Honor 6C Pro im Test

Erst neulich stellte Huawei ein weiteres preiswertes Smartphone namens Honor 6C Pro vor. Interessanterweise wurde Honor 6 vor etwa 4 Jahren gezeigt, und das chinesische Unternehmen hat relativ neue 6A und 6X in seinem Arsenal. Und sie unterscheiden sich ziemlich. Und im Allgemeinen ist es für einen Nicht-Geek schwierig, all diese Namen zu verstehen: C Pro, Lite, X, A und so weiter.

Das Honor 6C Pro-Gadget ist unauffällig: ein einfacher MTK6750-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher, gewöhnliche Kameras, ein gewöhnlicher Akku und ein äußerst vertrautes Aussehen. Der Preis von 11.000 Rubel lässt Sie jedoch über den Kauf dieses Geräts nachdenken, da die Konkurrenten tatsächlich nur Meizu und das beste Xiaomi sind.

Design, Abmessungen, Steuerung

Ein seltsamer Trend ist vorbei: Wenn das Gerät günstig ist oder sich ihm nähert, dann wird das Erscheinungsbild definitiv andere Geräte in diesen Preiskategorien kopieren. Ich bin mir sicher, dass das nicht der Fall ist, aber es sieht aus wie eine Absprache zwischen den Anbietern: Lassen Sie uns "einfache" Telefone in Bezug auf das Aussehen gleich machen, sodass die Leute nur auf der Grundlage der Parameter auswählen. Nun, Sie werden mir zustimmen: eine hintere Metallabdeckung und zwei Kunststoffeinsätze, eine hervorstehende Kamera, ein Scanner auf der Rückseite - eine Beschreibung fast jedes preiswerten Telefons. Ich glaube, dass solche Geräte mit einem hellen und ungewöhnlichen Design spielen sollten: rote, blaue, grüne Farben, Gravuren, Zeichnungen und so weiter. Und nicht nur No-Name-Rohlinge, auf die man nur weiß, dass man Herstellernamen stempelt.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Vielleicht irre ich mich? Folgendes schreibt Huawei:

„Attraktives Design ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, die aus 13 Phasen besteht. 8 Beschichtungsschichten und die feinste Lasergravur sorgen für eine glatte und angenehm anzufassende Textur des Gehäuses. Die verspiegelten Seitenkanten und die matten Oberflächen von Vorder- und Rückseite erzeugen einen tollen Kontrast. Die Beschichtung auf den Seitenflächen des Gehäuses wird mit einer speziellen Vakuumbeschichtungstechnologie mit reflektierendem Effekt aufgebracht.

Ich denke, wir sind mit dem Design von Honor 6C Pro fertig :)

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Smartphone wird in drei Farben verkauft, und sie sind auch "einzigartig": Schwarz, Dunkelblau und Gold.

Die Montage ist ausgezeichnet, das Glas hat eine oleophobe Beschichtung, die Qualität ist gut: Der Finger gleitet leicht und die Abdrücke werden schnell gelöscht. Während des Tests wurden keine Probleme mit Kratzern oder Chips festgestellt.

Das Gerät hat nicht die größten Abmessungen (unsere Kommentatoren sind speziell, es lohnt sich nicht, "kompakt" zu schreiben - sie essen sie) - 147,9 x 73,2 x 7,65 mm. Dünn, liegt gut in der Hand, rutscht nicht, solide montiert. Was will man eigentlich noch von einem preiswerten Smartphone?

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Vorderseite - eine Anzeige für verpasste Ereignisse (rechts), Standardsensoren, ein Konversationslautsprecher. Es ist laut, man hört den Gesprächspartner gut, der Ton ist angenehm, ohne Echo und andere Nebengeräusche.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Am unteren Ende befindet sich ein als Lautsprechergitter stilisiertes Mikrofon, microUSB und eine Freisprecheinrichtung. Auf der rechten Seite befindet sich der Ein-/Ausschalter, die Lautstärketaste (die Bewegung ist klein, der Druck ist leicht) und auf der linken Seite befindet sich der kombinierte SIM + SIM (nano)- oder SIM + microSD-Steckplatz. Kopfhörerbuchse und zweites Mikrofon oben.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Rückseite befindet sich ein Blitz, ein einige Millimeter hervorstehendes Kameraobjektiv, ein runder Fingerabdruckscanner. Letzteres funktioniert ausreichend, aber nicht zu schnell.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Apple iPhone 8 Plus

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Huawei P10 Plus

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 5,2-Zoll-Bildschirm. Die physische Größe beträgt 64x114 mm, der Rahmen oben 15 mm, unten 16 mm, rechts und links jeweils ca. 3,5 mm. Es gibt eine wirksame Antireflexbeschichtung.

