Übersicht über das Bose SoundDock XT-Audiosystem

Kompakte Dockingstation mit Lightning-Stecker, konzipiert für den Betrieb mit iPhone (iPad kann nicht installiert werden) - tolles Design, Klangqualität, sehr einfach zu bedienen, und deshalb haben wir einen weiteren Hit von Bose ...

Design, Konstruktion

Ich mag den Bose-Ansatz wirklich sehr, bei dem die Leute keine Angst haben, ständig zu experimentieren. Möchten Sie einen adäquaten Ersatz für Sonos finden? Versuchen Sie es mit SoundTouch. Möchten Sie eine kleine Spalte? Probieren Sie SoundDock Mini aus. Willst du etwas für deine Spielkonsole? Probieren Sie die Bose Soundbar aus, was für ein Problem. Übrigens werde ich bald versuchen, über ein solches Modell zu schreiben, es wird sehr aktuell sein, da beide modernen Spielkonsolen bereits auf dem Markt sind. Wo ordnet sich das Bose SoundDock XT unter anderen kompakten Geräten des Unternehmens ein?

Dieser Ort ist überall in Ihrem Zuhause. Das wurde mir sofort klar, als ich die Säule in die Hand nahm. Tatsächlich hat Bose eine Dockingstation mit Lautsprechern hergestellt 2016 honda cbr 1000rr zu verkaufen, es wird Ihnen helfen, jedes iPhone aufzuladen, mindestens fünf, mindestens 6 Plus, es wird Ihnen helfen, Musik zu hören. Auf Wunsch lässt er sich bequem vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer oder in die Küche mitnehmen. Zum Beispiel, wenn Gäste gekommen sind und Sie leichte Musik einschalten müssen. Nun, ein leistungsstarkes System wird sich als nützlich erweisen, wenn alle ins Wohnzimmer oder woanders hingehen. Ja, das Bose SoundDock XT hat keinen Akku, man muss immer nach einer Steckdose suchen. Aber auf der anderen Seite kostet es viel weniger als der Mini. Sehen wir uns jedoch das Design an.

Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT

Die Säule ist in mehreren Farben erhältlich, ich habe die fröhlichste, gelb und weiß. Wenn Sie sich die Kerbe in der Nähe des Lightning-Steckers ansehen, verstehen Sie sofort, wen Bose im Visier hatte – nur iPhone-Besitzer. Leider kann das iPad hier nicht installiert werden. Es gibt eine praktischere Version der Säule, dunkelgrau und weiß, aber ich finde sie nicht so interessant.

Bose SoundDock XT

Auf der Rückseite befinden sich AUX-Anschlüsse und ein Eingang für die Stromversorgung, es gibt keine Fragen zur Montage. Die Perforation auf der Vorderseite ähnelt einer Schallwelle, und das Scharnier mit dem Stecker kann abweichen, um Ihnen das Einsetzen des Geräts zu erleichtern. Abmessungen sind 13,18 x 30 x 9 cm, Gewicht - 1,18 kg. Kein Flaum, aber selbst ein Kind kann sich von Zimmer zu Zimmer bewegen.

Bose SoundDock XT

Ich habe den Lautsprecher mit iPhone 6, iPhone 6 Plus gekoppelt verwendet, die Tonqualität ist ausgezeichnet, es gibt keine Probleme mit der Verbindung. Es gibt zwei nicht die besten Momente, Sie müssen herumlaufen und Songs wechseln oder selbst zurückspulen, es gibt keine Fernbedienung im Kit, und Sie können nicht einmal die Lautstärke einstellen. Die zweite Nuance, Sie müssen das Gerät entfernen, wenn ein Anruf zu hören ist. Oder verwenden Sie ein Bluetooth-Headset. Dies ist ein Ausweg, aber nicht jeder mag solche Spielereien.

