Aspire V15 Nitro Laptop im Test (VN7-591G-73VN Black Edition)

Der Laptop der V Nitro-Serie - VN7-591G-73VN ist nicht neu, bietet aber dennoch hervorragende technische Eigenschaften: Der Bildschirm hat eine hohe Auflösung von 4K, im Inneren befindet sich ein leistungsstarker Intel Core-i7-Prozessor, 12 GB RAM, Es verwendet ein Hybridlaufwerk mit 1 TB und die Grafik ist eine diskrete Nvidia GeForce GTX 860M mit zwei Gigabyte internem Speicher.

Es gibt auch schwächere Modelle: geringere Bildschirmauflösung, ein etwas schwächerer Prozessor, nicht so viel "RAM" und so weiter.

Am attraktivsten scheint mir der Preis zu sein. Ja, ich werde Sie nicht mit den ultraminimalen Kosten überraschen, aber es scheint mir ganz normal zu sein, für solche Geräte etwa 50.000 - 60.000 Rubel zu bezahlen.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Gerät ist ein ziemlich typischer Laptop ohne Verzierungen und zusätzliche Elemente am Gehäuse. Das einzige, was auffällt, ist der Chromeinsatz auf der Rückseite, der mit den Worten „ASPIRE V NITRO“ graviert ist. Sieht gut aus, spiegelt das Gesamtdesign des Geräts wider. Allerdings trübt es den Eindruck, dass es sich tatsächlich wie der Rest des Gehäuses um Kunststoff handelt. Es lag an den Materialien, die Acer bei der Erstellung des Modells V15 Nitro eingespart hat. Leider muss ich zugeben, dass Kunststoff sowohl in der Optik als auch in der Haptik sehr billig ist. Genau deshalb ist der Preis so attraktiv.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Габариты V15 Nitro – 390x257x23.9 mm, весит «noут» 2,4 кг.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Верхняя крышка оформлена продольными бороздками. Поверхность матовая, следы от пальцев заметны, пыль тоже быстро оседает на крышку. Если нажать посильнее, то она прогибается.

Дно ноутбука выполнено тоже из пластика, только покрыто «софт-тач». Следы от рук еще больше заметны, благо туда мало кто будет заглядывать. Пять ножек сделаны из плотной резины, около радиаторной решетки тоже есть небольшой выступ.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Zwei Frames. Tatsache ist, dass Sie mir das letzte Mal in den Kommentaren vorgeworfen haben, dass ich die Geräte nach dem Test nicht lösche. Nachfolgend ein paar Fotos, vor und nach dem Wischen (um den Grad der "Nutzung" zu beurteilen):

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Wie ich am Anfang des Textes sagte, auf der Rückseite befinden sich zwei verchromte Scharniere - verchromter Kunststoff. Im Laufe der Zeit können Kratzer und Schrammen auftreten, wodurch dunkles Plastik freigelegt wird.

Um die obere Abdeckung anzuheben und auf die Tastatur und den Bildschirm zuzugreifen, müssen Sie sie aus der speziellen Kerbe an der Vorderseite heraushebeln. Mit einer Hand geht das nicht, mit der anderen Hand muss man immer noch den Laptop halten. Der Mechanismus ist recht starr, fixiert den Bildschirm aber sicher in der gewünschten Position.

Arbeitsbereich - "Soft-Touch"-Beschichtung. Wie immer jede Menge Sticker wie Intel Inside, GeForce und Grundparameter. Eine Art Erinnerung, sagen sie, vergiss nicht, dass das Gerät schick ist.

Auf der linken Seite ist nur das Kensington-Schloss vorhanden. Auf der rechten Seite befindet sich eine standardmäßige 3,5-mm-Audiobuchse für Kopfhörer, drei Micro-USB-3.0-Anschlüsse, HDMI, ein Netzwerkanschluss und ein Loch zum Anschließen eines Ladekabels. In der Nähe befinden sich zwei kleine LED-Anzeigen (Betriebsmodus des Geräts und Akkuladung).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Ehrlich gesagt war ich von einer so seltsamen Anordnung von Elementen überrascht: Auf der linken Seite ist viel Platz, aber er wird in keiner Weise verwendet; USB- und HDMI-Anschlüsse befinden sich in einer Reihe, nahe beieinander, was es schwierig macht, verschiedene Kabel bequem anzuschließen.

Acer und Apple MacBook Air 13

Aspire V15 Nitro

Acer, Meizu M1 Note und Nexus 5

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 15,6-Zoll-Bildschirm. Der Hersteller ist Sharp, das Panel-Modell ist LQ156D1JW04. Physische Größe - 346 x 194 mm, oberer Rahmen - 19 mm, unterer - 27 mm, rechts und links - jeweils etwa 20 mm. Die Oberfläche ist matt.

Die Displayauflösung des Acer V15 Nitro ist UltraHD, also 3840 x 2160 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9, die Dichte 282 Pixel pro Zoll. Matrix IGZO TFT-LCD (IPS ComfyView).

Die maximale Helligkeit für Weiß beträgt 265 cd/m2 (Werkseinstellung ist 330), die maximale Helligkeit für Schwarz beträgt 0,32 cd/m2. Kontrast - 827:1 (Werkseinstellung - 1000:1).

Die weiße Linie ist das Ziel, das wir zu erreichen versuchen. Die gelbe Linie sind die tatsächlichen Bildschirmdaten. Sie sehen, dass Sie sich direkt über der Zielkurve befinden, was bedeutet, dass das Bild bei jedem Wert zwischen 0 und 100 leicht überbelichtet ist. Die gelbe Linie ist die tatsächliche durchschnittliche Menge an Rot, Grün und Blau.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das durchschnittliche Gamma beträgt 2,07. Nahezu perfekter Wert, zumindest gibt es keine scharfen Einbrüche.

Aspire V15 Nitro

Nach dem Pegeldiagramm zu urteilen, gibt es einen deutlichen Blauüberschuss und einen Mangel an Rot.

Aspire V15 Nitro

Temperatur - 7400 K. Eine ziemlich gleichmäßige Grafik, nur bei geringer Helligkeit kann ein kalter Farbton auftreten.

Aspire V15 Nitro

Laut Diagramm entsprechen die empfangenen Daten dem sRGB-Dreieck und übertreffen es sogar leicht.

Aspire V15 Nitro

Fast alle Graupunkte befinden sich außerhalb des DeltaE=10-Radius, was auf das Vorhandensein von parasitären Schattierungen hinweist, d. h. graue Farben werden mit anderen Farben gemischt.

Aspire V15 Nitro

Die Blickwinkel sind maximal (laut TTX sind es 88 Grad), es gibt keine Verzerrung, nur ein wenig Helligkeit. Es gibt keinen Lichtsensor im Gerät.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Batterie

Der Laptop verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) mit 3 Zellen und 4450 mAh.

Eine vollständige Ladung des Akkus dauert unter folgenden Bedingungen etwa 1-1,5 Stunden: Die Helligkeit ist auf fast das Maximum eingestellt, WLAN ist eingeschaltet, verschiedene Leistungstests laufen (insgesamt etwa eine Stunde), das Internet ist aktiv Surfen (etwa eine Stunde), Menü verwenden, kleine Anwendungen werden installiert. Ich würde es als "Schwerlast" bezeichnen.

Wenn Sie Dokumente in Word drucken (während WLAN und Bluetooth im Hintergrund arbeiten) und die Helligkeit auf 30–40 % einstellen, ist der Akku nach etwa 3–4 Stunden leer.