Die Bildschirmauflösung von Honor 6C Pro ist HD, d. h. 720 x 1280 Pixel, das Seitenverhältnis beträgt 16:9 und die Dichte beträgt 283 Pixel pro Zoll. IPS-Matrix ohne Luftspalt.

Die maximale Helligkeit der weißen Farbe beträgt 390 cd/m2, die maximale Helligkeit der schwarzen Farbe beträgt 0,53 cd/m2, das Kontrastverhältnis beträgt 735:1.

Die Matrix ist nicht schlecht, die Betrachtungswinkel sind maximal, aber bei bestimmten Winkeln wird das Bild gelb oder verfärbt sich leicht in violette Farbtöne mit Inversion.

Das Gerät verfügt über einen Augenschutzmodus, der die UV-Strahlung des Bildschirms reduziert, wodurch eine Ermüdung der Augen bei längerer Nutzung des Smartphones verhindert wird.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Bildschirmverhalten in der Sonne

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Batterie

Im Inneren des Geräts befindet sich ein nicht entfernbarer 3000-mAh-Akku. Eine solche Kapazität ist bei fast allen Android-Smartphones jeder Preisklasse Standard: Mehr ist willkommen, weniger gilt als ins Exil gedrängt, es sei denn, es wurde eine AMOLED-Bildschirmmatrix verwendet. Ja, und manchmal leben Gadgets nicht lange damit.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Honor 6C Pro Smartphone zeigt typische Ergebnisse eines Geräts mit HD-Bildschirm und einfachem Chipsatz: 7 - 7,5 Stunden Videowiedergabe bei maximaler Helligkeit, etwa 3,5 Stunden Spielzeug. Es arbeitet von 9 bis 18 Uhr mit mittlerer Last und bis 23 Uhr mit leichter Last. Theoretisch kann es bis zum nächsten Tag "überleben", aber nur mit einer WLAN-Verbindung.

Kommunikation

Das Gerät funktioniert nicht nur in 2G-Netzen (850/900/1800/1900 MHz)/3G (HSPA+ bis zu 42 Mbit/s), sondern auch in 4G CAT 6 Band 1/3/5/7/8/20. Hier gibt es keinen NFC-Chip, der Rest ist Standard für jedes Android-Smartphone: GPS und GLONASS (mittlere Empfindlichkeit), WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.1, USB 2.0 mit OTG-Unterstützung.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Erinnerung

Das 6C Pro-Smartphone ist mit einer guten Menge an RAM ausgestattet - 3 GB (die Geschwindigkeit beträgt seltsamerweise 4.000 MB / s, was für eine kostengünstige Lösung gut ist). In der Regel verbrauchen solche Gadgets immer noch nur 2 GB „RAM“, was sträflich klein ist. Auch beim verbauten Speicher hat Huawei nicht gespart, sodass man hier insgesamt 32 GB und 24 GB verfügbaren Speicherplatz vorfindet. Die Datenlesegeschwindigkeit beträgt 125 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit 121 MB/s. Die Werte sind normal, habe ich schon schlimmer gesehen.

Honor 6C Pro

Kameras

Da das Honor 6C Pro ein günstiges Gerät ist, sollte man von der Kamera nichts Originales erwarten. Es verwendet einen 13-MP-Sensor, Objektivblende - f / 2.2, Brennweite - 27 mm. Es gibt einen einzigen Abschnittsblitz. Die Frontkamera hat 8 MP, die Objektivblende ist f/2.4 und die Brennweite ist die gleiche - 27 mm.

