Das ist eine gute Nachricht, denn Sony hat an das alte Modell erinnert - zu Recht, denn es handelt sich um ein Angebot für Aktive. Was ist los, lassen Sie den W253 einfach am Strand ins Wasser fallen, und Sie können sich um sein Schicksal nicht zu fürchten.

Hier werde ich einen weiteren interessanten Punkt anmerken. Das Unternehmen hat aus einem bestimmten Grund die "aktive" Richtung eingeschlagen, anscheinend ist dies eine der Aufgaben im Jahr 2010. Sehen Sie, es gibt bereits eine vollständig wasserdichte TX5-Kamera, wasserdichte Player der W-Serie, und hier stellt sich die Frage - beabsichtigt Sony, es mit robusten Laptops aufzunehmen? Schließlich ist VAIO eine professionelle Marke, und dieselben Profis müssen oft in einem sehr schwierigen Umfeld arbeiten. Wenn das passiert, bin ich nicht überrascht. Im Allgemeinen wäre es notwendig, darüber nachzuforschen, interessant.

Wir haben mit dem Aussehen des Spielers gespielt und gut gespielt. Das neue Modell ist massiver als das alte, Maskierung ist spürbar. Die Frontplatten ragen nach vorne, die Form des Korpus ist durchgezogene Rundungen, Übergänge, dabei ist es sehr hochwertig verarbeitet. Es scheint ein preiswertes Modell zu sein, wird aber als ziemlich „reiches“ Produkt wahrgenommen. Ich habe ein weißes Modell in meinen Händen, ich empfehle es nicht nur Mädchen, sondern allen Liebhabern schöner Dinge im Allgemeinen. Hochwertiger Kunststoff, smarte Bedienelemente, dickes Anschlusskabel. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die beiden Teile des Players mit einem Magneten aneinander befestigt sind. In diesem Fall bildet der Pullover ein berührendes Herz. All dies ist nicht einfach so, die Schönheit geht hier Hand in Hand mit einem praktischen Zweck. Wenn der Player angeschlossen ist, wird er zum Aufladen oder zur Datenübertragung auf einem Ständer installiert. Gleichzeitig sehen Sie eine Leuchtanzeige auf der Vorderseite des Geräts, die mit unterschiedlichen Frequenzen weiß zu blinken beginnt. Auf der Unterseite des Ständers befinden sich zwei Gummistreifen, die die Wiege sicher auf dem Tisch halten.

Kleine Dinge, aber kleine Dinge sind sehr, sehr schön. Alles ist durchdacht.

W523 wiegt etwa 44 Gramm. Keine Feder, aber angenehm zu tragen. Ein paar Worte dazu. Natürlich ging Sony ein Risiko ein, denn die Markteinführung des Players ist nicht jedermanns Sache. Das Anschlusskabel ist in keinster Weise verstellbar und ein unangenehmer Dämon versteckt sich in diesem kleinen Ding. Ich ziehe den W523 an und verstehe: Noch ein bisschen mehr, und nichts wäre passiert. Oder das Modell würde seine Ohren zurückziehen oder so. Ich hatte Glück, aber wirst du? Ich rate dringend dazu, das kleine Ding vor dem Kauf anzuprobieren, besonders wenn man einen großen und schlauen Kopf hat. Wenn Sie sich entscheiden, es zu verschenken, beachten Sie die Größe, der Kopf sollte natürlich nicht ganz schlangenartig sein - etwa L oder XL.

Zusätzlich zu Weiß gibt es auch grüne, rosa und schwarze Optionen. Letzteres ist in Bezug auf das Aussehen am einfachsten. Ich stelle fest, dass das Tragen des Players nicht sehr auffällig ist, insbesondere wenn Sie eine Mütze oder einen Hut mit Ohrenklappen aufsetzen.

In Japan wird eine spezielle Camouflage-Version (Octo-Camouflage) verkauft. Das Modell ist dem Spiel Metal Gear Solid: Peace Walker gewidmet, es gibt auch so eine PSP. Die Fotos stammen von hier. Schöne Sache, oder? Nur 11.800 Yen.

Verwaltung

Um den Player ein- oder auszuschalten, müssen Sie die Hälften verbinden - verbunden, ausgeschaltet. Auseinandergezogen, Play gedrückt, angefangen Musik zu hören. Auf der rechten Seite Opel Astra 2004 1.6 Caravan Green - eine Vielzahl von Schaltflächen. Der Wiedergabe-Steuerhebel ist ein natürlicher JogDial, kann zur Seite bewegt werden, um von Titel zu Titel zu wechseln, Drücken bedeutet Wiedergabe oder Pause. In der Nähe befinden sich zwei Lautstärketasten. Achten Sie darauf, wie das „+“ gemacht wird, speziell nach vorne geschoben, und es gibt auch einen Punkt. Für besseren Halt. Zwischen den Knöpfen ist im Gehäuse ein Reset-Knopf versteckt. Es gibt auch eine kleine Leuchtanzeige, mit deren Hilfe Sie nicht nur sehen können, dass der Player eingeschaltet ist, sondern auch den Ladezustand der Batterie überprüfen können.

Auf der linken Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Umschalten zwischen zufälligen Wiedergabemodi und Wiedergabelisten. Ich weiß nicht, was für Playlists mit zwei Gigabyte Speicher hier sein können, aber wenn Sie an Sammlungen gewöhnt sind, sind das gute Neuigkeiten für Sie.

Standardmäßig ist der Lautstärkebegrenzer ausgeschaltet, wenn Sie auf Ihre Ohren achten, können Sie ihn einschalten, die Anweisungen beschreiben detailliert, was und wie zu tun ist.

Die Steuerung erscheint zunächst verwirrend, aber Sprachansagen in einer angenehmen Frauenstimme helfen. Tatsache ist, dass es zwei Hauptmodi gibt. Eine ist die übliche, wenn Sie Musik hören, von Titel zu Titel oder von Ordner zu Ordner wechseln. Das zweite ist Zappin, es wird durch langes Drücken des JogDials im normalen Wiedergabemodus aktiviert. Hier hören Sie bereits Ausschnitte von Liedern, Sie können wählen, ob sie kurz oder lang sind. Ich werde hier nicht auf die Funktionen eingehen - es ist in Ordnung, lesen Sie einfach die Anweisungen einmal, gehen Sie ein paar Stunden mit dem W253 herum, und alles wird klar.

Trotz der Notwendigkeit, die Anweisungen zu lesen, haben es die Jungs von Sony geschafft, die Steuerung so zu organisieren, dass Sie sich nicht an das fehlende Display erinnern.

Funktionen

Zusätzlich zu Regen- und Schlammbädern ist der W253 wie sein Vorgänger auch mit der Zappin-Funktion ausgestattet. Ich möchte Sie daran erinnern, dass es mit Hilfe dieser Funktion einfach ist, das gewünschte Lied in der Bibliothek zu finden. Gespielt werden kurze oder lange Stücke, sobald man das richtige gefunden hat, kann man sofort loshören.

Zweitens - mit Hilfe des JogDial können Sie, wenn Sie ihn gedrückt halten, von Ordner zu Ordner wechseln, das ist eine nette Funktion, die Zeit und Nerven spart. Ich bemerke diese Funktion besonders, sie ist gut.

