Überprüfung des Logitech MX Revolution-Manipulators

Vor kurzem hat mobile-review.com die erste Bewertung einer Maus in der Geschichte der Website gehostet. Das Ereignis ist wirklich wichtig, aber es ist passiert, dass meine Kollegin Serezha Kuzmin im Zuge der Beschreibung des Logitech VX Nano MX Revolution unverdient umgangen hat. Genauer gesagt, diese Maus passte nicht oder mochte Sergey nicht, trotzdem benutzt Ihr gehorsamer Diener sie seit langem. In diesem Testbericht teile ich meine Eindrücke, wie ich die Logitech MX Revolution täglich 10 Stunden lang verwendet habe, und erzähle Ihnen auch genau, wie ich den Manipulator verwende, welche positiven und markanten Seiten ich an ihm gefunden habe.

Funktionen

Bevor ich mich für eine bestimmte Maus entscheide, schaue ich mir oft an, wie der Hersteller sie positioniert. Beispielsweise werden Mäuse der X- und XL-Serie von A4 Tech als Gaming bezeichnet, aber die NB-, RP- und R7-Serien enthalten einfache Manipulatoren. Die Gamepads von Logitech sind einfacher, sie haben ein sprechendes Präfix "Gaming Mouse" im Namen.

Worauf habe ich diese kurze Klassifizierung gebracht? Außerdem ist diese Trennung meiner Meinung nach in den meisten Fällen sehr künstlich und, entschuldigen Sie, weit hergeholt. Nein, ich bestreite nicht, dass Gamepads oft schnellere Geschwindigkeiten und genauere Sensoren haben. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass diese Eigenschaften für eine sehr kleine Anzahl von Spielern relevant sein werden, die es vorziehen, auf professionellem Niveau zu spielen, und sogar in einzelnen Spielgenres, Action, RTS, wo die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maus eine wichtige Rolle spielt .

Für eine Person, die nicht 8-10 Stunden am Tag spielt, sondern nur frönt, sind viele Manipulatoren, die der Hersteller selbst als Büro positioniert, durchaus für das Spiel geeignet. Denn wenn die Geschwindigkeit des Sensors und seine Genauigkeit in den Hintergrund treten, tritt der Komfort der Maus in den Vordergrund, ihre Form, die optimal zu Ihrem Griff passt. Wenn Sie also eine Maus für jeden Tag auswählen und planen, sie sowohl bei der Arbeit als auch im Spiel zu verwenden, konzentrieren Sie sich nicht auf den Namen des Manipulators oder seine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Klasse von „Schwänzen“. Nehmen Sie die Maus besser einfach in die Hand und legen Sie sie auf eine ebene Fläche, um die Bequemlichkeit für Sie persönlich zu überprüfen. Daher ist die Auswahl des optimalen Manipulators meiner Meinung nach viel einfacher, als sich auf die genauen Eigenschaften zu konzentrieren.

Auf diese Weise habe ich mich für die Logitech MX Revolution entschieden, auf der Suche nach einem Ersatz für die bereits A4Tech X-750BF, die nach einem weiteren Kampf in Battlefield 2124 gescheitert ist. Bei der Auswahl hatte ich nur zwei Kriterien: den Komfort des Mausgriff und die Anzahl der zusätzlichen Tasten. Letzteres ist besonders relevant: Es ist schön, wenn die Hauptoperationen durchgeführt werden können, ohne die Hände vom Manipulator zu nehmen.

Einstellen

Die Beschreibung des MX Revolution-Kits kann mit der Verpackung beginnen. Ich werde Ihnen nicht zeigen, wie schön sie ist (bereits weggeworfen), aber es lohnt sich, sie zu beschreiben. Erstens ist die Box sehr groß. Zweitens sind alle Komponenten in separaten Blöcken verpackt. Und drittens ist die Box einfach perfekt verarbeitet. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk in einer guten Verpackung sind, können Sie sich für die Logitech MX Revolution entscheiden.

Der Lieferumfang ist für eine Maus dieser Klasse so einfach wie möglich. Es gibt nur das notwendige Set: den Manipulator selbst, eine Ladeschale, ein Netzkabel und einen USB-Empfänger. Letztere nimmt wenig Platz ein, ist aber natürlich weit entfernt von der Kompaktheit des Logitech VX Nano Empfängers. Ebenfalls enthalten ist eine einfache Anleitung und eine Treiberdiskette.

Design, Benutzerfreundlichkeit

Die Erwähnung des Weltraumdesigns wäre großartig für die Logitech MX Revolution. Ich kann mir keine andere Maus mit so vielen hervorstehenden Kanten und einer so geschwungenen, komplexen Form vorstellen. Die Maus sieht ungewöhnlich aus, ich denke, viele werden dem zustimmen. Nun, für diejenigen, die dem nicht zustimmen, bleibt hinzuzufügen, dass die Form und das Design keineswegs das Wichtigste für einen Manipulator sind, und das Wichtigste ist seine Benutzerfreundlichkeit.

Ich habe viele Meinungen gelesen, bevor ich diese Bewertung geschrieben habe. Die Maus ist schon seit geraumer Zeit im Angebot, sodass Sie sich einen allgemeinen Eindruck davon machen können, ohne in den Laden zu gehen. Es reicht aus, Bewertungen in den Foren und nur Bewertungen zu lesen. Die Anzahl der Meinungen zum MX Revolution-Konto ist erstaunlich, und die Meinungen sind sehr unterschiedlich. Manche Leute mögen die Maus wirklich, andere fragen, warum der Hersteller so viel Geld verlangt?

Ihr gehorsamer Diener wählte, wie oben erwähnt, die Maus auf einfachste Weise aus: Er ging und hielt verschiedene Manipulatoren, bis er den fand, der am bequemsten in meiner Hand lag. Sie wurden zu MX Revolution. Für alle Fälle sage ich, dass ich die optische Gaming-Maus Logitech MX 518 MX zuvor einige Zeit verwendet habe. Diese Maus erschien mir gut, aber nicht mehr. Es lag mir nicht wie ein Handschuh in der Hand, und sein Gebrauch hatte keine emotionale Konnotation. Dies ist ein Exkurs für diejenigen, die Mäuse wie MX 518 mögen - jetzt kennen Sie meine ungefähren Vorlieben und können dies beim Lesen dieses Materials berücksichtigen.

Die Form der MX Revolution passte mir fast perfekt. Der einzige Kritikpunkt, den es gibt, ist die nicht genügend hervorstehende Verkleidung auf der rechten Seite. Der kleine Finger meiner Hand bleibt beim Arbeiten mit dem Manipulator auf der Oberfläche des Tisches oder Teppichs.

Ansonsten liegt die Hand perfekt auf der Maus auf, nicht zuletzt dank der verwendeten Materialien, sie sind vielfältig, machen aber gleichzeitig das Arbeiten mit der Maus angenehmer.

Der Manipulator funktioniert problemlos auf verschiedenen Oberflächen: auf einem Tisch, auf einem Tisch mit Mauspad oder sogar auf einem Buch. Es ist auch bequem, Logitech MX Revolution als Musik-Bedienfeld auf einem Computer zu verwenden, während Sie auf der Couch liegen. Die Maustasten sollten natürlich entsprechend konfiguriert werden. Die Empfindlichkeit des Empfängers reicht für einen störungsfreien Betrieb im Raum aus. In meinem Fall befindet sich der USB-Empfänger im Anschluss auf der Rückseite der Systemeinheit, die sich seitlich am Tisch befindet, sodass der Empfänger ca. 1 Meter von der Maus entfernt ist (Teil des Gehäuses und des Tisches ). Während der ganzen Zeit hatte ich noch nie Probleme mit der Arbeit, das Signal ging nicht verloren.

Materialien

Der obere Teil des Manipulators besteht aus Kunststoff, der wie eine Metalloberfläche aussieht und sich anfühlt. Der Kunststoff ist leicht rau, wodurch die Finger nicht über die Tasten gleiten. Der Vorteil dieser Oberfläche ist, dass sie nicht verschmutzt. Es ist Staub drauf, den kann man einfach abpusten, aber Spuren und Fettflecken sind mir nicht aufgefallen. Gleichzeitig traten bei allen anderen Mäusen, die ich benutzte, nach einiger Zeit Spuren und Schlieren auf, unabhängig von der Sauberkeit meiner Hände.

Die linke Seite hat einen glänzenden Kunststoffrand. Es reicht gerade aus, um dem Manipulator ein stilvolles Aussehen zu verleihen. Der Streifen dieses Kunststoffs ist relativ dünn, sodass nur wenige Spuren darauf zurückbleiben. Der Rest der linken Seitenwand besteht aus Gummi oder Soft-Touch-Kunststoff (meiner Meinung nach ist es immer noch Gummi). Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, somit liegt der Daumen perfekt darauf, er verrutscht nicht.

Die rechte Seite besteht vollständig aus gummiertem Kunststoff und fühlt sich weich an. Die Beschichtung ist angenehm auf den Fingern, aber wie ich oben angemerkt habe, wäre es noch besser, wenn diese Seite einen größeren Vorsprung für den kleinen Finger hätte.

Beide Mausräder haben in der Mitte Gummieinlagen, damit der Finger bei der Benutzung sicher auf dem Rad aufliegt und nicht abrutscht. Im Allgemeinen macht die Fülle an Materialien wie Gummi und Soft-Touch den Manipulator komfortabel, und in dieser Hinsicht ist MX Revolution fast ein Beispiel, dem man folgen sollte.