In einer Stunde ist der Akku leer, vorausgesetzt, Sie "zockeln" an einfachen Spielzeugen.

Generell war ich extrem enttäuscht von der Betriebszeit: Selbst im Standby-Modus mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung (70 % Helligkeit , ohne laufende Anwendungen) hat der Laptop bestenfalls 5 Stunden funktioniert.

Kommunikation

Das Gerät ist mit der Drahtlostechnologie Qualcomm Atheros AR5BWB222 ausgestattet. Das Gerät arbeitet mit WLAN b/g/n, ac gibt es bei diesem Modell nicht. Bluetooth-Version 4.0 ist ebenfalls vorhanden. Während des Tests wurden keine Probleme festgestellt.

Aspire V15 Nitro

Erinnerung

Der Laptop verwendet 12 GB DDR3-RAM (Dual Channel, 1600 MHz). Interessanterweise sind zwei Balken von unterschiedlichen Herstellern belegt: Einer ist Kingston ACR16D3LS1KFG, der andere ist Samsung M471B5173DB0. Das System gibt 7,5 Punkte.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Laufwerk ist die Hybridfestplatte ST1000LM014 von Seagate mit 1 TB (8 GB SSD). Die durchschnittlichen Kosten betragen etwa 4.500 Rubel. Nachfolgend finden Sie technische Informationen.

  • Flash-Typ - MLC
  • HDD-Formfaktor - 2,5"
  • Puffergröße - 64 MB
  • Die Größe des Flash-Speichers beträgt 8 GB
  • Anzahl der Köpfe - 4
  • Anzahl der Platten - 2
  • Rotationsgeschwindigkeit - 5400 U/min
  • Verbindung - SATA 6 Gbit/s
  • Externe Datenübertragungsrate - 600 Mbit/s
  • NCQ-Unterstützung - ja
  • Durchschnittliche Zugriffszeit, Lesen - 12 ms
  • Durchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben: 14 ms
  • Durchschnittliche Latenz (Latenz) - 5,6 ms
  • Geräuschpegel im Leerlauf - 22 dB
  • Betriebsgeräuschpegel - 24 dB
  • Leistungsaufnahme - 2,20 W
  • Abmessungen (BxHxT) - 69,85 x 9,5 x 100,35 mm
  • Gewicht - 115 g

Aspire V15 Nitro

Unten ist der Crystal Disk Mark-Test.

Aspire V15 Nitro

Es gibt einen 3-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, SDXC).

Leistung

Dieses Modell war mit einem Quad-Core-Prozessor Intel Core i7-4710HQ mit Haswell-Architektur ausgestattet. Der Prozessor kam im zweiten Quartal des vergangenen Jahres heraus. Hyper-Threading-Technologie wird unterstützt (vier Kerne verarbeiten acht Threads). Lithographie - 22 nm, Basisfrequenz des Prozessors - 2,5 GHz, maximale Taktfrequenz mit Turbo-Boost-Technologie - 3,5 GHz, Nennleistung - 47 W (einschließlich Stromverbrauch der Grafikkarte, des Speichercontrollers und des VRM). Weitere Details hier. Die Leistung des Core i7-4710HQ ist ähnlich der des Core i7-4850HQ oder Core i7-3820QM (Ivy Bridge).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Gerät macht fast keine Geräusche, selbst wenn der Prozessor stark belastet wird. Die Erwärmung ist durchschnittlich, hinten kommt meist warme Luft raus, der mittlere Bereich der Unterseite heizt sich etwas auf. Messungen haben gezeigt, dass sich der Prozessor bei maximaler Belastung auf 90 Grad erwärmt und das Motherboard kalt bleibt - etwa 30 Grad. Die Festplatte erwärmt sich auf 55 Grad, im Leerlauf etwa 35.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Integrierte Grafik - Intel HD Graphics 4600: GT2, 20 Ausführungseinheiten, 80 Shader-Prozessoren, 25,6 GB/s, bis zu 432 GFLOPS bei 1350 MHz, entspricht der Leistung von diskreten NVIDIA GeForce GT 630- und AMD Radeon HD 6570-Grafikkarten .

Aspire V15 Nitro

Außerdem verfügt der Laptop über eine eigenständige NVIDIA GeForce GTX 860M-Karte auf Basis von Maxell. (im Vergleich zu Kepler hat Maxwell die Energieeffizienz gesteigert). Die Grafikkarte ist 2014 erschienen und positioniert sich als überdurchschnittliche Lösung. Hergestellt in 28-nm-Technologie, verfügt über 640 Shader-Einheiten mit einer Taktfrequenz von 1029 MHz (plus Boost) in 2 GB GDDR5-RAM. Unterstützt NVIDIA FXAA, NVIDIA PhysX, Open CL 1.1, DirectX 11.2. Weitere Details hier.

3Dmark-Ergebnisse in verschiedenen Modi

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Leistungstests

Aspire V15 Nitro Aspire V15 NitroAspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Softwareplattform

Der Laptop läuft auf dem Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 Professional (64-Bit).

Aspire V15 Nitro

Multimedia

Es gibt eine 1,3-MP-Weitwinkelkamera auf der Vorderseite für Videoanrufe. Kann Videos mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel schreiben.

Der Hersteller sagt, dass 4 Lautsprecher im Laptop verbaut sind. Das ist wahrscheinlich so, aber nach Gehör können Sie verstehen, dass es nur zwei davon gibt - unten rechts und links. Der Sound ist laut (schreit nicht, aber auch nicht schlecht), gesättigt, der Stereoeffekt ist perfekt zu hören. Unterstützt Dolby Home Theater.

Schlussfolgerung

Der ASPIRE V15 Nitro Laptop erschien mir mehrdeutig. Auf der einen Seite haben wir ziemlich coole Parameter (hohe Bildschirmauflösung, leistungsstarker Prozessor, viel RAM, diskrete Grafik), auf der anderen Seite ein extrem einfaches Erscheinungsbild, ein Kunststoffgehäuse mit drückender oberer Abdeckung, ein völlig unbequemes Touchpad, und so weiter.< /p>

Allerdings wird das Gerät zu einem relativ günstigen Preis angeboten, sodass man bei manchen Dingen ein Auge zudrücken muss. Wenn Ihnen bei einem Laptop die technischen Daten am wichtigsten sind, dann ist das Acer VN7-591G genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Wert auf Materialqualität, Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, gute Akkulaufzeit und ähnliches legen, sollten Sie sich andere Laptop-Modelle genauer ansehen.

Aspire V15 Nitro Laptop im Test (VN7-591G-73VN Black Edition)

Der Laptop der V Nitro-Serie - VN7-591G-73VN ist nicht neu, bietet aber dennoch hervorragende technische Eigenschaften: Der Bildschirm hat eine hohe Auflösung von 4K, im Inneren befindet sich ein leistungsstarker Intel Core-i7-Prozessor, 12 GB RAM, Es verwendet ein Hybridlaufwerk mit 1 TB und die Grafik ist eine diskrete Nvidia GeForce GTX 860M mit zwei Gigabyte internem Speicher.

Es gibt auch schwächere Modelle: geringere Bildschirmauflösung, ein etwas schwächerer Prozessor, nicht so viel "RAM" und so weiter.