Drittens – schnelles Aufladen. Im Test des Sony B152-Players habe ich bereits darüber gesprochen, in drei Minuten Ladezeit kann der Akku anderthalb Stunden lang wiedergeben.

Zum Schluss noch etwas Interessantes, das ich in der Anleitung gelesen habe: „Im Player gespeicherte Songs werden in der Reihenfolge ihrer Datei- oder Ordnernamen (numerisch oder alphabetisch) abgespielt. Außerdem werden in der gesamten Hierarchie aller Dateien und Ordner die zu jedem Ordner gehörenden Songs in ihrer hierarchischen Reihenfolge abgespielt.

Wenn Sie Dateien oder Ordner im Player umbenennen, kann sich die Wiedergabereihenfolge der Titel ändern. Im Player umbenannte Dateien oder Ordner werden jedoch als anders als die ursprünglichen erkannt. Daher werden Dateien oder Ordner mit ihren ursprünglichen Namen wieder auf den Player übertragen." Oh, wie! Da rätselte ich darüber, warum sich die Abspielreihenfolge von Amon Tobin, die zu den Löchern gehört worden war, geändert hatte. Seien Sie nicht überrascht.

Da war auch etwas unverständlich. Auf der Website von Sony heißt es: „Intuitive Toneinstellung – Beim Einschalten liest der Walkman der W-Serie die Wiedergabeeinstellungen, die bei der vorherigen Verwendung gespeichert wurden – 8 Voreinstellungen verfügbar.“ Was sind diese Einstellungen, habe ich nicht verstanden. Wenn Sie den Player aus- und wieder einschalten, wird die eingestellte Lautstärke und Zusammensetzung gespeichert - und die Wiedergabe beginnt genau an dem Moment, an dem Sie aufgehört haben zu hören.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt ca. 11 Stunden Wiedergabe, bei voller Aufladung 1,5 Stunden (unter der Annahme, dass der USB-Anschluss eines Computers verwendet wird). Es kommt der gute alte miniUSB-Anschluss zum Einsatz, was mich persönlich nur erfreuen kann. Mit einem Kabel können Sie den PS3-Joystick aufladen und Fotos von der NEX-5 werfen, in diesem Fall können Sie auch das Bluten stoppen. Der Anschluss ist sicher mit einem Stecker abgedeckt, die Anleitung empfiehlt, ihn bei Fahrten im Regen fester zu schließen.

Erinnerung

Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Ein bisschen. Wenn Sie ohne Laptop in den Süden mitnehmen, werden die Songs schnell langweilig und Sie möchten einen neuen. Ich denke, das ist ein bewusster Schritt - schließlich ist das Modell für Sony-Verhältnisse "preiswert", also gibt es nichts zu mäkeln.

Tonqualität

Der Player basiert auf den Kopfhörern der EX-Serie, auf der Unternehmenswebsite heißt es über die „13,5-mm-Membran“. Anscheinend entspricht dies der Größe der Brüste eines Mädchens oder der Größe der Beine eines jungen Mannes. Sie werden zwar nicht viel Membran rühmen - aber Sie wissen selbst, wie oft all diese Beschreibungen auf offiziellen Ressourcen mit dem linken Fuß erstellt werden.

Zum Sound des Modells kann man nicht viel sagen. Beginnen wir mit dem, was es tatsächlich ist. Dank der flexiblen Lautstärkeregelung können Sie sogar in der U-Bahn Musik hören. Es stimmt, Ihre Umgebung wird darüber nicht sehr glücklich sein und Sie werden höchstwahrscheinlich gelyncht. Aber beim Joggen oder Bastschuhspielen wirkt die Lautstärke tonisierend.

Und was, außer Volumen, gibt es nichts? Es gibt. Und es gibt wirklich - gute Details, eine Art interessanter Band, und es wäre notwendig, einige weitere spezielle Wörter aus Ilyas Artikeln herauszuziehen.

Sie sollten hier nicht nach vielen Formaten suchen, Sony bevorzugt .mp3 und .wma.

Schlussfolgerungen

Die Schlussfolgerungen sind im Allgemeinen positiv. Ich mochte das Aussehen und Tragegefühl, die Klangqualität ist gut, einfache Bedienung, tolles Paket, schnelles Aufladen, Ordner-zu-Ordner-Sprung, Zappin-Funktion. Schließlich ist auch der Feuchtigkeitsschutz ein Plus. Die Nachteile liegen auf der Hand - wenig Speicher, kein Radio, ein ziemlich stolzer Preis. Sie verlangen etwa 3.300 Rubel für ein Spielzeug zum Laufen am Strand in den Geschäften des Unternehmens. Es scheint, dass es keine Konkurrenten gibt, aber hier kann der Verbraucher ganz logische Fragen haben - brauche ich es, ist es so seltsam? Letztendlich können Sie für dieses Geld etwas Einfacheres nehmen, aber funktionaler und mit mehr Speicher.

Aber. Ich empfehle dringend den Sony Walkman NWZ-W253 zum Kauf. Ich persönlich verbinde die W-Serie in erster Linie mit dem Sommer positiv. Und es verdient Ihre Aufmerksamkeit als einzigartig in seiner Art.

Sony Walkman NWZ-W253 Spielerbewertung

Im vergangenen Frühjahr veröffentlichte unsere Website einen Testbericht über den Player NWZ-W202 von Sony, den Begründer einer Sportserie mit vagen Aussichten, aber mit einer Reihe interessanter Lösungen und Funktionen.

Insbesondere meine Schlussfolgerungen waren damals vage, vor allem wegen des Preises, 3.700 Rubel für einen sporttauglichen Player, aber nicht ganz alltagstauglich in der Stadt. Und was denkst du? Die Zeit verging, der Preis änderte sich und im Moment verkaufen sich der mehrfarbige W-202 und Modifikationen recht gut. Jetzt können Sie es für 2.400 Rubel und für weniger Geld finden. In anderen Märkten war das Schicksal des Modells zunächst voller Licht, zum Beispiel in Japan durchlief er eine Reihe von Transformationen - limitierte Auflagen für verschiedene Veranstaltungen. Die Füllung änderte sich nicht, die Farben änderten sich, Muster erschienen und so weiter. Bereits im Herbst 2009 gab es Gerüchte über eine Aktualisierung der W-Serie, aber in Japan erfolgte die Ankündigung im Frühjahr 2010. Mal sehen, was es Neues gibt?

Design, Konstruktion

Der Player kam ohne Verpackung und Anleitung zu mir, daher maße ich mir nicht an zu behaupten, dass der angegebene Bausatz der Wahrheit entspricht. Der W202 wurde mit einem Hartschalenkoffer zur Aufbewahrung von Spielern geliefert, höchstwahrscheinlich hat die Neuheit keinen solchen Zusatz in der Schachtel. Das Wichtigste, was man über das W253-Gehäuse wissen sollte, ist, dass es wasserdicht ist. Richtig, mit Vorbehalt, schief übersetzt auf der russischen Website: „Beinhaltet kein vollständiges Eintauchen oder längeren Kontakt mit Wasser (Schutzklasse IPx5); Bedecken Sie den Player mit einer speziellen Laufabdeckung (für leichten/mittleren Regen); Es wird empfohlen, den Player von Hand ohne Bürsten, Schwämme, Seife und Reinigungsmittel zu waschen. Tatsächlich ist dies nicht einmal ein Schutz vor Feuchtigkeit, sondern vor Spritzern. Obwohl ich zum Spaß versucht habe, dieses Ding wirklich mit der Hand zu waschen - es funktioniert. Ich denke, wenn es beim Laufen regnet, dann muss man sich um das Schicksal des W253 keine Sorgen machen. Es wird leben, es wird Sie weiter erfreuen.