Verwaltung

Wie jede andere Maus hat die Revolution zwei Haupttasten und ein Rad. Die Buttons sind nicht separat hervorgehoben, sie setzen den zentralen Einsatz fort, wie es oft bei Logitech-Manipulatoren der Fall ist. Über dem Rad befindet sich ein zusätzlicher Schlüssel. Außerdem befinden sich am linken Rand zwei Schaltflächen. Das Set wird durch ein Element mit drei Positionen vervollständigt, das einem Rad ähnelt, ich kann es nur Jod-Dial nennen, in Analogie zu ähnlichen Elementen auf Telefonen und Kommunikatoren.

Und nun alles in Ordnung.

Die beiden Haupttasten sind groß und komfortabel, wie sie es bei jeder guten Maus sein sollten. Schließlich sind dies die Schlüssel, die am häufigsten verwendet werden. Die Tasten sind leicht zu drücken, aber es ist fast unmöglich, sie versehentlich zu drücken. Jeder Druck wird von einem Klick begleitet. Mir persönlich gefällt es, aber wenn du eine leise Maus suchst, dann ist MX Revolution nichts für dich, denn Klicks wirst du nicht los. Schade, denn ein weiteres "lautes" Element jeder Maus, das Rad, hat in MX Revolution nur die Möglichkeit, den Stumm-Modus zu konfigurieren. Es wird zwar immer noch ein wenig für andere Zwecke als den vom Rad abgestrahlten Geräuschpegel angepasst.

Zunächst möchte ich sagen, dass das zentrale Rad zu den Seiten abweichen kann. Sie können diese Funktion beispielsweise verwenden, wenn Sie die Seite zur Seite scrollen müssen. Zum Beispiel war eine solche Funktionalität für mich nie nützlich, aber ich denke, jemand wird Radabweichungen brauchen.

Die Schaltfläche über dem Rad wird standardmäßig zum Suchen verwendet. Wie genau, steht im Testbericht von VX Nano. Wir wählen das Wort in Word oder im Browser aus, klicken darauf, ein Tab öffnet sich in Firefox oder Explorer mit Suchergebnissen in Google (Sie können einen anderen Server wählen).

Die beiden Pfeilschaltflächen am linken Rand sind für das Scrollen von Seiten im Browser zuständig. Ich habe diese Tasten neu zugewiesen, um den Musiktitel zu ändern (standardmäßig funktioniert die Funktion genau in Windows Media Player, iTunes). Übrigens habe ich auch die Suchtaste neu zugewiesen, sie pausiert den abgespielten Musiktitel. Das ist praktisch, wenn Sie beispielsweise ein Video im Browser ansehen und dafür die Musik pausieren möchten. Sie müssen nicht zur Tastatur greifen und noch mehr zur Player-Oberfläche.

Das radähnliche Element auf der linken Seite des Manipulators ist meiner Meinung nach eine äußerst seltsame Sache. Ich habe lange nach einer nützlichen Anwendung dafür gesucht, aber ich habe nichts Erfolgreicheres gefunden, wie das Ändern der Lautstärke und das Ausschalten des Tons durch Drücken dieses Elements. Wenn Sie große oder lange Finger haben, sollten Sie auf dieses Element achten. Es kann sich herausstellen, dass dieses seitliche "Rad" beim bequemsten Griff der Maus genau unter dem Daumen liegt - das ist natürlich unpraktisch. In meinem Fall befindet sich das "Rad" etwas weiter als der Finger mit einem bequemen Griff auf der Maus.

Öffnungszeiten

Der Manipulator hat kein Fach für Standardbatterien, er verwendet seine eigene Batterie. Zum Laden ist ein spezielles Ladeglas im Kit enthalten. Meiner Meinung nach ist es zu einfach für eine so teure Maus, aber sonst gibt es nichts zu meckern.

Ich merke an, dass Sie beim Aufladen der Maus auf die Anzeige achten und darauf achten sollten, dass der Ladevorgang darauf beginnt. Tatsache ist, dass Sie die Maus in das "Glas" legen können, damit es sich anfühlt, als würde sie darin sitzen, aber in Wirklichkeit werden die Kontakte des Manipulators nicht mit den Kontakten des Ladeglases in Kontakt kommen. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall morgens einen „halbtoten Nager“ mit den Resten einer Abendladung.

Die Ladeanzeige befindet sich auf der linken Seite des Manipulators. Dies ist ein Bild der Ladekapazität und drei Unterteilungen in Grün. Wenn die Maus fast leer ist, verschwinden alle Unterteilungen und die Kapazität beginnt rot zu blinken.

Ich benutze meine Maus etwa 10-12 Stunden am Tag. Während dieser Zeit wird der Manipulator für Standardaufgaben wie das Surfen im Internet und das Spielen von Spielen verwendet. In diesem Modus kann die Maus mit einer einzigen Ladung etwa drei Tage lang arbeiten, vielleicht vier, wenn Sie die Arbeitszeit auf 8-10 Stunden reduzieren. Ich bin es gewohnt, die Maus alle zwei Tage aufzuladen, um sicherzustellen, dass sie am nächsten Morgen funktioniert.

An der Unterseite des Arms befindet sich ein mechanischer Schalter. Nur für den Fall.

Logitech SetPoint

Sie können mehr über das Programm im Logitech VX Nano Test lesen. Es hat keinen Sinn zu wiederholen, also füge ich nur ein paar Worte zu dem hinzu, was Seryozha Kuzmin bereits angemerkt hat.

Wenn Sie MX Revolution für eine dauerhafte Arbeit verwenden, beispielsweise zu Hause oder im Büro, lohnt es sich auf jeden Fall, das Programm zu installieren. Anderenfalls können Sie viele Funktionen nicht nutzen. So kann beispielsweise die Rotationsart des Rades (Standard oder frei) für jede Anwendung separat konfiguriert werden. Ja, und nur um den Tasten des Manipulators die gewünschten Aktionen zuzuweisen, benötigen Sie eine Software.

Schlussfolgerungen

Einige Leser werden vielleicht von Bettgestellen in Kenia überrascht sein, dass in der Rezension der Genauigkeitsmanipulator und sein Gerät nicht erwähnt wurden Geschwindigkeit. Die Überprüfung ist absolut nicht technisch, daher macht es keinen Sinn, über solche Dinge zu sprechen. Ich kann nur meine Eindrücke schildern: Sowohl in Spielen als auch bei der Arbeit habe ich genug Mausgeschwindigkeit. Außerdem bin ich an einen genauen Sensor und eine hohe Empfindlichkeit gewöhnt, und im Fall der MX Revolution gibt es sogar einen gewissen Empfindlichkeitsspielraum. Wenn Sie möchten, können Sie es also so konfigurieren, dass es an einem Bereich arbeitet, der wahrscheinlich sogar einem Fingernagel oder weniger entspricht.

In Benutzerrezensionen in verschiedenen Foren bin ich oft auf Erwähnungen gestoßen, dass MX Revolution ein Wunder im Büro ist, aber nicht in Spiele gehört. Ich weiß nicht, warum ein solcher Mythos und eine solche Meinung entstanden sind, aber persönlich scheint mir dieser Manipulator sowohl für die Arbeit als auch für Spiele praktisch zu sein. Und die unterschiedlichsten. Allerdings, wie viele Leute, so viele Meinungen.

Die Kosten für Logitech MX Revolution betragen Mitte April ungefähr 3.000 Rubel. Im Allgemeinen ist die Preisspanne für ein solches Zubehör groß und reicht von 2.000 bis 4.000 Rubel. Ich kann sagen, dass diese Maus meiner Erfahrung nach in großen Computernetzwerken durchschnittlich 2.500 - 3.500 Rubel kostet. Wenn Sie also ein wenig Zeit mit der Suche verbringen, ist es durchaus möglich, es für 2.500 in einem zuverlässigen Geschäft zu kaufen.

Ob MX Revolution sein Geld wert ist - kann ich nicht sagen. Für mich persönlich - ja, die Maus ist bequem und genau das, was ich brauche. Daher bereue ich das dafür ausgegebene Geld nicht, obwohl ich einen Teil der Funktionalität des Manipulators nicht nutze. Das heißt, ich habe etwas mehr bekommen, als ich erwartet hatte, obwohl ich einige der Standardfunktionen nicht verwendet habe. Es bleibt, banale Dinge zu sagen. Der Logitech MX Revolution Manipulator ist praktisch, aber definitiv nicht universell. Ob die Maus für Sie persönlich geeignet ist, müssen Sie vor Ort und in der Praxis überprüfen, indem Sie sie in den Händen halten, die Tasten drücken und das Rad drehen. Keine Revolution, aber definitiv eine auffällige und interessante Maus mit vielen Vorzügen.

Überprüfung des Logitech MX Revolution-Manipulators

Vor kurzem hat mobile-review.com die erste Bewertung einer Maus in der Geschichte der Website gehostet. Das Ereignis ist wirklich wichtig, aber es ist passiert, dass meine Kollegin Serezha Kuzmin im Zuge der Beschreibung des Logitech VX Nano MX Revolution unverdient umgangen hat. Genauer gesagt, diese Maus passte nicht oder mochte Sergey nicht, trotzdem benutzt Ihr gehorsamer Diener sie seit langem. In diesem Testbericht teile ich meine Eindrücke, wie ich die Logitech MX Revolution täglich 10 Stunden lang verwendet habe, und erzähle Ihnen auch genau, wie ich den Manipulator verwende, welche positiven und markanten Seiten ich an ihm gefunden habe.