Am attraktivsten scheint mir der Preis zu sein. Ja, ich werde Sie nicht mit den ultraminimalen Kosten überraschen, aber es scheint mir ganz normal zu sein, für solche Geräte etwa 50.000 - 60.000 Rubel zu bezahlen.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Gerät ist ein ziemlich typischer Laptop ohne Verzierungen und zusätzliche Elemente am Gehäuse. Das einzige, was auffällt, ist der Chromeinsatz auf der Rückseite, der mit den Worten „ASPIRE V NITRO“ graviert ist. Sieht gut aus, spiegelt das Gesamtdesign des Geräts wider. Allerdings trübt es den Eindruck, dass es sich tatsächlich wie der Rest des Gehäuses um Kunststoff handelt. Es lag an den Materialien, die Acer bei der Erstellung des Modells V15 Nitro eingespart hat. Leider muss ich zugeben, dass Kunststoff sowohl in der Optik als auch in der Haptik sehr billig ist. Genau deshalb ist der Preis so attraktiv.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Die Abmessungen des V15 Nitro betragen 390 x 257 x 23,9 mm, der Laptop wiegt 2,4 kg.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Die obere Abdeckung ist mit Längsrillen verziert. Die Oberfläche ist matt, Fingerabdrücke sind sichtbar, auch Staub setzt sich schnell auf dem Cover ab. Wenn Sie fester drücken, biegt es sich.

Die Unterseite des Laptops ist ebenfalls aus Kunststoff, nur mit einer weichen Haptik überzogen. Handabdrücke sind noch auffälliger, da dort nur wenige Leute hinsehen. Fünf Beine sind aus dichtem Gummi, außerdem gibt es eine kleine Leiste in der Nähe des Kühlergrills.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Zwei Frames. Tatsache ist, dass Sie mir das letzte Mal in den Kommentaren vorgeworfen haben, dass ich die Geräte nach dem Test nicht lösche. Nachfolgend ein paar Fotos, vor und nach dem Wischen (um den Grad der "Nutzung" zu beurteilen):

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Wie ich am Anfang des Textes sagte, auf der Rückseite befinden sich zwei verchromte Scharniere - verchromter Kunststoff. Im Laufe der Zeit können Kratzer und Schrammen auftreten, wodurch dunkles Plastik freigelegt wird.

Um die obere Abdeckung anzuheben und auf die Tastatur und den Bildschirm zuzugreifen, müssen Sie sie aus der speziellen Kerbe an der Vorderseite heraushebeln. Mit einer Hand geht das nicht, mit der anderen Hand muss man immer noch den Laptop halten. Der Mechanismus ist recht starr, fixiert den Bildschirm aber sicher in der gewünschten Position.

Arbeitsbereich - "Soft-Touch"-Beschichtung. Wie immer jede Menge Sticker wie Intel Inside, GeForce und Grundparameter. Eine Art Erinnerung, sagen sie, vergiss nicht, dass das Gerät schick ist.

Auf der linken Seite ist nur das Kensington-Schloss vorhanden. Auf der rechten Seite befindet sich eine standardmäßige 3,5-mm-Audiobuchse für Kopfhörer, drei Micro-USB-3.0-Anschlüsse, HDMI, ein Netzwerkanschluss und ein Loch zum Anschließen eines Ladekabels. In der Nähe befinden sich zwei kleine LED-Anzeigen (Betriebsmodus des Geräts und Akkuladung).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Ehrlich gesagt war ich von einer so seltsamen Anordnung von Elementen überrascht: Auf der linken Seite ist viel Platz, aber er wird in keiner Weise verwendet; USB- und HDMI-Anschlüsse befinden sich in einer Reihe, nahe beieinander, was es schwierig macht, verschiedene Kabel bequem anzuschließen.

Die Kamera befindet sich über dem Bildschirm, daneben befindet sich die Anzeige für den Kamerabetrieb.

Aspire V15 Nitro

Der Kartenleser wurde fast in die Nähe des Mikrofons und des Vorsprungs zum Aufhebeln der oberen Abdeckung auf die Vorderseite verlegt.

Aspire V15 Nitro

Im Allgemeinen stellte sich heraus, dass es sich um einen einfachen Laptop handelte. Auch die Materialien lassen uns im Stich: Plastik mit Plastik, und Anschlüsse gibt es genug, aber sie sind alle an einem Ort gesammelt.

Das Touchpad ist nach links versetzt. Seine Abmessungen betragen 106 x 78 mm. Das Oberflächenmaterial hat mir nicht gefallen: Der Finger gleitet nicht gut, besonders wenn man ihn von unten nach oben bewegt, wenn man den Finger langsam bewegt, springt er sogar ein wenig.

Aspire V15 Nitro

Links und rechts gibt es zwei Schaltflächen - linker und rechter Mausklick. Ihr Arbeitsbereich ist groß, Sie können fast bis an die oberen Ränder drücken. Typische Gesten für Windows 8 funktionieren, wie z. B. Wischen von rechts nach links (Menü mit Suche und „Start“) oder von links nach rechts (laufende Anwendungen).

Die Tastatur ist in voller Größe (F1 - F12, Ziffernblock rechts). Insgesamt gibt es 103 Tasten (mit Ausnahme des flachen und langen Power-Buttons oben rechts). Hergestellt aus halbglänzendem Kunststoff, die durchschnittliche Größe beträgt jeweils 15 x 15 mm, die Höhe beträgt etwa 1,5 mm, der Abstand zwischen ihnen beträgt 4 mm. Das Pressing ist klar, der Verlauf durchschnittlich. Im Prinzip die übliche Tastatur, unauffällig, aber nicht die schlechteste. Die Schaltflächen "Entf", "Einfügen" und andere wurden nach rechts oben verschoben, normalerweise befinden sie sich über den "Pfeilen".

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Kyrillische und lateinische Alphabete sind in weißer Farbe, Funktionssymbole sind in blauer Farbe hervorgehoben. Es gibt eine rote Hintergrundbeleuchtung, Sie können die Helligkeitsstufe nicht einstellen. Wenn Sie bei leicht eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung von unten auf die Tastatur blicken, dann blenden die LEDs Ihre Augen nicht allzu sehr.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Acer und Apple MacBook Air 13

Aspire V15 Nitro

Acer, Meizu M1 Note und Nexus 5

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 15,6-Zoll-Bildschirm. Der Hersteller ist Sharp, das Panel-Modell ist LQ156D1JW04. Die physische Größe beträgt 346x194 mm, der Rahmen oben 19 mm, unten 27 mm, rechts und links jeweils ca. 20 mm. Die Oberfläche ist matt.

Die Displayauflösung des Acer V15 Nitro ist UltraHD, also 3840 x 2160 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9, die Dichte 282 Pixel pro Zoll. Matrix IGZO TFT-LCD (IPS ComfyView).

Die maximale Helligkeit für Weiß beträgt 265 cd/m2 (Werkseinstellung ist 330), die maximale Helligkeit für Schwarz beträgt 0,32 cd/m2. Kontrast - 827:1 (Werkseinstellung - 1000:1).

Die weiße Linie ist das Ziel, das wir zu erreichen versuchen. Die gelbe Linie sind die tatsächlichen Bildschirmdaten. Sie sehen, dass Sie sich direkt über der Zielkurve befinden, was bedeutet, dass das Bild bei jedem Wert zwischen 0 und 100 leicht überbelichtet ist. Die gelbe Linie ist die tatsächliche durchschnittliche Menge an Rot, Grün und Blau.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das durchschnittliche Gamma beträgt 2,07. Nahezu perfekter Wert, zumindest gibt es keine scharfen Einbrüche.

Aspire V15 Nitro

Nach dem Pegeldiagramm zu urteilen, gibt es einen deutlichen Blauüberschuss und einen Mangel an Rot.