Das ist eine gute Nachricht, denn Sony hat an das alte Modell erinnert - zu Recht, denn es handelt sich um ein Angebot für Aktive. Was ist los, lassen Sie den W253 einfach am Strand ins Wasser fallen, und Sie können sich um sein Schicksal nicht zu fürchten.

Hier werde ich einen weiteren interessanten Punkt anmerken. Das Unternehmen hat aus einem bestimmten Grund die "aktive" Richtung eingeschlagen, anscheinend ist dies eine der Aufgaben im Jahr 2010. Sehen Sie, es gibt bereits eine vollständig wasserdichte TX5-Kamera, wasserdichte Player der W-Serie, und hier stellt sich die Frage - beabsichtigt Sony, es mit robusten Laptops aufzunehmen? Schließlich ist VAIO eine professionelle Marke, und dieselben Profis müssen oft in einem sehr schwierigen Umfeld arbeiten. Wenn das passiert, bin ich nicht überrascht. Im Allgemeinen wäre es notwendig, darüber nachzuforschen, interessant.

Wir haben mit dem Aussehen des Spielers gespielt und gut gespielt. Das neue Modell ist massiver als das alte, Maskierung ist spürbar. Die Frontplatten ragen nach vorne, die Form des Korpus ist durchgezogene Rundungen, Übergänge, dabei ist es sehr hochwertig verarbeitet. Es scheint ein preiswertes Modell zu sein, wird aber als ziemlich „reiches“ Produkt wahrgenommen. Ich habe ein weißes Modell in meinen Händen, ich empfehle es nicht nur Mädchen, sondern allen Liebhabern schöner Dinge im Allgemeinen. Hochwertiger Kunststoff, smarte Bedienelemente, dickes Anschlusskabel. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die beiden Teile des Players mit einem Magneten aneinander befestigt sind. In diesem Fall bildet der Pullover ein berührendes Herz. All dies ist nicht einfach so, die Schönheit geht hier Hand in Hand mit einem praktischen Zweck. Wenn der Player angeschlossen ist, wird er zum Aufladen oder zur Datenübertragung auf einem Ständer installiert. Gleichzeitig sehen Sie eine Leuchtanzeige auf der Vorderseite des Geräts, die mit unterschiedlichen Frequenzen weiß zu blinken beginnt. Auf der Unterseite des Ständers befinden sich zwei Gummistreifen, die die Wiege sicher auf dem Tisch halten.

Kleine Dinge, aber kleine Dinge sind sehr, sehr schön. Alles ist durchdacht.

W523 wiegt etwa 44 Gramm. Keine Feder, aber angenehm zu tragen. Ein paar Worte dazu. Natürlich ging Sony ein Risiko ein, denn die Markteinführung des Players ist nicht jedermanns Sache. Das Anschlusskabel ist in keinster Weise verstellbar und ein unangenehmer Dämon versteckt sich in diesem kleinen Ding. Ich ziehe den W523 an und verstehe: Noch ein bisschen mehr, und nichts wäre passiert. Oder das Modell würde seine Ohren zurückziehen oder so. Ich hatte Glück, aber wirst du? Ich rate dringend dazu, das kleine Ding vor dem Kauf anzuprobieren, besonders wenn man einen großen und schlauen Kopf hat. Wenn Sie sich entscheiden, es zu verschenken, beachten Sie die Größe, der Kopf sollte natürlich nicht ganz schlangenartig sein - etwa L oder XL.

Zusätzlich zu Weiß gibt es auch grüne, rosa und schwarze Optionen. Letzteres ist in Bezug auf das Aussehen am einfachsten. Ich stelle fest, dass das Tragen des Players nicht sehr auffällig ist, insbesondere wenn Sie eine Mütze oder einen Hut mit Ohrenklappen aufsetzen.

In Japan wird eine spezielle Camouflage-Version (Octo-Camouflage) verkauft. Das Modell ist dem Spiel Metal Gear Solid: Peace Walker gewidmet, es gibt auch so eine PSP. Die Fotos stammen von hier. Schöne Sache, oder? Nur 11.800 Yen.

Verwaltung

Um den Player ein- oder auszuschalten, müssen Sie die Hälften verbinden - verbunden, ausgeschaltet. Auseinandergezogen, Play gedrückt, angefangen Musik zu hören. Auf der rechten Seite Opel Astra 2004 1.6 Caravan Green - eine Vielzahl von Schaltflächen. Der Wiedergabe-Steuerhebel ist ein natürlicher JogDial, kann zur Seite bewegt werden, um von Titel zu Titel zu wechseln, Drücken bedeutet Wiedergabe oder Pause. In der Nähe befinden sich zwei Lautstärketasten. Achten Sie darauf, wie das „+“ gemacht wird, speziell nach vorne geschoben, und es gibt auch einen Punkt. Für besseren Halt. Zwischen den Knöpfen ist im Gehäuse ein Reset-Knopf versteckt. Es gibt auch eine kleine Leuchtanzeige, mit deren Hilfe Sie nicht nur sehen können, dass der Player eingeschaltet ist, sondern auch den Ladezustand der Batterie überprüfen können.

Auf der linken Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Umschalten zwischen zufälligen Wiedergabemodi und Wiedergabelisten. Ich weiß nicht, was für Playlists mit zwei Gigabyte Speicher hier sein können, aber wenn Sie an Sammlungen gewöhnt sind, sind das gute Neuigkeiten für Sie.

Standardmäßig ist der Lautstärkebegrenzer ausgeschaltet, wenn Sie auf Ihre Ohren achten, können Sie ihn einschalten, die Anweisungen beschreiben detailliert, was und wie zu tun ist.

Die Steuerung erscheint zunächst verwirrend, aber Sprachansagen in einer angenehmen Frauenstimme helfen. Tatsache ist, dass es zwei Hauptmodi gibt. Eine ist die übliche, wenn Sie Musik hören, von Titel zu Titel oder von Ordner zu Ordner wechseln. Das zweite ist Zappin, es wird durch langes Drücken des JogDials im normalen Wiedergabemodus aktiviert. Hier hören Sie bereits Ausschnitte von Liedern, Sie können wählen, ob sie kurz oder lang sind. Ich werde hier nicht auf die Funktionen eingehen - es ist in Ordnung, lesen Sie einfach die Anweisungen einmal, gehen Sie ein paar Stunden mit dem W253 herum, und alles wird klar.

Trotz der Notwendigkeit, die Anweisungen zu lesen, haben es die Jungs von Sony geschafft, die Steuerung so zu organisieren, dass Sie sich nicht an das fehlende Display erinnern.

Funktionen

Zusätzlich zu Regen- und Schlammbädern ist der W253 wie sein Vorgänger auch mit der Zappin-Funktion ausgestattet. Ich möchte Sie daran erinnern, dass es mit Hilfe dieser Funktion einfach ist, das gewünschte Lied in der Bibliothek zu finden. Gespielt werden kurze oder lange Stücke, sobald man das richtige gefunden hat, kann man sofort loshören.