Für den Preis sinkt die Qualität der Fotos, obwohl natürlich die geringe Detailtreue, „seifig“ bei unzureichenden Lichtverhältnissen und der langsame Fokus ein wenig deprimierend sind. Der Weißabgleich klappt einwandfrei, der Fokus ist akkurat, der Dynamikumfang ist durchschnittlich. Nachtaufnahmen sind einfach, aber es gibt fast kein Rauschen.

Mir hat die Frontkamera gefallen, sie macht unter fast allen Bedingungen so, wie sie sollte.

Das 6C Pro produziert tagsüber Videos in FullHD-Auflösung mit 30 fps und nachts mit 16 fps. Die Qualität ist durchschnittlich, die Belichtung "springt", der Ton ist Stereo. Die Selfie-Kamera nimmt ebenfalls FullHD auf und zwar mit den gleichen Parametern.

Trotz der Tatsache, dass das Gerät nicht vorgibt, ein Kamerahandy zu sein, bietet die Schnittstelle einen manuellen Modus: ISO (100 - 1600), Verschlusszeit (1/4000 - 0,6 Sek.), Belichtung, Fokus und Weißabgleich. Es gibt auch einen HDR-Modus.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Bildbeispiele

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Leistung

Huawei hat entschieden, seine eigene HiSilicon-Lösung zugunsten eines MediaTek-Chips aufzugeben. Das 6C Pro hat den MT6750 – der beliebteste letztes Jahr: 28 nm, 4 Kerne, Mali-T860-Grafik.

Aus unbekannten Gründen weigerte sich Antutu Benchmark, auf diesem Modell zu installieren. Die Erfahrung beim Testen einer großen Anzahl solcher Geräte lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, dass Huawei etwa 40.000 Punkte erzielen würde.

Im Allgemeinen arbeitet das Telefon langsam und anstrengend, es scheint, dass der Prozessor seine Aufgaben kaum bewältigt. Die Schnittstelle ist durchdacht. Fast alle Spiele laufen einwandfrei. Nur 3D-Shooter mit maximaler Grafik bereiten Schwierigkeiten.

Unter Last erwärmt sich das Gehäuse etwas, aber im Rahmen.

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Epischer Citadel-Test

Softwareplattform

Als System - Google Android Version 7.0 mit einer proprietären Schnittstelle EMUI 5.1. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, auf Android 8 zu warten.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Multimedia

Das 6C Pro verwendet einen Lautsprecher für die Freisprechausgabe. Es klingt (sorry für die Tautologie) leise, die Qualität ist gut. Der Ton über Kopfhörer ist normal.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Manchmal fragen mich Leute in den Kommentaren, warum redest du so wenig über Sound? Ich antworte: Wenn es etwas zu besprechen gibt, werde ich es auf jeden Fall tun. Ehrlich gesagt klingen fast alle Smartphones gleich. Sogar einige „Tap“-Geräte sind von mittelmäßiger Qualität. Aufgrund individueller Merkmale ist es jedoch schwierig, solche Dinge zu bewerten: Für manche ist eine teXet-Taste für 500 Rubel die ideale Klangqualität.

Honor 6C Pro

Radioliebhaber werden hier fündig.

Schlussfolgerung

Was ist Honor 6C Pro von Huawei? Ausgewogenes preiswertes Gerät ohne Spezialchips. Das heißt, in einem Smartphone ist es unmöglich, extreme Punkte herauszugreifen, sowohl positive als auch negative.

Unter den Konkurrenten ist Meizu M5s oder Meizu M6 erwähnenswert. Sie haben plus oder minus die gleichen Parameter. Eine großartige Option ist Xiaomi 4X mit einem 4100-mAh-Akku. Sie können Beispiele für andere Gadgets nennen: ZTE Blade A6, Lenovo Vibe S1, BQ Space, ASUS Zenfone 3 Max und so weiter.

Der Kauf des Honor 6C Pro wird meiner Meinung nach durch die Präsenz des Geräts im Regal eines großen Einzelhändlers veranlasst. Das heißt, das Gadget sollte an einer auffälligen Stelle unter Smartphones mit einem höheren Preisschild liegen. Andernfalls bietet Ihnen der Verkäufer möglicherweise einige Senseit, Jinga oder Keneksi an.