Funktionen

Bevor ich mich für eine bestimmte Maus entscheide, schaue ich mir oft an, wie der Hersteller sie positioniert. Beispielsweise werden Mäuse der X- und XL-Serie von A4 Tech als Gaming bezeichnet, aber die NB-, RP- und R7-Serien enthalten einfache Manipulatoren. Die Gamepads von Logitech sind einfacher, sie haben ein sprechendes Präfix "Gaming Mouse" im Namen.

Worauf habe ich diese kurze Klassifizierung gebracht? Außerdem ist diese Trennung meiner Meinung nach in den meisten Fällen sehr künstlich und, entschuldigen Sie, weit hergeholt. Nein, ich bestreite nicht, dass Gamepads oft schnellere Geschwindigkeiten und genauere Sensoren haben. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass diese Eigenschaften für eine sehr kleine Anzahl von Spielern relevant sein werden, die es vorziehen, auf professionellem Niveau zu spielen, und sogar in einzelnen Spielgenres, Action, RTS, wo die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maus eine wichtige Rolle spielt .

Für eine Person, die nicht 8-10 Stunden am Tag spielt, sondern nur frönt, sind viele Manipulatoren, die der Hersteller selbst als Büro positioniert, durchaus für das Spiel geeignet. Denn wenn die Geschwindigkeit des Sensors und seine Genauigkeit in den Hintergrund treten, tritt der Komfort der Maus in den Vordergrund, ihre Form, die optimal zu Ihrem Griff passt. Wenn Sie also eine Maus für jeden Tag auswählen und planen, sie sowohl bei der Arbeit als auch im Spiel zu verwenden, konzentrieren Sie sich nicht auf den Namen des Manipulators oder seine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Klasse von „Schwänzen“. Nehmen Sie die Maus besser einfach in die Hand und legen Sie sie auf eine ebene Fläche, um die Bequemlichkeit für Sie persönlich zu überprüfen. Daher ist die Auswahl des optimalen Manipulators meiner Meinung nach viel einfacher, als sich auf die genauen Eigenschaften zu konzentrieren.

Auf diese Weise habe ich mich für die Logitech MX Revolution entschieden, auf der Suche nach einem Ersatz für die bereits A4Tech X-750BF, die nach einem weiteren Kampf in Battlefield 2124 gescheitert ist. Bei der Auswahl hatte ich nur zwei Kriterien: den Komfort des Mausgriff und die Anzahl der zusätzlichen Tasten. Letzteres ist besonders relevant: Es ist schön, wenn die Hauptoperationen durchgeführt werden können, ohne die Hände vom Manipulator zu nehmen.

Einstellen

Die Beschreibung des MX Revolution-Kits kann mit der Verpackung beginnen. Ich werde Ihnen nicht zeigen, wie schön sie ist (bereits weggeworfen), aber es lohnt sich, sie zu beschreiben. Erstens ist die Box sehr groß. Zweitens sind alle Komponenten in separaten Blöcken verpackt. Und drittens ist die Box einfach perfekt verarbeitet. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk in einer guten Verpackung sind, können Sie sich für die Logitech MX Revolution entscheiden.

Der Lieferumfang ist für eine Maus dieser Klasse so einfach wie möglich. Es gibt nur das notwendige Set: den Manipulator selbst, eine Ladeschale, ein Netzkabel und einen USB-Empfänger. Letztere nimmt wenig Platz ein, ist aber natürlich weit entfernt von der Kompaktheit des Logitech VX Nano Empfängers. Ebenfalls enthalten ist eine einfache Anleitung und eine Treiberdiskette.

Design, Benutzerfreundlichkeit

Die Erwähnung des Weltraumdesigns wäre großartig für die Logitech MX Revolution. Ich kann mir keine andere Maus mit so vielen hervorstehenden Kanten und einer so geschwungenen, komplexen Form vorstellen. Die Maus sieht ungewöhnlich aus, ich denke, viele werden dem zustimmen. Nun, für diejenigen, die dem nicht zustimmen, bleibt hinzuzufügen, dass die Form und das Design keineswegs das Wichtigste für einen Manipulator sind, und das Wichtigste ist seine Benutzerfreundlichkeit.

Ich habe viele Meinungen gelesen, bevor ich diese Bewertung geschrieben habe. Die Maus ist schon seit geraumer Zeit im Angebot, sodass Sie sich einen allgemeinen Eindruck davon machen können, ohne in den Laden zu gehen. Es reicht aus, Bewertungen in den Foren und nur Bewertungen zu lesen. Die Anzahl der Meinungen zum MX Revolution-Konto ist erstaunlich, und die Meinungen sind sehr unterschiedlich. Manche Leute mögen die Maus wirklich, andere fragen, warum der Hersteller so viel Geld verlangt?

Ihr gehorsamer Diener wählte, wie oben erwähnt, die Maus auf einfachste Weise aus: Er ging und hielt verschiedene Manipulatoren, bis er den fand, der am bequemsten in meiner Hand lag. Sie wurden zu MX Revolution. Für alle Fälle sage ich, dass ich die optische Gaming-Maus Logitech MX 518 MX zuvor einige Zeit verwendet habe. Diese Maus erschien mir gut, aber nicht mehr. Es lag mir nicht wie ein Handschuh in der Hand, und sein Gebrauch hatte keine emotionale Konnotation. Dies ist ein Exkurs für diejenigen, die Mäuse wie MX 518 mögen - jetzt kennen Sie meine ungefähren Vorlieben und können dies beim Lesen dieses Materials berücksichtigen.

Die Form der MX Revolution passte mir fast perfekt. Der einzige Kritikpunkt, den es gibt, ist die nicht genügend hervorstehende Verkleidung auf der rechten Seite. Der kleine Finger meiner Hand bleibt beim Arbeiten mit dem Manipulator auf der Oberfläche des Tisches oder Teppichs.

Ansonsten liegt die Hand perfekt auf der Maus auf, nicht zuletzt dank der verwendeten Materialien, sie sind vielfältig, machen aber gleichzeitig das Arbeiten mit der Maus angenehmer.

Der Manipulator funktioniert problemlos auf verschiedenen Oberflächen: auf einem Tisch, auf einem Tisch mit Mauspad oder sogar auf einem Buch. Es ist auch bequem, Logitech MX Revolution als Musik-Bedienfeld auf einem Computer zu verwenden, während Sie auf der Couch liegen. Die Maustasten sollten natürlich entsprechend konfiguriert sein. Die Empfindlichkeit des Empfängers reicht für einen störungsfreien Betrieb im Raum aus. In meinem Fall befindet sich der USB-Empfänger im Anschluss auf der Rückseite der Systemeinheit, die sich seitlich am Tisch befindet, sodass der Empfänger ca. 1 Meter von der Maus entfernt ist (Teil des Gehäuses und des Tisches ). Während der ganzen Zeit hatte ich noch nie Probleme mit der Arbeit, das Signal ging nicht verloren.

Materialien

Der obere Teil des Manipulators besteht aus Kunststoff, der wie eine Metalloberfläche aussieht und sich anfühlt. Der Kunststoff ist leicht rau, wodurch die Finger nicht über die Tasten gleiten. Der Vorteil dieser Oberfläche ist, dass sie nicht verschmutzt. Es ist Staub drauf, den kann man einfach abpusten, aber Spuren und Fettflecken sind mir nicht aufgefallen. Gleichzeitig traten bei allen anderen Mäusen, die ich benutzte, nach einiger Zeit Spuren und Schlieren auf, unabhängig von der Sauberkeit meiner Hände.

Die linke Seite hat einen glänzenden Kunststoffrand. Es reicht gerade aus, um dem Manipulator ein stilvolles Aussehen zu verleihen. Der Streifen dieses Kunststoffs ist relativ dünn, sodass nur wenige Spuren darauf zurückbleiben. Der Rest der linken Seitenwand besteht aus Gummi oder Soft-Touch-Kunststoff (meiner Meinung nach ist es immer noch Gummi). Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, somit liegt der Daumen perfekt darauf, er verrutscht nicht.

Die rechte Seite besteht vollständig aus gummiertem Kunststoff und fühlt sich weich an. Die Beschichtung ist angenehm auf den Fingern, aber wie ich oben angemerkt habe, wäre es noch besser, wenn diese Seite einen größeren Vorsprung für den kleinen Finger hätte.

Beide Mausräder haben in der Mitte Gummieinlagen, damit der Finger bei der Benutzung sicher auf dem Rad aufliegt und nicht abrutscht. Im Allgemeinen macht die Fülle an Materialien wie Gummi und Soft-Touch den Manipulator komfortabel, und in dieser Hinsicht ist MX Revolution fast ein Beispiel, dem man folgen sollte.

Verwaltung

Wie jede andere Maus hat die Revolution zwei Haupttasten und ein Rad. Die Buttons sind nicht separat hervorgehoben, sie setzen den zentralen Einsatz fort, wie es oft bei Logitech-Manipulatoren der Fall ist. Über dem Rad befindet sich ein zusätzlicher Schlüssel. Außerdem befinden sich am linken Rand zwei Schaltflächen. Das Set wird durch ein Element mit drei Positionen vervollständigt, das einem Rad ähnelt, ich kann es nur Jod-Dial nennen, in Analogie zu ähnlichen Elementen auf Telefonen und Kommunikatoren.

