iPhone 6 Test

Das neue iPhone 6 ruft in mir nur positive Emotionen hervor, aber ich will mich und Sie nicht täuschen, das ist nicht mehr dasselbe iPhone wie vorher. Manchmal muss man hier beide Hände benutzen, denn nach Kompaktheit riecht es hier nicht ...

Inhalt:

Lieferumfang:

  • Smartphone
  • EarPods
  • Netzteil
  • USB-Kabel
  • SIM-Auswerfer
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Die Verpackung wurde geändert, jetzt ist es eine weiße Schachtel mit einem Stempel auf der Oberseite, nur eine Sache steht auf der Seite - iPhone. Und alles ist klar. Gut verarbeitet, möchte ich nach dem Kauf nicht wegwerfen. Das Lieferumfang ist Standard, alles, damit Sie Ihr Smartphone sofort verwenden können, indem Sie es von einer Sicherungskopie in iTunes oder iCloud wiederherstellen - Musik herunterladen, EarPods anschließen und loslegen. Das Gerät wird aufgeladen und ist sofort aus der Verpackung mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, ich spreche von einem Satz grundlegender Programme.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/18.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="535"/>

Drei Farben: Dunkelgrau, Silber und Gold. Alle sehen sehr cool aus, nicht langweilig, ich habe bedauert, dass ich mich für ein dunkelgraues Modell entschieden habe, das silberne ist großartig für Laptops und Apple-Computer. Auf der anderen Seite wird es natürlich ein Gerät für Mädchen sein, genau wie die Gold-Version. Der Korpus ist aus einem Stück Aluminium, Antennenstreifen sind auf der Rückseite und an den Seiten sichtbar, manche Leute mögen es nicht - na ja, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Die Kamera steht etwas hervor und dürfte beim iPhone 6S bündig versteckt sein. Das Gerät ist nicht rutschig, es lässt sich leicht vom Tisch aufheben, die Enden sind abgerundet und das dünne Gehäuse lässt sich leicht aufheben. Alles wurde sehr gut mit Glas gemacht, es gibt ein Gefühl von einem Detail, als ob Metall und Glas gelötet wären, der Übergang ist kaum wahrnehmbar. Achten Sie auf die dünnen Einfassungen an der Seite, ganz im Sinne der neuesten Trends. Wahrscheinlich wird Apple in ein paar Jahren einen Weg finden, die Rahmen vollständig loszuwerden - na ja, oder von den Rahmen an der Seite und oben. Unter dem Display befindet sich der Home-Button, der den Touch-ID-Sensor beherbergt. Über dem Bildschirm befindet sich das vordere Kameraobjektiv, die Hörmuschel - es ist laut, klar, die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich. Das glatte Glas liegt sehr angenehm am Ohr an, es gibt eine oleophobe Beschichtung, sodass das Gerät leicht zu reinigen ist - graues Metall zeigt keine Fingerabdrücke, naja, und das Glas lässt sich leicht abwischen. Wie die Praxis zeigt, wird das Gerät auch nach einem Jahr Gebrauch seinen Charme nicht verlieren - schauen Sie sich das iPhone 5S an, ich denke, die Beschichtung ist hier ähnlich (die schwarze Farbe blätterte an den Enden des iPhone 5 ab).

Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/color2.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="470" height="522"/> Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

размеры составляют 138,1 х 67 х 6,9 мм, Вес - 129 Грамм, выдумывать ничего не хочу - аппаратом удобнее всего пользоваться двумя руками. И это обычная шестерка, не шесть плюс. Да, смартфон постарались сделать максимально компактным, да, он отлично лежит в руке, да, он легкий и тонкий, но когда набираешь текст большим пальцем правой руки, iPhone норовит свалиться вперед. Es sei denn, das iPhone 5S ist ein neues Gerät, aber das iPhone 6 ist nicht verfügbar. So können Sie mit Android-Apps, HTC, Sony und Samsung aufwarten.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/25.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="523"/> Apple iPhone 6

Für Mädchen wird es besonders schwer, ich habe zwei Freunde ausdrücklich gebeten, etwas auf dem iPhone 6 zu versuchen, Instagram zu öffnen und etwas anderes - ich mag das Gerät selbst, aber es ist nicht so bequem zu bedienen wie das iPhone 5S. Das hat aber beide nicht gestört, man kann schnell umlernen.

An die Position des Ausschaltknopfes müssen wir uns gewöhnen, der Finger ist nach oben gestreckt, aber rechts. Es klickt perfekt, liegt für Rechtshänder genau unter dem Daumen, nicht groß und nicht klein, nicht dünn und nicht dick. So sollten Container sein. Auf der linken Seite ist der Stummschalthebel, die Lautstärketasten, alles ist an seinem Platz. Unten ist ein Mikrofon, ein Lightning-Anschluss, eine 3,5-mm-Klinke, die Pinbelegung ist gleich. nanoSIM-Karte, Slot ist auf der rechten Seite.

Natürlich gibt es keine Beschwerden über die Montage, ein Monolith, es ist schön, ihn abzuholen. Die Leute haben eine ähnliche Meinung, das Gerät heißt kosmisch, unglaublich - Apple weiß, wie man großartige Dinge tut, die positive Emotionen hervorrufen. Es ist schön und das ist es, was die Leute dazu bringt, in langen Schlangen für eine Neuheit zu stehen. In München habe ich wieder ein solches Bild beobachtet.

Einige nützliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen, die normalerweise vergessen werden, aber ich habe mehr als einmal gesehen, wie das iPhone überhitzt.

  • Betriebstemperatur: 0 bis 35 °C
  • Lagertemperatur: -20 bis 45 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 95 % nicht kondensierend
  • Einsatzhöhe: getestet bis 3000 m

Anzeigen

Das IPS-Display ist 4,7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 1334 x 750 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Apple nennt den Bildschirm ein HD-Retina-Display. Der Punkt „Ansicht“ ist in den Einstellungen erschienen (befindet sich im Untermenü „Bildschirm und Helligkeit“, hier können Sie eine Standard- oder vergrößerte Ansicht des Betriebssystems als Ganzes auswählen, wenn Sie Sehprobleme haben, können Sie mit beiden spielen Schriftgröße und Ansicht, um das ideale .

zu erreichen

Der Bildschirm hat hervorragende Betrachtungswinkel, Helligkeit und wunderschöne Schwarz- und Weißtöne. Vier weitere Symbole passen auf den Desktop, sodass Sie Desktops nicht zurückspulen können - es stehen weitere Verknüpfungen zur Verfügung. Im Vergleich zum iPhone 5S ist es viel bequemer, Websites anzusehen, Videos zu lesen, mit E-Mails zu arbeiten - im Allgemeinen alle Vorteile eines großen Smartphones. Nun, ich habe bereits über Vergeltung gesprochen, manchmal muss man eine andere Hand benutzen. Aber in Safari weniger skalieren.

Die häufigste Frage, die mir gestellt wird, lautet: Wie schnell ist der Scan? Schauen Sie, das Gerät ist gesperrt, Sie drücken die Taste mit dem Daumen, lassen los, es wird entsperrt und Sie gelangen zum Startbildschirm. Ohne Slide zum Entsperren. Ich bin kein Befürworter des Schutzes, ich habe nichts zu verbergen, aber das Ding funktioniert sehr gut und spart Zeit - kein Drücken des Einschaltknopfs, kein erneutes Bewegen des Fingers über das Display. Übrigens können Sie im gesperrten Zustand Titel im Player wechseln, die Kamera starten - all dies ist ohne Eingabe eines Passworts verfügbar, aber wenn Sie zum Startbildschirm wechseln möchten, befinden Sie sich auf dem Sperrbildschirm. Sie müssen ein Passwort eingeben oder einen Fingerabdruck scannen. Das heißt, Sie können jemandem das Gerät geben, um zu fotografieren, Musik zu hören, einen Taschenrechner oder eine Taschenlampe zu benutzen, aber die Person wird nicht weitermachen können.

Apple iPhone 6

Ich denke, dass wir Touch ID in anderen Produkten des Unternehmens sehen werden, für Apple ist das betreffende Gerät in vielerlei Hinsicht eine Testseite, dies gilt auch für den Fingerabdrucksensor und den A7-Prozessor. Gleichzeitig kommt Touch ID möglicherweise nicht nur in das iPad (das wird sicherlich passieren), sondern auch in Laptops. Offensichtlich hat das Unternehmen die Weichen für einen umfassenden Schutz der Benutzerdaten gestellt, wissen Sie, hier gibt es noch ein weiteres Ziel - Unternehmen werden sich über solche Möglichkeiten freuen, und es ist höchste Zeit, Blackberry loszuwerden.

Viele sagen, dass dies alles nicht neu ist, es ist alles passiert, aber die Geschichte wiederholt sich, wie bei vielen anderen Apple-Vorstellungen. Schließlich erinnert sich jeder an FaceTime und das Heulen eines besonderen Teils der Internet-Community über den Mangel an Innovation. Apple macht einfach vertraute oder vorhandene Technologien bequemer, einfacher und notwendiger (Stichwort) für normale Menschen und nicht für mythische Spezialagenten – schließlich haben viele Menschen solche Assoziationen, wenn es um das Scannen von Fingerabdrücken geht. Auf dem iPhone 5S dauert es einen Bruchteil einer Sekunde, ermöglicht Ihnen das sofortige Entsperren des Geräts, spart Zeit und bietet Ihnen ein völlig einzigartiges Maß an Datenschutz - ohne komplexe Passwörter erfinden und Musterschlüssel zeichnen zu müssen , entsperren Sie Ihr Smartphone mit der Frontkamera und so weiter.

Modifikationen und Leistung

Apple war dieses Mal sehr genau in Bezug auf bestimmte Modellbeschreibungen, sodass Sie vor dem Kauf überprüfen können, für welche Netzwerke Ihr Gerät ausgelegt ist. Für alle Fälle gebe ich hier die Eigenschaften an.