Honor 6C Pro im Test

Erst neulich stellte Huawei ein weiteres preiswertes Smartphone namens Honor 6C Pro vor. Interessanterweise wurde Honor 6 vor etwa 4 Jahren gezeigt, und das chinesische Unternehmen hat relativ neue 6A und 6X in seinem Arsenal. Und sie unterscheiden sich ziemlich. Und im Allgemeinen ist es für einen Nicht-Geek schwierig, all diese Namen zu verstehen: C Pro, Lite, X, A und so weiter.

Das Honor 6C Pro-Gadget ist unauffällig: ein einfacher MTK6750-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher, gewöhnliche Kameras, ein gewöhnlicher Akku und ein äußerst vertrautes Aussehen. Der Preis von 11.000 Rubel lässt Sie jedoch über den Kauf dieses Geräts nachdenken, da die Konkurrenten tatsächlich nur Meizu und das beste Xiaomi sind.

Design, Abmessungen, Steuerung

Ein seltsamer Trend ist vorbei: Wenn das Gerät günstig ist oder sich ihm nähert, dann wird das Erscheinungsbild definitiv andere Geräte in diesen Preiskategorien kopieren. Ich bin mir sicher, dass das nicht der Fall ist, aber es sieht aus wie eine Absprache zwischen den Anbietern: Lassen Sie uns "einfache" Telefone in Bezug auf das Aussehen gleich machen, sodass die Leute nur auf der Grundlage der Parameter auswählen. Nun, Sie werden mir zustimmen: eine hintere Metallabdeckung und zwei Kunststoffeinsätze, eine hervorstehende Kamera, ein Scanner auf der Rückseite - eine Beschreibung fast jedes preiswerten Telefons. Ich glaube, dass solche Geräte mit einem hellen und ungewöhnlichen Design spielen sollten: rote, blaue, grüne Farben, Gravuren, Zeichnungen und so weiter. Und nicht nur No-Name-Rohlinge, auf die man nur weiß, dass man Herstellernamen stempelt.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Vielleicht irre ich mich? Folgendes schreibt Huawei:

„Attraktives Design ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, die aus 13 Phasen besteht. 8 Beschichtungsschichten und die feinste Lasergravur sorgen für eine glatte und angenehm anzufassende Textur des Gehäuses. Die verspiegelten Seitenkanten und die matten Oberflächen von Vorder- und Rückseite erzeugen einen tollen Kontrast. Die Beschichtung auf den Seitenflächen des Gehäuses wird mit einer speziellen Vakuumbeschichtungstechnologie mit reflektierendem Effekt aufgebracht.

Ich denke, wir sind mit dem Design von Honor 6C Pro fertig :)

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Smartphone wird in drei Farben verkauft, und sie sind auch "einzigartig": Schwarz, Dunkelblau und Gold.

Die Montage ist ausgezeichnet, das Glas hat eine oleophobe Beschichtung, die Qualität ist gut: Der Finger gleitet leicht und die Abdrücke werden schnell gelöscht. Während des Tests wurden keine Probleme mit Kratzern oder Chips festgestellt.

Das Gerät hat nicht die größten Abmessungen (unsere Kommentatoren sind speziell, es lohnt sich nicht, "kompakt" zu schreiben - sie essen sie) - 147,9 x 73,2 x 7,65 mm. Dünn, liegt gut in der Hand, rutscht nicht, solide montiert. Was will man eigentlich noch von einem preiswerten Smartphone?

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Vorderseite - eine Anzeige für verpasste Ereignisse (rechts), Standardsensoren, ein Konversationslautsprecher. Es ist laut, man hört den Gesprächspartner gut, der Ton ist angenehm, ohne Echo und andere Nebengeräusche.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Am unteren Ende befindet sich ein als Lautsprechergitter stilisiertes Mikrofon, microUSB und eine Freisprecheinrichtung. Auf der rechten Seite befindet sich der Ein-/Ausschalter, die Lautstärketaste (die Bewegung ist klein, der Druck ist leicht) und auf der linken Seite befindet sich der kombinierte SIM + SIM (nano)- oder SIM + microSD-Steckplatz. Kopfhörerbuchse und zweites Mikrofon oben.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Rückseite befindet sich ein Blitz, ein einige Millimeter hervorstehendes Kameraobjektiv, ein runder Fingerabdruckscanner. Letzteres funktioniert ausreichend, aber nicht zu schnell.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Apple iPhone 8 Plus