Und nun alles in Ordnung.

Die beiden Haupttasten sind groß und komfortabel, wie es bei jeder guten Maus der Fall sein sollte. Schließlich sind dies die Schlüssel, die am häufigsten verwendet werden. Die Tasten sind leicht zu drücken, aber es ist fast unmöglich, sie versehentlich zu drücken. Jeder Druck wird von einem Klick begleitet. Mir persönlich gefällt es, aber wenn du eine leise Maus suchst, dann ist MX Revolution nichts für dich, denn Klicks wirst du nicht los. Schade, denn ein weiteres "lautes" Element jeder Maus, das Rad, hat in MX Revolution nur die Möglichkeit, den Stumm-Modus zu konfigurieren. Es wird zwar immer noch ein wenig für andere Zwecke als den vom Rad abgestrahlten Geräuschpegel angepasst.

Zunächst möchte ich sagen, dass das zentrale Rad zu den Seiten abweichen kann. Sie können diese Funktion beispielsweise verwenden, wenn Sie die Seite zur Seite scrollen müssen. Zum Beispiel war eine solche Funktionalität für mich nie nützlich, aber ich denke, jemand wird Radabweichungen brauchen.

Die zweite Funktion des Rads ist intelligentes Scrollen. Es gibt zwei Betriebsmodi des Rads, Standard und kostenlos. Im Standardmodus dreht sich das Rad mit der üblichen Kraft, während es kleine, kaum hörbare Klicks macht. In diesem Modus funktioniert das Rad auf jeder Maus. Der zweite Modus ist kostenlos, es ist auch leise und Teilzeit. In diesem Modus scrollt das Rad mühelos. Es lohnt sich, einmal mit Mühe zu scrollen, und dann dreht sich das Rad, bis es für etwa 10-20 Sekunden vollständig stoppt. Übrigens, wenn das Rad im Standardmodus mühsam gescrollt, also stark verdreht wird, dreht es sich auch im freien Modus weiter.

Ich weiß nicht, wie beliebt diese Funktion im Allgemeinen ist, aber ich habe eine Verwendung dafür gefunden. Wenn Sie zum Ende eines Dokuments oder beispielsweise eines Ordners mit Buchstaben scrollen müssen und zu faul sind, die ENDE- oder HOME-Taste auf der Tastatur zu erreichen, können Sie die kostenlose Drehradfunktion verwenden. Sobald Sie gut gescrollt haben und dann beispielsweise bis zum Ende einer bestimmten Liste, dreht es sich von selbst.

Die Schaltfläche über dem Rad wird standardmäßig zum Suchen verwendet. Wie genau, steht im Testbericht von VX Nano. Wir wählen das Wort in Word oder im Browser aus, klicken darauf, ein Tab öffnet sich in Firefox oder Explorer mit Suchergebnissen in Google (Sie können einen anderen Server wählen).

Die beiden Pfeilschaltflächen am linken Rand sind für das Scrollen von Seiten im Browser zuständig. Ich habe diese Tasten neu zugewiesen, um den Musiktitel zu ändern (standardmäßig funktioniert die Funktion genau in Windows Media Player, iTunes). Übrigens habe ich auch die Suchtaste neu zugewiesen, sie pausiert den abgespielten Musiktitel. Das ist praktisch, wenn Sie beispielsweise ein Video im Browser ansehen und dafür die Musik pausieren möchten. Sie müssen nicht zur Tastatur greifen und noch mehr zur Player-Oberfläche.

Das radähnliche Element auf der linken Seite des Manipulators ist meiner Meinung nach eine äußerst seltsame Sache. Ich habe lange nach einer nützlichen Anwendung dafür gesucht, aber ich habe nichts Erfolgreicheres gefunden, wie das Ändern der Lautstärke und das Ausschalten des Tons durch Drücken dieses Elements. Wenn Sie große oder lange Finger haben, sollten Sie auf dieses Element achten. Es kann sich herausstellen, dass dieses seitliche "Rad" beim bequemsten Griff der Maus genau unter dem Daumen liegt - das ist natürlich unpraktisch. In meinem Fall befindet sich das "Rad" etwas weiter als der Finger mit einem bequemen Griff auf der Maus.

Öffnungszeiten

Der Manipulator hat kein Fach für Standardbatterien, er verwendet seine eigene Batterie. Zum Laden ist ein spezielles Ladeglas im Kit enthalten. Meiner Meinung nach ist es zu einfach für eine so teure Maus, aber sonst gibt es nichts zu meckern.

Ich merke an, dass Sie beim Aufladen der Maus auf die Anzeige achten und darauf achten sollten, dass der Ladevorgang darauf beginnt. Tatsache ist, dass Sie die Maus in das "Glas" legen können, damit es sich anfühlt, als würde sie darin sitzen, aber in Wirklichkeit werden die Kontakte des Manipulators nicht mit den Kontakten des Ladeglases in Kontakt kommen. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall morgens einen „halbtoten Nager“ mit den Resten einer Abendladung.

Die Ladeanzeige befindet sich auf der linken Seite des Manipulators. Dies ist ein Bild der Ladekapazität und drei Unterteilungen in Grün. Wenn die Maus fast leer ist, verschwinden alle Unterteilungen und die Kapazität beginnt rot zu blinken.

Ich benutze meine Maus etwa 10-12 Stunden am Tag. Während dieser Zeit wird der Manipulator für Standardaufgaben wie das Surfen im Internet und das Spielen von Spielen verwendet. In diesem Modus kann die Maus mit einer einzigen Ladung etwa drei Tage lang arbeiten, vielleicht vier, wenn Sie die Arbeitszeit auf 8-10 Stunden reduzieren. Ich bin es gewohnt, die Maus alle zwei Tage aufzuladen, um sicherzustellen, dass sie am nächsten Morgen funktioniert.

An der Unterseite des Arms befindet sich ein mechanischer Schalter. Nur für den Fall.

Logitech SetPoint

Sie können mehr über das Programm im Logitech VX Nano Test lesen. Es hat keinen Sinn zu wiederholen, also füge ich nur ein paar Worte zu dem hinzu, was Seryozha Kuzmin bereits angemerkt hat.

Wenn Sie MX Revolution für eine dauerhafte Arbeit verwenden, beispielsweise zu Hause oder im Büro, lohnt es sich auf jeden Fall, das Programm zu installieren. Anderenfalls können Sie viele Funktionen nicht nutzen. So kann beispielsweise die Rotationsart des Rades (Standard oder frei) für jede Anwendung separat konfiguriert werden. Ja, und nur um den Tasten des Manipulators die gewünschten Aktionen zuzuweisen, benötigen Sie eine Software.

Schlussfolgerungen

Einige Leser werden vielleicht von Bettgestellen in Kenia überrascht sein, dass in der Rezension der Genauigkeitsmanipulator und sein Gerät nicht erwähnt wurden Geschwindigkeit. Die Überprüfung ist absolut nicht technisch, daher macht es keinen Sinn, über solche Dinge zu sprechen. Ich kann nur meine Eindrücke schildern: Sowohl in Spielen als auch bei der Arbeit habe ich genug Mausgeschwindigkeit. Außerdem bin ich an einen genauen Sensor und eine hohe Empfindlichkeit gewöhnt, und im Fall der MX Revolution gibt es sogar einen gewissen Empfindlichkeitsspielraum. Wenn Sie möchten, können Sie es also so konfigurieren, dass es an einem Bereich arbeitet, der wahrscheinlich sogar einem Fingernagel oder weniger entspricht.

In Benutzerrezensionen in verschiedenen Foren bin ich oft auf Erwähnungen gestoßen, dass MX Revolution ein Wunder im Büro ist, aber nicht in Spiele gehört. Ich weiß nicht, warum ein solcher Mythos und eine solche Meinung entstanden sind, aber persönlich scheint mir dieser Manipulator sowohl für die Arbeit als auch für Spiele praktisch zu sein. Und die unterschiedlichsten. Allerdings, wie viele Leute, so viele Meinungen.

Die Kosten für Logitech MX Revolution betragen Mitte April ungefähr 3.000 Rubel. Im Allgemeinen ist die Preisspanne für ein solches Zubehör groß und reicht von 2.000 bis 4.000 Rubel. Ich kann sagen, dass diese Maus meiner Erfahrung nach in großen Computernetzwerken durchschnittlich 2.500 - 3.500 Rubel kostet. Wenn Sie also ein wenig Zeit mit der Suche verbringen, ist es durchaus möglich, es für 2.500 in einem zuverlässigen Geschäft zu kaufen.

Ob MX Revolution sein Geld wert ist - kann ich nicht sagen. Für mich persönlich - ja, die Maus ist bequem und genau das, was ich brauche. Daher bereue ich das dafür ausgegebene Geld nicht, obwohl ich einen Teil der Funktionalität des Manipulators nicht nutze. Das heißt, ich habe etwas mehr bekommen, als ich erwartet hatte, obwohl ich einige der Standardfunktionen nicht verwendet habe. Es bleibt, banale Dinge zu sagen. Der Logitech MX Revolution Manipulator ist praktisch, aber definitiv nicht universell. Ob die Maus für Sie persönlich geeignet ist, müssen Sie vor Ort und in der Praxis überprüfen, indem Sie sie in den Händen halten, die Tasten drücken und das Rad drehen. Keine Revolution, aber definitiv eine auffällige und interessante Maus mit vielen Vorzügen.

