Das Display ist durch ziemlich strapazierfähiges Glas geschützt, da nach mehreren Wochen der Verwendung des G330 (in einer Tasche zusammen mit zwei Telefonen, einem tragbaren Metallakku und anderen Dingen getragen) kein einziger tiefer Kratzer auf dem Bildschirm zu sehen war.< /p>

Der Rand ist glänzend, Fingerabdrücke bleiben tatsächlich die gleichen wie auf der Vorderseite. Einfach abwaschen. Die Rückseite ist mit "Soft-Touch" überzogen und hat eine dunkelgraue Farbe. Ihre Spuren sind viel weniger auffällig. Dank des Materials des Panels liegt das Huawei G330 gut in der Hand, rutscht auch bei nassen Händen nicht.

Die Montage scheint mir mittelmäßig zu sein: Die Rückseite biegt sich zum Akku, es knirscht ein wenig, wenn es zusammengedrückt wird, es gibt ein leichtes vertikales Spiel. Es ist möglich, dass dies nur das Verhalten eines bestimmten Testmusters ist.

Die Frontplatte enthält Licht- und Näherungssensoren, eine Ereignisanzeige (LED - blinkt oder leuchtet), eine Frontkamera und einen Sprachlautsprecher. Seine Lautstärke ist überdurchschnittlich, der Gesprächspartner ist klar und deutlich zu hören, das Timbre ist recht angenehm, es werden hauptsächlich mittlere Frequenzen gehört, es gibt keine Echos und Fremdgeräusche.

Unter dem Display befinden sich drei Berührungstasten: Zurück, Startseite und Menü. Mit weißer durchscheinender Farbe aufgetragen, weiße Hintergrundbeleuchtung, dim.

Unten – microUSB und Mikrofon, oben – standardmäßiger 3,5-mm-Audioausgang und Netzschalter. Es ist aus Kunststoff, seidenmatt, erhebt sich leicht über den Körper. Auf der rechten Seite gibt es keine Elemente, auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, die fast in den Körper eingelassen ist. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich ein Lautsprecher, ein Blitz und eine Kamera, die von einem Chromring eingerahmt werden.

Um den Deckel zu öffnen, müssen Sie ihn aus der Kerbe am oberen Ende heraushebeln. Auf der rechten Seite befindet sich ein Steckplatz für eine SIM-Karte in Standardgröße und auf der linken Seite ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte.

Huawei Ascend G330 (U8825) Test

Das Smartphone Huawei G330 kann nicht als Neuheit bezeichnet werden, aber in der Preisklasse bis 6.000 Rubel positioniert sich dieses Modell als solider Mittelbauer. Wer dem MTK-Chipsatz nicht traut, hier kommen Qualcomm und ein Dual-Core-Prozessor zum Einsatz. Der Rest der Parameter ist sehr einfach: Die Bildschirmdiagonale beträgt 4 Zoll und die Auflösung 480 x 800 Pixel, der Arbeitsspeicher 512 Megabyte, es gibt zwei Kameras - die Hauptkamera mit Autofokus und die vordere für Videochats, es gibt eine Steckplatz für eine Speicherkarte und 3G.

Die Bewertung ist wahrscheinlich für Benutzer von Interesse, die entweder bereits https://cars45.co gekauft haben. ke/listing /mitsubishi/minica/2013 ein Gadget und möchten etwas Neues lernen, oder wählen Sie ein preisgünstiges Smartphone und sehen Sie sich das Ascend G330 an.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Äußere des Geräts ist ein typisch chinesisches "Noneim"-Produkt: ein schwarzer rechteckiger Balken, die Ecken sind leicht geglättet und ... Plastik, Plastik und nochmal Plastik. Die Abmessungen für ein Gadget mit einem 4-Zoll-Display sind Standard - 122 x 62 x 11,2 mm. Mit der Dicke hat man es natürlich etwas übertrieben: Normalerweise sind Handys aufgrund der großen Akkukapazität dick, hier sind es aber nur 1500 mAh. Das übliche Gewicht beträgt 130 Gramm, aber für ein Plastikgehäuse ist es ein bisschen groß.

Das Display ist durch ziemlich strapazierfähiges Glas geschützt, da nach mehreren Wochen der Verwendung des G330 (in einer Tasche zusammen mit zwei Telefonen, einem tragbaren Metallakku und anderen Dingen getragen) kein einziger tiefer Kratzer auf dem Bildschirm zu sehen war.< /p>

Der Rand ist glänzend, Fingerabdrücke bleiben tatsächlich die gleichen wie auf der Vorderseite. Einfach abwaschen. Die Rückseite ist mit "Soft-Touch" überzogen und hat eine dunkelgraue Farbe. Ihre Spuren sind viel weniger auffällig. Dank des Materials des Panels liegt das Huawei G330 gut in der Hand, rutscht auch bei nassen Händen nicht.