Aspire V15 Nitro

Temperatur - 7400 K. Eine ziemlich gleichmäßige Grafik, nur bei geringer Helligkeit kann ein kalter Farbton auftreten.

Aspire V15 Nitro

Laut Diagramm entsprechen die empfangenen Daten dem sRGB-Dreieck und übertreffen es sogar leicht.

Aspire V15 Nitro

Fast alle Graupunkte befinden sich außerhalb des DeltaE=10-Radius, was auf das Vorhandensein von parasitären Schattierungen hinweist, d. h. graue Farben werden mit anderen Farben gemischt.

Aspire V15 Nitro

Die Blickwinkel sind maximal (laut TTX sind es 88 Grad), es gibt keine Verzerrung, nur ein wenig Helligkeit. Es gibt keinen Lichtsensor im Gerät.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Batterie

Der Laptop verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) mit 3 Zellen und 4450 mAh.

Eine vollständige Ladung des Akkus dauert unter folgenden Bedingungen etwa 1-1,5 Stunden: Die Helligkeit ist auf fast das Maximum eingestellt, WLAN ist eingeschaltet, verschiedene Leistungstests laufen (insgesamt etwa eine Stunde), das Internet ist aktiv Surfen (etwa eine Stunde), Menü verwenden, kleine Anwendungen werden installiert. Ich würde es als "Schwerlast" bezeichnen.

Wenn Sie Dokumente in Word drucken (während WLAN und Bluetooth im Hintergrund arbeiten) und die Helligkeit auf 30–40 % einstellen, ist der Akku nach etwa 3–4 Stunden leer.

In einer Stunde ist der Akku leer, vorausgesetzt, Sie "zockeln" an einfachen Spielzeugen.

Generell war ich extrem enttäuscht von der Betriebszeit: Selbst im Standby-Modus mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung (70 % Helligkeit , ohne laufende Anwendungen) hat der Laptop bestenfalls 5 Stunden funktioniert.

Kommunikation

Das Gerät ist mit der Drahtlostechnologie Qualcomm Atheros AR5BWB222 ausgestattet. Das Gerät arbeitet mit WLAN b/g/n, ac gibt es bei diesem Modell nicht. Bluetooth-Version 4.0 ist ebenfalls vorhanden. Während des Tests wurden keine Probleme festgestellt.

Aspire V15 Nitro

Erinnerung

Der Laptop verwendet 12 GB DDR3-RAM (Dual Channel, 1600 MHz). Interessanterweise sind zwei Balken von unterschiedlichen Herstellern belegt: Einer ist Kingston ACR16D3LS1KFG, der andere ist Samsung M471B5173DB0. Das System gibt 7,5 Punkte.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Laufwerk ist die Hybridfestplatte ST1000LM014 von Seagate mit 1 TB (8 GB SSD). Die durchschnittlichen Kosten betragen etwa 4.500 Rubel. Nachfolgend finden Sie technische Informationen.

  • Flash-Typ - MLC
  • HDD-Formfaktor - 2,5"
  • Puffergröße - 64 MB
  • Die Größe des Flash-Speichers beträgt 8 GB
  • Anzahl der Köpfe - 4
  • Anzahl der Platten - 2
  • Rotationsgeschwindigkeit - 5400 U/min
  • Verbindung - SATA 6 Gbit/s
  • Externe Datenübertragungsrate - 600 Mbit/s
  • NCQ-Unterstützung - ja
  • Durchschnittliche Zugriffszeit, Lesen - 12 ms
  • Durchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben: 14 ms
  • Durchschnittliche Latenz (Latenz) - 5,6 ms
  • Geräuschpegel im Leerlauf - 22 dB
  • Betriebsgeräuschpegel - 24 dB
  • Leistungsaufnahme - 2,20 W
  • Abmessungen (BxHxT) - 69,85 x 9,5 x 100,35 mm
  • Gewicht - 115 g

Aspire V15 Nitro

Unten ist der Crystal Disk Mark-Test.

Aspire V15 Nitro

Es gibt einen 3-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, SDXC).

Leistung

Dieses Modell war mit einem Quad-Core-Prozessor Intel Core i7-4710HQ mit Haswell-Architektur ausgestattet. Der Prozessor kam im zweiten Quartal des vergangenen Jahres heraus. Hyper-Threading-Technologie wird unterstützt (vier Kerne verarbeiten acht Threads). Lithographie - 22 nm, Basisfrequenz des Prozessors - 2,5 GHz, maximale Taktfrequenz mit Turbo-Boost-Technologie - 3,5 GHz, Nennleistung - 47 W (einschließlich Stromverbrauch der Grafikkarte, des Speichercontrollers und des VRM). Weitere Details hier. Die Leistung des Core i7-4710HQ ist ähnlich der des Core i7-4850HQ oder Core i7-3820QM (Ivy Bridge).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Gerät macht fast keine Geräusche, selbst wenn der Prozessor stark belastet wird. Die Erwärmung ist durchschnittlich, hinten kommt meist warme Luft raus, der mittlere Bereich der Unterseite heizt sich etwas auf. Messungen haben gezeigt, dass sich der Prozessor bei maximaler Belastung auf 90 Grad erwärmt und das Motherboard kalt bleibt - etwa 30 Grad. Die Festplatte erwärmt sich auf 55 Grad, im Leerlauf etwa 35.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Integrierte Grafik - Intel HD Graphics 4600: GT2, 20 Ausführungseinheiten, 80 Shader-Prozessoren, 25,6 GB/s, bis zu 432 GFLOPS bei 1350 MHz, entspricht der Leistung von diskreten NVIDIA GeForce GT 630- und AMD Radeon HD 6570-Grafikkarten .

Aspire V15 Nitro

Außerdem verfügt der Laptop über eine eigenständige NVIDIA GeForce GTX 860M-Karte auf Basis von Maxell. (im Vergleich zu Kepler hat Maxwell die Energieeffizienz gesteigert). Die Grafikkarte ist 2014 erschienen und positioniert sich als überdurchschnittliche Lösung. Hergestellt in 28-nm-Technologie, verfügt über 640 Shader-Einheiten mit einer Taktfrequenz von 1029 MHz (plus Boost) in 2 GB GDDR5-RAM. Unterstützt NVIDIA FXAA, NVIDIA PhysX, Open CL 1.1, DirectX 11.2. Weitere Details hier.

3Dmark-Ergebnisse in verschiedenen Modi

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Leistungstests

Aspire V15 Nitro Aspire V15 NitroAspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Softwareplattform

Der Laptop läuft auf dem Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 Professional (64-Bit).

Aspire V15 Nitro

Multimedia

Es gibt eine 1,3-MP-Weitwinkelkamera auf der Vorderseite für Videoanrufe. Kann Videos mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel schreiben.

Der Hersteller sagt, dass 4 Lautsprecher im Laptop verbaut sind. Das ist wahrscheinlich so, aber nach Gehör können Sie verstehen, dass es nur zwei davon gibt - unten rechts und links. Der Sound ist laut (schreit nicht, aber auch nicht schlecht), gesättigt, der Stereoeffekt ist perfekt zu hören. Dolby Home Theater wird unterstützt.