Überprüfung des Logitech MX Revolution-Manipulators

Vor kurzem hat mobile-review.com die erste Bewertung einer Maus in der Geschichte der Website gehostet. Das Ereignis ist wirklich wichtig, aber es ist passiert, dass meine Kollegin Serezha Kuzmin im Zuge der Beschreibung des Logitech VX Nano MX Revolution unverdient umgangen hat. Genauer gesagt, diese Maus passte nicht oder mochte Sergey nicht, trotzdem benutzt Ihr gehorsamer Diener sie seit langem. In diesem Testbericht teile ich meine Eindrücke, wie ich die Logitech MX Revolution täglich 10 Stunden lang verwendet habe, und erzähle Ihnen auch genau, wie ich den Manipulator verwende, welche positiven und markanten Seiten ich an ihm gefunden habe.

Funktionen

Bevor ich mich für eine bestimmte Maus entscheide, schaue ich mir oft an, wie der Hersteller sie positioniert. Beispielsweise werden Mäuse der X- und XL-Serie von A4 Tech als Gaming bezeichnet, aber die NB-, RP- und R7-Serien enthalten einfache Manipulatoren. Die Gamepads von Logitech sind einfacher, sie haben ein sprechendes Präfix "Gaming Mouse" im Namen.

Worauf habe ich diese kurze Klassifizierung gebracht? Außerdem ist diese Trennung meiner Meinung nach in den meisten Fällen sehr künstlich und, entschuldigen Sie, weit hergeholt. Nein, ich bestreite nicht, dass Gamepads oft schnellere Geschwindigkeiten und genauere Sensoren haben. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass diese Eigenschaften für eine sehr kleine Anzahl von Spielern relevant sein werden, die es vorziehen, auf professionellem Niveau zu spielen, und sogar in einzelnen Spielgenres, Action, RTS, wo die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maus eine wichtige Rolle spielt .

Für eine Person, die nicht 8-10 Stunden am Tag spielt, sondern nur frönt, sind viele Manipulatoren, die der Hersteller selbst als Büro positioniert, durchaus für das Spiel geeignet. Denn wenn die Geschwindigkeit des Sensors und seine Genauigkeit in den Hintergrund treten, tritt der Komfort der Maus in den Vordergrund, ihre Form, die optimal zu Ihrem Griff passt. Wenn Sie also eine Maus für jeden Tag auswählen und planen, sie sowohl bei der Arbeit als auch im Spiel zu verwenden, konzentrieren Sie sich nicht auf den Namen des Manipulators oder seine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Klasse von „Schwänzen“. Nehmen Sie die Maus besser einfach in die Hand und legen Sie sie auf eine ebene Fläche, um die Bequemlichkeit für Sie persönlich zu prüfen. Daher ist die Auswahl des optimalen Manipulators meiner Meinung nach viel einfacher, als sich auf die genauen Eigenschaften zu konzentrieren.

Auf diese Weise habe ich mich für die Logitech MX Revolution entschieden, auf der Suche nach einem Ersatz für die bereits A4Tech X-750BF, die nach einem weiteren Kampf in Battlefield 2124 gescheitert ist. Bei der Auswahl hatte ich nur zwei Kriterien: den Komfort des Mausgriff und die Anzahl der zusätzlichen Tasten. Letzteres ist besonders relevant: Es ist schön, wenn die Hauptoperationen durchgeführt werden können, ohne die Hände vom Manipulator zu nehmen.

Einstellen

Die Beschreibung des MX Revolution-Kits kann mit der Verpackung beginnen. Ich werde Ihnen nicht zeigen, wie schön sie ist (bereits weggeworfen), aber es lohnt sich, sie zu beschreiben. Erstens ist die Box sehr groß. Zweitens sind alle Komponenten in separaten Blöcken verpackt. Und drittens ist die Box einfach perfekt verarbeitet. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk in einer guten Verpackung sind, können Sie sich für die Logitech MX Revolution entscheiden.

Der Lieferumfang ist für eine Maus dieser Klasse so einfach wie möglich. Es gibt nur das notwendige Set: den Manipulator selbst, eine Ladeschale, ein Netzkabel und einen USB-Empfänger. Letztere nimmt wenig Platz ein, ist aber natürlich weit entfernt von der Kompaktheit des Logitech VX Nano Empfängers. Ebenfalls enthalten ist eine einfache Anleitung und eine Treiberdiskette.

Design, Benutzerfreundlichkeit

Die Erwähnung des Weltraumdesigns wäre großartig für die Logitech MX Revolution. Ich kann mir keine andere Maus mit so vielen hervorstehenden Kanten und einer so geschwungenen, komplexen Form vorstellen. Die Maus sieht ungewöhnlich aus, ich denke, viele werden dem zustimmen. Nun, für diejenigen, die dem nicht zustimmen, bleibt hinzuzufügen, dass die Form und das Design keineswegs das Wichtigste für einen Manipulator sind, und das Wichtigste ist seine Benutzerfreundlichkeit.

Ich habe viele Meinungen gelesen, bevor ich diese Bewertung geschrieben habe. Die Maus ist schon seit geraumer Zeit im Angebot, sodass Sie sich einen allgemeinen Eindruck davon machen können, ohne in den Laden zu gehen. Es reicht aus, Bewertungen in den Foren und nur Bewertungen zu lesen. Die Anzahl der Meinungen zum MX Revolution-Konto ist erstaunlich, und die Meinungen gehen stark auseinander. Manche Leute mögen die Maus wirklich, andere fragen, warum der Hersteller so viel Geld verlangt?

Ihr gehorsamer Diener wählte, wie oben erwähnt, die Maus auf einfachste Weise aus: Er ging und hielt verschiedene Manipulatoren, bis er den fand, der am bequemsten in meiner Hand lag. Sie wurden zu MX Revolution. Für alle Fälle sage ich, dass ich die optische Gaming-Maus Logitech MX 518 MX zuvor einige Zeit verwendet habe. Diese Maus erschien mir gut, aber nicht mehr. Es lag mir nicht wie ein Handschuh in der Hand, und sein Gebrauch hatte keine emotionale Konnotation. Dies ist ein Exkurs für diejenigen, die Mäuse wie MX 518 mögen - jetzt kennen Sie meine ungefähren Vorlieben und können dies beim Lesen dieses Materials berücksichtigen.

Die Form der MX Revolution passte mir fast perfekt. Der einzige Kritikpunkt, den es gibt, ist die nicht genügend hervorstehende Verkleidung auf der rechten Seite. Der kleine Finger meiner Hand bleibt beim Arbeiten mit dem Manipulator auf der Oberfläche des Tisches oder Teppichs.

Ansonsten liegt die Hand perfekt auf der Maus auf, nicht zuletzt dank der verwendeten Materialien, sie sind vielfältig, machen aber gleichzeitig das Arbeiten mit der Maus angenehmer.

Der Manipulator funktioniert problemlos auf verschiedenen Oberflächen: auf einem Tisch, auf einem Tisch mit Mauspad oder sogar auf einem Buch. Es ist auch bequem, Logitech MX Revolution als Musik-Bedienfeld auf einem Computer zu verwenden, während Sie auf der Couch liegen. Die Maustasten sollten natürlich entsprechend konfiguriert sein. Die Empfindlichkeit des Empfängers reicht für einen störungsfreien Betrieb im Raum aus. In meinem Fall befindet sich der USB-Empfänger im Anschluss auf der Rückseite der Systemeinheit, die sich seitlich am Tisch befindet, sodass der Empfänger ca. 1 Meter von der Maus entfernt ist (Teil des Gehäuses und des Tisches ). Während der ganzen Zeit hatte ich noch nie Probleme mit der Arbeit, das Signal ging nicht verloren.

Materialien

Der obere Teil des Manipulators besteht aus Kunststoff, der wie eine Metalloberfläche aussieht und sich anfühlt. Der Kunststoff ist leicht rau, wodurch die Finger nicht über die Tasten gleiten. Der Vorteil dieser Oberfläche ist, dass sie nicht verschmutzt. Es ist Staub drauf, den kann man einfach abpusten, aber Spuren und Fettflecken sind mir nicht aufgefallen. Gleichzeitig traten bei allen anderen Mäusen, die ich benutzte, nach einiger Zeit Spuren und Schlieren auf, unabhängig von der Sauberkeit meiner Hände.

Die linke Seite hat einen glänzenden Kunststoffrand. Es reicht gerade aus, um dem Manipulator ein stilvolles Aussehen zu verleihen. Der Streifen dieses Kunststoffs ist relativ dünn, sodass nur wenige Spuren darauf zurückbleiben. Der Rest der linken Seitenwand besteht aus Gummi oder Soft-Touch-Kunststoff (meiner Meinung nach ist es immer noch Gummi). Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, somit liegt der Daumen perfekt darauf, er verrutscht nicht.

Und nun alles in Ordnung.