Zweitens - mit Hilfe des JogDial können Sie, wenn Sie ihn gedrückt halten, von Ordner zu Ordner wechseln, das ist eine nette Funktion, die Zeit und Nerven spart. Ich bemerke diese Funktion besonders, sie ist gut.

Drittens – schnelles Aufladen. Im Test des Sony B152-Players habe ich bereits darüber gesprochen, in drei Minuten Ladezeit kann der Akku anderthalb Stunden lang wiedergeben.

Zum Schluss noch etwas Interessantes, das ich in der Anleitung gelesen habe: „Im Player gespeicherte Songs werden in der Reihenfolge ihrer Datei- oder Ordnernamen (numerisch oder alphabetisch) abgespielt. Außerdem werden in der gesamten Hierarchie aller Dateien und Ordner die zu jedem Ordner gehörenden Songs in ihrer hierarchischen Reihenfolge abgespielt.

Wenn Sie Dateien oder Ordner im Player umbenennen, kann sich die Wiedergabereihenfolge der Titel ändern. Im Player umbenannte Dateien oder Ordner werden jedoch als anders als die ursprünglichen erkannt. Daher werden Dateien oder Ordner mit ihren ursprünglichen Namen wieder auf den Player übertragen." Oh, wie! Da rätselte ich darüber, warum sich die Abspielreihenfolge von Amon Tobin, die zu den Löchern gehört worden war, geändert hatte. Seien Sie nicht überrascht.

Da war auch etwas unverständlich. Auf der Website von Sony heißt es: „Intuitive Toneinstellung – Beim Einschalten liest der Walkman der W-Serie die Wiedergabeeinstellungen, die bei der vorherigen Verwendung gespeichert wurden – 8 Voreinstellungen verfügbar.“ Was sind diese Einstellungen, habe ich nicht verstanden. Wenn Sie den Player aus- und wieder einschalten, wird die eingestellte Lautstärke und Zusammensetzung gespeichert - und die Wiedergabe beginnt genau an dem Moment, an dem Sie aufgehört haben zu hören.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt ca. 11 Stunden Wiedergabe, bei voller Aufladung 1,5 Stunden (unter der Annahme, dass der USB-Anschluss eines Computers verwendet wird). Es kommt der gute alte miniUSB-Anschluss zum Einsatz, was mich persönlich nur erfreuen kann. Mit einem Kabel können Sie den PS3-Joystick aufladen und Fotos von der NEX-5 werfen, in diesem Fall können Sie auch das Bluten stoppen. Der Anschluss ist sicher mit einem Stecker abgedeckt, die Anleitung empfiehlt, ihn bei Fahrten im Regen fester zu schließen.

Erinnerung

Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Ein bisschen. Wenn Sie ohne Laptop in den Süden mitnehmen, werden die Songs schnell langweilig und Sie möchten einen neuen. Ich denke, das ist ein bewusster Schritt - schließlich ist das Modell für Sony-Verhältnisse "preiswert", also gibt es nichts zu mäkeln.

Tonqualität

Der Player basiert auf den Kopfhörern der EX-Serie, auf der Unternehmenswebsite heißt es über die „13,5-mm-Membran“. Anscheinend entspricht dies der Größe der Brüste eines Mädchens oder der Größe der Beine eines jungen Mannes. Sie werden zwar nicht viel Membran rühmen - aber Sie wissen selbst, wie oft all diese Beschreibungen auf offiziellen Ressourcen mit dem linken Fuß erstellt werden.

Zum Sound des Modells kann man nicht viel sagen. Beginnen wir mit dem, was es tatsächlich ist. Dank der flexiblen Lautstärkeregelung können Sie sogar in der U-Bahn Musik hören. Es stimmt, Ihre Umgebung wird darüber nicht sehr glücklich sein und Sie werden höchstwahrscheinlich gelyncht. Aber beim Joggen oder Bastschuhspielen wirkt die Lautstärke tonisierend.

Und was, außer Volumen, gibt es nichts? Es gibt. Und es gibt wirklich - gute Details, eine Art interessanter Band, und es wäre notwendig, einige weitere spezielle Wörter aus Ilyas Artikeln herauszuziehen.

Sie sollten hier nicht nach vielen Formaten suchen, Sony bevorzugt .mp3 und .wma.

Schlussfolgerungen

Die Schlussfolgerungen sind im Allgemeinen positiv. Ich mochte das Aussehen und Tragegefühl, die Klangqualität ist gut, einfache Bedienung, tolles Paket, schnelles Aufladen, Ordner-zu-Ordner-Sprung, Zappin-Funktion. Schließlich ist auch der Feuchtigkeitsschutz ein Plus. Die Nachteile liegen auf der Hand - wenig Speicher, kein Radio, ein ziemlich stolzer Preis. Sie verlangen etwa 3.300 Rubel für ein Spielzeug zum Laufen am Strand in den Geschäften des Unternehmens. Es scheint, dass es keine Konkurrenten gibt, aber hier kann der Verbraucher ganz logische Fragen haben - brauche ich es, ist es so seltsam? Letztendlich können Sie für dieses Geld etwas Einfacheres nehmen, aber funktionaler und mit mehr Speicher.

Aber. Ich empfehle dringend den Sony Walkman NWZ-W253 zum Kauf. Ich persönlich verbinde die W-Serie in erster Linie mit dem Sommer positiv. Und es verdient Ihre Aufmerksamkeit als einzigartig in seiner Art.

Sony Walkman NWZ-W253 Spielerbewertung

Im vergangenen Frühjahr veröffentlichte unsere Website einen Testbericht über den Player NWZ-W202 von Sony, den Begründer einer Sportserie mit vagen Aussichten, aber mit einer Reihe interessanter Lösungen und Funktionen.

Insbesondere meine Schlussfolgerungen waren damals vage, vor allem wegen des Preises, 3.700 Rubel für einen sporttauglichen Player, aber nicht ganz alltagstauglich in der Stadt. Und was denkst du? Die Zeit verging, der Preis änderte sich und im Moment verkaufen sich der mehrfarbige W-202 und Modifikationen recht gut. Jetzt können Sie es für 2.400 Rubel und für weniger Geld finden. In anderen Märkten war das Schicksal des Modells zunächst voller Licht, zum Beispiel in Japan durchlief er eine Reihe von Transformationen - limitierte Auflagen für verschiedene Veranstaltungen. Die Füllung änderte sich nicht, die Farben änderten sich, Muster erschienen und so weiter. Bereits im Herbst 2009 gab es Gerüchte über eine Aktualisierung der W-Serie, aber in Japan erfolgte die Ankündigung im Frühjahr 2010. Mal sehen, was es Neues gibt?