Schlussfolgerung

Der ASPIRE V15 Nitro Laptop erschien mir mehrdeutig. Auf der einen Seite haben wir ziemlich coole Parameter (hohe Bildschirmauflösung, leistungsstarker Prozessor, viel RAM, diskrete Grafik), auf der anderen Seite ein extrem einfaches Erscheinungsbild, ein Kunststoffgehäuse mit drückender oberer Abdeckung, ein völlig unbequemes Touchpad, und so weiter.< /p>

Allerdings wird das Gerät zu einem relativ günstigen Preis angeboten, sodass man bei manchen Dingen ein Auge zudrücken muss. Wenn Ihnen bei einem Laptop die technischen Daten am wichtigsten sind, dann ist das Acer VN7-591G genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Wert auf Materialqualität, Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, gute Akkulaufzeit und ähnliches legen, sollten Sie sich andere Laptop-Modelle genauer ansehen.

Aspire V15 Nitro Laptop im Test (VN7-591G-73VN Black Edition)

Der Laptop der V Nitro-Serie - VN7-591G-73VN ist nicht neu, bietet aber dennoch hervorragende technische Eigenschaften: Der Bildschirm hat eine hohe Auflösung von 4K, im Inneren befindet sich ein leistungsstarker Intel Core-i7-Prozessor, 12 GB RAM, Es verwendet ein Hybridlaufwerk mit 1 TB und die Grafik ist eine diskrete Nvidia GeForce GTX 860M mit zwei Gigabyte internem Speicher.

Es gibt auch schwächere Modelle: geringere Bildschirmauflösung, ein etwas schwächerer Prozessor, nicht so viel "RAM" und so weiter.

Am attraktivsten scheint mir der Preis zu sein. Ja, ich werde Sie nicht mit den ultraminimalen Kosten überraschen, aber es scheint mir, dass es ganz normal ist, etwa 50.000 - 60.000 Rubel für solche Geräte zu bezahlen.

Die obere Abdeckung ist mit Längsrillen verziert. Die Oberfläche ist matt, Fingerabdrücke sind sichtbar, auch Staub setzt sich schnell auf dem Cover ab. Wenn Sie fester drücken, biegt es sich.

Die Unterseite des Laptops ist ebenfalls aus Kunststoff, nur mit einer weichen Haptik überzogen. Handabdrücke sind noch auffälliger, da dort nur wenige Leute hinsehen. Fünf Beine sind aus dickem Gummi, außerdem gibt es einen kleinen Vorsprung in der Nähe des Kühlergrills.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Zwei Frames. Tatsache ist, dass Sie mir das letzte Mal in den Kommentaren vorgeworfen haben, dass ich die Geräte nach dem Test nicht lösche. Nachfolgend ein paar Fotos, vor und nach dem Wischen (um den Grad der "Nutzung" zu beurteilen):

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Wie ich am Anfang des Textes sagte, auf der Rückseite befinden sich zwei verchromte Scharniere - verchromter Kunststoff. Im Laufe der Zeit können Kratzer und Schrammen auftreten, wodurch dunkles Plastik freigelegt wird.

Um die obere Abdeckung anzuheben und auf die Tastatur und den Bildschirm zuzugreifen, müssen Sie sie aus der speziellen Kerbe an der Vorderseite heraushebeln. Mit einer Hand geht das nicht, mit der anderen Hand muss man immer noch den Laptop halten. Der Mechanismus ist recht starr, fixiert den Bildschirm aber sicher in der gewünschten Position.

Arbeitsbereich - "Soft-Touch"-Beschichtung. Wie immer jede Menge Sticker wie Intel Inside, GeForce und Grundparameter. Eine Art Erinnerung, sagen sie, vergiss nicht, dass das Gerät schick ist.

Auf der linken Seite ist nur das Kensington-Schloss vorhanden. Auf der rechten Seite befindet sich eine standardmäßige 3,5-mm-Audiobuchse für Kopfhörer, drei Micro-USB-3.0-Anschlüsse, HDMI, ein Netzwerkanschluss und ein Loch zum Anschließen eines Ladekabels. In der Nähe befinden sich zwei kleine LED-Anzeigen (Betriebsmodus des Geräts und Akkuladung).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Ehrlich gesagt war ich von einer so seltsamen Anordnung von Elementen überrascht: Auf der linken Seite ist viel Platz, aber er wird in keiner Weise verwendet; USB- und HDMI-Anschlüsse befinden sich in einer Reihe, nahe beieinander, was es schwierig macht, verschiedene Kabel bequem anzuschließen.

Die Kamera befindet sich über dem Bildschirm, daneben befindet sich die Anzeige für den Kamerabetrieb.

Aspire V15 Nitro

Der Kartenleser wurde fast in die Nähe des Mikrofons und des Vorsprungs zum Aufhebeln der oberen Abdeckung auf die Vorderseite verlegt.

Aspire V15 Nitro

Im Allgemeinen stellte sich heraus, dass es sich um einen einfachen Laptop handelte. Auch die Materialien lassen uns im Stich: Plastik mit Plastik, und Anschlüsse gibt es genug, aber sie sind alle an einem Ort gesammelt.

Das Touchpad ist nach links versetzt. Seine Abmessungen betragen 106 x 78 mm. Das Oberflächenmaterial hat mir nicht gefallen: Der Finger gleitet nicht gut, besonders wenn man ihn von unten nach oben bewegt, wenn man den Finger langsam bewegt, springt er sogar ein wenig.

Aspire V15 Nitro

Links und rechts gibt es zwei Schaltflächen - linker und rechter Mausklick. Ihr Arbeitsbereich ist groß, Sie können fast bis an die oberen Ränder drücken. Typische Gesten für Windows 8 funktionieren, wie z. B. Wischen von rechts nach links (Menü mit Suche und „Start“) oder von links nach rechts (laufende Anwendungen).

Die Tastatur ist in voller Größe (F1 - F12, Ziffernblock rechts). Insgesamt gibt es 103 Tasten (mit Ausnahme des flachen und langen Power-Buttons oben rechts). Hergestellt aus halbglänzendem Kunststoff, die durchschnittliche Größe beträgt jeweils 15 x 15 mm, die Höhe beträgt etwa 1,5 mm, der Abstand zwischen ihnen beträgt 4 mm. Das Pressing ist klar, der Verlauf durchschnittlich. Im Prinzip die übliche Tastatur, unauffällig, aber nicht die schlechteste. Die Schaltflächen "Entf", "Einfügen" und andere wurden nach rechts oben verschoben, normalerweise befinden sie sich über den "Pfeilen".

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Kyrillische und lateinische Alphabete sind weiß geschrieben, Funktionssymbole sind blau hervorgehoben. Es gibt eine rote Hintergrundbeleuchtung, Sie können die Helligkeitsstufe nicht einstellen. Wenn Sie bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung etwas von unten auf die Tastatur blicken, dann blenden die LEDs Ihre Augen nicht allzu sehr.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Acer und Apple MacBook Air 13

Aspire V15 Nitro

Acer, Meizu M1 Note und Nexus 5

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 15,6-Zoll-Bildschirm. Der Hersteller ist Sharp, das Panel-Modell ist LQ156D1JW04. Physische Größe - 346 x 194 mm, oberer Rahmen - 19 mm, unterer - 27 mm, rechts und links - jeweils etwa 20 mm. Die Oberfläche ist matt.

Die Displayauflösung des Acer V15 Nitro ist UltraHD, also 3840 x 2160 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9, die Dichte 282 Pixel pro Zoll. Matrix IGZO TFT-LCD (IPS ComfyView).

Die maximale Helligkeit für Weiß beträgt 265 cd/m2 (Werkseinstellung ist 330), die maximale Helligkeit für Schwarz beträgt 0,32 cd/m2. Kontrast - 827:1 (Werkseinstellung - 1000:1).