Die beiden Haupttasten sind groß und komfortabel, wie sie es bei jeder guten Maus sein sollten. Schließlich sind dies die Schlüssel, die am häufigsten verwendet werden. Die Tasten sind leicht zu drücken, aber es ist fast unmöglich, sie versehentlich zu drücken. Jeder Druck wird von einem Klick begleitet. Mir persönlich gefällt es, aber wenn du eine leise Maus suchst, dann ist MX Revolution nichts für dich, denn Klicks wirst du nicht los. Schade, denn ein weiteres "lautes" Element jeder Maus, das Rad, hat in MX Revolution nur die Möglichkeit, den Stumm-Modus zu konfigurieren. Es wird zwar immer noch ein wenig für andere Zwecke als den vom Rad abgestrahlten Geräuschpegel angepasst.

Zunächst möchte ich sagen, dass das zentrale Rad zu den Seiten abweichen kann. Sie können diese Funktion beispielsweise verwenden, wenn Sie die Seite zur Seite scrollen müssen. Zum Beispiel war eine solche Funktionalität für mich nie nützlich, aber ich denke, jemand wird Radabweichungen brauchen.

Die zweite Funktion des Rads ist intelligentes Scrollen. Es gibt zwei Betriebsmodi des Rads, Standard und kostenlos. Im Standardmodus dreht sich das Rad mit der üblichen Kraft, während es kleine, kaum hörbare Klicks macht. In diesem Modus funktioniert das Rad auf jeder Maus. Der zweite Modus ist kostenlos, es ist auch leise und Teilzeit. In diesem Modus scrollt das Rad mühelos. Es lohnt sich, einmal mit Mühe zu scrollen, und dann dreht sich das Rad, bis es für etwa 10-20 Sekunden vollständig stoppt. Übrigens, wenn das Rad im Standardmodus mühsam gescrollt, also stark verdreht wird, dreht es sich auch im freien Modus weiter.

Ich weiß nicht, wie beliebt diese Funktion im Allgemeinen ist, aber ich habe eine Verwendung dafür gefunden. Wenn Sie zum Ende eines Dokuments oder beispielsweise eines Ordners mit Buchstaben scrollen müssen und zu faul sind, die ENDE- oder HOME-Taste auf der Tastatur zu erreichen, können Sie die kostenlose Drehradfunktion verwenden. Es lohnt sich, ihn einmal gut zu scrollen, und dann, zum Beispiel bis zum Ende einer bestimmten Liste, dreht er sich von selbst.

Die Schaltfläche über dem Rad wird standardmäßig zum Suchen verwendet. Wie genau, steht im Testbericht von VX Nano. Wir wählen das Wort in Word oder im Browser aus, klicken darauf, ein Tab öffnet sich in Firefox oder Explorer mit Suchergebnissen in Google (Sie können einen anderen Server wählen).

Die beiden Pfeilschaltflächen am linken Rand sind für das Scrollen von Seiten im Browser zuständig. Ich habe diese Tasten neu zugewiesen, um den Musiktitel zu ändern (standardmäßig funktioniert die Funktion genau in Windows Media Player, iTunes). Übrigens habe ich auch die Suchtaste neu zugewiesen, sie pausiert den abgespielten Musiktitel. Das ist praktisch, wenn Sie beispielsweise ein Video im Browser ansehen und dafür die Musik pausieren möchten. Sie müssen nicht zur Tastatur greifen und noch mehr zur Player-Oberfläche.

Das radähnliche Element auf der linken Seite des Manipulators ist meiner Meinung nach eine äußerst seltsame Sache. Ich habe lange nach einer nützlichen Anwendung dafür gesucht, aber ich habe nichts Erfolgreicheres gefunden, wie das Ändern der Lautstärke und das Ausschalten des Tons durch Drücken dieses Elements. Wenn Sie große oder lange Finger haben, sollten Sie auf dieses Element achten. Es kann sich herausstellen, dass dieses seitliche "Rad" beim bequemsten Griff der Maus genau unter dem Daumen liegt - das ist natürlich unpraktisch. In meinem Fall befindet sich das "Rad" etwas weiter als der Finger mit einem bequemen Griff auf der Maus.

Öffnungszeiten

Der Manipulator hat kein Fach für Standardbatterien, er verwendet seine eigene Batterie. Zum Laden ist ein spezielles Ladeglas im Kit enthalten. Meiner Meinung nach ist es zu einfach für eine so teure Maus, aber sonst gibt es nichts zu meckern.

Ich merke an, dass Sie beim Aufladen der Maus auf die Anzeige achten und darauf achten sollten, dass der Ladevorgang darauf beginnt. Tatsache ist, dass Sie die Maus in das "Glas" legen können, damit es sich anfühlt, als würde sie darin sitzen, aber in Wirklichkeit werden die Kontakte des Manipulators nicht mit den Kontakten des Ladeglases in Kontakt kommen. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall morgens einen „halbtoten Nager“ mit den Resten einer Abendladung.

Die Ladeanzeige befindet sich auf der linken Seite des Manipulators. Dies ist ein Bild der Ladekapazität und drei Unterteilungen in Grün. Wenn die Maus fast leer ist, verschwinden alle Unterteilungen und die Kapazität beginnt rot zu blinken.

Ich benutze meine Maus etwa 10-12 Stunden am Tag. Während dieser Zeit wird der Manipulator für Standardaufgaben wie das Surfen im Internet und das Spielen von Spielen verwendet. In diesem Modus kann die Maus mit einer einzigen Ladung etwa drei Tage lang arbeiten, vielleicht vier, wenn Sie die Arbeitszeit auf 8-10 Stunden reduzieren. Ich bin es gewohnt, die Maus alle zwei Tage aufzuladen, um sicherzustellen, dass sie am nächsten Morgen funktioniert.

An der Unterseite des Arms befindet sich ein mechanischer Schalter. Nur für den Fall.

Logitech SetPoint

Sie können mehr über das Programm im Logitech VX Nano Test lesen. Es hat keinen Sinn zu wiederholen, also füge ich nur ein paar Worte zu dem hinzu, was Seryozha Kuzmin bereits angemerkt hat.

Wenn Sie MX Revolution für eine dauerhafte Arbeit verwenden, beispielsweise zu Hause oder im Büro, lohnt es sich auf jeden Fall, das Programm zu installieren. Anderenfalls können Sie viele Funktionen nicht nutzen. So kann beispielsweise die Rotationsart des Rades (Standard oder frei) für jede Anwendung separat konfiguriert werden. Ja, und nur um den Tasten des Manipulators die gewünschten Aktionen zuzuweisen, benötigen Sie eine Software.

Schlussfolgerungen

Einige Leser werden vielleicht von Bettgestellen in Kenia überrascht sein, dass in der Rezension der Genauigkeitsmanipulator und sein Gerät nicht erwähnt wurden Geschwindigkeit. Die Überprüfung ist absolut nicht technisch, daher macht es keinen Sinn, über solche Dinge zu sprechen. Ich kann nur meine Eindrücke schildern: Sowohl in Spielen als auch bei der Arbeit habe ich genug Mausgeschwindigkeit. Außerdem bin ich an einen genauen Sensor und eine hohe Empfindlichkeit gewöhnt, und im Fall der MX Revolution gibt es sogar einen gewissen Empfindlichkeitsspielraum. Wenn Sie möchten, können Sie es also so konfigurieren, dass es an einem Bereich arbeitet, der wahrscheinlich sogar einem Fingernagel oder weniger entspricht.

In Benutzerrezensionen in verschiedenen Foren bin ich oft auf Erwähnungen gestoßen, dass MX Revolution ein Wunder im Büro ist, aber nicht in Spiele gehört. Ich weiß nicht, warum ein solcher Mythos und eine solche Meinung entstanden sind, aber persönlich scheint mir dieser Manipulator sowohl für die Arbeit als auch für Spiele praktisch zu sein. Und die unterschiedlichsten. Allerdings, wie viele Leute, so viele Meinungen.

Die Kosten für Logitech MX Revolution betragen Mitte April ungefähr 3.000 Rubel. Im Allgemeinen ist die Preisspanne für ein solches Zubehör groß und reicht von 2.000 bis 4.000 Rubel. Ich kann sagen, dass diese Maus meiner Erfahrung nach in großen Computernetzwerken durchschnittlich 2.500 - 3.500 Rubel kostet. Wenn Sie also ein wenig Zeit mit der Suche verbringen, ist es durchaus möglich, es für 2.500 in einem zuverlässigen Geschäft zu kaufen.

Ob MX Revolution sein Geld wert ist - kann ich nicht sagen. Für mich persönlich - ja, die Maus ist bequem und genau das, was ich brauche. Daher bereue ich das dafür ausgegebene Geld nicht, obwohl ich einen Teil der Funktionalität des Manipulators nicht nutze. Das heißt, ich habe etwas mehr bekommen, als ich erwartet hatte, obwohl ich einige der Standardfunktionen nicht verwendet habe. Es bleibt, banale Dinge zu sagen. Der Logitech MX Revolution Manipulator ist praktisch, aber definitiv nicht universell. Ob die Maus für Sie persönlich geeignet ist, müssen Sie vor Ort und in der Praxis überprüfen, indem Sie sie in den Händen halten, die Tasten drücken und das Rad drehen. Keine Revolution, aber definitiv eine auffällige und interessante Maus mit vielen Vorzügen.