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Huawei P10 Plus

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 5,2-Zoll-Bildschirm. Die physische Größe beträgt 64 x 114 mm, der Rahmen oben 15 mm, unten 16 mm, rechts und links jeweils ca. 3,5 mm. Es gibt eine wirksame Antireflexbeschichtung.

Die Bildschirmauflösung von Honor 6C Pro ist HD, d. h. 720 x 1280 Pixel, das Seitenverhältnis beträgt 16:9 und die Dichte beträgt 283 Pixel pro Zoll. IPS-Matrix ohne Luftspalt.

Die maximale Helligkeit der weißen Farbe beträgt 390 cd/m2, die maximale Helligkeit der schwarzen Farbe beträgt 0,53 cd/m2, das Kontrastverhältnis beträgt 735:1.

Die Matrix ist nicht schlecht, die Betrachtungswinkel sind maximal, aber bei bestimmten Winkeln wird das Bild gelb oder verfärbt sich leicht in violette Farbtöne mit Inversion.

Das Gerät verfügt über einen Augenschutzmodus, der die UV-Strahlung des Bildschirms reduziert, wodurch eine Ermüdung der Augen bei längerer Nutzung des Smartphones verhindert wird.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Bildschirmverhalten in der Sonne

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Batterie

Im Inneren des Geräts befindet sich ein nicht entfernbarer 3000-mAh-Akku. Eine solche Kapazität ist bei fast allen Android-Smartphones jeder Preisklasse Standard: Mehr ist willkommen, weniger gilt als ins Exil verdammt, es sei denn, es wurde eine AMOLED-Bildschirmmatrix verwendet. Ja, und manchmal leben Gadgets nicht lange damit.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Honor 6C Pro Smartphone zeigt typische Ergebnisse eines Geräts mit HD-Bildschirm und einfachem Chipsatz: 7 - 7,5 Stunden Videowiedergabe bei maximaler Helligkeit, etwa 3,5 Stunden Spielzeug. Es arbeitet von 9 bis 18 Uhr mit mittlerer Last und bis 23 Uhr mit leichter Last. Theoretisch kann es bis zum nächsten Tag "überleben", aber nur mit einer WLAN-Verbindung.

Kommunikation

Das Gerät funktioniert nicht nur in 2G-Netzen (850/900/1800/1900 MHz)/3G (HSPA+ bis zu 42 Mbit/s), sondern auch in 4G CAT 6 Band 1/3/5/7/8/20. Hier gibt es keinen NFC-Chip, der Rest ist Standard für jedes Android-Smartphone: GPS und GLONASS (mittlere Empfindlichkeit), WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.1, USB 2.0 mit OTG-Unterstützung.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Erinnerung

Das 6C Pro-Smartphone ist mit einer guten Menge an RAM ausgestattet - 3 GB (die Geschwindigkeit beträgt seltsamerweise 4.000 MB / s, was für eine kostengünstige Lösung gut ist). In der Regel verbrauchen solche Gadgets immer noch nur 2 GB „RAM“, was sträflich klein ist. Auch beim verbauten Speicher hat Huawei nicht gespart, sodass man hier insgesamt 32 GB und 24 GB verfügbaren Speicherplatz vorfindet. Die Datenlesegeschwindigkeit beträgt 125 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit 121 MB/s. Die Werte sind normal, habe ich schon schlimmer gesehen.

Honor 6C Pro

Kameras

Da das Honor 6C Pro ein günstiges Gerät ist, sollte man von der Kamera nichts Originales erwarten. Es verwendet einen 13-MP-Sensor, die Objektivblende beträgt f / 2,2, die Brennweite beträgt 27 mm. Es gibt einen einzigen Abschnittsblitz. Die Frontkamera hat 8 MP, die Objektivöffnung ist f/2.4 und die Brennweite ist die gleiche – 27 mm.