Die weiße Linie ist das Ziel, das wir zu erreichen versuchen. Die gelbe Linie sind die tatsächlichen Bildschirmdaten. Sie sehen, dass Sie sich direkt über der Zielkurve befinden, was bedeutet, dass das Bild bei jedem Wert zwischen 0 und 100 leicht überbelichtet ist. Die gelbe Linie ist die tatsächliche durchschnittliche Menge an Rot, Grün und Blau.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das durchschnittliche Gamma beträgt 2,07. Nahezu perfekter Wert, zumindest gibt es keine scharfen Einbrüche.

Aspire V15 Nitro

Nach dem Pegeldiagramm zu urteilen, gibt es einen deutlichen Blauüberschuss und einen Mangel an Rot.

Aspire V15 Nitro

Temperatur - 7400 K. Eine ziemlich gleichmäßige Grafik, nur bei geringer Helligkeit kann ein kalter Farbton auftreten.

Aspire V15 Nitro

Laut Diagramm entsprechen die empfangenen Daten dem sRGB-Dreieck und übertreffen es sogar leicht.

Aspire V15 Nitro

Fast alle Graupunkte befinden sich außerhalb des DeltaE=10-Radius, was auf das Vorhandensein von parasitären Schattierungen hinweist, d. h. graue Farben werden mit anderen Farben gemischt.

Aspire V15 Nitro

Die Blickwinkel sind maximal (laut TTX sind es 88 Grad), es gibt keine Verzerrung, nur ein wenig Helligkeit. Es gibt keinen Lichtsensor im Gerät.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Batterie

Der Laptop verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) mit 3 Zellen und 4450 mAh.

Eine vollständige Ladung des Akkus dauert unter folgenden Bedingungen etwa 1-1,5 Stunden: Die Helligkeit ist auf fast das Maximum eingestellt, WLAN ist eingeschaltet, verschiedene Leistungstests laufen (insgesamt etwa eine Stunde), das Internet ist aktiv Surfen (etwa eine Stunde), Menü verwenden, kleine Anwendungen werden installiert. Ich würde es als "Schwerlast" bezeichnen.

Wenn Sie Dokumente in Word drucken (während WLAN und Bluetooth im Hintergrund arbeiten) und die Helligkeit auf 30–40 % einstellen, ist der Akku nach etwa 3–4 Stunden leer.

In einer Stunde ist der Akku leer, vorausgesetzt, Sie "spielen" mit einfachen Spielzeugen.

Generell war ich extrem enttäuscht von der Betriebszeit: Selbst im Standby-Modus mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung (70 % Helligkeit , ohne laufende Anwendungen) hat der Laptop bestenfalls 5 Stunden funktioniert.

Kommunikation

Das Gerät ist mit der Drahtlostechnologie Qualcomm Atheros AR5BWB222 ausgestattet. Das Gerät arbeitet mit WLAN b/g/n, ac gibt es bei diesem Modell nicht. Bluetooth-Version 4.0 ist ebenfalls vorhanden. Während des Tests wurden keine Probleme festgestellt.

Aspire V15 Nitro

Erinnerung

Der Laptop verwendet 12 GB DDR3-RAM (Dual Channel, 1600 MHz). Interessanterweise sind zwei Balken von unterschiedlichen Herstellern belegt: Einer ist Kingston ACR16D3LS1KFG, der andere ist Samsung M471B5173DB0. Das System gibt 7,5 Punkte.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Laufwerk ist die Hybridfestplatte ST1000LM014 von Seagate mit 1 TB (8 GB SSD). Die durchschnittlichen Kosten betragen etwa 4.500 Rubel. Nachfolgend finden Sie technische Informationen.

  • Flash-Typ - MLC
  • HDD-Formfaktor - 2,5"
  • Puffergröße - 64 MB
  • Die Größe des Flash-Speichers beträgt 8 GB
  • Anzahl der Köpfe - 4
  • Anzahl der Platten - 2
  • Rotationsgeschwindigkeit - 5400 U/min
  • Verbindung - SATA 6 Gbit/s
  • Externe Datenübertragungsrate - 600 Mbit/s
  • NCQ-Unterstützung - ja
  • Durchschnittliche Zugriffszeit, Lesen - 12 ms
  • Durchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben: 14 ms
  • Durchschnittliche Latenz (Latenz) - 5,6 ms
  • Geräuschpegel im Leerlauf - 22 dB
  • Betriebsgeräuschpegel - 24 dB
  • Leistungsaufnahme - 2,20 W
  • Abmessungen (BxHxT) - 69,85 x 9,5 x 100,35 mm
  • Gewicht - 115 g

Aspire V15 Nitro

Unten ist der Crystal Disk Mark-Test.

Aspire V15 Nitro

Es gibt einen 3-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, SDXC).

Leistung

Dieses Modell war mit einem Quad-Core-Prozessor Intel Core i7-4710HQ mit Haswell-Architektur ausgestattet. Der Prozessor kam im zweiten Quartal des vergangenen Jahres heraus. Hyper-Threading-Technologie wird unterstützt (vier Kerne verarbeiten acht Threads). Lithographie - 22 nm, Basisfrequenz des Prozessors - 2,5 GHz, maximale Taktfrequenz mit Turbo-Boost-Technologie - 3,5 GHz, Nennleistung - 47 W (einschließlich Stromverbrauch der Grafikkarte, des Speichercontrollers und des VRM). Weitere Details hier. Die Leistung des Core i7-4710HQ ist ähnlich der des Core i7-4850HQ oder Core i7-3820QM (Ivy Bridge).

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Das Gerät macht fast keine Geräusche, selbst wenn der Prozessor stark belastet wird. Die Erwärmung ist durchschnittlich, hinten kommt meist warme Luft raus, der mittlere Bereich der Unterseite heizt sich etwas auf. Messungen haben gezeigt, dass sich der Prozessor bei maximaler Belastung auf 90 Grad erwärmt und das Motherboard kalt bleibt - etwa 30 Grad. Die Festplatte erwärmt sich auf 55 Grad, im Leerlauf etwa 35.

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Integrierte Grafik - Intel HD Graphics 4600: GT2, 20 Ausführungseinheiten, 80 Shader-Prozessoren, 25,6 GB/s, bis zu 432 GFLOPS bei 1350 MHz, entspricht der Leistung von diskreten NVIDIA GeForce GT 630- und AMD Radeon HD 6570-Grafikkarten .

Aspire V15 Nitro

Außerdem verfügt der Laptop über eine eigenständige NVIDIA GeForce GTX 860M-Karte auf Basis von Maxell. (im Vergleich zu Kepler hat Maxwell die Energieeffizienz gesteigert). Die Grafikkarte ist 2014 erschienen und positioniert sich als überdurchschnittliche Lösung. Hergestellt in 28-nm-Technologie, verfügt über 640 Shader-Einheiten mit einer Taktfrequenz von 1029 MHz (plus Boost) in 2 GB GDDR5-RAM. Unterstützt NVIDIA FXAA, NVIDIA PhysX, Open CL 1.1, DirectX 11.2. Weitere Details hier.

3Dmark-Ergebnisse in verschiedenen Modi

Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Leistungstests

Aspire V15 Nitro Aspire V15 NitroAspire V15 Nitro Aspire V15 Nitro

Softwareplattform

Der Laptop läuft auf dem Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 Professional (64-Bit).