Überprüfung des Logitech MX Revolution-Manipulators

Vor kurzem hat mobile-review.com die allererste Bewertung einer Maus auf mobile-review.com gehostet. Das Ereignis ist wirklich wichtig, aber es ist passiert, dass meine Kollegin Serezha Kuzmin im Zuge der Beschreibung des Logitech VX Nano MX Revolution unverdient umgangen hat. Genauer gesagt, diese Maus passte nicht oder mochte Sergey nicht, trotzdem benutzt Ihr gehorsamer Diener sie seit langem. In diesem Testbericht teile ich meine Eindrücke, wie ich die Logitech MX Revolution täglich 10 Stunden lang verwendet habe, und erzähle Ihnen auch genau, wie ich den Manipulator verwende, welche positiven und markanten Seiten ich an ihm gefunden habe.

Funktionen

Bevor ich mich für eine bestimmte Maus entscheide, schaue ich mir oft an, wie der Hersteller sie positioniert. Beispielsweise werden Mäuse der X- und XL-Serie von A4 Tech als Gaming bezeichnet, aber die NB-, RP- und R7-Serien enthalten einfache Manipulatoren. Die Gamepads von Logitech sind einfacher, sie haben ein sprechendes Präfix "Gaming Mouse" im Namen.

Worauf habe ich diese kurze Klassifizierung gebracht? Außerdem ist diese Trennung meiner Meinung nach in den meisten Fällen sehr künstlich und, entschuldigen Sie, weit hergeholt. Nein, ich bestreite nicht, dass Gamepads oft schnellere Geschwindigkeiten und genauere Sensoren haben. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass diese Eigenschaften für eine sehr kleine Anzahl von Spielern relevant sein werden, die es vorziehen, auf professionellem Niveau zu spielen, und sogar in einzelnen Spielgenres, Action, RTS, wo die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maus eine wichtige Rolle spielt .

Für eine Person, die nicht 8-10 Stunden am Tag spielt, sondern nur frönt, sind viele Manipulatoren, die der Hersteller selbst als Büro positioniert, durchaus für das Spiel geeignet. Denn wenn die Geschwindigkeit des Sensors und seine Genauigkeit in den Hintergrund treten, tritt der Komfort der Maus in den Vordergrund, ihre Form, die optimal zu Ihrem Griff passt. Wenn Sie also eine Maus für jeden Tag auswählen und planen, sie sowohl bei der Arbeit als auch im Spiel zu verwenden, konzentrieren Sie sich nicht auf den Namen des Manipulators oder seine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Klasse von „Schwänzen“. Nehmen Sie die Maus besser einfach in die Hand und legen Sie sie auf eine ebene Fläche, um die Bequemlichkeit für Sie persönlich zu überprüfen. Daher ist die Auswahl des optimalen Manipulators meiner Meinung nach viel einfacher, als sich auf die genauen Eigenschaften zu konzentrieren.

Auf diese Weise habe ich mich für die Logitech MX Revolution entschieden, auf der Suche nach einem Ersatz für die bereits A4Tech X-750BF, die nach einem weiteren Kampf in Battlefield 2124 gescheitert ist. Bei der Auswahl hatte ich nur zwei Kriterien: den Komfort des Mausgriff und die Anzahl der zusätzlichen Tasten. Letzteres ist besonders relevant: Es ist schön, wenn die Hauptoperationen durchgeführt werden können, ohne die Hände vom Manipulator zu nehmen.

Einstellen

Die Beschreibung des MX Revolution-Kits kann mit der Verpackung beginnen. Ich werde Ihnen nicht zeigen, wie schön sie ist (bereits weggeworfen), aber es lohnt sich, sie zu beschreiben. Erstens ist die Box sehr groß. Zweitens sind alle Komponenten in separaten Blöcken verpackt. Und drittens ist die Box einfach perfekt verarbeitet. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk in einer guten Verpackung sind, können Sie sich für die Logitech MX Revolution entscheiden.

Der Lieferumfang ist für eine Maus dieser Klasse so einfach wie möglich. Es gibt nur das notwendige Set: den Manipulator selbst, eine Ladeschale, ein Netzkabel und einen USB-Empfänger. Letztere nimmt wenig Platz ein, ist aber natürlich weit entfernt von der Kompaktheit des Logitech VX Nano Empfängers. Ebenfalls enthalten ist eine einfache Anleitung und eine Treiberdiskette.

Design, Benutzerfreundlichkeit

Die Erwähnung des Weltraumdesigns wäre großartig für die Logitech MX Revolution. Ich kann mir keine andere Maus mit so vielen hervorstehenden Kanten und einer so geschwungenen, komplexen Form vorstellen. Die Maus sieht ungewöhnlich aus, ich denke, viele werden dem zustimmen. Nun, für diejenigen, die dem nicht zustimmen, bleibt hinzuzufügen, dass die Form und das Design keineswegs das Wichtigste für einen Manipulator sind, und das Wichtigste ist seine Benutzerfreundlichkeit.

Ich habe viele Meinungen gelesen, bevor ich diese Bewertung geschrieben habe. Die Maus ist schon seit geraumer Zeit im Angebot, sodass Sie sich einen allgemeinen Eindruck davon machen können, ohne in den Laden zu gehen. Es reicht aus, Bewertungen in den Foren und nur Bewertungen zu lesen. Die Anzahl der Meinungen zum MX Revolution-Konto ist erstaunlich, und die Meinungen sind sehr unterschiedlich. Manche Leute mögen die Maus wirklich, andere fragen, warum der Hersteller so viel Geld verlangt?

Ihr gehorsamer Diener wählte, wie oben erwähnt, die Maus auf einfachste Weise aus: Er ging und hielt verschiedene Manipulatoren, bis er den fand, der am bequemsten in meiner Hand lag. Sie wurden zu MX Revolution. Für alle Fälle sage ich, dass ich die optische Gaming-Maus Logitech MX 518 MX zuvor einige Zeit verwendet habe. Diese Maus erschien mir gut, aber nicht mehr. Es lag mir nicht wie ein Handschuh in der Hand, und sein Gebrauch hatte keine emotionale Konnotation. Dies ist ein Exkurs für diejenigen, die Mäuse wie MX 518 mögen - jetzt kennen Sie meine ungefähren Vorlieben und können dies beim Lesen dieses Materials berücksichtigen.

Die Form der MX Revolution passte mir fast perfekt. Der einzige Kritikpunkt, den es gibt, ist die nicht genügend hervorstehende Verkleidung auf der rechten Seite. Der kleine Finger meiner Hand bleibt beim Arbeiten mit dem Manipulator auf der Oberfläche des Tisches oder Teppichs.

Ansonsten liegt die Hand perfekt auf der Maus auf, nicht zuletzt dank der verwendeten Materialien, sie sind vielfältig, machen aber gleichzeitig das Arbeiten mit der Maus angenehmer.

Der Manipulator funktioniert problemlos auf verschiedenen Oberflächen: auf einem Tisch, auf einem Tisch mit Mauspad oder sogar auf einem Buch. Es ist auch bequem, Logitech MX Revolution als Musik-Bedienfeld auf einem Computer zu verwenden, während Sie auf der Couch liegen. Die Maustasten sollten natürlich entsprechend konfiguriert sein. Die Empfindlichkeit des Empfängers reicht für einen störungsfreien Betrieb im Raum aus. In meinem Fall befindet sich der USB-Empfänger im Anschluss auf der Rückseite der Systemeinheit, die sich seitlich am Tisch befindet, sodass der Empfänger ca. 1 Meter von der Maus entfernt ist (Teil des Gehäuses und des Tisches ). Während der ganzen Zeit hatte ich noch nie Probleme mit der Arbeit, das Signal ging nicht verloren.

Materialien

Der obere Teil des Manipulators besteht aus Kunststoff, der wie eine Metalloberfläche aussieht und sich anfühlt. Der Kunststoff ist leicht rau, wodurch die Finger nicht über die Tasten gleiten. Der Vorteil dieser Oberfläche ist, dass sie nicht verschmutzt. Es ist Staub drauf, den kann man einfach abpusten, aber Spuren und Fettflecken sind mir nicht aufgefallen. Gleichzeitig traten bei allen anderen Mäusen, die ich benutzte, nach einiger Zeit Spuren und Schlieren auf, unabhängig von der Sauberkeit meiner Hände.

Die linke Seite hat einen glänzenden Kunststoffrand. Es reicht gerade aus, um dem Manipulator ein stilvolles Aussehen zu verleihen. Der Streifen dieses Kunststoffs ist relativ dünn, sodass nur wenige Spuren darauf zurückbleiben. Der Rest der linken Seitenwand besteht aus Gummi oder Soft-Touch-Kunststoff (meiner Meinung nach ist es immer noch Gummi). Die Oberfläche fühlt sich angenehm an, somit liegt der Daumen perfekt darauf, er rutscht nicht.

Die rechte Seite besteht vollständig aus gummiertem Kunststoff und fühlt sich weich an. Die Beschichtung ist angenehm auf den Fingern, aber wie ich oben angemerkt habe, wäre es noch besser, wenn diese Seite einen größeren Vorsprung für den kleinen Finger hätte.

Beide Mausräder haben in der Mitte Gummieinlagen, damit der Finger bei der Benutzung sicher auf dem Rad aufliegt und nicht abrutscht. Im Allgemeinen macht die Fülle an Materialien wie Gummi und Soft-Touch den Manipulator komfortabel, und in dieser Hinsicht ist MX Revolution fast ein Beispiel, dem man folgen sollte.