Die Montage scheint mir mittelmäßig zu sein: Die Rückseite biegt sich zum Akku, es knirscht ein wenig, wenn es zusammengedrückt wird, es gibt ein leichtes vertikales Spiel. Es ist möglich, dass dies nur das Verhalten eines bestimmten Testmusters ist.

Die Frontplatte enthält Licht- und Näherungssensoren, eine Ereignisanzeige (LED - blinkt oder leuchtet), eine Frontkamera und einen Sprachlautsprecher. Seine Lautstärke ist überdurchschnittlich, der Gesprächspartner ist klar und deutlich zu hören, das Timbre ist recht angenehm, es werden hauptsächlich mittlere Frequenzen gehört, es gibt keine Echos und Fremdgeräusche.

Unter dem Display befinden sich drei Berührungstasten: Zurück, Startseite und Menü. Mit weißer durchscheinender Farbe aufgetragen, weiße Hintergrundbeleuchtung, dim.

Unten – microUSB und Mikrofon, oben – standardmäßiger 3,5-mm-Audioausgang und Netzschalter. Es ist aus Kunststoff, seidenmatt, erhebt sich leicht über den Körper. Auf der rechten Seite gibt es keine Elemente, auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, die fast in den Körper eingelassen ist. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich ein Lautsprecher, ein Blitz und eine Kamera, die von einem Chromring eingerahmt werden.

Um den Deckel zu öffnen, müssen Sie ihn aus der Kerbe am oberen Ende heraushebeln. Auf der rechten Seite befindet sich ein Steckplatz für eine SIM-Karte in Standardgröße und auf der linken Seite ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte.

Huawei Ascend G330 (U8825) Test

Das Smartphone Huawei G330 kann nicht als Neuheit bezeichnet werden, aber in der Preisklasse bis 6.000 Rubel positioniert sich dieses Modell als solider Mittelbauer. Wer dem MTK-Chipsatz nicht traut, hier kommen Qualcomm und ein Dual-Core-Prozessor zum Einsatz. Der Rest der Parameter ist sehr einfach: Die Bildschirmdiagonale beträgt 4 Zoll und die Auflösung 480 x 800 Pixel, der Arbeitsspeicher 512 Megabyte, es gibt zwei Kameras - die Hauptkamera mit Autofokus und die vordere für Videochats, es gibt eine Steckplatz für eine Speicherkarte und 3G.

Die Bewertung ist wahrscheinlich für Benutzer von Interesse, die entweder bereits https://cars45.co gekauft haben. ke/listing /mitsubishi/minica/2013 ein Gadget und möchten etwas Neues lernen, oder wählen Sie ein preisgünstiges Smartphone und sehen Sie sich das Ascend G330 an.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Äußere des Geräts ist ein typisch chinesisches "Noneim"-Produkt: ein schwarzer rechteckiger Balken, die Ecken sind leicht geglättet und ... Plastik, Plastik und nochmal Plastik. Die Abmessungen für ein Gadget mit einem 4-Zoll-Display sind Standard - 122 x 62 x 11,2 mm. Mit der Dicke hat man es natürlich etwas übertrieben: Normalerweise sind Handys aufgrund der großen Akkukapazität dick, hier sind es aber nur 1500 mAh. Das übliche Gewicht beträgt 130 Gramm, aber für ein Plastikgehäuse ist es ein bisschen groß.

Das Display ist durch ziemlich strapazierfähiges Glas geschützt, da nach mehreren Wochen der Verwendung des G330 (in einer Tasche zusammen mit zwei Telefonen, einem tragbaren Metallakku und anderen Dingen getragen) kein einziger tiefer Kratzer auf dem Bildschirm zu sehen war.< /p>

Der Rand ist glänzend, Fingerabdrücke bleiben tatsächlich die gleichen wie auf der Vorderseite. Einfach abwaschen. Die Rückseite ist mit "Soft-Touch" überzogen und hat eine dunkelgraue Farbe. Ihre Spuren sind viel weniger auffällig. Dank des Materials des Panels liegt das Huawei G330 gut in der Hand, rutscht auch bei nassen Händen nicht.