Aspire V15 Nitro

Multimedia

Es gibt eine 1,3-MP-Weitwinkelkamera auf der Vorderseite für Videoanrufe. Kann Videos mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel schreiben.

Der Hersteller sagt, dass 4 Lautsprecher im Laptop verbaut sind. Das ist wahrscheinlich so, aber nach Gehör können Sie verstehen, dass es nur zwei davon gibt - unten rechts und links. Der Sound ist laut (schreit nicht, aber auch nicht schlecht), gesättigt, der Stereoeffekt ist perfekt zu hören. Dolby Home Theater wird unterstützt.

Schlussfolgerung

Der ASPIRE V15 Nitro Laptop erschien mir mehrdeutig. Auf der einen Seite haben wir ziemlich coole Parameter (hohe Bildschirmauflösung, leistungsstarker Prozessor, viel RAM, diskrete Grafik), auf der anderen Seite ein extrem einfaches Erscheinungsbild, ein Kunststoffgehäuse mit drückender oberer Abdeckung, ein völlig unbequemes Touchpad, und so weiter.< /p>

Allerdings wird das Gerät zu einem relativ günstigen Preis angeboten, sodass man bei manchen Dingen ein Auge zudrücken muss. Wenn Ihnen bei einem Laptop die technischen Daten am wichtigsten sind, dann ist das Acer VN7-591G genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Wert auf Materialqualität, Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, gute Akkulaufzeit und ähnliches legen, sollten Sie sich andere Laptop-Modelle genauer ansehen.

Aspire V15 Nitro Laptop im Test (VN7-591G-73VN Black Edition)

Der Laptop der V Nitro-Serie - VN7-591G-73VN ist nicht neu, bietet aber dennoch hervorragende technische Eigenschaften: Der Bildschirm hat eine hohe Auflösung von 4K, im Inneren befindet sich ein leistungsstarker Intel Core-i7-Prozessor, 12 GB RAM, Es verwendet ein Hybridlaufwerk mit 1 TB und die Grafik ist eine diskrete Nvidia GeForce GTX 860M mit zwei Gigabyte internem Speicher.

Es gibt auch schwächere Modelle: geringere Bildschirmauflösung, ein etwas schwächerer Prozessor, nicht so viel "RAM" und so weiter.

Am attraktivsten scheint mir der Preis zu sein. Ja, ich werde Sie nicht mit den ultraminimalen Kosten überraschen, aber es scheint mir, dass es ganz normal ist, etwa 50.000 - 60.000 Rubel für solche Geräte zu bezahlen.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Gerät ist ein ziemlich typischer Laptop ohne Verzierungen und zusätzliche Elemente am Gehäuse. Das einzige, was auffällt, ist der Chromeinsatz auf der Rückseite, der mit den Worten „ASPIRE V NITRO“ graviert ist. Sieht gut aus, spiegelt das Gesamtdesign des Geräts wider. Allerdings trübt es den Eindruck, dass es sich tatsächlich wie der Rest des Gehäuses um Kunststoff handelt. Es lag an den Materialien, die Acer bei der Erstellung des Modells V15 Nitro eingespart hat. Leider muss ich zugeben, dass Kunststoff sowohl in der Optik als auch in der Haptik sehr billig ist. Genau deshalb ist der Preis so attraktiv.

Die Abmessungen des V15 Nitro betragen 390 x 257 x 23,9 mm, der Laptop wiegt 2,4 kg.

Die obere Abdeckung ist mit Längsrillen verziert. Die Oberfläche ist matt, Fingerabdrücke sind sichtbar, auch Staub setzt sich schnell auf dem Cover ab. Wenn Sie fester drücken, biegt es sich.

Die Unterseite des Laptops ist ebenfalls aus Kunststoff, nur mit einer weichen Haptik überzogen. Handabdrücke sind noch auffälliger, da dort nur wenige Leute hinsehen. Fünf Beine sind aus dichtem Gummi, außerdem gibt es eine kleine Leiste in der Nähe des Kühlergrills.

Ehrlich gesagt war ich von einer so seltsamen Anordnung von Elementen überrascht: Auf der linken Seite ist viel Platz, aber er wird in keiner Weise verwendet; USB- und HDMI-Anschlüsse befinden sich in einer Reihe, nahe beieinander, was es schwierig macht, verschiedene Kabel bequem anzuschließen.

Die Kamera befindet sich über dem Bildschirm, daneben befindet sich die Anzeige für den Kamerabetrieb.

Der Kartenleser wurde fast in die Nähe des Mikrofons und des Vorsprungs zum Aufhebeln der oberen Abdeckung auf die Vorderseite verlegt.

Im Allgemeinen stellte sich heraus, dass es sich um einen einfachen Laptop handelte. Auch die Materialien lassen uns im Stich: Plastik mit Plastik, und Anschlüsse gibt es genug, aber sie sind alle an einem Ort gesammelt.

Das Touchpad ist nach links versetzt. Seine Abmessungen betragen 106 x 78 mm. Das Oberflächenmaterial hat mir nicht gefallen: Der Finger gleitet nicht gut, besonders wenn man ihn von unten nach oben bewegt, wenn man den Finger langsam bewegt, springt er sogar ein wenig.

Es gibt zwei Schaltflächen links und rechts - linke und rechte Mausklicks. Ihr Arbeitsbereich ist groß, Sie können fast bis an die oberen Ränder drücken. Typische Gesten für Windows 8 funktionieren, wie Wischen von rechts nach links (Menü mit Suche und „Start“) oder von links nach rechts (laufende Anwendungen).

Die Tastatur ist in voller Größe (F1 - F12, Ziffernblock rechts). Insgesamt gibt es 103 Tasten (mit Ausnahme des flachen und langen Power-Buttons oben rechts). Hergestellt aus halbglänzendem Kunststoff, die durchschnittliche Größe beträgt jeweils 15 x 15 mm, die Höhe beträgt etwa 1,5 mm, der Abstand zwischen ihnen beträgt 4 mm. Das Pressing ist klar, der Verlauf durchschnittlich. Im Prinzip die übliche Tastatur, unauffällig, aber nicht die schlechteste. Die Schaltflächen "Entf", "Einfügen" und andere wurden nach rechts oben verschoben, normalerweise befinden sie sich über den "Pfeilen".

Kyrillische und lateinische Alphabete sind weiß geschrieben, Funktionssymbole sind blau hervorgehoben. Es gibt eine rote Hintergrundbeleuchtung, Sie können die Helligkeitsstufe nicht einstellen. Wenn Sie bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung etwas von unten auf die Tastatur blicken, dann blenden die LEDs Ihre Augen nicht allzu sehr.

Acer und Apple MacBook Air 13

Acer, Meizu M1 Note und Nexus 5

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 15,6-Zoll-Bildschirm. Der Hersteller ist Sharp, das Panel-Modell ist LQ156D1JW04. Physische Größe - 346 x 194 mm, oberer Rahmen - 19 mm, unterer - 27 mm, rechts und links - jeweils etwa 20 mm. Die Oberfläche ist matt.

Die Displayauflösung des Acer V15 Nitro ist UltraHD, also 3840 x 2160 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9, die Dichte 282 Pixel pro Zoll. Matrix IGZO TFT-LCD (IPS ComfyView).

Die maximale Helligkeit für Weiß beträgt 265 cd/m2 (Werkseinstellung ist 330), die maximale Helligkeit für Schwarz beträgt 0,32 cd/m2. Kontrast - 827:1 (Werkseinstellung - 1000:1).