Für den Preis sinkt die Qualität der Fotos, obwohl natürlich die geringe Detailtreue, „seifig“ bei unzureichenden Lichtverhältnissen und der langsame Fokus ein wenig deprimierend sind. Der Weißabgleich klappt einwandfrei, der Fokus ist akkurat, der Dynamikumfang ist durchschnittlich. Nachtaufnahmen sind einfach, aber es gibt fast kein Rauschen.

Mir gefiel die Frontkamera, sie nimmt unter fast allen Bedingungen so auf, wie sie es sollte.

Das Video des 6C Pro wird in FullHD-Auflösung mit 30 fps tagsüber und 16 fps nachts erhalten. Die Qualität ist durchschnittlich, die Belichtung springt, der Ton ist Stereo. Die Selfie-Kamera nimmt ebenfalls FullHD auf und zwar mit den gleichen Parametern.

Trotz der Tatsache, dass das Gerät nicht vorgibt, ein Kamerahandy zu sein, bietet die Schnittstelle einen manuellen Modus: ISO (100 - 1600), Verschlusszeit (1/4000 - 0,6 Sek.), Belichtung, Fokus und Weißabgleich. Es gibt auch einen HDR-Modus.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Bildbeispiele

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Leistung

Huawei hat entschieden, seine eigene HiSilicon-Lösung zugunsten eines MediaTek-Chips aufzugeben. Das 6C Pro hat den MT6750 – der beliebteste letztes Jahr: 28 nm, 4 Kerne, Mali-T860-Grafik.

Aus unbekannten Gründen weigerte sich Antutu Benchmark, auf diesem Modell zu installieren. Die Erfahrung beim Testen einer großen Anzahl solcher Geräte lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, dass Huawei etwa 40.000 Punkte erzielen würde.

Im Allgemeinen arbeitet das Telefon langsam und anstrengend, es scheint, dass der Prozessor seine Aufgaben kaum bewältigt. Die Schnittstelle ist durchdacht. Fast alle Spiele laufen einwandfrei. Nur 3D-Shooter mit maximaler Grafik bereiten Schwierigkeiten.

Unter Last erwärmt sich das Gehäuse etwas, aber im Rahmen.

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Epischer Citadel-Test

Softwareplattform

Als System - Google Android Version 7.0 mit einer proprietären Schnittstelle EMUI 5.1. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, auf Android 8 zu warten.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Multimedia

Das 6C Pro verwendet einen Lautsprecher für die Freisprechausgabe. Es klingt (sorry für die Tautologie) leise, die Qualität ist gut. Der Ton über Kopfhörer ist normal.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Manchmal fragen mich Leute in den Kommentaren, warum redest du so wenig über Sound? Ich antworte: Wenn es etwas zu besprechen gibt, werde ich es auf jeden Fall tun. Ehrlich gesagt klingen fast alle Smartphones gleich. Sogar einige „Tap“-Geräte sind von mittelmäßiger Qualität. Aufgrund individueller Merkmale ist es jedoch schwierig, solche Dinge zu bewerten: Für manche ist eine teXet-Taste für 500 Rubel die ideale Klangqualität.

Honor 6C Pro

Radioliebhaber werden hier fündig.

Schlussfolgerung

Was ist Honor 6C Pro von Huawei? Ausgewogenes preiswertes Gerät ohne Spezialchips. Das heißt, in einem Smartphone ist es unmöglich, extreme Punkte herauszugreifen, sowohl positive als auch negative.

Unter den Konkurrenten ist Meizu M5s oder Meizu M6 erwähnenswert. Sie haben plus oder minus die gleichen Parameter. Eine großartige Option ist Xiaomi 4X mit einem 4100-mAh-Akku. Sie können Beispiele für andere Gadgets nennen: ZTE Blade A6, Lenovo Vibe S1, BQ Space, ASUS Zenfone 3 Max und so weiter.

Der Kauf des Honor 6C Pro wird meiner Meinung nach durch die Präsenz des Geräts im Regal eines großen Einzelhändlers veranlasst. Das heißt, das Gadget sollte an einer auffälligen Stelle unter Smartphones mit einem höheren Preisschild liegen. Andernfalls bietet Ihnen der Verkäufer möglicherweise einige Senseit, Jinga oder Keneksi an.