Bose SoundDock XT

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, eine Mischung aus einem Mini und größeren Lautsprechern, der XT reproduziert Musik akribisch so, wie Sie es von einem großen System gewohnt sind, natürlich mit einer detailgenauen Anpassung ohne Nuancen. Von einem kleinen Lautsprecher sollte man keinen Schnickschnack erwarten – wichtiger ist zu verstehen, dass das Bose SoundDock XT seinen Job perfekt macht.

Bose SoundDock XT

Schlussfolgerungen

Den Dollar besuche ich noch einmal, in den USA kostet dieser Lautsprecher etwa 150 Dollar, was für ein Zubehör dieses Niveaus recht günstig ist. In Russland ist der Preis 7.990 Rubel im Prinzip normal. Meiner Meinung nach wird sich das Produkt aus mindestens einem Grund in verschiedenen Ländern gut verkaufen, es muss nichts angeschlossen werden, es gibt keine schrecklichen Worte Bluetooth und Wi-Fi, das schreckt nicht nur Erwachsene, sondern auch junge Menschen ab. Nicht jeder möchte technisch versiert sein. Die meisten verstehen nur die einfachste Art der Kopplung, legen Sie es in das Dock - Musik hören. Das ist alles. Das hat mich schon lange nicht mehr überrascht. Und Bose ist sich dessen auch bewusst, weshalb sie Jahr für Jahr einfache Lautsprecher mit Stecker herausbringen, für diejenigen, die die Komplexität des Anschließens nicht wollen.

Ich liebe das Design und die kompakte Größe des Bose SoundDock XT, eines guten Lautsprechers für Zuhause oder das Büro. Übrigens eignet sich dieses Gerät auch perfekt für ein kleines Büro, man kann ruhige Musik einschalten, sein Smartphone aufladen, und selbst wenn alle vergessen haben, Kabel mitzubringen, geht der Stecker im XT nirgendwo hin.

Übersicht über das Bose SoundDock XT-Audiosystem

Kompakte Dockingstation mit Lightning-Stecker, konzipiert für den Betrieb mit iPhone (iPad kann nicht installiert werden) - tolles Design, Klangqualität, sehr einfach zu bedienen, und deshalb haben wir einen weiteren Hit von Bose ...

Design, Konstruktion

Ich mag den Bose-Ansatz wirklich sehr, bei dem die Leute keine Angst haben, ständig zu experimentieren. Möchten Sie einen adäquaten Ersatz für Sonos finden? Versuchen Sie es mit SoundTouch. Möchten Sie eine kleine Spalte? Probieren Sie SoundDock Mini aus. Willst du etwas für deine Spielkonsole? Probieren Sie die Bose Soundbar aus, was für ein Problem. Übrigens werde ich bald versuchen, über ein solches Modell zu schreiben, es wird sehr aktuell sein, da beide modernen Spielkonsolen bereits auf dem Markt sind. Wo ordnet sich das Bose SoundDock XT unter anderen kompakten Geräten des Unternehmens ein?

Dieser Ort ist überall in Ihrem Zuhause. Das wurde mir sofort klar, als ich die Säule in die Hand nahm. Tatsächlich hat Bose eine Dockingstation mit Lautsprechern hergestellt 2016 honda cbr 1000rr zu verkaufen, es wird Ihnen helfen, jedes iPhone aufzuladen, mindestens fünf, mindestens 6 Plus, es wird Ihnen helfen, Musik zu hören. Auf Wunsch lässt es sich bequem vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer oder in die Küche mitnehmen. Zum Beispiel, wenn Gäste gekommen sind und Sie leichte Musik einschalten müssen. Nun, ein leistungsstarkes System wird sich als nützlich erweisen, wenn alle ins Wohnzimmer oder woanders hingehen. Ja, das Bose SoundDock XT hat keinen Akku, man muss immer nach einer Steckdose suchen. Aber auf der anderen Seite kostet es viel weniger als der Mini. Sehen wir uns jedoch das Design an.

Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT

Die Säule ist in mehreren Farben erhältlich, ich habe die fröhlichste, gelb und weiß. Wenn Sie sich die Kerbe in der Nähe des Lightning-Steckers ansehen, verstehen Sie sofort, wen Bose im Visier hatte – nur iPhone-Besitzer. Leider kann das iPad hier nicht installiert werden. Es gibt eine praktischere Version der Säule, dunkelgrau und weiß, aber ich finde sie nicht so interessant.

Bose SoundDock XT

Auf der Rückseite befinden sich AUX-Anschlüsse und ein Eingang für die Stromversorgung, es gibt keine Fragen zur Montage. Die Perforation auf der Vorderseite ähnelt einer Schallwelle, und das Scharnier mit dem Stecker kann abweichen, um Ihnen das Einsetzen des Geräts zu erleichtern. Abmessungen sind 13,18 x 30 x 9 cm, Gewicht - 1,18 kg. Keine Flusen, aber selbst ein Kind kann sich von Zimmer zu Zimmer bewegen.

Bose SoundDock XT

Ich habe den Lautsprecher mit iPhone 6, iPhone 6 Plus gekoppelt verwendet, die Tonqualität ist ausgezeichnet, es gibt keine Probleme mit der Verbindung. Es gibt zwei nicht die besten Momente, Sie müssen herumlaufen und Songs wechseln oder selbst zurückspulen, es gibt keine Fernbedienung im Kit, und Sie können nicht einmal die Lautstärke einstellen. Die zweite Nuance, Sie müssen das Gerät entfernen, wenn ein Anruf zu hören ist. Oder verwenden Sie ein Bluetooth-Headset. Dies ist ein Ausweg, aber nicht jeder mag solche Spielereien.

Bose SoundDock XT

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, eine Mischung aus einem Mini und größeren Lautsprechern, der XT reproduziert Musik akribisch so, wie Sie es von einem großen System gewohnt sind, natürlich mit einer detailgenauen Anpassung ohne Nuancen. Von einem kleinen Lautsprecher sollte man keinen Schnickschnack erwarten – wichtiger ist zu verstehen, dass das Bose SoundDock XT seinen Job perfekt macht.

Bose SoundDock XT

Schlussfolgerungen

Den Dollar besuche ich noch einmal, in den USA kostet dieser Lautsprecher etwa 150 Dollar, was für ein Zubehör dieses Niveaus recht günstig ist. In Russland ist der Preis 7.990 Rubel im Prinzip normal. Meiner Meinung nach wird sich das Produkt aus mindestens einem Grund in verschiedenen Ländern gut verkaufen, es muss nichts angeschlossen werden, es gibt keine schrecklichen Worte Bluetooth und Wi-Fi, das schreckt nicht nur Erwachsene, sondern auch junge Menschen ab. Nicht jeder möchte technisch versiert sein. Die meisten verstehen nur die einfachste Art der Kopplung, legen Sie es in das Dock - Musik hören. Das ist alles. Das hat mich schon lange nicht mehr überrascht. Und Bose ist sich dessen auch bewusst, weshalb sie Jahr für Jahr einfache Lautsprecher mit Stecker herausbringen, für diejenigen, die die Komplexität des Anschließens nicht wollen.

Ich liebe das Design und die kompakte Größe des Bose SoundDock XT, eines guten Lautsprechers für Zuhause oder das Büro. Übrigens eignet sich dieses Gerät auch perfekt für ein kleines Büro, man kann ruhige Musik einschalten, sein Smartphone aufladen, und selbst wenn alle vergessen haben, Kabel mitzubringen, geht der Stecker im XT nirgendwo hin.

Übersicht über das Bose SoundDock XT-Audiosystem

Kompakte Dockingstation mit Lightning-Stecker, konzipiert für den Betrieb mit iPhone (iPad kann nicht installiert werden) - tolles Design, Klangqualität, sehr einfach zu bedienen, und deshalb haben wir einen weiteren Hit von Bose ...

