „Akku“ BL5CB verwendet. Der Hersteller gibt bis zu 12,5 Stunden Sprechzeit und bis zu 842 Stunden Standby-Zeit an, diese Daten sind weit von der Realität entfernt, wie es ausnahmslos bei allen Unternehmen der Fall ist, wenn es um die Angabe der Betriebsdauer geht.

In Wirklichkeit funktioniert das Nokia 105 etwa 7-8 Tage, wenn Sie das Telefon als Ersatztelefon verwenden und buchstäblich 5-10 Minuten am Tag darüber sprechen, wenn das Mobilteil nur hingelegt und kaum benutzt wird (a ein paar Anrufe pro Woche, wenn das Hauptgerät warum - irgendetwas nicht funktioniert), reicht die Ladung für etwa zwei Wochen.

Sprachqualität

Die Sprachqualität des Nokia 105 ist gut, die Gesprächspartner klagen nicht über Störungen oder Rauschen, die Stimme ist klar und erkennbar. Aber man hört die Leute nicht so gut. Es ist nicht einmal so, dass die Stimme des Gesprächspartners in Ihrem Telefonlautsprecher verzerrt ist, nein, es gibt einfach keine Probleme damit. Der Haken ist, dass das Nokia 105 wie das Vorgängermodell einen gemeinsamen Lautsprecher für Anrufe und Klingelmelodien verwendet und sich oben, näher an der Rückseite des Geräts befindet. Um den Gesprächspartner gut zu hören, ist es daher besser, das Telefon mit der Rückseite an das Ohr zu legen, an der Stelle, an der sich der Schlitz zum Entfernen des Akkudeckels befindet, kommt der klarste und beste Klang während der Gespräch.

Gleichzeitig müssen Sie an lauten Orten die Lautstärke fast auf das Maximum einstellen, und alle Personen um Sie herum können Ihr Gespräch mit einer Person hören, da das Nokia 105 bei maximaler Gesprächslautstärke funktioniert im Freisprechmodus stellt sich heraus. Dass der Einsatz eines einzelnen Lautsprechers mit Einsparungen verbunden ist, liegt auf der Hand, denn wenn das Unternehmen einen separaten Konversationslautsprecher hinzufügt, würden die Kosten für das Mobilteil von derzeit 15 Euro auf 100 Euro und mehr steigen. Jeder weiß, dass der Lautsprecher die teuerste Komponente eines Smartphones und Telefons ist, er macht den Großteil der Kosten aus! Aber im Ernst, es ist schade, dass das Nokia 105 nur einen Lautsprecher hat, es trübt den Eindruck eines soliden Mobilteils mit coolem Design, hervorragenden Abmessungen und sogar einem akzeptablen Display.

Das Telefonmenü wird durch eine Matrix aus zehn Symbolen dargestellt, ich werde nicht auf die Beschreibung aller Elemente eingehen, ich werde nur die wichtigsten erwähnen.

Das Adressbuch ist einfach - Sie können bis zu 500 Kontakte im Speicher des Telefons speichern, mit maximal drei Nummern pro Kontakt. Die Zimmer sind nach Typ unterteilt. Sie können für einen Kontakt keine separate Melodie einstellen, aber Sie können ein Bild aus den voreingestellten auswählen. Es gibt eine schwarze Liste, Abonnenten, die ihr hinzugefügt werden, können den Besitzer des Telefons nicht erreichen.

Das Telefon verfügt über einen Wecker, einen Kalender, einen Taschenrechner, einen Einheitenumrechner, einen Timer und eine Stoppuhr. Unabhängig davon ist das Programm "Expense" zu erwähnen, mit dessen Hilfe Sie die einfachste Finanzbuchhaltung mit täglicher und monatlicher Datenmanipulation führen können, die angibt, wie viel und wofür Sie Geld ausgegeben haben. Sie können Ihre eigenen Kategorien hinzufügen.

Das Nokia 105 hat eine LED-Taschenlampe, wo wäre es ohne sie? Aktiviert das Halten der Aufwärtstaste auf der Navigationstaste.

UKW-Radio funktioniert, wenn ein Headset oder Kopfhörer angeschlossen sind. Sie können auch eines der beiden auf Ihrem Telefon installierten Spiele spielen.

Schlussfolgerung

Die Lautsprecherlautstärke im Nokia 105 ist gut, aber die Melodien im Gerät sind nicht die besten, die meisten klingen durchschnittlich, aber nicht laut, das Vorgängermodell war in dieser Hinsicht besser. Aber der Vibrationsalarm ist sehr würdig, stark, wenn das Gerät in Ihrer Hosentasche ist, werden Sie höchstwahrscheinlich die „Vibration“ sogar beim Gehen spüren.

Die Lautsprecherlautstärke im Nokia 105 ist gut, aber die Klingeltöne im Gerät nicht die erfolgreichsten, die meisten klingen durchschnittlich, aber nicht laut, das Vorgängermodell war in dieser Hinsicht besser. Aber der Vibrationsalarm ist sehr würdig, kraftvoll, wenn das Gerät in Ihrer Hosentasche ist, werden Sie höchstwahrscheinlich die "Vibration" sogar beim Gehen spüren.

Die Stärken des Nokia 105 sind das Design, eine gute Körperform, Abmessungen und minimales Gewicht, lange Akkulaufzeit - etwa eine Woche oder mehr. Dazu eine komfortable Tastatur, sowie eine Blacklist-Funktion, das Programm „Spesen“, für ein günstiges Mobilteil, jede weitere, nebenbei sinnvolle Anwendung, ein Plus.

Schwächen - ein gemeinsamer Lautsprecher für eingehende Anrufe und Gespräche, weit entfernt vom besten Farbdisplay, das Modell im blauen Gehäuse wird spontan schmutzig.

Die durchschnittlichen Kosten für das Nokia 105 in Russland betragen jetzt etwa 750-800 Rubel, dh auf dem Niveau des Vorgängermodells Nokia 1280. Gleich (Preis, Betriebszeit) Das Nokia 105 sieht aufgrund neuer Dienstprogramme interessanter aus. neue Klingeltöne, gummierter gemeinsamer Tastaturblock. Und äußerlich erwies sich dieses Telefon meiner Meinung nach als erfolgreicher als das vorherige. Und ich erinnere Sie daran, dass es sich lohnt, das Nokia 105 als Ersatzhandy zu kaufen, das Sie gelegentlich verwenden werden. Wer ein günstiges Handy für Dauertelefonate sucht, sollte besser auf Modelle von Samsung und Alcatel achten, die sind in Sachen Sprachqualität und Hörerdynamik deutlich besser.