Modell A1549 (GSM)
Modell A1522 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1549 (CDMA)
Modell A1522 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1586 (GSM)
Modell A1524 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Modell A1586 (CDMA)
Modell A1524 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Alle Modelle unterstützen Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 (aptX glaube ich) und NFC. Erklärte Unterstützung für die folgenden Formate: AAC (von 8 bis 320 kbps), geschütztes AAC (für Dateien aus dem iTunes Store), HE-AAC, MP3 (von 8 bis 320 kbps), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV. Ich habe viele Dateien in ALAC, ich denke, es gibt auch Leute unter Ihnen - da die Linie jetzt ein Modell mit 128 GB Speicher hat, können Sie ziemlich viele Alben in ausgezeichneter Qualität transportieren.

Apple iPhone 6

Mit einem A8-Prozessor mit 64-Bit-Architektur und dem sogenannten "Motion Coprocessor" M8 arbeitet das Gerät intelligent mit iOS 8 zusammen, Sie können die Hauptfunktionen des neuen Betriebssystems auf einen Blick lesen und eine vollständige Bewertung erhalten erscheinen in ein paar Tagen.

Apple iPhone 6

Im Vergleich zu iOS 8 auf dem iPhone 5S gibt es bei vielen Programmen keine Verlangsamung, es gibt keine Abstürze bei der Arbeit mit Instagram, wenn sich das Bild nach der Aufnahme leicht verschiebt, stürzen viele Programme nicht ab - eine häufige Sache. So war es letztes Jahr beim iPhone 5 und iPhone 5S, das neue Betriebssystem schlägt sich besser auf dem neuen Gerät fest.

Mit 1 GB RAM haben viele Android-Geräte, wie Sie wissen, bereits 3 GB, aber das iPhone 6 reicht für einen reibungslosen und stabilen Betrieb. Das Wechseln zwischen Segmenten des Desktops erfolgt sofort, Programme öffnen sich schnell, ich habe in ein paar Tagen keine Fehler oder Störungen bemerkt. Und ich benutze verschiedene Programme, vom Browser bis zur Navigation, von der Kamera bis zu einer Art Internetradio.

Es gibt auch ein Barometer, aber es ist nicht klar, mit welcher Software es verwendet werden soll. Ich werde es herausfinden.

Kamera

Über die Kamera werde ich ausführlich in den Betriebserfahrungen schreiben, bisher gibt es nur sehr wenige Fotos, vielleicht füge ich einige der Bilder hier hinzu. iPhone 6 ist das Hauptgerät, ich mache ständig Fotos, also gibt es etwas zu sehen.

Apple iPhone 6

Die Kamera hat 8 MP, die Software und die Optik wurden geändert, fünf Linsen, vielleicht konnten sie deshalb nicht die ganze Gruppe in den Koffer packen. Sapphire deckt sie von oben ab, es gibt einen Auto-HDR-Modus (funktioniert gut). Das neue Fokussiersystem ist nicht schlecht, aber es kann einige Objekte nicht einfangen, siehe Foto mit der Eberesche. Die Textur des Blattes wird kühl eingefangen, aber die Beere ist unscharf. Nun, oder ich habe ein wenig mit der Hand gerissen, es ist besser, einen physischen Knopf zu verwenden, keinen virtuellen. Sie können einige Beispielvideos herunterladen.

Vorab möchte ich sagen, dass das iPhone 6 in Bezug auf die fotografischen Fähigkeiten eines der besten modernen Smartphones auf dem Markt ist, es wird Ihre Seifenschale für das tägliche Fotografieren leicht ersetzen.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

Weitere Bilder folgen in Kürze. Ich hoffe, Beispiele für Zeitlupenvideos posten zu können, jetzt gibt es zwei Modi, 120 oder 240 Bilder pro Sekunde.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 14 Stunden 3G-Gesprächszeit, die Standby-Zeit etwa 10 Tage, 11 Stunden Videowiedergabe (ich fliege gerade nach New York, ich werde es versuchen), 50 Stunden Musikwiedergabe. Es scheint mir, dass die Akkulaufzeit im Allgemeinen besser ist als die des iPhone 5S, ich bin ein sehr aktiver Benutzer und das Gerät hat einen ruhigen Tag mit mir verbracht. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde auch eine Betriebserfahrung für das iPhone 6 vorbereiten.

Apple iPhone 6

Zubehör

Vieles wurde bereits veröffentlicht, ich bemerke sehr schöne Hüllen von Ozaki „Pasta“ aus Silikon, sie sehen lustig aus, es gibt auch originelle Hüllen aus Kunstleder oder Silikon, ich habe mich für grün entschieden , aber ich kann es nicht fassen, das Metall sieht toll aus .

Apple iPhone 6< /p>

Der WoodFrame-Ständer war praktisch, ebenso wie Autoladegeräte vom iPhone 5S und Halterungen und Akustik - die Installation in einigen Docks kann Probleme verursachen, aber im Allgemeinen gibt es keine Probleme für die Hersteller. Besonders für diejenigen, die Zubehör mit Bluetooth oder Wi-Fi herstellen. Es gibt bereits Folien und Schutzbrillen und andere Dinge, wir werden Ihnen in naher Zukunft alles erzählen.

Erinnerung

Drei Versionen, 16, 64 und 128 GB, meiner Meinung nach wurde die 32-GB-Version umsonst entfernt, es wäre besser, das 16-GB-Modell zu entfernen, jetzt ist es überhaupt nicht relevant. Aber das Aussehen eines Modells mit 128 GB Speicher ist erfreulich, das erste, was ich auf das iPhone 6 heruntergeladen habe, ist fast die gesamte Musik, die ich in iTunes gekauft habe, und es ist noch viel Platz übrig, was sehr schön ist. Wenn du viele Fotos und Videos machst, dann denk gar nicht dran, nimm ein Modell mit 128 GB - Mädels, das gilt ganz besonders für dich.

Apple iPhone 6

Schlussfolgerungen

An der Empfangsqualität gibt es nichts zu bemängeln, der Lautsprecher ist hier laut, Plus oder Minus wie beim iPhone 5S, wodurch man es auch ohne Lautsprecher im Badezimmer nutzen kann. Sie werden gut gehört. Wir werden im Oktober ein Video über Demontage und Funktionen zu unserem YouTube-Kanal hinzufügen.

In Russland erscheint das Gerät am 26. September, in einigen anderen Ländern hat der Verkauf bereits begonnen, der Graumarkt hat sich belebt, hier ist alles wie gehabt. Im offiziellen Apple Store betragen die Preise für das iPhone 6 31.990 Rubel für 16 GB, 36.990 Rubel für 64 GB, 41.990 Rubel für 128 GB. Es ist günstig, und der Preis ist durchaus gerechtfertigt, denn das iPhone 6 ist eine gute Sache, und es gibt nicht viele Konkurrenten auf dem Markt. Nur Apple stellt Smartphones auf Basis von iOS her. Und es macht einfach keinen Sinn, dieses Gerät mit etwas aus dem Android-Lager zu vergleichen - ein anderes Betriebssystem, ein anderes Publikum, dieses Publikum hat andere Bedürfnisse und andere Ambitionen. Ja, und was immer Sie sagen, aber das iPhone 6 wird in Millionen Exemplaren verkauft, und selbst die Krise ist kein Hindernis, die Menschen in Moskau sind bereit, die letzten hunderttausend Rubel zu geben, nur um dieses Wochenende ein neues Produkt zu bekommen.

Dies ist Apples erstes Zweihand-Smartphone, und es hat ganz gut funktioniert. Ich habe nichts zu meckern, ich benutze es gerne, ich rate dir, dir die Farben vor dem Kauf live anzuschauen, Silber ist sehr cool, später zeige ich Live-Fotos.

iPhone 6 Test

Das neue iPhone 6 ruft in mir nur positive Emotionen hervor, aber ich will mich und Sie nicht täuschen, das ist nicht mehr dasselbe iPhone wie vorher. Manchmal muss man hier beide Hände benutzen, denn nach Kompaktheit riecht es hier nicht ...

Inhalt:

Lieferumfang:

  • Smartphone
  • EarPods
  • Netzteil
  • USB-Kabel
  • SIM-Auswerfer
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Die Verpackung wurde geändert, jetzt ist es eine weiße Schachtel mit einem Stempel auf der Oberseite, nur eine Sache steht auf der Seite - iPhone. Und alles ist klar. Gut verarbeitet, möchte ich nach dem Kauf nicht wegwerfen. Das Lieferumfang ist Standard, alles, damit Sie Ihr Smartphone sofort verwenden können, indem Sie es von einer Sicherungskopie in iTunes oder iCloud wiederherstellen - Musik herunterladen, EarPods anschließen und loslegen. Das Gerät wird aufgeladen und ist sofort aus der Verpackung mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, ich spreche von einem Satz grundlegender Programme.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/18.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="535"/>

Drei Farben: Dunkelgrau, Silber und Gold. Alle sehen sehr cool aus, nicht langweilig, ich habe bedauert, dass ich mich für ein dunkelgraues Modell entschieden habe, das silberne ist großartig für Laptops und Apple-Computer. Auf der anderen Seite wird es natürlich ein Gerät für Mädchen sein, genau wie die Gold-Version. Das Gehäuse ist aus einem Stück Aluminium, Antennenstreifen sind auf der Rückseite und den Seiten sichtbar, manche mögen es nicht - na ja, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Die Kamera steht etwas hervor und dürfte beim iPhone 6S bündig versteckt sein.Das Gerät ist nicht rutschig, es lässt sich leicht vom Tisch aufheben, die Enden sind abgerundet und das dünne Gehäuse lässt sich leicht aufheben. Alles wurde sehr gut mit Glas gemacht, es gibt ein Gefühl von einem Detail, als ob Metall und Glas gelötet wären, der Übergang ist kaum wahrnehmbar. Achten Sie auf die dünnen Einfassungen an der Seite, ganz im Sinne der neuesten Trends. Wahrscheinlich wird Apple in ein paar Jahren einen Weg finden, die Rahmen vollständig loszuwerden - na ja, oder von den Rahmen an der Seite und oben. Unter dem Display befindet sich der Home-Button, der den Touch-ID-Sensor beherbergt. Über dem Bildschirm befindet sich das vordere Kameraobjektiv, die Hörmuschel - es ist laut, klar, die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich. Das glatte Glas liegt sehr angenehm am Ohr an, es gibt eine oleophobe Beschichtung, sodass das Gerät leicht zu reinigen ist - graues Metall zeigt keine Fingerabdrücke, naja, und das Glas lässt sich leicht abwischen. Wie die Praxis zeigt, wird das Gerät auch nach einem Jahr Gebrauch seinen Charme nicht verlieren - schauen Sie sich das iPhone 5S an, ich denke, die Beschichtung ist hier ähnlich (die schwarze Farbe blätterte an den Enden des iPhone 5 ab).

Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/color2.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="470" height="522"/> Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

размеры составляют 138,1 х 67 х 6,9 мм, Вес - 129 Грамм, выдумывать ничего не хочу - аппаратом удобнее всего пользоваться двумя руками. И это обычная шестерка, не шесть плюс. Да, смартфон постарались сделать максимально компактным, да, он отлично лежит в руке, да, он легкий и тонкий, но когда набираешь текст большим пальцем правой руки, iPhone норовит свалиться вперед. Es sei denn, das iPhone 5S ist ein neues Gerät, aber das iPhone 6 ist nicht verfügbar. So können Sie mit Android-Apps, HTC, Sony und Samsung aufwarten.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/25.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="523"/> Apple iPhone 6

Für Mädchen wird es besonders schwer, ich habe zwei Freunde ausdrücklich gebeten, etwas auf dem iPhone 6 zu versuchen, Instagram zu öffnen und etwas anderes - ich mag das Gerät selbst, aber es ist nicht so bequem zu bedienen wie das iPhone 5S. Das hat aber beide nicht gestört, man kann schnell umlernen.

An die Position des Ausschaltknopfes müssen wir uns gewöhnen, der Finger ist nach oben gestreckt, aber rechts. Es klickt perfekt, liegt für Rechtshänder genau unter dem Daumen, nicht groß und nicht klein, nicht dünn und nicht dick. So sollten Container sein. Auf der linken Seite - der Stummschalthebel, die Lautstärketasten, alles ist an seinem Platz. Unten ist ein Mikrofon, ein Lightning-Anschluss, eine 3,5-mm-Klinke, die Pinbelegung ist gleich. nanoSIM-Karte, Slot ist auf der rechten Seite.

Natürlich gibt es keine Beschwerden über die Montage, ein Monolith, es ist schön, ihn abzuholen. Die Leute haben eine ähnliche Meinung, das Gerät heißt kosmisch, unglaublich - Apple weiß, wie man großartige Dinge tut, die positive Emotionen hervorrufen. Es ist schön und das ist es, was die Leute dazu bringt, in langen Schlangen für eine Neuheit zu stehen. In München habe ich wieder ein solches Bild beobachtet.

Und auch dieses Mal wieder zwei Geräte in einer Hand, statt Coupons - elektronische Aufzeichnung, Hype und das iPhone 6 Plus endeten in fünf Minuten. Übrigens ist "Plus" sehr schwer zu bekommen, in Moskau verlangen Wiederverkäufer etwa 130.000 Rubel für ein Gerät mit beliebiger Kapazität, und es gibt viele Leute, die bezahlen möchten. Alles, wie ich im Artikel über die Ankündigung sagte, keine Überraschungen. Ein Artikel über das „Plus“ wird etwas später veröffentlicht, ich bemerke nur eines, das Gerät sieht auf den Fotos größer aus, aber hier ist es definitiv ein Zweihand-Smartphone für diejenigen, die Wert auf Fotoqualität und Betriebszeit legen - Das Gadget ist äußerst interessant und wird ein großes Schicksal auf dem Markt haben. Dies wurde bereits bewiesen.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6< /p>

Ich verstehe das Weinen und die Kritik einiger Leute an der Firma nicht, sie sagen, Apple hat nachgegeben / aufgegeben und eine Schaufel gemacht? Wenn Ihnen das iPhone 6/6Plus nicht gefällt, kaufen Sie ein hervorragendes und fast perfektes iPhone 5S, es wird noch einige Jahre relevant sein, wahrscheinlich wird Apple es mindestens drei oder vier Jahre lang unterstützen (wir sprechen von Software-Updates ). Ein hervorragendes kompaktes Smartphone ist nirgendwo verschwunden, Kritik ist also unangebracht. Apropos Trends, die Leute lieben große Displays. Apple hat zwei Geräte mit großen Displays herausgebracht. Bußgeld. Das ist es.

Einige nützliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen, die normalerweise vergessen werden, aber ich habe mehr als einmal gesehen, wie das iPhone überhitzt.

  • Betriebstemperatur: 0 bis 35 °C
  • Lagertemperatur: -20 bis 45 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 95 % nicht kondensierend
  • Einsatzhöhe: getestet bis 3000 m

Anzeigen

Das IPS-Display ist 4,7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 1334 x 750 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Apple nennt den Bildschirm ein HD-Retina-Display. Der Punkt „Ansicht“ ist in den Einstellungen erschienen (befindet sich im Untermenü „Bildschirm und Helligkeit“, hier können Sie eine Standard- oder vergrößerte Ansicht des Betriebssystems als Ganzes auswählen, wenn Sie Sehprobleme haben, können Sie mit beiden spielen Schriftgröße und Ansicht, um das ideale .

zu erreichen

Der Bildschirm hat hervorragende Betrachtungswinkel, Helligkeit und wunderschöne Schwarz- und Weißtöne. Vier weitere Symbole passen auf den Desktop, sodass Sie Desktops nicht zurückspulen können - es stehen weitere Verknüpfungen zur Verfügung. Im Vergleich zum iPhone 5S ist es viel bequemer, Websites anzusehen, Videos zu lesen, mit E-Mails zu arbeiten - im Allgemeinen alle Vorteile eines großen Smartphones. Nun, ich habe bereits über Vergeltung gesprochen, manchmal muss man eine andere Hand benutzen. Aber in Safari weniger skalieren.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6< /p>

Touch-ID

Ich habe im Test des iPhone 5S alles ausführlich beschrieben, hier wiederhole ich nur das bereits Gesagte. Nach dem ersten Einschalten und diversen Formalitäten wie der Eingabe einer Apple-ID wird man aufgefordert, einen Fingerabdruck zu setzen, bei einem Rechtshänder ist dies höchstwahrscheinlich der Daumen der rechten Hand. Man legt den Finger auf den Sensor, das Bild zeigt, wie das System das Muster erkennt: auftragen, loslassen, erneut auftragen, dann wird vorgeschlagen, mit einer leichten Drehung kein Pad, sondern eine Fingerkuppe anzubringen. Stellen Sie sich die Bewegung beim Drücken des Knopfes vor, das war's. Das System merkt sich dann Ihren Fingerabdruck und fordert Sie auf, ein Passwort einzugeben, falls der Fingerabdruck nicht erkannt wird. Natürlich können Sie die Fingerabdrücke aller anderen Finger für mehr Komfort speichern. Die Sensoreinstellungen befinden sich im Menü "Basis / Passwort und Fingerabdruck", um mit diesem Menü zu arbeiten, müssen Sie ein Passwort eingeben (Paranoia). Hier können Sie den Sensor ausschalten, das Passwort ändern, ein einfaches oder komplexes Passwort wählen, einen Fingerabdruck hinzufügen oder entfernen. Und während des Kaufs im iTunes / App Store können Sie auch Fingerabdrücke verwenden, obwohl Sie hier Ihr Passwort eingeben, was Sie mit dem Finger einstecken müssen, plus oder minus gleichzeitig.

Die häufigste Frage, die mir gestellt wird, lautet: Wie schnell ist der Scan? Schauen Sie, das Gerät ist gesperrt, Sie drücken die Taste mit dem Daumen, lassen los, es wird entsperrt und Sie gelangen zum Startbildschirm. Ohne Slide zum Entsperren. Ich bin kein Befürworter des Schutzes, ich habe nichts zu verbergen, aber das Ding funktioniert sehr gut und spart Zeit - kein Drücken des Einschaltknopfs, kein erneutes Bewegen des Fingers über das Display. Übrigens können Sie im gesperrten Zustand Titel im Player wechseln, die Kamera starten - all dies ist ohne Eingabe eines Passworts verfügbar, aber wenn Sie zum Startbildschirm wechseln möchten, befinden Sie sich auf dem Sperrbildschirm. Sie müssen ein Passwort eingeben oder einen Fingerabdruck scannen. Das heißt, Sie können jemandem das Gerät geben, um zu fotografieren, Musik zu hören, einen Taschenrechner oder eine Taschenlampe zu benutzen, aber die Person wird nicht weitermachen können.

Apple iPhone 6

Ich denke, dass wir Touch ID in anderen Produkten des Unternehmens sehen werden, für Apple ist das betreffende Gerät in vielerlei Hinsicht eine Testseite, dies gilt auch für den Fingerabdrucksensor und den A7-Prozessor. Gleichzeitig kommt Touch ID möglicherweise nicht nur in das iPad (das wird sicherlich passieren), sondern auch in Laptops. Offensichtlich hat das Unternehmen die Weichen für einen umfassenden Schutz der Benutzerdaten gestellt, wissen Sie, hier gibt es noch ein weiteres Ziel - Unternehmen werden sich über solche Möglichkeiten freuen, und es ist höchste Zeit, Blackberry loszuwerden.

Viele sagen, dass dies alles nicht neu ist, es ist alles passiert, aber die Geschichte wiederholt sich, wie bei vielen anderen Apple-Vorstellungen. Schließlich erinnert sich jeder an FaceTime und das Heulen eines besonderen Teils der Internet-Community über den Mangel an Innovation. Apple macht einfach vertraute oder vorhandene Technologien bequemer, einfacher und notwendiger (Stichwort) für normale Menschen und nicht für mythische Spezialagenten – schließlich haben viele Menschen solche Assoziationen, wenn es um das Scannen von Fingerabdrücken geht. Auf dem iPhone 5S dauert es einen Bruchteil einer Sekunde, ermöglicht Ihnen das sofortige Entsperren des Geräts, spart Zeit und bietet Ihnen ein völlig einzigartiges Maß an Datenschutz - ohne komplexe Passwörter erfinden und Musterschlüssel zeichnen zu müssen , entsperren Sie Ihr Smartphone mit der Frontkamera und so weiter.

Modifikationen und Leistung

Apple war dieses Mal sehr genau in Bezug auf bestimmte Modellbeschreibungen, sodass Sie vor dem Kauf überprüfen können, für welche Netzwerke Ihr Gerät ausgelegt ist. Für alle Fälle gebe ich hier die Eigenschaften an.

Modell A1549 (GSM)
Modell A1522 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1549 (CDMA)
Modell A1522 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1586 (GSM)
Modell A1524 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Modell A1586 (CDMA)
Modell A1524 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Alle Modelle unterstützen Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 (aptX glaube ich) und NFC. Erklärte Unterstützung für die folgenden Formate: AAC (von 8 bis 320 kbps), geschütztes AAC (für Dateien aus dem iTunes Store), HE-AAC, MP3 (von 8 bis 320 kbps), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV. Ich habe viele Dateien in ALAC, ich denke, es gibt auch Leute unter Ihnen - da die Linie jetzt ein Modell mit 128 GB Speicher hat, können Sie ziemlich viele Alben in ausgezeichneter Qualität transportieren.

Apple iPhone 6

Mit einem A8-Prozessor mit 64-Bit-Architektur und dem sogenannten "Motion Coprocessor" M8 arbeitet das Gerät intelligent mit iOS 8 zusammen, Sie können die Hauptfunktionen des neuen Betriebssystems auf einen Blick lesen und eine vollständige Bewertung erhalten erscheinen in ein paar Tagen.

Apple iPhone 6

Im Vergleich zu iOS 8 auf dem iPhone 5S gibt es bei vielen Programmen keine Verlangsamung, es gibt keine Abstürze bei der Arbeit mit Instagram, wenn sich das Bild nach der Aufnahme leicht verschiebt, stürzen viele Programme nicht ab - eine häufige Sache. So war es letztes Jahr beim iPhone 5 und iPhone 5S, das neue Betriebssystem schlägt sich besser auf dem neuen Gerät fest.

Mit 1 GB RAM haben viele Android-Geräte, wie Sie wissen, bereits 3 GB, aber das iPhone 6 reicht für einen reibungslosen und stabilen Betrieb. Das Wechseln zwischen Segmenten des Desktops erfolgt sofort, Programme öffnen sich schnell, ich habe in ein paar Tagen keine Fehler oder Störungen bemerkt. Und ich benutze verschiedene Programme, vom Browser bis zur Navigation, von der Kamera bis zu einer Art Internetradio.

Es gibt auch ein Barometer, aber es ist nicht klar, mit welcher Software es verwendet werden soll. Ich werde es herausfinden.

Kamera

Über die Kamera werde ich ausführlich in den Betriebserfahrungen schreiben, bisher gibt es nur sehr wenige Fotos, vielleicht füge ich einige der Bilder hier hinzu. iPhone 6 ist das Hauptgerät, ich mache ständig Fotos, also gibt es etwas zu sehen.

Apple iPhone 6

Die Kamera hat 8 MP, die Software und die Optik wurden geändert, fünf Linsen, vielleicht konnten sie deshalb nicht die ganze Gruppe in den Koffer packen. Sapphire deckt sie von oben ab, es gibt einen Auto-HDR-Modus (funktioniert gut). Das neue Fokussiersystem ist nicht schlecht, aber es kann einige Objekte nicht einfangen, siehe Foto mit der Eberesche. Die Textur des Blattes wird kühl eingefangen, aber die Beere ist unscharf. Nun, oder ich habe ein wenig mit der Hand gerissen, es ist besser, einen physischen Knopf zu verwenden, keinen virtuellen. Sie können einige Beispielvideos herunterladen.

Vorab möchte ich sagen, dass das iPhone 6 in Bezug auf die fotografischen Fähigkeiten eines der besten modernen Smartphones auf dem Markt ist, es wird Ihre Seifenschale für das tägliche Fotografieren leicht ersetzen.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

Weitere Bilder folgen in Kürze. Ich hoffe, Beispiele für Zeitlupenvideos posten zu können, jetzt gibt es zwei Modi, 120 oder 240 fps.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 14 Stunden 3G-Gesprächszeit, die Standby-Zeit etwa 10 Tage, 11 Stunden Videowiedergabe (ich fliege gerade nach New York, ich werde es versuchen), 50 Stunden Musikwiedergabe. Es scheint mir, dass die Akkulaufzeit im Allgemeinen besser ist als die des iPhone 5S, ich bin ein sehr aktiver Benutzer und das Gerät hat einen ruhigen Tag mit mir verbracht. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde auch eine Betriebserfahrung für das iPhone 6 erstellen.

Apple iPhone 6

Zubehör

Vieles wurde bereits veröffentlicht, ich bemerke sehr schöne Hüllen von Ozaki „Pasta“ aus Silikon, sie sehen lustig aus, es gibt auch originelle Hüllen aus Kunstleder oder Silikon, ich habe mich für grün entschieden , aber ich kann es nicht fassen, das Metall sieht toll aus .

Apple iPhone 6< /p>

Der WoodFrame-Ständer war praktisch, ebenso wie Autoladegeräte vom iPhone 5S und Halterungen und Akustik - die Installation in einigen Docks kann Probleme verursachen, aber im Allgemeinen gibt es keine Probleme für die Hersteller. Besonders für diejenigen, die Zubehör mit Bluetooth oder Wi-Fi herstellen. Es gibt bereits Folien und Schutzbrillen und andere Dinge, wir werden Ihnen in naher Zukunft alles erzählen.

Erinnerung

Drei Versionen, 16, 64 und 128 GB, meiner Meinung nach wurde die 32-GB-Version umsonst entfernt, es wäre besser, das 16-GB-Modell zu entfernen, jetzt ist es überhaupt nicht relevant. Aber das Aussehen eines Modells mit 128 GB Speicher ist erfreulich, das erste, was ich auf das iPhone 6 heruntergeladen habe, ist fast die gesamte Musik, die ich in iTunes gekauft habe, und es ist noch viel Platz übrig, was sehr schön ist. Wenn du viele Fotos und Videos machst, dann denk gar nicht dran, nimm ein Modell mit 128 GB - Mädels, das gilt ganz besonders für dich.

Apple iPhone 6

Schlussfolgerungen

An der Empfangsqualität gibt es nichts zu bemängeln, der Lautsprecher ist hier laut, Plus oder Minus wie beim iPhone 5S, wodurch man es auch ohne Lautsprecher im Badezimmer nutzen kann. Sie werden gut gehört. Wir werden im Oktober ein Video über Demontage und Funktionen zu unserem YouTube-Kanal hinzufügen.

In Russland erscheint das Gerät am 26. September, in einigen anderen Ländern hat der Verkauf bereits begonnen, der Graumarkt hat sich belebt, hier ist alles wie gehabt. Im offiziellen Apple Store betragen die Preise für das iPhone 6 31.990 Rubel für 16 GB, 36.990 Rubel für 64 GB, 41.990 Rubel für 128 GB. Es ist günstig, und der Preis ist durchaus gerechtfertigt, denn das iPhone 6 ist eine gute Sache, und es gibt nicht viele Konkurrenten auf dem Markt. Nur Apple stellt Smartphones auf Basis von iOS her. Und es macht einfach keinen Sinn, dieses Gerät mit etwas aus dem Android-Lager zu vergleichen - ein anderes Betriebssystem, ein anderes Publikum, dieses Publikum hat andere Bedürfnisse und andere Ambitionen. Ja, und was immer Sie sagen, aber das iPhone 6 wird in Millionen Exemplaren verkauft, und selbst die Krise ist kein Hindernis, die Menschen in Moskau sind bereit, die letzten hunderttausend Rubel zu geben, nur um dieses Wochenende ein neues Produkt zu bekommen.

Dies ist Apples erstes Zweihand-Smartphone, und es hat ziemlich gut funktioniert. Ich habe nichts zu meckern, ich benutze es gerne, ich rate dir, dir die Farben vor dem Kauf live anzuschauen, Silber ist sehr cool, später zeige ich Live-Fotos.

iPhone 6 Test

Das neue iPhone 6 ruft in mir nur positive Emotionen hervor, aber ich will mich und Sie nicht täuschen, das ist nicht mehr dasselbe iPhone wie vorher. Manchmal muss man hier beide Hände benutzen, denn nach Kompaktheit riecht es hier nicht ...

Inhalt:

Lieferumfang:

  • Smartphone
  • EarPods
  • Netzteil
  • USB-Kabel
  • SIM-Auswerfer
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Die Verpackung wurde geändert, jetzt ist es eine weiße Schachtel mit einem Stempel auf der Oberseite, nur eine Sache steht auf der Seite - iPhone. Und alles ist klar. Gut verarbeitet, möchte ich nach dem Kauf nicht wegwerfen. Das Lieferumfang ist Standard, alles, damit Sie Ihr Smartphone sofort verwenden können, indem Sie es von einer Sicherungskopie in iTunes oder iCloud wiederherstellen - Musik herunterladen, EarPods anschließen und loslegen. Das Gerät wird aufgeladen und ist sofort aus der Verpackung mit allem ausgestattet, was Sie brauchen, ich spreche von einem Satz grundlegender Programme.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/18.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="535"/>

Drei Farben: Dunkelgrau, Silber und Gold. Alle sehen sehr cool aus, nicht langweilig, ich habe bedauert, dass ich mich für ein dunkelgraues Modell entschieden habe, das silberne ist großartig für Laptops und Apple-Computer. Auf der anderen Seite wird es natürlich ein Gerät für Mädchen sein, genau wie die Gold-Version. Das Gehäuse ist aus einem Stück Aluminium, Antennenstreifen sind auf der Rückseite und den Seiten sichtbar, manche mögen es nicht - na ja, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Die Kamera steht etwas hervor und dürfte beim iPhone 6S bündig versteckt sein.Das Gerät ist nicht rutschig, es lässt sich leicht vom Tisch aufheben, die Enden sind abgerundet und das dünne Gehäuse lässt sich leicht aufheben. Alles wurde sehr gut mit Glas gemacht, es gibt ein Gefühl von einem Detail, als ob Metall und Glas gelötet wären, der Übergang ist kaum wahrnehmbar. Achten Sie auf die dünnen Einfassungen an der Seite, ganz im Sinne der neuesten Trends. Wahrscheinlich wird Apple in ein paar Jahren einen Weg finden, die Rahmen vollständig loszuwerden - na ja, oder von den Rahmen an der Seite und oben. Unter dem Display befindet sich der Home-Button, der den Touch-ID-Sensor beherbergt. Über dem Bildschirm befindet sich das vordere Kameraobjektiv, die Hörmuschel - es ist laut, klar, die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich. Das glatte Glas liegt sehr angenehm am Ohr an, es gibt eine oleophobe Beschichtung, sodass das Gerät leicht zu reinigen ist - graues Metall zeigt keine Fingerabdrücke, naja, und das Glas lässt sich leicht abwischen. Wie die Praxis zeigt, wird das Gerät auch nach einem Jahr Gebrauch seinen Charme nicht verlieren - schauen Sie sich das iPhone 5S an, ich denke, die Beschichtung ist hier ähnlich (die schwarze Farbe blätterte an den Enden des iPhone 5 ab).

Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/color2.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="470" height="522"/> Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

размеры составляют 138,1 х 67 х 6,9 мм, Вес - 129 Грамм, выдумывать ничего не хочу - аппаратом удобнее всего пользоваться двумя руками. И это обычная шестерка, не шесть плюс. Да, смартфон постарались сделать максимально компактным, да, он отлично лежит в руке, да, он легкий и тонкий, но когда набираешь текст большим пальцем правой руки, iPhone норовит свалиться вперед. Es sei denn, das iPhone 5S ist ein neues Gerät, aber das iPhone 6 ist nicht verfügbar. So können Sie mit Android-Apps, HTC, Sony und Samsung aufwarten.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone6/pic/25.jpg" alt="Apple iPhone 6" width="560" height="523"/> Apple iPhone 6

Für Mädchen wird es besonders schwer, ich habe zwei Freunde ausdrücklich gebeten, etwas auf dem iPhone 6 zu versuchen, Instagram zu öffnen und etwas anderes - ich mag das Gerät selbst, aber es ist nicht so bequem zu bedienen wie das iPhone 5S. Das hat aber beide nicht gestört, man kann schnell umlernen.

An die Position des Ausschaltknopfes müssen wir uns gewöhnen, der Finger ist nach oben gestreckt, aber rechts. Es klickt perfekt, liegt für Rechtshänder genau unter dem Daumen, nicht groß und nicht klein, nicht dünn und nicht dick. So sollten Container sein. Auf der linken Seite - der Stummschalthebel, die Lautstärketasten, alles ist an seinem Platz. Unten ist ein Mikrofon, ein Lightning-Anschluss, eine 3,5-mm-Klinke, die Pinbelegung ist gleich. nanoSIM-Karte, Slot ist auf der rechten Seite.

Natürlich gibt es keine Beschwerden über die Montage, ein Monolith, es ist schön, ihn abzuholen. Die Leute haben eine ähnliche Meinung, das Gerät heißt kosmisch, unglaublich - Apple weiß, wie man großartige Dinge tut, die positive Emotionen hervorrufen. Es ist schön und das ist es, was die Leute dazu bringt, in langen Schlangen für eine Neuheit zu stehen. In München habe ich wieder ein solches Bild beobachtet.

Und auch dieses Mal wieder zwei Geräte in einer Hand, statt Coupons - elektronische Aufzeichnung, Hype und das iPhone 6 Plus endeten in fünf Minuten. Übrigens ist "Plus" sehr schwer zu bekommen, in Moskau verlangen Wiederverkäufer etwa 130.000 Rubel für ein Gerät mit beliebiger Kapazität, und es gibt viele Leute, die bezahlen möchten. Alles, wie ich im Artikel über die Ankündigung sagte, keine Überraschungen. Ein Artikel über das „Plus“ wird etwas später veröffentlicht, ich bemerke nur eines, das Gerät sieht auf den Fotos größer aus, aber hier ist es definitiv ein Zweihand-Smartphone für diejenigen, die Wert auf Fotoqualität und Betriebszeit legen - Das Gadget ist äußerst interessant und wird ein großes Schicksal auf dem Markt haben. Dies wurde bereits bewiesen.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6< /p>

Ich verstehe das Weinen und die Kritik einiger Leute an der Firma nicht, sie sagen, Apple hat nachgegeben / aufgegeben und eine Schaufel gemacht? Wenn Ihnen das iPhone 6/6Plus nicht gefällt, kaufen Sie ein hervorragendes und fast perfektes iPhone 5S, es wird noch einige Jahre relevant sein, wahrscheinlich wird Apple es mindestens drei oder vier Jahre lang unterstützen (wir sprechen von Software-Updates ). Ein hervorragendes kompaktes Smartphone ist nirgendwo verschwunden, Kritik ist also unangebracht. Apropos Trends, die Leute lieben große Displays. Apple hat zwei Geräte mit großen Displays herausgebracht. Bußgeld. Das ist es.

Einige nützliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen, die normalerweise vergessen werden, aber ich habe mehr als einmal gesehen, wie das iPhone überhitzt.

  • Betriebstemperatur: 0 bis 35 °C
  • Lagertemperatur: -20 bis 45 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 95 % nicht kondensierend
  • Einsatzhöhe: getestet bis 3000 m

Anzeigen

Das IPS-Display ist 4,7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 1334 x 750 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Apple nennt den Bildschirm ein HD-Retina-Display. Der Punkt „Ansicht“ ist in den Einstellungen erschienen (befindet sich im Untermenü „Bildschirm und Helligkeit“, hier können Sie eine Standard- oder vergrößerte Ansicht des Betriebssystems als Ganzes auswählen, wenn Sie Sehprobleme haben, können Sie mit beiden spielen Schriftgröße und Ansicht, um das ideale .

zu erreichen

Der Bildschirm hat hervorragende Betrachtungswinkel, Helligkeit und wunderschöne Schwarz- und Weißtöne. Vier weitere Symbole passen auf den Desktop, sodass Sie Desktops nicht zurückspulen können - es stehen weitere Verknüpfungen zur Verfügung. Im Vergleich zum iPhone 5S ist es viel bequemer, Websites anzusehen, Videos zu lesen, mit E-Mails zu arbeiten - im Allgemeinen alle Vorteile eines großen Smartphones. Nun, ich habe bereits über Vergeltung gesprochen, manchmal muss man eine andere Hand benutzen. Aber in Safari weniger skalieren.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6< /p>

Touch-ID

Ich habe im Test des iPhone 5S alles ausführlich beschrieben, hier wiederhole ich nur das bereits Gesagte. Nach dem ersten Einschalten und diversen Formalitäten wie der Eingabe einer Apple-ID wird man aufgefordert, einen Fingerabdruck zu setzen, bei einem Rechtshänder ist dies höchstwahrscheinlich der Daumen der rechten Hand. Sie legen Ihren Finger auf den Sensor, das Bild zeigt, wie das System das Muster erkennt: auftragen, loslassen, erneut auftragen, dann wird vorgeschlagen, mit einer leichten Drehung kein Pad, sondern eine Fingerkuppe anzubringen. Stellen Sie sich die Bewegung beim Drücken des Knopfes vor, das war's. Das System merkt sich dann Ihren Fingerabdruck und fordert Sie auf, ein Passwort einzugeben, falls der Fingerabdruck nicht erkannt wird. Natürlich können Sie die Fingerabdrücke aller anderen Finger für mehr Komfort speichern. Die Sensoreinstellungen befinden sich im Menü "Basis / Passwort und Fingerabdruck", um mit diesem Menü zu arbeiten, müssen Sie ein Passwort eingeben (Paranoia). Hier können Sie den Sensor ausschalten, das Passwort ändern, ein einfaches oder komplexes Passwort wählen, einen Fingerabdruck hinzufügen oder entfernen. Und während des Kaufs im iTunes / App Store können Sie auch Fingerabdrücke verwenden, obwohl Sie hier Ihr Passwort eingeben, was Sie mit dem Finger einstecken müssen, plus oder minus gleichzeitig.

Die häufigste Frage, die mir gestellt wird, lautet: Wie schnell ist der Scan? Schauen Sie, das Gerät ist gesperrt, Sie drücken die Taste mit dem Daumen, lassen los, es wird entsperrt und Sie gelangen zum Startbildschirm. Ohne Slide zum Entsperren. Ich bin kein Befürworter des Schutzes, ich habe nichts zu verbergen, aber das Ding funktioniert sehr gut und spart Zeit - kein Drücken des Einschaltknopfs, kein erneutes Bewegen des Fingers über das Display. Übrigens können Sie im gesperrten Zustand Titel im Player wechseln, die Kamera starten - all dies ist ohne Eingabe eines Passworts verfügbar, aber wenn Sie zum Startbildschirm wechseln möchten, befinden Sie sich auf dem Sperrbildschirm. Sie müssen ein Passwort eingeben oder einen Fingerabdruck scannen. Das heißt, Sie können jemandem das Gerät geben, um zu fotografieren, Musik zu hören, einen Taschenrechner oder eine Taschenlampe zu benutzen, aber die Person wird nicht weitermachen können.

Apple iPhone 6

Ich denke, dass wir Touch ID in anderen Produkten des Unternehmens sehen werden, für Apple ist das betreffende Gerät in vielerlei Hinsicht eine Testseite, dies gilt auch für den Fingerabdrucksensor und den A7-Prozessor. Gleichzeitig kommt Touch ID möglicherweise nicht nur in das iPad (das wird sicherlich passieren), sondern auch in Laptops. Offensichtlich hat das Unternehmen die Weichen für einen umfassenden Schutz der Benutzerdaten gestellt, wissen Sie, hier gibt es noch ein weiteres Ziel - Unternehmen werden sich über solche Möglichkeiten freuen, und es ist höchste Zeit, Blackberry loszuwerden.

Viele sagen, dass dies alles nicht neu ist, es ist alles passiert, aber die Geschichte wiederholt sich, wie bei vielen anderen Apple-Vorstellungen. Schließlich erinnert sich jeder an FaceTime und das Heulen eines besonderen Teils der Internet-Community über den Mangel an Innovation. Apple macht einfach vertraute oder vorhandene Technologien bequemer, einfacher und notwendiger (Stichwort) für normale Menschen und nicht für mythische Spezialagenten – schließlich haben viele Menschen solche Assoziationen, wenn es um das Scannen von Fingerabdrücken geht. Auf dem iPhone 5S dauert es einen Bruchteil einer Sekunde, ermöglicht Ihnen das sofortige Entsperren des Geräts, spart Zeit und bietet Ihnen ein völlig einzigartiges Maß an Datenschutz - ohne komplexe Passwörter erfinden und Musterschlüssel zeichnen zu müssen , entsperren Sie Ihr Smartphone mit der Frontkamera und so weiter.

Modifikationen und Leistung

Apple war dieses Mal sehr genau in Bezug auf bestimmte Modellbeschreibungen, sodass Sie vor dem Kauf überprüfen können, für welche Netzwerke Ihr Gerät ausgelegt ist. Für alle Fälle gebe ich hier die Eigenschaften an.

Modell A1549 (GSM)
Modell A1522 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1549 (CDMA)
Modell A1522 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1586 (GSM)
Modell A1524 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Modell A1586 (CDMA)
Modell A1524 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Alle Modelle unterstützen Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 (aptX glaube ich) und NFC. Erklärte Unterstützung für die folgenden Formate: AAC (von 8 bis 320 kbps), geschütztes AAC (für Dateien aus dem iTunes Store), HE-AAC, MP3 (von 8 bis 320 kbps), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV. Ich habe viele Dateien in ALAC, ich denke, es gibt auch Leute unter Ihnen - da die Linie jetzt ein Modell mit 128 GB Speicher hat, können Sie ziemlich viele Alben in ausgezeichneter Qualität transportieren.

Apple iPhone 6

Mit einem A8-Prozessor mit 64-Bit-Architektur und dem sogenannten "Motion Coprocessor" M8 arbeitet das Gerät intelligent mit iOS 8 zusammen, Sie können die Hauptfunktionen des neuen Betriebssystems auf einen Blick lesen und eine vollständige Bewertung erhalten erscheinen in ein paar Tagen.

Apple iPhone 6

Im Vergleich zu iOS 8 auf dem iPhone 5S gibt es bei vielen Programmen keine Verlangsamung, es gibt keine Abstürze bei der Arbeit mit Instagram, wenn sich das Bild nach der Aufnahme leicht verschiebt, stürzen viele Programme nicht ab - eine häufige Sache. So war es letztes Jahr beim iPhone 5 und iPhone 5S, das neue Betriebssystem schlägt sich besser auf dem neuen Gerät fest.

Mit 1 GB RAM haben viele Android-Geräte, wie Sie wissen, bereits 3 GB, aber das iPhone 6 reicht für einen reibungslosen und stabilen Betrieb. Das Wechseln zwischen Segmenten des Desktops erfolgt sofort, Programme öffnen sich schnell, ich habe in ein paar Tagen keine Fehler oder Störungen bemerkt. Und ich benutze verschiedene Programme, vom Browser bis zur Navigation, von der Kamera bis zu einer Art Internetradio.

Es gibt auch ein Barometer, aber es ist nicht klar, mit welcher Software es verwendet werden soll. Ich werde es herausfinden.

Kamera

Über die Kamera werde ich ausführlich in den Betriebserfahrungen schreiben, bisher gibt es nur sehr wenige Fotos, vielleicht füge ich einige der Bilder hier hinzu. iPhone 6 ist das Hauptgerät, ich mache ständig Fotos, also gibt es etwas zu sehen.

Apple iPhone 6

Die Kamera hat 8 MP, die Software und die Optik wurden geändert, fünf Linsen, vielleicht konnten sie deshalb nicht die ganze Gruppe in den Koffer packen. Sapphire deckt sie von oben ab, es gibt einen Auto-HDR-Modus (funktioniert gut). Das neue Fokussiersystem ist nicht schlecht, aber es kann einige Objekte nicht einfangen, siehe Foto mit der Eberesche. Die Textur des Blattes wird kühl eingefangen, aber die Beere ist unscharf. Nun, oder ich habe ein wenig mit der Hand gerissen, es ist besser, einen physischen Knopf zu verwenden, keinen virtuellen. Sie können einige Beispielvideos herunterladen.

Vorab möchte ich sagen, dass das iPhone 6 in Bezug auf die fotografischen Fähigkeiten eines der besten modernen Smartphones auf dem Markt ist, es wird Ihre Seifenschale für das tägliche Fotografieren leicht ersetzen.

Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Apple iPhone 6

Weitere Bilder folgen in Kürze. Ich hoffe, Beispiele für Zeitlupenvideos posten zu können, jetzt gibt es zwei Modi, 120 oder 240 fps.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 14 Stunden 3G-Gesprächszeit, die Standby-Zeit etwa 10 Tage, 11 Stunden Videowiedergabe (ich fliege gerade nach New York, ich werde es versuchen), 50 Stunden Musikwiedergabe. Es scheint mir, dass die Akkulaufzeit im Allgemeinen besser ist als die des iPhone 5S, ich bin ein sehr aktiver Benutzer und das Gerät hat einen ruhigen Tag mit mir verbracht. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde auch eine Betriebserfahrung für das iPhone 6 erstellen.

Apple iPhone 6

Zubehör

Vieles wurde bereits veröffentlicht, ich bemerke sehr schöne Hüllen von Ozaki „Pasta“ aus Silikon, sie sehen lustig aus, es gibt auch originelle Hüllen aus Kunstleder oder Silikon, ich habe mich für grün entschieden , aber ich kann es nicht fassen, das Metall sieht toll aus .

Apple iPhone 6< /p>

Der WoodFrame-Ständer war praktisch, ebenso wie Autoladegeräte vom iPhone 5S und Halterungen und Akustik - die Installation in einigen Docks kann Probleme verursachen, aber im Allgemeinen gibt es keine Probleme für die Hersteller. Besonders für diejenigen, die Zubehör mit Bluetooth oder Wi-Fi herstellen. Es gibt bereits Folien und Schutzbrillen und andere Dinge, wir werden Ihnen in naher Zukunft alles erzählen.

Erinnerung

Drei Versionen, 16, 64 und 128 GB, meiner Meinung nach wurde die 32-GB-Version umsonst entfernt, es wäre besser, das 16-GB-Modell zu entfernen, jetzt ist es überhaupt nicht relevant. Aber das Aussehen eines Modells mit 128 GB Speicher ist erfreulich, das erste, was ich auf das iPhone 6 heruntergeladen habe, ist fast die gesamte Musik, die ich in iTunes gekauft habe, und es ist noch viel Platz übrig, was sehr schön ist. Wenn du viele Fotos und Videos machst, dann denk gar nicht dran, nimm ein Modell mit 128 GB - Mädels, das gilt ganz besonders für dich.

Apple iPhone 6

Schlussfolgerungen

An der Empfangsqualität gibt es nichts zu bemängeln, der Lautsprecher ist hier laut, Plus oder Minus wie beim iPhone 5S, wodurch man es auch ohne Lautsprecher im Badezimmer nutzen kann. Sie werden gut gehört. Wir werden im Oktober ein Video über Demontage und Funktionen zu unserem YouTube-Kanal hinzufügen.

In Russland erscheint das Gerät am 26. September, in einigen anderen Ländern hat der Verkauf bereits begonnen, der Graumarkt hat sich belebt, hier ist alles wie gehabt. Im offiziellen Apple Store betragen die Preise für das iPhone 6 31.990 Rubel für 16 GB, 36.990 Rubel für 64 GB, 41.990 Rubel für 128 GB. Es ist günstig, und der Preis ist durchaus gerechtfertigt, denn das iPhone 6 ist eine gute Sache, und es gibt nicht viele Konkurrenten auf dem Markt. Nur Apple stellt Smartphones auf Basis von iOS her. Und es macht einfach keinen Sinn, dieses Gerät mit etwas aus dem Android-Lager zu vergleichen - ein anderes Betriebssystem, ein anderes Publikum, dieses Publikum hat andere Bedürfnisse und andere Ambitionen. Ja, und was immer Sie sagen, aber das iPhone 6 wird in Millionen Exemplaren verkauft, und selbst die Krise ist kein Hindernis, die Menschen in Moskau sind bereit, die letzten hunderttausend Rubel zu geben, nur um dieses Wochenende ein neues Produkt zu bekommen.

Dies ist Apples erstes Zweihand-Smartphone, und es hat ziemlich gut funktioniert. Ich habe nichts zu meckern, ich benutze es gerne, ich rate dir, dir die Farben vor dem Kauf live anzuschauen, Silber ist sehr cool, später zeige ich Live-Fotos.

iPhone 6 Test

Das neue iPhone 6 ruft in mir nur positive Emotionen hervor, aber ich will mich und Sie nicht täuschen, das ist nicht mehr dasselbe iPhone wie vorher. Manchmal muss man hier beide Hände benutzen, denn nach Kompaktheit riecht es hier nicht ...

Die Abmessungen sind 138,1 x 67 x 6,9 mm, Gewicht - 129 Gramm, ich will nichts erfinden - das Gerät ist am bequemsten mit zwei Händen zu bedienen. Und das ist die übliche sechs, nicht sechs plus. Ja, sie haben versucht, das Smartphone so kompakt wie möglich zu machen, ja, es liegt perfekt in der Hand, ja, es ist leicht und dünn, aber wenn man mit dem rechten Daumen tippt, neigt das iPhone dazu, nach vorne zu fallen. Wenn ich beim iPhone 5S mit dem Daumen jede Ecke des Displays erreichen könnte, dann geht das beim iPhone 6 nicht. Alles ist also sehr ähnlich wie bei Android-Smartphones, die an HTC, Sony und Samsung erinnern.

Für Mädchen wird es besonders schwer, ich habe zwei Freunde ausdrücklich gebeten, etwas auf dem iPhone 6 zu versuchen, Instagram zu öffnen und etwas anderes - ich mag das Gerät selbst, aber es ist nicht so bequem zu bedienen wie das iPhone 5S. Das hat aber beide nicht gestört, man kann schnell umlernen.

An die Position des Ausschaltknopfes müssen wir uns gewöhnen, der Finger ist nach oben gestreckt, aber rechts. Es klickt perfekt, liegt für Rechtshänder genau unter dem Daumen, nicht groß und nicht klein, nicht dünn und nicht dick. Wie es Container sollten. Auf der linken Seite - der Stummschalthebel, die Lautstärketasten, alles ist an seinem Platz. Unten ist ein Mikrofon, ein Lightning-Anschluss, eine 3,5-mm-Klinke, die Pinbelegung ist gleich. nanoSIM-Karte, Slot ist auf der rechten Seite.

An die Position des Power-Buttons muss man sich gewöhnen, der Finger streckt sich nach oben, liegt aber rechts. Es klickt perfekt, liegt für Rechtshänder genau unter dem Daumen, nicht groß und nicht klein, nicht dünn und nicht dick. So wie es sein sollte Container Behälter . Auf der linken Seite ist der Stummschalthebel, die Lautstärketasten, alles ist an seinem Platz. Unten ist ein Mikrofon, ein Lightning-Anschluss, eine 3,5-mm-Klinke, die Pinbelegung ist gleich. nanoSIM-Karte, der Steckplatz befindet sich auf der rechten Seite.

Natürlich gibt es keine Beschwerden über die Montage, ein Monolith, es ist schön, ihn abzuholen. Die Leute haben eine ähnliche Meinung, das Gerät heißt kosmisch, unglaublich - Apple weiß, wie man großartige Dinge tut, die positive Emotionen hervorrufen. Es ist schön und das ist es, was die Leute dazu bringt, in langen Schlangen für eine Neuheit zu stehen. In München habe ich wieder ein solches Bild beobachtet.

Und auch dieses Mal wieder zwei Geräte in einer Hand, statt Coupons - elektronische Aufzeichnung, Hype und das iPhone 6 Plus endeten in fünf Minuten. Übrigens ist "Plus" sehr schwer zu bekommen, in Moskau verlangen Wiederverkäufer etwa 130.000 Rubel für ein Gerät mit beliebiger Kapazität, und es gibt viele Leute, die bezahlen möchten. Alles, wie ich im Artikel über die Ankündigung sagte, keine Überraschungen. Ein Artikel über das „Plus“ wird etwas später veröffentlicht, ich bemerke nur eines, das Gerät sieht auf den Fotos größer aus, aber hier ist es definitiv ein Zweihand-Smartphone für diejenigen, die Wert auf Fotoqualität und Betriebszeit legen - Das Gadget ist äußerst interessant und wird ein großes Schicksal auf dem Markt haben. Dies wurde bereits bewiesen.

Ich verstehe das Weinen und die Kritik einiger Leute an der Firma nicht, sie sagen, Apple hat nachgegeben / aufgegeben und eine Schaufel gemacht? Wenn Ihnen das iPhone 6/6Plus nicht gefällt, kaufen Sie ein hervorragendes und fast perfektes iPhone 5S, es wird noch einige Jahre relevant sein, wahrscheinlich wird Apple es mindestens drei oder vier Jahre lang unterstützen (wir sprechen von Software-Updates ). Ein hervorragendes kompaktes Smartphone ist nirgendwo verschwunden, Kritik ist also unangebracht. Apropos Trends, die Leute lieben große Displays. Apple hat zwei Geräte mit großen Displays herausgebracht. Bußgeld. Das ist es.

Einige nützliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen, die normalerweise vergessen werden, aber ich habe mehr als einmal gesehen, wie das iPhone überhitzt.

  • Betriebstemperatur: 0 bis 35 °C
  • Lagertemperatur: -20 bis 45 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 95 % nicht kondensierend
  • Einsatzhöhe: getestet bis 3000 m

Anzeigen

Das IPS-Display ist 4,7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 1334 x 750 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung, Apple nennt den Bildschirm ein HD-Retina-Display. Der Punkt „Ansicht“ ist in den Einstellungen erschienen (befindet sich im Untermenü „Bildschirm und Helligkeit“, hier können Sie eine Standard- oder vergrößerte Ansicht des Betriebssystems als Ganzes auswählen, wenn Sie Sehprobleme haben, können Sie mit beiden spielen Schriftgröße und Ansicht, um das ideale .

zu erreichen

Der Bildschirm hat hervorragende Betrachtungswinkel, Helligkeit und wunderschöne Schwarz- und Weißtöne. Vier weitere Symbole passen auf den Desktop, sodass Sie Desktops nicht zurückspulen können - es stehen weitere Verknüpfungen zur Verfügung. Im Vergleich zum iPhone 5S ist es viel bequemer, Websites anzusehen, Videos zu lesen, mit E-Mails zu arbeiten - im Allgemeinen alle Vorteile eines großen Smartphones. Nun, ich habe bereits über Vergeltung gesprochen, manchmal muss man eine andere Hand benutzen. Aber in Safari weniger skalieren.

Touch-ID

Ich habe im Test des iPhone 5S alles ausführlich beschrieben, hier wiederhole ich nur das bereits Gesagte. Nach dem ersten Einschalten und diversen Formalitäten wie der Eingabe einer Apple-ID wird man aufgefordert, einen Fingerabdruck zu setzen, bei einem Rechtshänder ist dies höchstwahrscheinlich der Daumen der rechten Hand. Man legt den Finger auf den Sensor, das Bild zeigt, wie das System das Muster erkennt: auftragen, loslassen, erneut auftragen, dann wird vorgeschlagen, mit einer leichten Drehung kein Pad, sondern eine Fingerkuppe anzubringen. Stellen Sie sich die Bewegung beim Drücken des Knopfes vor, das war's. Das System merkt sich dann Ihren Fingerabdruck und fordert Sie auf, ein Passwort einzugeben, falls der Fingerabdruck nicht erkannt wird. Natürlich können Sie die Fingerabdrücke aller anderen Finger für mehr Komfort speichern. Die Sensoreinstellungen befinden sich im Menü "Basis / Passwort und Fingerabdruck", um mit diesem Menü zu arbeiten, müssen Sie ein Passwort eingeben (Paranoia). Hier können Sie den Sensor ausschalten, das Passwort ändern, ein einfaches oder komplexes Passwort wählen, einen Fingerabdruck hinzufügen oder entfernen. Und während des Kaufs im iTunes / App Store können Sie auch Fingerabdrücke verwenden, obwohl Sie hier Ihr Passwort eingeben, was Sie mit dem Finger einstecken müssen, plus oder minus gleichzeitig.

Die häufigste Frage, die mir gestellt wird, lautet: Wie schnell ist der Scan? Schauen Sie, das Gerät ist gesperrt, Sie drücken die Taste mit dem Daumen, lassen los, es wird entsperrt und Sie gelangen zum Startbildschirm. Ohne Slide zum Entsperren. Ich bin kein Befürworter des Schutzes, ich habe nichts zu verbergen, aber das Ding funktioniert sehr gut und spart Zeit - kein Drücken des Einschaltknopfs, kein erneutes Bewegen des Fingers über das Display. Übrigens können Sie im gesperrten Zustand Titel im Player wechseln, die Kamera starten - all dies ist ohne Eingabe eines Passworts verfügbar, aber wenn Sie zum Startbildschirm wechseln möchten, befinden Sie sich auf dem Sperrbildschirm. Sie müssen ein Passwort eingeben oder einen Fingerabdruck scannen. Das heißt, Sie können jemandem das Gerät geben, um zu fotografieren, Musik zu hören, einen Taschenrechner oder eine Taschenlampe zu benutzen, aber die Person wird nicht weitermachen können.

Ich denke, dass wir Touch ID in anderen Produkten des Unternehmens sehen werden, für Apple ist das betreffende Gerät in vielerlei Hinsicht eine Testseite, dies gilt auch für den Fingerabdrucksensor und den A7-Prozessor. Gleichzeitig kommt Touch ID möglicherweise nicht nur in das iPad (das wird sicherlich passieren), sondern auch in Laptops. Offensichtlich hat das Unternehmen die Weichen für einen umfassenden Schutz der Benutzerdaten gestellt, wissen Sie, hier gibt es noch ein weiteres Ziel - Unternehmen werden sich über solche Möglichkeiten freuen, und es ist höchste Zeit, Blackberry loszuwerden.

Viele sagen, dass dies alles nicht neu ist, es ist alles passiert, aber die Geschichte wiederholt sich, wie bei vielen anderen Apple-Vorstellungen. Schließlich erinnert sich jeder an FaceTime und das Heulen eines besonderen Teils der Internet-Community über den Mangel an Innovation. Apple macht einfach vertraute oder vorhandene Technologien bequemer, einfacher und notwendiger (Stichwort) für normale Menschen und nicht für mythische Spezialagenten – schließlich haben viele Menschen solche Assoziationen, wenn es um das Scannen von Fingerabdrücken geht. Auf dem iPhone 5S dauert es einen Bruchteil einer Sekunde, ermöglicht Ihnen das sofortige Entsperren des Geräts, spart Zeit und bietet Ihnen ein völlig einzigartiges Maß an Datenschutz - ohne komplexe Passwörter erfinden und Musterschlüssel zeichnen zu müssen , entsperren Sie Ihr Smartphone mit der Frontkamera und so weiter.

Modifikationen und Leistung

Apple war dieses Mal sehr genau in Bezug auf bestimmte Modellbeschreibungen, sodass Sie vor dem Kauf überprüfen können, für welche Netzwerke Ihr Gerät ausgelegt ist. Für alle Fälle gebe ich hier die Eigenschaften an.

Modell A1549 (GSM) Modell A1522 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1549 (CDMA) Modell A1522 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

Modell A1586 (GSM) Modell A1524 (GSM)

  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Modell A1586 (CDMA) Modell A1524 (CDMA)

  • CDMA EV-DO-Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
  • TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
  • GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • FDD-LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
  • TD-LTE (Bänder 38, 39, 40, 41)

Alle Modelle unterstützen Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 (aptX glaube ich) und NFC. Erklärte Unterstützung für die folgenden Formate: AAC (von 8 bis 320 kbps), geschütztes AAC (für Dateien aus dem iTunes Store), HE-AAC, MP3 (von 8 bis 320 kbps), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV. Ich habe viele Dateien in ALAC, ich denke, es gibt auch Leute unter Ihnen - da die Linie jetzt ein Modell mit 128 GB Speicher hat, können Sie ziemlich viele Alben in ausgezeichneter Qualität transportieren.

Mit einem A8-Prozessor mit 64-Bit-Architektur und dem sogenannten "Motion Coprocessor" M8 arbeitet das Gerät intelligent mit iOS 8 zusammen, Sie können die Hauptfunktionen des neuen Betriebssystems auf einen Blick lesen und eine vollständige Bewertung erhalten erscheinen in ein paar Tagen.

Im Vergleich zu iOS 8 auf dem iPhone 5S gibt es bei vielen Programmen keine Verlangsamung, es gibt keine Abstürze bei der Arbeit mit Instagram, wenn sich das Bild nach der Aufnahme leicht verschiebt, stürzen viele Programme nicht ab - eine häufige Sache. So war es letztes Jahr beim iPhone 5 und iPhone 5S, das neue Betriebssystem schlägt sich besser auf dem neuen Gerät fest.

Mit 1 GB RAM haben viele Android-Geräte, wie Sie wissen, bereits 3 GB, aber das iPhone 6 reicht für einen reibungslosen und stabilen Betrieb. Das Wechseln zwischen Segmenten des Desktops erfolgt sofort, Programme öffnen sich schnell, ich habe in ein paar Tagen keine Fehler oder Störungen bemerkt. Und ich benutze verschiedene Programme, vom Browser bis zur Navigation, von der Kamera bis zu einer Art Internetradio.

Es gibt auch ein Barometer, aber es ist nicht klar, mit welcher Software es verwendet werden soll. Ich werde es herausfinden.

Kamera

Über die Kamera werde ich ausführlich in den Betriebserfahrungen schreiben, bisher gibt es nur sehr wenige Fotos, vielleicht füge ich einige der Bilder hier hinzu. iPhone 6 ist das Hauptgerät, ich mache ständig Fotos, also gibt es etwas zu sehen.

Die Kamera hat 8 MP, die Software und die Optik wurden geändert, fünf Linsen, vielleicht konnten sie deshalb nicht die ganze Gruppe in den Koffer packen. Sapphire deckt sie von oben ab, es gibt einen Auto-HDR-Modus (funktioniert gut). Das neue Fokussiersystem ist nicht schlecht, aber es kann einige Objekte nicht einfangen, siehe Foto mit der Eberesche. Die Textur des Blattes wird kühl eingefangen, aber die Beere ist unscharf. Nun, oder ich habe ein wenig mit der Hand gerissen, es ist besser, einen physischen Knopf zu verwenden, keinen virtuellen. Sie können einige Beispielvideos herunterladen.

Vorab möchte ich sagen, dass das iPhone 6 in Bezug auf die fotografischen Fähigkeiten eines der besten modernen Smartphones auf dem Markt ist, es wird Ihre Seifenschale für das tägliche Fotografieren leicht ersetzen.

Weitere Bilder folgen in Kürze. Ich hoffe, Beispiele für Zeitlupenvideos posten zu können, jetzt gibt es zwei Modi, 120 oder 240 Bilder pro Sekunde.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 14 Stunden 3G-Gesprächszeit, die Standby-Zeit etwa 10 Tage, 11 Stunden Videowiedergabe (ich fliege gerade nach New York, ich werde es versuchen), 50 Stunden Musikwiedergabe. Es scheint mir, dass die Akkulaufzeit im Allgemeinen besser ist als die des iPhone 5S, ich bin ein sehr aktiver Benutzer und das Gerät hat einen ruhigen Tag mit mir verbracht. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde auch eine Betriebserfahrung für das iPhone 6 vorbereiten.

Zubehör

Vieles wurde bereits veröffentlicht, ich bemerke sehr schöne Hüllen von Ozaki „Pasta“ aus Silikon, sie sehen lustig aus, es gibt auch originelle Hüllen aus Kunstleder oder Silikon, ich habe mich für grün entschieden , aber ich kann es nicht fassen, das Metall sieht toll aus .

Der WoodFrame-Ständer war praktisch, ebenso wie Autoladegeräte vom iPhone 5S und Halterungen und Akustik - die Installation in einigen Docks kann Probleme verursachen, aber im Allgemeinen gibt es keine Probleme für die Hersteller. Besonders für diejenigen, die Zubehör mit Bluetooth oder Wi-Fi herstellen. Es gibt bereits Folien und Schutzbrillen und andere Dinge, wir werden Ihnen in naher Zukunft alles erzählen.

Erinnerung

Drei Versionen, 16, 64 und 128 GB, meiner Meinung nach wurde die 32-GB-Version umsonst entfernt, es wäre besser, das 16-GB-Modell zu entfernen, jetzt ist es überhaupt nicht relevant. Aber das Aussehen eines Modells mit 128 GB Speicher ist erfreulich, das erste, was ich auf das iPhone 6 heruntergeladen habe, ist fast die gesamte Musik, die ich in iTunes gekauft habe, und es ist noch viel Platz übrig, was sehr schön ist. Wenn du viele Fotos und Videos machst, dann denk gar nicht dran, nimm ein Modell mit 128 GB - Mädels, das gilt ganz besonders für dich.

Schlussfolgerungen

An der Empfangsqualität gibt es nichts zu bemängeln, der Lautsprecher ist hier laut, Plus oder Minus wie beim iPhone 5S, wodurch man es auch ohne Lautsprecher im Badezimmer nutzen kann. Sie werden gut gehört. Wir werden im Oktober ein Video über Demontage und Funktionen zu unserem YouTube-Kanal hinzufügen.

In Russland erscheint das Gerät am 26. September, in einigen anderen Ländern hat der Verkauf bereits begonnen, der Graumarkt hat sich belebt, hier ist alles wie gehabt. Im offiziellen Apple Store betragen die Preise für das iPhone 6 31.990 Rubel für 16 GB, 36.990 Rubel für 64 GB, 41.990 Rubel für 128 GB. Es ist günstig, und der Preis ist durchaus gerechtfertigt, denn das iPhone 6 ist eine gute Sache, und es gibt nicht viele Konkurrenten auf dem Markt. Nur Apple stellt Smartphones auf Basis von iOS her. Und es macht einfach keinen Sinn, dieses Gerät mit etwas aus dem Android-Lager zu vergleichen - ein anderes Betriebssystem, ein anderes Publikum, dieses Publikum hat andere Bedürfnisse und andere Ambitionen. Ja, und was immer Sie sagen, aber das iPhone 6 wird in Millionen Exemplaren verkauft, und selbst die Krise ist kein Hindernis, die Menschen in Moskau sind bereit, die letzten hunderttausend Rubel zu geben, nur um dieses Wochenende ein neues Produkt zu bekommen.

Dies ist Apples erstes Zweihand-Smartphone, und es hat ziemlich gut funktioniert. Ich habe nichts zu meckern, ich benutze es gerne, ich rate dir, dir die Farben vor dem Kauf live anzuschauen, Silber ist sehr cool, später zeige ich Live-Fotos.