Design, Konstruktion

Der Player kam ohne Verpackung und Anleitung zu mir, daher maße ich mir nicht an zu behaupten, dass der angegebene Bausatz der Wahrheit entspricht. Der W202 wurde mit einem Hartschalenkoffer zur Aufbewahrung von Spielern geliefert, höchstwahrscheinlich hat die Neuheit keinen solchen Zusatz in der Schachtel. Das Wichtigste, was man über das W253-Gehäuse wissen sollte, ist, dass es wasserdicht ist. Richtig, mit Vorbehalt, schief übersetzt auf der russischen Website: „Beinhaltet kein vollständiges Eintauchen oder längeren Kontakt mit Wasser (Schutzklasse IPx5); Bedecken Sie den Player mit einer speziellen Laufabdeckung (für leichten/mittleren Regen); Es wird empfohlen, den Player von Hand ohne Bürsten, Schwämme, Seife und Reinigungsmittel zu waschen. Tatsächlich ist dies nicht einmal ein Schutz vor Feuchtigkeit, sondern vor Spritzern. Obwohl ich zum Spaß versucht habe, dieses Ding wirklich mit der Hand zu waschen - es funktioniert. Ich denke, wenn es beim Laufen regnet, dann muss man sich um das Schicksal des W253 keine Sorgen machen. Es wird leben, es wird Sie weiter erfreuen.

Das ist eine gute Nachricht, denn Sony hat an das alte Modell erinnert - zu Recht, denn es handelt sich um ein Angebot für Aktive. Was ist los, lassen Sie den W253 einfach am Strand ins Wasser fallen, und Sie können sich um sein Schicksal nicht zu fürchten.

Hier werde ich einen weiteren interessanten Punkt anmerken. Das Unternehmen hat aus einem bestimmten Grund die "aktive" Richtung eingeschlagen, anscheinend ist dies eine der Aufgaben im Jahr 2010. Sehen Sie, es gibt bereits eine vollständig wasserdichte TX5-Kamera, wasserdichte Player der W-Serie, und hier stellt sich die Frage - beabsichtigt Sony, es mit robusten Laptops aufzunehmen? Schließlich ist VAIO eine professionelle Marke, und dieselben Profis müssen oft in einem sehr schwierigen Umfeld arbeiten. Wenn das passiert, bin ich nicht überrascht. Im Allgemeinen wäre es notwendig, darüber nachzuforschen, interessant.

Wir haben mit dem Aussehen des Spielers gespielt und gut gespielt. Das neue Modell ist massiver als das alte, Maskierung ist spürbar. Die Frontplatten ragen nach vorne, die Form des Korpus ist durchgezogene Rundungen, Übergänge, dabei ist es sehr hochwertig verarbeitet. Es scheint ein preiswertes Modell zu sein, wird aber als ziemlich „reiches“ Produkt wahrgenommen. Ich habe ein weißes Modell in meinen Händen, ich empfehle es nicht nur Mädchen, sondern allen Liebhabern schöner Dinge im Allgemeinen. Hochwertiger Kunststoff, smarte Bedienelemente, dickes Anschlusskabel. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die beiden Teile des Players mit einem Magneten aneinander befestigt sind. In diesem Fall bildet der Pullover ein berührendes Herz. All dies aus einem bestimmten Grund, Schönheit geht hier Hand in Hand mit einem praktischen Zweck. Wenn der Player angeschlossen ist, wird er zum Aufladen oder zur Datenübertragung auf einem Ständer installiert. Gleichzeitig sehen Sie eine Leuchtanzeige auf der Vorderseite des Geräts, die mit unterschiedlichen Frequenzen weiß zu blinken beginnt. Auf der Unterseite des Ständers befinden sich zwei Gummistreifen, die die Wiege sicher auf dem Tisch halten.

Kleine Dinge, aber kleine Dinge sind sehr, sehr angenehm. Alles ist durchdacht.

W523 wiegt etwa 44 Gramm. Keine Feder, aber auch angenehm zu tragen. Ein paar Worte dazu. Natürlich ist Sony ein Risiko eingegangen und hat einen Player auf den Markt gebracht, der bei weitem nicht jedermanns Sache ist. Das Anschlusskabel ist in keinster Weise verstellbar und ein unangenehmer Dämon versteckt sich in diesem kleinen Ding. Ich ziehe den W523 an und verstehe: Noch ein bisschen mehr, und nichts wäre passiert. Oder das Modell würde seine Ohren zurückziehen oder so. Ich hatte Glück, aber wirst du? Ich rate dringend dazu, das kleine Ding vor dem Kauf anzuprobieren, besonders wenn man einen großen und schlauen Kopf hat. Wenn Sie sich entscheiden, es zu verschenken, beachten Sie die Größe, der Kopf sollte natürlich nicht ganz schlangenartig sein - etwa L oder XL.

Zusätzlich zu Weiß gibt es auch grüne, rosa und schwarze Optionen. Letzteres ist in Bezug auf das Aussehen am einfachsten. Ich stelle fest, dass das Tragen des Players nicht sehr auffällig ist, insbesondere wenn Sie eine Mütze oder einen Hut mit Ohrenklappen aufsetzen.

In Japan wird eine spezielle Camouflage-Version (Octo-Camouflage) verkauft. Das Modell ist dem Spiel Metal Gear Solid: Peace Walker gewidmet, es gibt auch so eine PSP. Die Fotos stammen von hier. Schöne Sache, oder? Nur 11.800 Yen.

Verwaltung

Um den Player ein- oder auszuschalten, müssen Sie die Hälften verbinden - verbunden, ausgeschaltet. Sie zogen es auseinander, drückten Play, hörten Musik. Auf der rechten Seite Opel Astra 2004 1.6 Caravan Green - eine Vielzahl von Schaltflächen. Der Wiedergabe-Steuerhebel ist ein natürlicher JogDial, kann zur Seite bewegt werden, um von Titel zu Titel zu wechseln, Drücken bedeutet Wiedergabe oder Pause. In der Nähe befinden sich zwei Lautstärketasten. Achten Sie darauf, wie das „+“ gemacht wird, speziell nach vorne geschoben, und es gibt auch einen Punkt. Für besseren Halt. Zwischen den Knöpfen ist im Gehäuse ein Reset-Knopf versteckt. Es gibt auch eine kleine Leuchtanzeige, mit deren Hilfe Sie nicht nur sehen können, dass der Player eingeschaltet ist, sondern auch den Ladezustand der Batterie überprüfen können.

Auf der linken Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Umschalten zwischen zufälligen Wiedergabemodi und Wiedergabelisten. Ich weiß nicht, was für Playlists mit zwei Gigabyte Speicher hier sein können, aber wenn Sie an Sammlungen gewöhnt sind, sind das gute Neuigkeiten für Sie.

Standardmäßig ist der Lautstärkebegrenzer ausgeschaltet, wenn Sie auf Ihre Ohren achten, können Sie ihn einschalten, die Anweisungen beschreiben detailliert, was und wie zu tun ist.

Die Steuerung erscheint zunächst verwirrend, aber Sprachansagen in einer angenehmen Frauenstimme helfen. Tatsache ist, dass es zwei Hauptmodi gibt. Eine ist die übliche, wenn Sie Musik hören, von Titel zu Titel oder von Ordner zu Ordner wechseln. Das zweite ist Zappin, es wird durch langes Drücken des JogDials im normalen Wiedergabemodus aktiviert. Hier hören Sie bereits Ausschnitte von Liedern, Sie können wählen, ob sie kurz oder lang sind. Ich werde hier nicht auf die Funktionen eingehen - es ist in Ordnung, lesen Sie einfach die Anweisungen einmal, gehen Sie ein paar Stunden mit dem W253 herum, und alles wird klar.

Trotz der Notwendigkeit, die Anweisungen zu lesen, haben es die Jungs von Sony geschafft, die Steuerung so zu organisieren, dass Sie sich nicht an das fehlende Display erinnern.