Die weiße Linie ist das Ziel, das wir zu erreichen versuchen. Die gelbe Linie sind die tatsächlichen Bildschirmdaten. Sie sehen, dass Sie sich direkt über der Zielkurve befinden, was bedeutet, dass das Bild bei jedem Wert zwischen 0 und 100 leicht überbelichtet ist. Die gelbe Linie ist die tatsächliche durchschnittliche Menge an Rot, Grün und Blau.

Das durchschnittliche Gamma beträgt 2,07. Nahezu perfekter Wert, zumindest gibt es keine scharfen Einbrüche.

Nach dem Pegeldiagramm zu urteilen, gibt es einen deutlichen Blauüberschuss und einen Mangel an Rot.

Temperatur - 7400 K. Eine ziemlich gleichmäßige Grafik, nur bei geringer Helligkeit kann ein kalter Farbton auftreten.

Laut Diagramm entsprechen die empfangenen Daten dem sRGB-Dreieck und übertreffen es sogar leicht.

Fast alle Graupunkte befinden sich außerhalb des DeltaE=10-Radius, was auf das Vorhandensein von parasitären Schattierungen hinweist, d. h. graue Farben werden mit anderen Farben gemischt.

Die Blickwinkel sind maximal (laut TTX sind es 88 Grad), es gibt keine Verzerrung, nur ein wenig Helligkeit. Es gibt keinen Lichtsensor im Gerät.

Batterie

Der Laptop verfügt über einen integrierten Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) mit 3 Zellen und 4450 mAh.

Eine vollständige Ladung des Akkus dauert unter folgenden Bedingungen etwa 1-1,5 Stunden: Die Helligkeit ist auf fast das Maximum eingestellt, WLAN ist eingeschaltet, verschiedene Leistungstests laufen (insgesamt etwa eine Stunde), das Internet ist aktiv Surfen (etwa eine Stunde), Menü verwenden, kleine Anwendungen werden installiert. Ich würde es als "Schwerlast" bezeichnen.

Wenn Sie Dokumente in Word drucken (während WLAN und Bluetooth im Hintergrund arbeiten) und die Helligkeit auf 30–40 % einstellen, ist der Akku nach etwa 3–4 Stunden leer.

In einer Stunde ist der Akku leer, vorausgesetzt, Sie "zockeln" an einfachen Spielzeugen.

Generell war ich extrem enttäuscht von der Akkulaufzeit: Selbst im Standby-Modus mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung (70 % Helligkeit, ohne laufende Anwendungen) funktionierte der Laptop bestenfalls 5 Stunden.

Generell war ich von der Betriebszeit extrem enttäuscht: Selbst im Standby-Modus mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung (Helligkeit 70 %
, ohne laufende Anwendungen) funktionierte der Laptop bestenfalls 5 Stunden.

Kommunikation

Das Gerät ist mit der Drahtlostechnologie Qualcomm Atheros AR5BWB222 ausgestattet. Das Gerät arbeitet mit WLAN b/g/n, ac gibt es bei diesem Modell nicht. Bluetooth-Version 4.0 ist ebenfalls vorhanden. Während des Tests wurden keine Probleme festgestellt.

Erinnerung

Der Laptop verwendet 12 GB DDR3-RAM (Dual Channel, 1600 MHz). Interessanterweise sind zwei Balken von unterschiedlichen Herstellern belegt: Einer ist Kingston ACR16D3LS1KFG, der andere ist Samsung M471B5173DB0. Das System gibt 7,5 Punkte.

Das Laufwerk ist die Hybridfestplatte ST1000LM014 von Seagate mit 1 TB (8 GB SSD). Die durchschnittlichen Kosten betragen etwa 4.500 Rubel. Nachfolgend finden Sie technische Informationen.

  • Flash-Typ - MLC
  • HDD-Formfaktor - 2,5"
  • Puffergröße - 64 MB
  • Die Größe des Flash-Speichers beträgt 8 GB
  • Anzahl der Köpfe - 4
  • Anzahl der Platten - 2
  • Rotationsgeschwindigkeit - 5400 U/min
  • Verbindung - SATA 6 Gbit/s
  • Externe Datenübertragungsrate - 600 Mbit/s
  • NCQ-Unterstützung - ja
  • Durchschnittliche Zugriffszeit, Lesen - 12 ms
  • Durchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben: 14 ms
  • Durchschnittliche Latenz (Latenz) - 5,6 ms
  • Geräuschpegel im Leerlauf - 22 dB
  • Betriebsgeräuschpegel - 24 dB
  • Leistungsaufnahme - 2,20 W
  • Abmessungen (BxHxT) - 69,85 x 9,5 x 100,35 mm
  • Gewicht - 115 g

Unten ist der Crystal Disk Mark-Test.

Es gibt einen 3-in-1-Kartenleser (SD, SDHC, SDXC).

Leistung

Dieses Modell war mit einem Quad-Core-Prozessor Intel Core i7-4710HQ mit Haswell-Architektur ausgestattet. Der Prozessor kam im zweiten Quartal des vergangenen Jahres heraus. Hyper-Threading-Technologie wird unterstützt (vier Kerne verarbeiten acht Threads). Lithographie - 22 nm, Basisfrequenz des Prozessors - 2,5 GHz, maximale Taktfrequenz mit Turbo-Boost-Technologie - 3,5 GHz, Nennleistung - 47 W (einschließlich Stromverbrauch der Grafikkarte, des Speichercontrollers und des VRM). Weitere Details hier. Die Leistung des Core i7-4710HQ ist ähnlich der des Core i7-4850HQ oder Core i7-3820QM (Ivy Bridge).

Das Gerät macht fast keine Geräusche, selbst wenn der Prozessor stark belastet wird. Die Erwärmung ist durchschnittlich, hinten kommt meist warme Luft raus, der mittlere Bereich der Unterseite heizt sich etwas auf. Messungen haben gezeigt, dass sich der Prozessor bei maximaler Belastung auf 90 Grad erwärmt und das Motherboard kalt bleibt - etwa 30 Grad. Die Festplatte erwärmt sich auf 55 Grad, im Leerlauf etwa 35.

Integrierte Grafik - Intel HD Graphics 4600: GT2, 20 Ausführungseinheiten, 80 Shader-Prozessoren, 25,6 GB/s, bis zu 432 GFLOPS bei 1350 MHz, entspricht der Leistung von diskreten NVIDIA GeForce GT 630- und AMD Radeon HD 6570-Grafikkarten .

Außerdem verfügt der Laptop über eine eigenständige NVIDIA GeForce GTX 860M-Karte auf Basis von Maxell. (im Vergleich zu Kepler hat Maxwell die Energieeffizienz gesteigert). Die Grafikkarte ist 2014 erschienen und positioniert sich als überdurchschnittliche Lösung. Hergestellt in 28-nm-Technologie, verfügt über 640 Shader-Einheiten mit einer Taktfrequenz von 1029 MHz (plus Boost) in 2 GB GDDR5-RAM. Unterstützt NVIDIA FXAA, NVIDIA PhysX, Open CL 1.1, DirectX 11.2. Weitere Details hier.

Allerdings wird das Gerät zu einem relativ günstigen Preis angeboten, sodass man bei manchen Dingen ein Auge zudrücken muss. Wenn Ihnen bei einem Laptop die technischen Daten am wichtigsten sind, dann ist das Acer VN7-591G genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Wert auf Materialqualität, Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, gute Akkulaufzeit und ähnliches legen, sollten Sie sich andere Laptop-Modelle genauer ansehen.