Verwaltung

Wie jede andere Maus hat die Revolution zwei Haupttasten und ein Rad. Die Buttons sind nicht separat hervorgehoben, sie setzen den zentralen Einsatz fort, wie es oft bei Logitech-Manipulatoren der Fall ist. Über dem Rad befindet sich ein zusätzlicher Schlüssel. Außerdem befinden sich am linken Rand zwei Schaltflächen. Das Set wird durch ein Element mit drei Positionen vervollständigt, das einem Rad ähnelt, ich kann es nur Jod-Dial nennen, in Analogie zu ähnlichen Elementen auf Telefonen und Kommunikatoren.

Und nun alles in Ordnung.

Die beiden Haupttasten sind groß und komfortabel, wie sie es bei jeder guten Maus sein sollten. Schließlich sind dies die Schlüssel, die am häufigsten verwendet werden. Die Tasten sind leicht zu drücken, aber es ist fast unmöglich, sie versehentlich zu drücken. Jeder Druck wird von einem Klick begleitet. Mir persönlich gefällt es, aber wenn du eine leise Maus suchst, dann ist MX Revolution nichts für dich, denn Klicks wirst du nicht los. Schade, denn ein weiteres "lautes" Element jeder Maus, das Rad, hat in MX Revolution nur die Möglichkeit, den Stumm-Modus zu konfigurieren. Es wird zwar immer noch ein wenig für andere Zwecke als den vom Rad abgestrahlten Geräuschpegel angepasst.

Zunächst möchte ich sagen, dass das zentrale Rad zu den Seiten abweichen kann. Sie können diese Funktion beispielsweise verwenden, wenn Sie die Seite zur Seite scrollen müssen. Zum Beispiel war eine solche Funktionalität für mich nie nützlich, aber ich denke, jemand wird Radabweichungen brauchen.

Die zweite Funktion des Rads ist intelligentes Scrollen. Es gibt zwei Betriebsmodi des Rads, Standard und kostenlos. Im Standardmodus dreht sich das Rad mit der üblichen Kraft, während es kleine, kaum hörbare Klicks macht. In diesem Modus funktioniert das Rad auf jeder Maus. Der zweite Modus ist kostenlos, es ist auch leise und Teilzeit. In diesem Modus scrollt das Rad mühelos. Es lohnt sich, einmal mit Mühe zu scrollen, und dann dreht sich das Rad, bis es für etwa 10-20 Sekunden vollständig stoppt. Übrigens, wenn das Rad im Standardmodus mühsam gescrollt, also stark verdreht wird, dreht es sich auch im freien Modus weiter.

Ich weiß nicht, wie beliebt diese Funktion im Allgemeinen ist, aber ich habe eine Verwendung dafür gefunden. Wenn Sie zum Ende eines Dokuments oder beispielsweise eines Ordners mit Buchstaben scrollen müssen und zu faul sind, die ENDE- oder HOME-Taste auf der Tastatur zu erreichen, können Sie die kostenlose Drehradfunktion verwenden. Sobald Sie gut gescrollt haben und dann beispielsweise bis zum Ende einer bestimmten Liste, dreht es sich von selbst.

Öffnungszeiten

Der Manipulator hat kein Fach für Standardbatterien, er verwendet seine eigene Batterie. Zum Laden ist ein spezielles Ladeglas im Kit enthalten. Meiner Meinung nach ist es zu einfach für eine so teure Maus, aber sonst gibt es nichts zu meckern.

Ich merke an, dass Sie beim Aufladen der Maus auf die Anzeige achten und darauf achten sollten, dass der Ladevorgang darauf beginnt. Tatsache ist, dass Sie die Maus in das "Glas" legen können, damit es sich anfühlt, als würde sie darin sitzen, aber in Wirklichkeit werden die Kontakte des Manipulators nicht mit den Kontakten des Ladeglases in Kontakt kommen. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall morgens einen „halbtoten Nager“ mit den Resten einer Abendladung.

Die Ladeanzeige befindet sich auf der linken Seite des Manipulators. Dies ist ein Bild der Ladekapazität und drei Unterteilungen in Grün. Wenn die Maus fast leer ist, verschwinden alle Unterteilungen und die Kapazität beginnt rot zu blinken.

Ich benutze meine Maus etwa 10-12 Stunden am Tag. Während dieser Zeit wird der Manipulator für Standardaufgaben wie das Surfen im Internet und das Spielen von Spielen verwendet. In diesem Modus kann die Maus mit einer einzigen Ladung etwa drei Tage lang arbeiten, vielleicht vier, wenn Sie die Arbeitszeit auf 8-10 Stunden reduzieren. Ich bin es gewohnt, die Maus alle zwei Tage aufzuladen, um sicherzustellen, dass sie am nächsten Morgen funktioniert.

An der Unterseite des Arms befindet sich ein mechanischer Schalter. Nur für den Fall.

Logitech SetPoint

Sie können mehr über das Programm im Logitech VX Nano Test lesen. Es hat keinen Sinn zu wiederholen, also füge ich nur ein paar Worte zu dem hinzu, was Seryozha Kuzmin bereits angemerkt hat.

Wenn Sie MX Revolution für eine dauerhafte Arbeit verwenden, beispielsweise zu Hause oder im Büro, lohnt es sich auf jeden Fall, das Programm zu installieren. Anderenfalls können Sie viele Funktionen nicht nutzen. So kann beispielsweise die Rotationsart des Rades (Standard oder frei) für jede Anwendung separat konfiguriert werden. Ja, und nur um den Tasten des Manipulators die gewünschten Aktionen zuzuweisen, benötigen Sie eine Software.

Schlussfolgerungen

Vielleicht werden einige Leser von Bed Frames in Kenia überrascht sein, dass die Rezension kein Wort über die Genauigkeit des Manipulators und seine Geschwindigkeit gesagt hat. Die Überprüfung ist absolut nicht technisch, daher macht es keinen Sinn, über solche Dinge zu sprechen. Ich kann nur meine Eindrücke schildern: Sowohl in Spielen als auch bei der Arbeit habe ich genug Mausgeschwindigkeit. Außerdem bin ich an einen genauen Sensor und eine hohe Empfindlichkeit gewöhnt, und im Fall der MX Revolution gibt es sogar einen gewissen Empfindlichkeitsspielraum. Wenn Sie möchten, können Sie es also so konfigurieren, dass es an einem Bereich arbeitet, der wahrscheinlich sogar einem Fingernagel oder weniger entspricht.

Vielleicht werden einige Leser überrascht sein Bettrahmen in Kenia Bettrahmen in Kenia die Tatsache, dass in der Überprüfung kein Wort über die Genauigkeit des Manipulators und die Geschwindigkeit seiner Arbeit war. Die Überprüfung ist absolut nicht technisch, daher macht es keinen Sinn, über solche Dinge zu sprechen. Ich kann nur meine Eindrücke schildern: Sowohl in Spielen als auch bei der Arbeit habe ich genug Mausgeschwindigkeit. Außerdem bin ich an einen genauen Sensor und eine hohe Empfindlichkeit gewöhnt, und im Fall der MX Revolution gibt es sogar einen gewissen Empfindlichkeitsspielraum. Wenn Sie möchten, können Sie es also so konfigurieren, dass es auf einer Website funktioniert, die wahrscheinlich sogar mit einem Fingernagel oder weniger groß ist.

In Benutzerrezensionen in verschiedenen Foren bin ich oft auf Erwähnungen gestoßen, dass MX Revolution ein Wunder im Büro ist, aber nicht in Spiele gehört. Ich weiß nicht, warum ein solcher Mythos und eine solche Meinung entstanden sind, aber persönlich scheint mir dieser Manipulator sowohl für die Arbeit als auch für Spiele praktisch zu sein. Und die unterschiedlichsten. Allerdings, wie viele Leute, so viele Meinungen.

Die Kosten für Logitech MX Revolution betragen Mitte April ungefähr 3.000 Rubel. Im Allgemeinen ist die Preisspanne für ein solches Zubehör groß und reicht von 2.000 bis 4.000 Rubel. Ich kann sagen, dass diese Maus meiner Erfahrung nach in großen Computernetzwerken durchschnittlich 2.500 - 3.500 Rubel kostet. Wenn Sie also ein wenig Zeit mit der Suche verbringen, ist es durchaus möglich, es für 2.500 in einem zuverlässigen Geschäft zu kaufen.

Ob MX Revolution sein Geld wert ist - kann ich nicht sagen. Für mich persönlich - ja, die Maus ist bequem und genau das, was ich brauche. Daher bereue ich das dafür ausgegebene Geld nicht, obwohl ich einen Teil der Funktionalität des Manipulators nicht nutze. Das heißt, ich habe etwas mehr bekommen, als ich erwartet hatte, obwohl ich einige der Standardfunktionen nicht verwendet habe. Es bleibt, banale Dinge zu sagen. Der Logitech MX Revolution Manipulator ist praktisch, aber definitiv nicht universell. Ob die Maus für Sie persönlich geeignet ist, müssen Sie vor Ort und in der Praxis überprüfen, indem Sie sie in den Händen halten, die Tasten drücken und das Rad drehen. Keine Revolution, aber definitiv eine auffällige und interessante Maus mit vielen Vorzügen.