Funktionen

Zusätzlich zu Regen- und Schlammbädern ist der W253 wie sein Vorgänger auch mit der Zappin-Funktion ausgestattet. Ich möchte Sie daran erinnern, dass es mit Hilfe dieser Funktion einfach ist, das gewünschte Lied in der Bibliothek zu finden. Gespielt werden kurze oder lange Stücke, sobald man das richtige gefunden hat, kann man sofort loshören.

Zweitens - mit Hilfe des JogDial können Sie, wenn Sie ihn gedrückt halten, von Ordner zu Ordner wechseln, das ist eine nette Funktion, die Zeit und Nerven spart. Ich bemerke diese Funktion besonders, sie ist gut.

Drittens – schnelles Aufladen. Im Test des Sony B152-Players habe ich bereits darüber gesprochen, in drei Minuten Ladezeit kann der Akku anderthalb Stunden lang wiedergeben.

Zum Schluss noch etwas Interessantes, das ich in der Anleitung gelesen habe: „Im Player gespeicherte Songs werden in der Reihenfolge ihrer Datei- oder Ordnernamen (numerisch oder alphabetisch) abgespielt. Außerdem werden in der gesamten Hierarchie aller Dateien und Ordner die zu jedem Ordner gehörenden Songs in ihrer hierarchischen Reihenfolge abgespielt.

Wenn Sie Dateien oder Ordner im Player umbenennen, kann sich die Wiedergabereihenfolge der Titel ändern. Im Player umbenannte Dateien oder Ordner werden jedoch als anders als die ursprünglichen erkannt. Daher werden Dateien oder Ordner mit ihren ursprünglichen Namen wieder auf den Player übertragen." Oh, wie! Da rätselte ich darüber, warum sich die Abspielreihenfolge von Amon Tobin, die zu den Löchern gehört worden war, geändert hatte. Seien Sie nicht überrascht.

Da war auch etwas unverständlich. Auf der Website von Sony heißt es: „Intuitive Toneinstellung – Beim Einschalten liest der Walkman der W-Serie die Wiedergabeeinstellungen, die bei der vorherigen Verwendung gespeichert wurden – 8 Voreinstellungen verfügbar.“ Was sind diese Einstellungen, habe ich nicht verstanden. Wenn Sie den Player aus- und wieder einschalten, wird die eingestellte Lautstärke und Zusammensetzung gespeichert - und die Wiedergabe beginnt genau an dem Moment, an dem Sie aufgehört haben zu hören.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt ca. 11 Stunden Wiedergabe, bei voller Aufladung 1,5 Stunden (unter der Annahme, dass der USB-Anschluss eines Computers verwendet wird). Es kommt der gute alte miniUSB-Anschluss zum Einsatz, was mich persönlich nur erfreuen kann. Mit einem Kabel können Sie den PS3-Joystick aufladen und Fotos von der NEX-5 werfen, in diesem Fall können Sie auch das Bluten stoppen. Der Anschluss ist sicher mit einem Stecker abgedeckt, die Anleitung empfiehlt, ihn bei Fahrten im Regen fester zu schließen.

Erinnerung

Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Ein bisschen. Wenn Sie ohne Laptop in den Süden mitnehmen, werden die Songs schnell langweilig und Sie möchten einen neuen. Ich denke, das ist ein bewusster Schritt - schließlich ist das Modell für Sony-Verhältnisse "preiswert", also gibt es nichts zu mäkeln.

Tonqualität

Der Player basiert auf den Kopfhörern der EX-Serie, auf der Unternehmenswebsite heißt es über die „13,5-mm-Membran“. Anscheinend entspricht dies der Größe der Brüste eines Mädchens oder der Größe der Beine eines jungen Mannes. Sie werden zwar nicht viel Membran rühmen - aber Sie wissen selbst, wie oft all diese Beschreibungen auf offiziellen Ressourcen mit dem linken Fuß erstellt werden.

Zum Sound des Modells kann man nicht viel sagen. Beginnen wir mit dem, was es tatsächlich ist. Dank der flexiblen Lautstärkeregelung können Sie sogar in der U-Bahn Musik hören. Es stimmt, Ihre Umgebung wird darüber nicht sehr glücklich sein und Sie werden höchstwahrscheinlich gelyncht. Aber beim Joggen oder Bastschuhspielen wirkt die Lautstärke tonisierend.

Und was, außer Volumen, gibt es nichts? Es gibt. Und es gibt wirklich - gute Details, eine Art interessanter Band, und es wäre notwendig, einige weitere spezielle Wörter aus Ilyas Artikeln herauszuziehen.

Sie sollten hier nicht nach vielen Formaten suchen, Sony bevorzugt .mp3 und .wma.

Schlussfolgerungen

Die Schlussfolgerungen sind im Allgemeinen positiv. Ich mochte das Aussehen und Tragegefühl, die Klangqualität ist gut, einfache Bedienung, tolles Paket, schnelles Aufladen, Ordner-zu-Ordner-Sprung, Zappin-Funktion. Schließlich ist auch der Feuchtigkeitsschutz ein Plus. Die Nachteile liegen auf der Hand - wenig Speicher, kein Radio, ein ziemlich stolzer Preis. Sie verlangen etwa 3.300 Rubel für ein Spielzeug zum Laufen am Strand in den Geschäften des Unternehmens. Es scheint, dass es keine Konkurrenten gibt, aber hier kann der Verbraucher ganz logische Fragen haben - brauche ich es, ist es so seltsam? Letztendlich können Sie für dieses Geld etwas Einfacheres nehmen, aber funktionaler und mit mehr Speicher.

Aber. Ich empfehle dringend den Sony Walkman NWZ-W253 zum Kauf. Ich persönlich verbinde die W-Serie in erster Linie mit dem Sommer positiv. Und es verdient Ihre Aufmerksamkeit als einzigartig in seiner Art.

Sony Walkman NWZ-W253 Spielerbewertung

Im vergangenen Frühjahr veröffentlichte unsere Website einen Testbericht über den Player NWZ-W202 von Sony, den Begründer einer Sportserie mit vagen Aussichten, aber mit einer Reihe interessanter Lösungen und Funktionen.

Insbesondere meine Schlussfolgerungen waren damals vage, vor allem wegen des Preises, 3.700 Rubel für einen sporttauglichen Player, aber nicht ganz alltagstauglich in der Stadt. Und was denkst du? Die Zeit verging, der Preis änderte sich und im Moment verkaufen sich der mehrfarbige W-202 und Modifikationen recht gut. Jetzt können Sie es für 2.400 Rubel und für weniger Geld finden. In anderen Märkten war das Schicksal des Modells zunächst voller Licht, zum Beispiel in Japan durchlief er eine Reihe von Transformationen - limitierte Auflagen für verschiedene Veranstaltungen. Die Füllung änderte sich nicht, die Farben änderten sich, Muster erschienen und so weiter. Bereits im Herbst 2009 gab es Gerüchte über eine Aktualisierung der W-Serie, aber in Japan erfolgte die Ankündigung im Frühjahr 2010. Mal sehen, was es Neues gibt?