Die Montage scheint mir mittelmäßig zu sein: Die Rückseite biegt sich zum Akku, es knirscht ein wenig, wenn es zusammengedrückt wird, es gibt ein leichtes vertikales Spiel. Es ist möglich, dass dies nur das Verhalten eines bestimmten Testmusters ist.

Die Frontplatte enthält Licht- und Näherungssensoren, eine Ereignisanzeige (LED - blinkt oder leuchtet), eine Frontkamera und einen Sprachlautsprecher. Seine Lautstärke ist überdurchschnittlich, der Gesprächspartner ist klar und deutlich zu hören, das Timbre ist recht angenehm, es werden hauptsächlich mittlere Frequenzen gehört, es gibt keine Echos und Fremdgeräusche.

Unter dem Display befinden sich drei Berührungstasten: Zurück, Startseite und Menü. Mit weißer durchscheinender Farbe aufgetragen, weiße Hintergrundbeleuchtung, dim.

Unten – microUSB und Mikrofon, oben – standardmäßiger 3,5-mm-Audioausgang und Netzschalter. Es ist aus Kunststoff, seidenmatt, erhebt sich leicht über den Körper. Auf der rechten Seite gibt es keine Elemente, auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, die fast in den Körper eingelassen ist. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich ein Lautsprecher, ein Blitz und eine Kamera, die von einem Chromring eingerahmt werden.

Um den Deckel zu öffnen, müssen Sie ihn aus der Kerbe am oberen Ende heraushebeln. Auf der rechten Seite befindet sich ein Steckplatz für eine SIM-Karte in Standardgröße und auf der linken Seite ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte.

Das Äußere des Geräts ist ein typisch chinesisches "Noneim"-Produkt: ein schwarzer rechteckiger Balken, die Ecken sind leicht geglättet und ... Plastik, Plastik und nochmal Plastik. Die Abmessungen für ein Gadget mit einem 4-Zoll-Display sind Standard - 122 x 62 x 11,2 mm. Mit der Dicke hat man es natürlich etwas übertrieben: Normalerweise sind Handys aufgrund der großen Akkukapazität dick, hier sind es aber nur 1500 mAh. Das übliche Gewicht beträgt 130 Gramm, aber für ein Plastikgehäuse ist es ein bisschen groß.

Das Display ist durch ziemlich strapazierfähiges Glas geschützt, da nach mehreren Wochen der Verwendung des G330 (in einer Tasche zusammen mit zwei Telefonen, einem tragbaren Metallakku und anderen Dingen getragen) kein einziger tiefer Kratzer auf dem Bildschirm zu sehen war.< /p>

Der Rand ist glänzend, Fingerabdrücke bleiben tatsächlich die gleichen wie auf der Vorderseite. Einfach abwaschen. Die Rückseite ist mit "Soft-Touch" überzogen und hat eine dunkelgraue Farbe. Ihre Spuren sind viel weniger auffällig. Dank des Materials des Panels liegt das Huawei G330 gut in der Hand, rutscht auch bei nassen Händen nicht.

Die Montage scheint mir mittelmäßig zu sein: Die Rückseite biegt sich zum Akku, es knirscht ein wenig, wenn es zusammengedrückt wird, es gibt ein leichtes vertikales Spiel. Es ist möglich, dass dies nur das Verhalten eines bestimmten Testmusters ist.

Die Frontplatte enthält Licht- und Näherungssensoren, eine Ereignisanzeige (LED - blinkt oder leuchtet), eine Frontkamera und einen Sprachlautsprecher. Seine Lautstärke ist überdurchschnittlich, der Gesprächspartner ist klar und deutlich zu hören, das Timbre ist recht angenehm, es werden hauptsächlich mittlere Frequenzen gehört, es gibt keine Echos und Fremdgeräusche.

Unter dem Display befinden sich drei Berührungstasten: Zurück, Startseite und Menü. Mit weißer durchscheinender Farbe aufgetragen, weiße Hintergrundbeleuchtung, dim.

Unten – microUSB und Mikrofon, oben – standardmäßiger 3,5-mm-Audioausgang und Netzschalter. Es ist aus Kunststoff, seidenmatt, erhebt sich leicht über den Körper. Auf der rechten Seite gibt es keine Elemente, auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, die fast in den Körper eingelassen ist. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich ein Lautsprecher, ein Blitz und eine Kamera, die von einem Chromring eingerahmt werden.

Um den Deckel zu öffnen, müssen Sie ihn aus der Kerbe am oberen Ende heraushebeln. Auf der rechten Seite befindet sich ein Steckplatz für eine SIM-Karte in Standardgröße und auf der linken Seite ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte.