P.S. Wie lautet der ursprüngliche Name? 🙂 Ist es wirklich so schwer, sich so etwas wie Watch Pulse und Watch Track auszudenken? Nein, Sie brauchen das Wort Live: Galaxy Buds Live, Xbox Live, JBL Live, ZTE Live Buds …

Eigenschaften

  • Abmessungen: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm
  • Gewicht: 42 Gramm
  • Bildschirm: 1,3" (23 x 23 mm), 240 x 240, IPS
  • Akku: 200 mAh
  • Schutzart: IP68
  • Bluetooth-Version: 4.2

Lieferumfang

  • Uhr
  • USB-Kabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Aussehen

Was Sie definitiv nicht bemängeln können, ist das Aussehen der ZTE Watch Live: ein kompaktes Rechteck aus Glas und Metall. Sehr sorgfältig gemacht und in dieser Hinsicht kann es durchaus jedes chinesische Gerät dieser Art in den Gürtel stecken. Die Seiten sind matt, und die feine Fase ist poliert. Es hat schöne Reflexionen im Licht. Darüber hinaus sind dieselben Reflexionen auch an den geneigten Kanten des gebogenen 2,5-D-Glases sichtbar.

Im Allgemeinen scheint ZTE das ganze Geld in die Entwicklung eines hochwertigen Uhrengehäuses investiert zu haben. Denn ich werde viele Fragen zu den Funktionen des Gerätes haben.

Die Abmessungen lauten wie folgt: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm, das Gewicht beträgt ca. 42 g mit Armband. Die Website gibt das Gewicht mit 50 Gramm an.

Das Armband ist übrigens aus Silikon, die Farbe ist nur schwarz. Es ist bequem, ziemlich weich, dehnt sich ein wenig aus. Die Schnalle und die Zunge daran sind aus Stahl, schwer. Sie klappern so auf dem Tisch beim Tippen auf der Tastatur. Hörst du?

Die Breite des Armbands beträgt 20 mm, es kann leicht durch jedes andere ersetzt werden, da die Uhr eine Standardbefestigung in Form von "Fensterläden" an einer Feder hat.

Die Hand unter dem Riemen schwitzt kaum. Und die Uhr selbst ist nach dem IP68-Standard geschützt.

An der Seite befindet sich ein mechanischer Ein-/Ausschalter für die Uhr, der auch die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms aktiviert oder ausschaltet.

Es ist angenehm zu drücken, es gibt einen deutlichen kurzen Hub, ein kaum hörbares "Klick"-Geräusch mit Vibration. Klanglich ist er übrigens mächtig, aber fast nie an der Hand zu spüren. Sie hören lieber, als dass Sie fühlen. Auf der Straße ist es völlig nutzlos.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Batterieladekontakte und ein hintergrundbeleuchteter Sensor . Höchstwahrscheinlich verwendet Watch Live genau denselben Sensor wie das ZTE Y8.

Total: schöne Optik und hochwertige Materialien, IP68-Schutz als tolles Plus.

Bildschirm

Dieses Modell verwendet ein 1,3-Zoll-Display. Die Auflösung beträgt 240x240 Pixel, was einer Dichte von 261 PPI entspricht. Für ein tragbares Gerät ist die Dichte normal. Die Matrix wird mit IPS-Technologie erstellt, sodass Sie hier kein AOD oder "Always-on-Screen" finden. Darüber hinaus beträgt die physische Größe des Bildschirms 23 x 23 mm. Während die Größe der Uhr 39 x 34 mm beträgt.

Die Helligkeit ist gering, sie reicht nur zum Anzeigen von Informationen in Innenräumen. In der Sonne verblasst das Bild komplett. Das Bild kann aufgrund der schwachen oleophoben Beschichtung schlechter angezeigt werden: Die Anzeige ist verschmiert und das Bild ist verzerrt.

Ich würde Entwicklern raten, ein helles Design hinzuzufügen, da Symbole und Text auf einem weißen Hintergrund besser sichtbar sind.

Öffnungszeiten

ZTE Watch Live hat einen 200-mAh-Akku. Laut Hersteller soll diese Kapazität für ca. 20 Tage ausreichen.

Ich benutze die Uhr schon seit 5 Tagen, und während dieser Zeit wurden sie nur zu 25 % entladen. Benachrichtigungen sind immer an, der Pulsmesser ist aus, die Hintergrundbeleuchtung ist auf maximaler Helligkeit.

Bei aktivem Training und häufigen Herzfrequenzmessungen entlädt sich das Gerät natürlich schneller.

Watch Live wird über einen speziellen Adapter aufgeladen, der an der Unterseite des Geräts angeschlossen wird.

Schale

Die Uhr läuft auf einem proprietären Betriebssystem. Es ist schnell, aber primitiv, alles passiert fast ohne Animation.

Wischen Sie von oben nach unten – Vorhang mit „Nicht stören“, Telefonsuche und Einstellungen. Wischen Sie von unten nach oben, um auf Anwendungen zuzugreifen:

  • Training
  • Puls
  • Bildschirm
  • SpO2
  • Nachrichten
  • Wetter
  • Kamera
  • Spieler
  • Telefon suchen
  • Atmung
  • Zeitgeber
  • Einstellungen

Es gibt auch Wischbewegungen nach links und rechts für Workouts, Schlaf und Schritte.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Bildschirm des ZTE Y8 nicht berührungsempfindlich war. Zur Navigation wurde eine kleine runde Touchfläche unter dem Display verwendet.

Hier lohnt es sich, über die Zifferblätter für ZTE Watch Live zu sprechen (sie waren nicht in Y8). Es gibt viele Watchfaces, jeder Benutzer wird etwas Passendes für sich finden. Die Zifferblätter werden über die Da Fit-App ausgewählt.

По неизвестной мне причине раз в 3-4 часа настройки часов слетают: циферблат снова переключается на дефолтный, а галочка в настройках уведомлений отключается (сообщения из некоторых программ не отображаются на часах). Приходится снова заходить в настройки, выбирать циферблат и активировать уведомления. Явно проблема ПО. Только непонятно, где: то ли в часах, то ли в программе на смартфоне.

Обзор смарт-часов ZTE Live ansehen. Очень странный продукт

буквально на днях компания zte анонсировала выход своих новых умных часов, и они почти моментально оказались меня на руках в прямом смысле!

Ich spreche heiß auf ein einfaches Gerät, das Ihnen dabei hilft, Nachrichten und Anrufe zu verfolgen, Ihre Herzfrequenz und SpO2 zu überwachen, Änderungen in Ihrem Schlaf und Training zu erfahren. Darüber hinaus können sie die Kamera und den Musikplayer im Smartphone fernsteuern.

Es gibt auch sehr seltsame Momente im Gerät, auf die ich später noch zu sprechen komme. Sie beziehen sich auf Messdaten von unbelebten Objekten! Die Wahrheit ist da draußen...

Die Positionierung ist wie folgt: ZTE Watch Live ist eine etwas fortschrittlichere Version der ersten ZTE Y8 Uhr. Wenn letzterer einen Bildschirm ohne Touchscreen hatte, gab es keine Sauerstoffmessung im Blut, es gab nicht viele Funktionen, dann erschien all dies in der Neuheit vollständig.

Das ZTE Y8 steht jedoch fast nicht zum Verkauf, daher ist die einzige Smartwatch von ZTE Watch Live. Und sie kosten 3.000 - 3.500 Rubel.

P.S. Wie lautet der ursprüngliche Name? 🙂 Ist es wirklich so schwer, sich so etwas wie Watch Pulse und Watch Track auszudenken? Nein, Sie brauchen das Wort Live: Galaxy Buds Live, Xbox Live, JBL Live, ZTE Live Buds …

Eigenschaften

  • Abmessungen: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm
  • Gewicht: 42 Gramm
  • Bildschirm: 1,3" (23 x 23 mm), 240 x 240, IPS
  • Akku: 200 mAh
  • Schutzart: IP68
  • Bluetooth-Version: 4.2

Lieferumfang

  • Uhr
  • USB-Kabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Aussehen

Was Sie definitiv nicht bemängeln können, ist das Aussehen der ZTE Watch Live: ein kompaktes Rechteck aus Glas und Metall. Sehr sorgfältig gemacht und in dieser Hinsicht kann es durchaus jedes chinesische Gerät dieser Art in den Gürtel stecken. Die Seiten sind matt, und die feine Fase ist poliert. Es hat schöne Reflexionen im Licht. Darüber hinaus sind dieselben Reflexionen auch an den geneigten Kanten des gebogenen 2,5-D-Glases sichtbar.

Im Allgemeinen scheint ZTE das ganze Geld in die Entwicklung eines hochwertigen Uhrengehäuses investiert zu haben. Denn ich werde viele Fragen zu den Funktionen des Gerätes haben.

Die Abmessungen lauten wie folgt: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm, das Gewicht beträgt ca. 42 g mit Armband. Die Website gibt das Gewicht mit 50 Gramm an.

Das Armband ist übrigens aus Silikon, die Farbe ist nur schwarz. Es ist bequem, ziemlich weich, dehnt sich ein wenig aus. Die Schnalle und die Zunge daran sind aus Stahl, schwer. Robust, so dass es beim Tippen auf der Tastatur auf dem Tisch klappert. Hörst du?

Die Breite des Armbands beträgt 20 mm, es kann leicht durch jedes andere ersetzt werden, da die Uhr eine Standardbefestigung in Form von "Fensterläden" an einer Feder hat.

Die Hand unter dem Riemen schwitzt kaum. Und die Uhr selbst ist nach dem IP68-Standard geschützt.

An der Seite befindet sich ein mechanischer Ein-/Ausschalter für die Uhr, der auch die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms aktiviert oder ausschaltet.

Es ist angenehm zu drücken, es gibt einen deutlichen kurzen Hub, ein kaum hörbares "Klick"-Geräusch mit Vibration. Klanglich ist er übrigens mächtig, aber fast nie an der Hand zu spüren. Sie hören lieber, als dass Sie fühlen. Auf der Straße ist es völlig nutzlos.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Batterieladekontakte und ein hintergrundbeleuchteter Sensor . Höchstwahrscheinlich verwendet Watch Live genau denselben Sensor wie das ZTE Y8.

Total: schöne Optik und hochwertige Materialien, IP68-Schutz als tolles Plus.

Bildschirm

Dieses Modell verwendet ein 1,3-Zoll-Display. Die Auflösung beträgt 240x240 Pixel, was einer Dichte von 261 PPI entspricht. Für ein tragbares Gerät ist die Dichte normal. Die Matrix wird mit IPS-Technologie erstellt, sodass Sie hier kein AOD oder "Always-on-Screen" finden. Darüber hinaus beträgt die physische Größe des Bildschirms 23 x 23 mm. Während die Größe der Uhr 39 x 34 mm beträgt.

Die Helligkeit ist gering, sie reicht nur zum Anzeigen von Informationen in Innenräumen. In der Sonne verblasst das Bild komplett. Das Bild kann aufgrund der schwachen oleophoben Beschichtung schlechter angezeigt werden: Die Anzeige ist verschmiert und das Bild ist verzerrt.

Ich würde Entwicklern raten, ein helles Design hinzuzufügen, da Symbole und Text auf einem weißen Hintergrund besser sichtbar sind.

Öffnungszeiten

ZTE Watch Live enthält einen 200-mAh-Akku. Laut Hersteller soll diese Kapazität für ca. 20 Tage ausreichen.

Ich benutze die Uhr schon seit 5 Tagen, und während dieser Zeit wurden sie nur zu 25 % entladen. Benachrichtigungen sind immer an, der Pulsmesser ist aus, die Hintergrundbeleuchtung ist auf maximaler Helligkeit.

Bei aktivem Training und häufigen Herzfrequenzmessungen entlädt sich das Gerät natürlich schneller.

Watch Live wird über einen speziellen Adapter aufgeladen, der an der Unterseite des Geräts angeschlossen wird.

Schale

Die Uhr läuft auf einem proprietären Betriebssystem. Es ist schnell, aber primitiv, alles passiert fast ohne Animation.

Wischen Sie von oben nach unten – Vorhang mit „Nicht stören“, Telefonsuche und Einstellungen. Wischen Sie von unten nach oben, um auf Anwendungen zuzugreifen:

  • Training
  • Puls
  • Bildschirm
  • SpO2
  • Nachrichten
  • Wetter
  • Kamera
  • Spieler
  • Telefon suchen
  • Atmung
  • Zeitgeber
  • Einstellungen

Es gibt auch Wischbewegungen nach links und rechts für Workouts, Schlaf und Schritte.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Bildschirm des ZTE Y8 nicht berührungsempfindlich war. Zur Navigation wurde eine kleine runde Touchfläche unter dem Display verwendet.

Hier lohnt es sich, über die Zifferblätter für ZTE Watch Live zu sprechen (sie waren nicht in Y8). Es gibt viele Watchfaces, jeder Benutzer wird etwas Passendes für sich finden. Die Zifferblätter werden über die Da Fit-App ausgewählt.

Aus einem unbekannten Grund stürzen die Uhreneinstellungen alle 3-4 Stunden ab: Das Zifferblatt schaltet auf die Standardeinstellungen zurück und das Häkchen in den Benachrichtigungseinstellungen wird deaktiviert (Nachrichten von einigen Programmen werden nicht auf der Uhr angezeigt). Sie müssen erneut in die Einstellungen gehen, das Zifferblatt auswählen und Benachrichtigungen aktivieren. Ganz klar ein Softwareproblem. Aber es ist nicht klar, wo: entweder in der Uhr oder im Programm auf dem Smartphone.

Übersicht über die Smartwatch ZTE Watch Live. Sehr seltsames Produkt

Erst neulich kündigte ZTE die Veröffentlichung seiner neuen Smartwatch an, und ich hielt sie buchstäblich fast sofort in meinen Händen!

Ich spreche heiß auf ein einfaches Gerät, das Ihnen dabei hilft, Nachrichten und Anrufe zu verfolgen, Ihre Herzfrequenz und SpO2 zu überwachen, Änderungen in Ihrem Schlaf und Training zu erfahren. Darüber hinaus können sie die Kamera und den Musikplayer im Smartphone fernsteuern.

Es gibt auch sehr seltsame Momente im Gerät, auf die ich später noch zu sprechen komme. Sie beziehen sich auf Messdaten von unbelebten Objekten! Die Wahrheit ist da draußen...

Im Allgemeinen scheint ZTE das ganze Geld in die Entwicklung eines hochwertigen Uhrengehäuses investiert zu haben. Denn ich werde viele Fragen zu den Funktionen des Gerätes haben.

Die Abmessungen lauten wie folgt: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm, das Gewicht beträgt ca. 42 g mit Armband. Die Website gibt das Gewicht mit 50 Gramm an.

Das Armband ist übrigens aus Silikon, die Farbe ist nur schwarz. Es ist bequem, ziemlich weich, dehnt sich ein wenig aus. Die Schnalle und die Zunge daran sind aus Stahl, schwer. Sie klappern so auf dem Tisch beim Tippen auf der Tastatur. Hörst du?

Die Breite des Armbands beträgt 20 mm, es kann leicht durch jedes andere ersetzt werden, da die Uhr eine Standardbefestigung in Form von "Fensterläden" an einer Feder hat.

Die Hand unter dem Riemen schwitzt kaum. Und die Uhr selbst ist nach dem IP68-Standard geschützt.

An der Seite befindet sich ein mechanischer Ein-/Ausschalter für die Uhr, der auch die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms aktiviert oder ausschaltet.

Es ist angenehm zu drücken, es gibt einen deutlichen kurzen Hub, ein kaum hörbares "Klick"-Geräusch mit Vibration. Klanglich ist er übrigens mächtig, aber fast nie an der Hand zu spüren. Sie hören lieber, als dass Sie fühlen. Auf der Straße ist es völlig nutzlos.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Batterieladekontakte und ein hintergrundbeleuchteter Sensor . Höchstwahrscheinlich verwendet Watch Live genau denselben Sensor wie das ZTE Y8.

Total: schöne Optik und hochwertige Materialien, IP68-Schutz als tolles Plus.

Bildschirm

Dieses Modell verwendet ein 1,3-Zoll-Display. Die Auflösung beträgt 240x240 Pixel, was einer Dichte von 261 PPI entspricht. Für ein tragbares Gerät ist die Dichte normal. Die Matrix wird mit IPS-Technologie erstellt, sodass Sie hier kein AOD oder "Always-on-Screen" finden. Darüber hinaus beträgt die physische Größe des Bildschirms 23 x 23 mm. Während die Größe der Uhr 39 x 34 mm beträgt.

Die Helligkeit ist gering, sie reicht nur zum Anzeigen von Informationen in Innenräumen. In der Sonne verblasst das Bild komplett. Das Bild kann aufgrund der schwachen oleophoben Beschichtung schlechter angezeigt werden: Die Anzeige ist verschmiert und das Bild ist verzerrt.

Ich würde Entwicklern raten, ein helles Design hinzuzufügen, da Symbole und Text auf einem weißen Hintergrund besser sichtbar sind.

Öffnungszeiten

ZTE Watch Live hat einen 200-mAh-Akku. Laut Hersteller soll diese Kapazität für ca. 20 Tage ausreichen.

Ich benutze die Uhr schon seit 5 Tagen, und während dieser Zeit wurden sie nur zu 25 % entladen. Benachrichtigungen sind immer an, der Pulsmesser ist aus, die Hintergrundbeleuchtung ist auf maximaler Helligkeit.

Bei aktivem Training und häufigen Herzfrequenzmessungen entlädt sich das Gerät natürlich schneller.

Watch Live wird über einen speziellen Adapter aufgeladen, der an der Unterseite des Geräts angeschlossen wird.

Schale

Die Uhr läuft auf einem proprietären Betriebssystem. Es ist schnell, aber primitiv, alles passiert fast ohne Animation.

Wischen Sie von oben nach unten – Vorhang mit „Nicht stören“, Telefonsuche und Einstellungen. Wischen Sie von unten nach oben, um auf Anwendungen zuzugreifen:

  • Training
  • Puls
  • Bildschirm
  • SpO2
  • Nachrichten
  • Wetter
  • Kamera
  • Spieler
  • Telefon suchen
  • Atmung
  • Zeitgeber
  • Einstellungen

Es gibt auch Wischbewegungen nach links und rechts für Workouts, Schlaf und Schritte.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Bildschirm des ZTE Y8 nicht berührungsempfindlich war. Zur Navigation wurde eine kleine runde Touchfläche unter dem Display verwendet.

Hier lohnt es sich, über die Zifferblätter für ZTE Watch Live zu sprechen (sie waren nicht in Y8). Es gibt viele Watchfaces, jeder Benutzer wird etwas Passendes für sich finden. Die Zifferblätter werden über die Da Fit-App ausgewählt.

По неизвестной мне причине раз в 3-4 часа настройки часов слетают: циферблат снова переключается на дефолтный, а галочка в настройках уведомлений отключается (сообщения из некоторых программ не отображаются на часах). Приходится снова заходить в настройки, выбирать циферблат и активировать уведомления. Явно проблема ПО. Только непонятно, где: то ли в часах, то ли в программе на смартфоне.

Обзор смарт-часов ZTE Live ansehen. Очень странный продукт

буквально на днях компания zte анонсировала выход своих новых умных часов, и они почти моментально оказались меня на руках в прямом смысле!

Ich spreche heiß auf ein einfaches Gerät, das Ihnen dabei hilft, Nachrichten und Anrufe zu verfolgen, Ihre Herzfrequenz und SpO2 zu überwachen, Änderungen in Ihrem Schlaf und Training zu erfahren. Darüber hinaus können sie die Kamera und den Musikplayer im Smartphone fernsteuern.

Es gibt auch sehr seltsame Momente im Gerät, auf die ich später noch zu sprechen komme. Sie beziehen sich auf Messdaten von unbelebten Objekten! Die Wahrheit ist da draußen...

Die Positionierung ist wie folgt: ZTE Watch Live ist eine etwas fortschrittlichere Version der ersten ZTE Y8 Uhr. Wenn letzterer einen Bildschirm ohne Touchscreen hatte, gab es keine Sauerstoffmessung im Blut, es gab nicht viele Funktionen, dann erschien all dies in der Neuheit vollständig.

Das ZTE Y8 steht jedoch fast nicht zum Verkauf, daher ist die einzige Smartwatch von ZTE Watch Live. Und sie kosten 3.000 - 3.500 Rubel.

P.S. Wie lautet der ursprüngliche Name? 🙂 Ist es wirklich so schwer, sich so etwas wie Watch Pulse und Watch Track auszudenken? Nein, Sie brauchen das Wort Live: Galaxy Buds Live, Xbox Live, JBL Live, ZTE Live Buds …

Eigenschaften

  • Abmessungen: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm
  • Gewicht: 42 Gramm
  • Bildschirm: 1,3" (23 x 23 mm), 240 x 240, IPS
  • Akku: 200 mAh
  • Schutzart: IP68
  • Bluetooth-Version: 4.2

Lieferumfang

  • Uhr
  • USB-Kabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Aussehen

Was Sie definitiv nicht bemängeln können, ist das Aussehen der ZTE Watch Live: ein kompaktes Rechteck aus Glas und Metall. Sehr sorgfältig gemacht und in dieser Hinsicht kann es durchaus jedes chinesische Gerät dieser Art in den Gürtel stecken. Die Seiten sind matt, und die feine Fase ist poliert. Es hat schöne Reflexionen im Licht. Darüber hinaus sind dieselben Reflexionen auch an den geneigten Kanten des gebogenen 2,5-D-Glases sichtbar.

Im Allgemeinen scheint ZTE das ganze Geld in die Entwicklung eines hochwertigen Uhrengehäuses investiert zu haben. Denn ich werde viele Fragen zu den Funktionen des Gerätes haben.

Die Abmessungen lauten wie folgt: 39,8 mm x 34 mm x 9,7 mm, das Gewicht beträgt ca. 42 g mit Armband. Die Website gibt das Gewicht mit 50 Gramm an.

Das Armband ist übrigens aus Silikon, die Farbe ist nur schwarz. Es ist bequem, ziemlich weich, dehnt sich ein wenig aus. Die Schnalle und die Zunge daran sind aus Stahl, schwer. Sie klappern so auf dem Tisch beim Tippen auf der Tastatur. Hörst du?

Die Breite des Armbands beträgt 20 mm, es kann leicht durch jedes andere ersetzt werden, da die Uhr eine Standardbefestigung in Form von "Fensterläden" an einer Feder hat.

Die Hand unter dem Riemen schwitzt kaum. Und die Uhr selbst ist nach dem IP68-Standard geschützt.

An der Seite befindet sich ein mechanischer Ein-/Ausschalter für die Uhr, der auch die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms aktiviert oder ausschaltet.

Es ist angenehm zu drücken, es gibt einen deutlichen kurzen Hub, ein kaum hörbares "Klick"-Geräusch mit Vibration. Klanglich ist er übrigens mächtig, aber fast nie an der Hand zu spüren. Sie hören lieber, als dass Sie fühlen. Auf der Straße ist es völlig nutzlos.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Kontakte zum Laden des Akkus und ein hintergrundbeleuchteter Sensor. Höchstwahrscheinlich verwendet Watch Live genau denselben Sensor wie das ZTE Y8.

Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei Kontakte zum Laden des Akkus und ein Sensor mit Hintergrundbeleuchtung. Höchstwahrscheinlich verwendet Watch Live genau denselben Sensor wie das ZTE Y8.

Total: schöne Optik und hochwertige Materialien, IP68-Schutz als tolles Plus.

Bildschirm

Dieses Modell verwendet ein 1,3-Zoll-Display. Die Auflösung beträgt 240x240 Pixel, was einer Dichte von 261 PPI entspricht. Für ein tragbares Gerät ist die Dichte normal. Die Matrix wird mit IPS-Technologie erstellt, sodass Sie hier kein AOD oder "Always-on-Screen" finden. Darüber hinaus beträgt die physische Größe des Bildschirms 23 x 23 mm. Während die Größe der Uhr 39 x 34 mm beträgt.

Die Helligkeit ist gering, sie reicht nur zum Anzeigen von Informationen in Innenräumen. In der Sonne verblasst das Bild komplett. Das Bild kann aufgrund der schwachen oleophoben Beschichtung schlechter angezeigt werden: Die Anzeige ist verschmiert und das Bild ist verzerrt.

Ich würde Entwicklern raten, ein helles Design hinzuzufügen, da Symbole und Text auf einem weißen Hintergrund besser sichtbar sind.

Öffnungszeiten

ZTE Watch Live hat einen 200-mAh-Akku. Laut Hersteller soll diese Kapazität für ca. 20 Tage ausreichen.

Ich benutze die Uhr schon seit 5 Tagen, und während dieser Zeit wurden sie nur zu 25 % entladen. Benachrichtigungen sind immer an, der Pulsmesser ist aus, die Hintergrundbeleuchtung ist auf maximaler Helligkeit.