Design, Konstruktion

Der Player kam ohne Verpackung und Anleitung zu mir, daher maße ich mir nicht an zu behaupten, dass der angegebene Bausatz der Wahrheit entspricht. Der W202 wurde mit einem Hartschalenkoffer zur Aufbewahrung von Spielern geliefert, höchstwahrscheinlich hat die Neuheit keinen solchen Zusatz in der Schachtel. Das Wichtigste, was man über das W253-Gehäuse wissen sollte, ist, dass es wasserdicht ist. Richtig, mit Vorbehalt, schief übersetzt auf der russischen Website: „Beinhaltet kein vollständiges Eintauchen oder längeren Kontakt mit Wasser (Schutzklasse IPx5); Bedecken Sie den Player mit einer speziellen Laufabdeckung (für leichten/mittleren Regen); Es wird empfohlen, den Player von Hand ohne Bürsten, Schwämme, Seife und Reinigungsmittel zu waschen. Tatsächlich ist dies nicht einmal ein Schutz vor Feuchtigkeit, sondern vor Spritzern. Obwohl ich zum Spaß versucht habe, dieses Ding wirklich mit der Hand zu waschen - es funktioniert. Ich denke, wenn es beim Laufen regnet, dann muss man sich um das Schicksal des W253 keine Sorgen machen. Es wird leben, es wird Sie weiter erfreuen.

Das ist eine gute Nachricht, denn Sony hat an das alte Modell erinnert - zu Recht, denn es handelt sich um ein Angebot für Aktive. Was ist los, lassen Sie den W253 einfach am Strand ins Wasser fallen, und Sie können sich um sein Schicksal nicht zu fürchten.

Hier werde ich einen weiteren interessanten Punkt anmerken. Das Unternehmen hat aus einem bestimmten Grund die "aktive" Richtung eingeschlagen, anscheinend ist dies eine der Aufgaben im Jahr 2010. Sehen Sie, es gibt bereits eine vollständig wasserdichte TX5-Kamera, wasserdichte Player der W-Serie, und hier stellt sich die Frage - beabsichtigt Sony, es mit robusten Laptops aufzunehmen? Schließlich ist VAIO eine professionelle Marke, und dieselben Profis müssen oft in einem sehr schwierigen Umfeld arbeiten. Wenn das passiert, bin ich nicht überrascht. Im Allgemeinen wäre es notwendig, darüber nachzuforschen, interessant.

Wir haben mit dem Aussehen des Spielers gespielt und gut gespielt. Das neue Modell ist massiver als das alte, Maskierung ist spürbar. Die Frontplatten ragen nach vorne, die Form des Korpus ist durchgezogene Rundungen, Übergänge, dabei ist es sehr hochwertig verarbeitet. Es scheint ein preiswertes Modell zu sein, wird aber als ziemlich „reiches“ Produkt wahrgenommen. Ich habe ein weißes Modell in meinen Händen, ich empfehle es nicht nur Mädchen, sondern allen Liebhabern schöner Dinge im Allgemeinen. Hochwertiger Kunststoff, smarte Bedienelemente, dickes Anschlusskabel. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die beiden Teile des Players mit einem Magneten aneinander befestigt sind. In diesem Fall bildet der Pullover ein berührendes Herz. All dies ist nicht einfach so, die Schönheit geht hier Hand in Hand mit einem praktischen Zweck. Wenn der Player angeschlossen ist, wird er zum Aufladen oder zur Datenübertragung auf einem Ständer installiert. Gleichzeitig sehen Sie eine Leuchtanzeige auf der Vorderseite des Geräts, die mit unterschiedlichen Frequenzen weiß zu blinken beginnt. Auf der Unterseite des Ständers befinden sich zwei Gummistreifen, die die Wiege sicher auf dem Tisch halten.

Kleine Dinge, aber kleine Dinge sind sehr, sehr schön. Alles ist durchdacht.

W523 wiegt etwa 44 Gramm. Keine Feder, aber angenehm zu tragen. Ein paar Worte dazu. Natürlich ging Sony ein Risiko ein, denn die Markteinführung des Players ist nicht jedermanns Sache. Das Anschlusskabel ist in keinster Weise verstellbar und ein unangenehmer Dämon versteckt sich in diesem kleinen Ding. Ich ziehe den W523 an und verstehe: Noch ein bisschen mehr, und nichts wäre passiert. Oder das Modell würde seine Ohren zurückziehen oder so. Ich hatte Glück, aber wirst du? Ich rate dringend dazu, das kleine Ding vor dem Kauf anzuprobieren, besonders wenn man einen großen und schlauen Kopf hat. Wenn Sie sich entscheiden, es zu verschenken, beachten Sie die Größe, der Kopf sollte natürlich nicht ganz schlangenartig sein - etwa L oder XL.

Zusätzlich zu Weiß gibt es auch grüne, rosa und schwarze Optionen. Letzteres ist in Bezug auf das Aussehen am einfachsten. Ich stelle fest, dass das Tragen des Players nicht sehr auffällig ist, insbesondere wenn Sie eine Mütze oder einen Hut mit Ohrenklappen aufsetzen.

In Japan wird eine spezielle Camouflage-Version (Octo-Camouflage) verkauft. Das Modell ist dem Spiel Metal Gear Solid: Peace Walker gewidmet, es gibt auch so eine PSP. Die Fotos stammen von hier. Schöne Sache, oder? Nur 11.800 Yen.

Verwaltung

Um den Player ein- oder auszuschalten, müssen Sie die Hälften verbinden - verbunden, ausgeschaltet. Auseinandergezogen, Play gedrückt, angefangen Musik zu hören. Auf der rechten Seite des Opel Astra 2004 1.6 Caravan Green befindet sich eine ganze Reihe von Knöpfen. Der Wiedergabe-Steuerhebel ist ein natürlicher JogDial, kann zur Seite bewegt werden, um von Titel zu Titel zu wechseln, Drücken bedeutet Wiedergabe oder Pause. In der Nähe befinden sich zwei Lautstärketasten. Achten Sie darauf, wie das „+“ gemacht wird, speziell nach vorne geschoben, und es gibt auch einen Punkt. Für besseren Halt. Zwischen den Knöpfen ist im Gehäuse ein Reset-Knopf versteckt. Es gibt auch eine kleine Leuchtanzeige, mit deren Hilfe Sie nicht nur sehen können, dass der Player eingeschaltet ist, sondern auch den Ladezustand der Batterie überprüfen können.

Um den Player ein- oder auszuschalten, müssen Sie die Hälften verbinden - angeschlossen, ausgeschaltet. Auseinandergezogen, Play gedrückt, angefangen Musik zu hören. Auf der rechten Seite Opel Astra 2004 1.6 Caravan Green Opel Astra 2004 1.6 Caravan Grün - eine Vielzahl von Schaltflächen. Der Wiedergabe-Steuerhebel ist ein natürlicher JogDial, kann zur Seite bewegt werden, um von Titel zu Titel zu wechseln, Drücken bedeutet Wiedergabe oder Pause. In der Nähe befinden sich zwei Lautstärketasten. Achten Sie darauf, wie das „+“ gemacht wird, speziell nach vorne geschoben, und es gibt auch einen Punkt. Für besseren Halt. Zwischen den Knöpfen ist im Gehäuse ein Reset-Knopf versteckt. Es gibt auch eine kleine Leuchtanzeige, mit deren Hilfe Sie nicht nur sehen können, dass der Player eingeschaltet ist, sondern auch den Ladezustand des Akkus überprüfen können.