Design, Konstruktion

Ich mag den Bose-Ansatz wirklich sehr, bei dem die Leute keine Angst haben, ständig zu experimentieren. Möchten Sie einen adäquaten Ersatz für Sonos finden? Versuchen Sie es mit SoundTouch. Möchten Sie eine kleine Spalte? Probieren Sie SoundDock Mini aus. Willst du etwas für deine Spielkonsole? Probieren Sie die Bose Soundbar aus, was für ein Problem. Übrigens werde ich bald versuchen, über ein solches Modell zu schreiben, es wird sehr aktuell sein, da beide modernen Spielkonsolen bereits auf dem Markt sind. Wo ordnet sich das Bose SoundDock XT unter anderen kompakten Geräten des Unternehmens ein?

Dieser Ort ist überall in Ihrem Zuhause. Das wurde mir sofort klar, als ich die Säule in die Hand nahm. Tatsächlich hat Bose eine Dockingstation mit Lautsprechern hergestellt 2016 honda cbr 1000rr zu verkaufen, es wird Ihnen helfen, jedes iPhone aufzuladen, mindestens fünf, mindestens 6 Plus, es wird Ihnen helfen, Musik zu hören. Auf Wunsch lässt er sich bequem vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer oder in die Küche mitnehmen. Zum Beispiel, wenn Gäste gekommen sind und Sie leichte Musik einschalten müssen. Nun, ein leistungsstarkes System wird sich als nützlich erweisen, wenn alle ins Wohnzimmer oder woanders hingehen. Ja, das Bose SoundDock XT hat keinen Akku, man muss immer nach einer Steckdose suchen. Aber auf der anderen Seite kostet es viel weniger als der Mini. Sehen wir uns jedoch das Design an.

Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT Bose SoundDock XT

Die Säule ist in mehreren Farben erhältlich, ich habe die fröhlichste, gelb und weiß. Wenn Sie sich die Kerbe in der Nähe des Lightning-Steckers ansehen, verstehen Sie sofort, wen Bose im Visier hatte – nur iPhone-Besitzer. Leider kann das iPad hier nicht installiert werden. Es gibt eine praktischere Version der Säule, dunkelgrau und weiß, aber ich finde sie nicht so interessant.

Bose SoundDock XT

Auf der Rückseite befinden sich AUX-Anschlüsse und ein Eingang für die Stromversorgung, es gibt keine Fragen zur Montage. Die Perforation auf der Vorderseite ähnelt einer Schallwelle, und das Scharnier mit dem Stecker kann abweichen, um Ihnen das Einsetzen des Geräts zu erleichtern. Abmessungen sind 13,18 x 30 x 9 cm, Gewicht - 1,18 kg. Keine Flusen, aber selbst ein Kind kann sich von Zimmer zu Zimmer bewegen.

Bose SoundDock XT

Ich habe den Lautsprecher mit iPhone 6, iPhone 6 Plus gekoppelt verwendet, die Tonqualität ist ausgezeichnet, es gibt keine Probleme mit der Verbindung. Es gibt zwei nicht die besten Momente, Sie müssen herumlaufen und Songs wechseln oder selbst zurückspulen, es gibt keine Fernbedienung im Kit, und Sie können nicht einmal die Lautstärke einstellen. Die zweite Nuance, Sie müssen das Gerät entfernen, wenn ein Anruf zu hören ist. Oder verwenden Sie ein Bluetooth-Headset. Dies ist ein Ausweg, aber nicht jeder mag solche Spielereien.

Bose SoundDock XT

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, eine Mischung aus einem Mini und größeren Lautsprechern, der XT reproduziert Musik akribisch so, wie Sie es von einem großen System gewohnt sind, natürlich mit einer detailgenauen Anpassung ohne Nuancen. Von einem kleinen Lautsprecher sollte man keinen Schnickschnack erwarten – wichtiger ist zu verstehen, dass das Bose SoundDock XT seinen Job perfekt macht.