Auf der linken Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Umschalten zwischen zufälligen Wiedergabemodi und Wiedergabelisten. Ich weiß nicht, was für Playlists mit zwei Gigabyte Speicher hier sein können, aber wenn Sie an Sammlungen gewöhnt sind, sind das gute Neuigkeiten für Sie.

Standardmäßig ist der Lautstärkebegrenzer ausgeschaltet, wenn Sie auf Ihre Ohren achten, können Sie ihn einschalten, die Anweisungen beschreiben detailliert, was und wie zu tun ist.

Die Steuerung erscheint zunächst verwirrend, aber Sprachansagen in einer angenehmen Frauenstimme helfen. Tatsache ist, dass es zwei Hauptmodi gibt. Eine ist die übliche, wenn Sie Musik hören, von Titel zu Titel oder von Ordner zu Ordner wechseln. Das zweite ist Zappin, es wird durch langes Drücken des JogDials im normalen Wiedergabemodus aktiviert. Hier hören Sie bereits Ausschnitte von Liedern, Sie können wählen, ob sie kurz oder lang sind. Ich werde hier nicht auf die Funktionen eingehen - es ist in Ordnung, lesen Sie einfach die Anweisungen einmal, gehen Sie ein paar Stunden mit dem W253 herum, und alles wird klar.

Trotz der Notwendigkeit, die Anweisungen zu lesen, haben es die Jungs von Sony geschafft, die Steuerung so zu organisieren, dass Sie sich nicht an das fehlende Display erinnern.

Funktionen

Zusätzlich zu Regen- und Schlammbädern ist der W253 wie sein Vorgänger auch mit der Zappin-Funktion ausgestattet. Ich möchte Sie daran erinnern, dass es mit Hilfe dieser Funktion einfach ist, das gewünschte Lied in der Bibliothek zu finden. Gespielt werden kurze oder lange Stücke, sobald man das richtige gefunden hat, kann man sofort loshören.

Zweitens - mit Hilfe des JogDial können Sie, wenn Sie ihn gedrückt halten, von Ordner zu Ordner wechseln, das ist eine nette Funktion, die Zeit und Nerven spart. Ich bemerke diese Funktion besonders, sie ist gut.

Drittens – schnelles Aufladen. Im Test des Sony B152-Players habe ich bereits darüber gesprochen, in drei Minuten Ladezeit kann der Akku anderthalb Stunden lang wiedergeben.

Zum Schluss noch etwas Interessantes, das ich in der Anleitung gelesen habe: „Im Player gespeicherte Songs werden in der Reihenfolge ihrer Datei- oder Ordnernamen (numerisch oder alphabetisch) abgespielt. Außerdem werden in der gesamten Hierarchie aller Dateien und Ordner die zu jedem Ordner gehörenden Songs in ihrer hierarchischen Reihenfolge abgespielt.

Wenn Sie Dateien oder Ordner im Player umbenennen, kann sich die Wiedergabereihenfolge der Titel ändern. Im Player umbenannte Dateien oder Ordner werden jedoch als anders als die ursprünglichen erkannt. Daher werden Dateien oder Ordner mit ihren ursprünglichen Namen wieder auf den Player übertragen." Oh, wie! Da rätselte ich darüber, warum sich die Abspielreihenfolge von Amon Tobin, die zu den Löchern gehört worden war, geändert hatte. Seien Sie nicht überrascht.

Da war auch etwas unverständlich. Auf der Website von Sony heißt es: „Intuitive Toneinstellung – Beim Einschalten liest der Walkman der W-Serie die Wiedergabeeinstellungen, die bei der vorherigen Verwendung gespeichert wurden – 8 Voreinstellungen verfügbar.“ Was sind diese Einstellungen, habe ich nicht verstanden. Wenn Sie den Player aus- und wieder einschalten, wird die eingestellte Lautstärke und Zusammensetzung gespeichert - und die Wiedergabe beginnt genau an dem Moment, an dem Sie aufgehört haben zu hören.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt ca. 11 Stunden Wiedergabe, bei voller Aufladung 1,5 Stunden (unter der Annahme, dass der USB-Anschluss eines Computers verwendet wird). Es kommt der gute alte miniUSB-Anschluss zum Einsatz, was mich persönlich nur erfreuen kann. Mit einem Kabel können Sie den PS3-Joystick aufladen und Fotos von der NEX-5 werfen, in diesem Fall können Sie auch das Bluten stoppen. Der Anschluss ist sicher mit einem Stecker abgedeckt, die Anleitung empfiehlt, ihn bei Fahrten im Regen fester zu schließen.

Erinnerung

Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Ein bisschen. Wenn Sie ohne Laptop in den Süden mitnehmen, werden die Songs schnell langweilig und Sie möchten einen neuen. Ich denke, das ist ein bewusster Schritt - schließlich ist das Modell für Sony-Verhältnisse "preiswert", also gibt es nichts zu mäkeln.

Tonqualität

Der Player basiert auf den Kopfhörern der EX-Serie, auf der Unternehmenswebsite heißt es über die „13,5-mm-Membran“. Anscheinend entspricht dies der Größe der Brüste eines Mädchens oder der Größe der Beine eines jungen Mannes. Sie werden zwar nicht viel Membran rühmen - aber Sie wissen selbst, wie oft all diese Beschreibungen auf offiziellen Ressourcen mit dem linken Fuß erstellt werden.

Zum Sound des Modells kann man nicht viel sagen. Beginnen wir mit dem, was es tatsächlich ist. Dank der flexiblen Lautstärkeregelung können Sie sogar in der U-Bahn Musik hören. Es stimmt, Ihre Umgebung wird darüber nicht sehr glücklich sein und Sie werden höchstwahrscheinlich gelyncht. Aber beim Joggen oder Bastschuhspielen wirkt die Lautstärke tonisierend.

Und was, außer Volumen, gibt es nichts? Es gibt. Und es gibt wirklich - gute Details, eine Art interessanter Band, und es wäre notwendig, einige weitere spezielle Wörter aus Ilyas Artikeln herauszuziehen.

Sie sollten hier nicht nach vielen Formaten suchen, Sony bevorzugt .mp3 und .wma.

Schlussfolgerungen

Die Schlussfolgerungen sind im Allgemeinen positiv. Ich mochte das Aussehen und Tragegefühl, die Klangqualität ist gut, einfache Bedienung, tolles Paket, schnelles Aufladen, Ordner-zu-Ordner-Sprung, Zappin-Funktion. Schließlich ist auch der Feuchtigkeitsschutz ein Plus. Die Nachteile liegen auf der Hand - wenig Speicher, kein Radio, ein ziemlich stolzer Preis. Sie verlangen etwa 3.300 Rubel für ein Spielzeug zum Laufen am Strand in den Geschäften des Unternehmens. Es scheint, dass es keine Konkurrenten gibt, aber hier kann der Verbraucher ganz logische Fragen haben - brauche ich es, ist es so seltsam? Letztendlich können Sie für dieses Geld etwas Einfacheres nehmen, aber funktionaler und mit mehr Speicher.

Aber. Ich empfehle dringend den Sony Walkman NWZ-W253 zum Kauf. Ich persönlich verbinde die W-Serie in erster Linie mit dem Sommer positiv. Und es verdient Ihre Aufmerksamkeit als einzigartig in seiner Art.