Bose SoundDock XT

Schlussfolgerungen

Den Dollar besuche ich noch einmal, in den USA kostet dieser Lautsprecher etwa 150 Dollar, was für ein Zubehör dieses Niveaus recht günstig ist. In Russland ist der Preis 7.990 Rubel im Prinzip normal. Meiner Meinung nach wird sich das Produkt aus mindestens einem Grund in verschiedenen Ländern gut verkaufen, es muss nichts angeschlossen werden, es gibt keine schrecklichen Worte Bluetooth und Wi-Fi, das schreckt nicht nur Erwachsene, sondern auch junge Menschen ab. Nicht jeder möchte technisch versiert sein. Die meisten verstehen nur die einfachste Art der Kopplung, legen Sie es in das Dock - Musik hören. Das ist alles. Das hat mich schon lange nicht mehr überrascht. Und Bose ist sich dessen auch bewusst, weshalb sie Jahr für Jahr einfache Lautsprecher mit Stecker herausbringen, für diejenigen, die die Komplexität des Anschließens nicht wollen.

Ich liebe das Design und die kompakte Größe des Bose SoundDock XT, eines guten Lautsprechers für Zuhause oder das Büro. Übrigens eignet sich dieses Gerät auch perfekt für ein kleines Büro, man kann ruhige Musik einschalten, sein Smartphone aufladen, und selbst wenn alle vergessen haben, Kabel mitzubringen, geht der Stecker im XT nirgendwo hin.

Übersicht über das Bose SoundDock XT-Audiosystem

Kompakte Dockingstation mit Lightning-Stecker, konzipiert für den Betrieb mit iPhone (iPad kann nicht installiert werden) - tolles Design, Klangqualität, sehr einfach zu bedienen, und deshalb haben wir einen weiteren Hit von Bose ...

Design, Konstruktion

Ich mag den Bose-Ansatz wirklich sehr, bei dem die Leute keine Angst haben, ständig zu experimentieren. Möchten Sie einen adäquaten Ersatz für Sonos finden? Versuchen Sie es mit SoundTouch. Möchten Sie eine kleine Spalte? Probieren Sie SoundDock Mini aus. Willst du etwas für deine Spielkonsole? Probieren Sie die Bose Soundbar aus, was für ein Problem. Übrigens werde ich bald versuchen, über ein solches Modell zu schreiben, es wird sehr aktuell sein, da beide modernen Spielkonsolen bereits auf dem Markt sind. Wo ordnet sich das Bose SoundDock XT unter anderen kompakten Geräten des Unternehmens ein?

Dieser Ort ist überall in Ihrem Zuhause. Das wurde mir sofort klar, als ich die Säule in die Hand nahm. In der Tat hat Bose eine Dockingstation mit Lautsprechern 2016 honda cbr 1000rr zum Verkauf angeboten, die Ihnen helfen wird, jedes iPhone aufzuladen, mindestens fünf, mindestens 6 Plus, es wird Ihnen helfen, Musik zu hören. Auf Wunsch lässt er sich bequem vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer oder in die Küche mitnehmen. Zum Beispiel, wenn Gäste gekommen sind und Sie leichte Musik einschalten müssen. Nun, ein leistungsstarkes System wird sich als nützlich erweisen, wenn alle ins Wohnzimmer oder woanders hingehen. Ja, das Bose SoundDock XT hat keinen Akku, man muss immer nach einer Steckdose suchen. Aber auf der anderen Seite kostet es viel weniger als der Mini. Sehen wir uns jedoch das Design an.

Dieser Ort ist überall in Ihrem Zuhause. Das wurde mir sofort klar, als ich die Säule in die Hand nahm. Tatsächlich hat Bose eine Dockingstation mit Lautsprechern hergestellt Honda cbr 1000rr 2016 zu verkaufen 2016 honda cbr1000rr , es wird Ihnen helfen, jedes iPhone aufzuladen, mindestens fünf, mindestens 6 Plus, es wird Ihnen helfen, Musik zu hören. Auf Wunsch lässt er sich bequem vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer oder in die Küche mitnehmen. Zum Beispiel, wenn Gäste gekommen sind und Sie leichte Musik einschalten müssen. Nun, ein leistungsstarkes System wird sich als nützlich erweisen, wenn alle ins Wohnzimmer oder woanders hingehen. Ja, das Bose SoundDock XT hat keinen Akku, man muss immer nach einer Steckdose suchen. Aber auf der anderen Seite kostet es viel weniger als der Mini. Schauen wir uns jedoch das Design an.

Die Säule ist in mehreren Farben erhältlich, ich habe die fröhlichste, gelb und weiß. Wenn Sie sich die Kerbe in der Nähe des Lightning-Steckers ansehen, verstehen Sie sofort, wen Bose im Visier hatte – nur iPhone-Besitzer. Leider kann das iPad hier nicht installiert werden. Es gibt eine praktischere Version der Säule, dunkelgrau und weiß, aber ich finde sie nicht so interessant.

Auf der Rückseite befinden sich AUX-Anschlüsse und ein Eingang für die Stromversorgung, es gibt keine Fragen zur Montage. Die Perforation auf der Vorderseite ähnelt einer Schallwelle, und das Scharnier mit dem Stecker kann abweichen, um Ihnen das Einsetzen des Geräts zu erleichtern. Abmessungen sind 13,18 x 30 x 9 cm, Gewicht - 1,18 kg. Keine Flusen, aber selbst ein Kind kann sich von Zimmer zu Zimmer bewegen.

Ich habe den Lautsprecher mit iPhone 6, iPhone 6 Plus gekoppelt verwendet, die Tonqualität ist ausgezeichnet, es gibt keine Probleme mit der Verbindung. Es gibt zwei nicht die besten Momente, Sie müssen herumlaufen und Songs wechseln oder selbst zurückspulen, es gibt keine Fernbedienung im Kit, und Sie können nicht einmal die Lautstärke einstellen. Die zweite Nuance, Sie müssen das Gerät entfernen, wenn ein Anruf zu hören ist. Oder verwenden Sie ein Bluetooth-Headset. Dies ist ein Ausweg, aber nicht jeder mag solche Spielereien.

Die Klangqualität ist ausgezeichnet, eine Mischung aus einem Mini und größeren Lautsprechern, der XT reproduziert Musik akribisch so, wie Sie es von einem großen System gewohnt sind, natürlich mit einer detailgenauen Anpassung ohne Nuancen. Von einem kleinen Lautsprecher sollte man keinen Schnickschnack erwarten – wichtiger ist zu verstehen, dass das Bose SoundDock XT seinen Job perfekt macht.

Schlussfolgerungen

Den Dollar besuche ich noch einmal, in den USA kostet dieser Lautsprecher etwa 150 Dollar, was für ein Zubehör dieses Niveaus recht günstig ist. In Russland ist der Preis 7.990 Rubel im Prinzip normal. Meiner Meinung nach wird sich das Produkt aus mindestens einem Grund in verschiedenen Ländern gut verkaufen, es muss nichts angeschlossen werden, es gibt keine schrecklichen Worte Bluetooth und Wi-Fi, das schreckt nicht nur Erwachsene, sondern auch junge Menschen ab. Nicht jeder möchte technisch versiert sein. Die meisten verstehen nur die einfachste Art der Kopplung, legen Sie es in das Dock - Musik hören. Das ist alles. Das hat mich schon lange nicht mehr überrascht. Und Bose ist sich dessen auch bewusst, weshalb sie Jahr für Jahr einfache Lautsprecher mit Stecker herausbringen, für diejenigen, die die Komplexität des Anschließens nicht wollen.

Ich liebe das Design und die kompakte Größe des Bose SoundDock XT, eines guten Lautsprechers für Zuhause oder das Büro. Übrigens eignet sich dieses Gerät auch perfekt für ein kleines Büro, man kann ruhige Musik einschalten, sein Smartphone aufladen, und selbst wenn alle vergessen haben, Kabel mitzubringen, geht der Stecker im XT nirgendwo hin.