Honor 6C Pro im Test

Erst neulich stellte Huawei ein weiteres preiswertes Smartphone namens Honor 6C Pro vor. Interessanterweise wurde Honor 6 vor etwa 4 Jahren gezeigt, und das chinesische Unternehmen hat relativ neue 6A und 6X in seinem Arsenal. Und sie unterscheiden sich ziemlich. Und im Allgemeinen ist es für einen Nicht-Geek schwierig, all diese Namen zu verstehen: C Pro, Lite, X, A und so weiter.

Das Honor 6C Pro-Gadget ist unauffällig: ein einfacher MTK6750-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher, gewöhnliche Kameras, ein gewöhnlicher Akku und ein äußerst vertrautes Aussehen. Der Preis von 11.000 Rubel lässt Sie jedoch über den Kauf dieses Geräts nachdenken, da die Konkurrenten tatsächlich nur Meizu und das beste Xiaomi sind.

Design, Abmessungen, Steuerung

Ein seltsamer Trend ist vorbei: Wenn das Gerät günstig ist oder sich ihm nähert, dann wird das Erscheinungsbild definitiv andere Geräte in diesen Preiskategorien kopieren. Ich bin mir sicher, dass das nicht der Fall ist, aber es sieht aus wie eine Absprache zwischen den Anbietern: Lassen Sie uns "einfache" Telefone in Bezug auf das Aussehen gleich machen, sodass die Leute nur auf der Grundlage der Parameter auswählen. Nun, Sie werden mir zustimmen: eine hintere Metallabdeckung und zwei Kunststoffeinsätze, eine hervorstehende Kamera, ein Scanner auf der Rückseite - eine Beschreibung fast jedes preiswerten Telefons. Ich glaube, dass solche Geräte mit einem hellen und ungewöhnlichen Design spielen sollten: rote, blaue, grüne Farben, Gravuren, Zeichnungen und so weiter. Und nicht nur No-Name-Rohlinge, auf die man nur weiß, dass man Herstellernamen stempelt.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Vielleicht irre ich mich? Folgendes schreibt Huawei:

„Attraktives Design ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, die aus 13 Phasen besteht. 8 Beschichtungsschichten und die feinste Lasergravur sorgen für eine glatte und angenehm anzufassende Textur des Gehäuses. Die verspiegelten Seitenkanten und die matten Oberflächen von Vorder- und Rückseite erzeugen einen tollen Kontrast. Die Beschichtung auf den Seitenflächen des Gehäuses wird mit einer speziellen Vakuumbeschichtungstechnologie mit reflektierendem Effekt aufgebracht.

Ich denke, wir sind mit dem Design von Honor 6C Pro fertig :)

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Smartphone wird in drei Farben verkauft, und sie sind auch "einzigartig": Schwarz, Dunkelblau und Gold.

Die Montage ist ausgezeichnet, das Glas hat eine oleophobe Beschichtung, die Qualität ist gut: Der Finger gleitet leicht und die Abdrücke werden schnell gelöscht. Während des Tests wurden keine Probleme mit Kratzern oder Chips festgestellt.

Das Gerät hat nicht die größten Abmessungen (unsere Kommentatoren sind speziell, es lohnt sich nicht, "kompakt" zu schreiben - sie essen sie) - 147,9 x 73,2 x 7,65 mm. Dünn, liegt gut in der Hand, rutscht nicht, solide montiert. Was will man eigentlich noch von einem preiswerten Smartphone?

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Vorderseite - eine Anzeige für verpasste Ereignisse (rechts), Standardsensoren, ein Konversationslautsprecher. Es ist laut, man hört den Gesprächspartner gut, der Ton ist angenehm, ohne Echo und andere Nebengeräusche.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Am unteren Ende befindet sich ein als Lautsprechergitter stilisiertes Mikrofon, microUSB und eine Freisprecheinrichtung. Auf der rechten Seite befindet sich der Ein-/Ausschalter, die Lautstärketaste (die Bewegung ist klein, der Druck ist leicht) und auf der linken Seite befindet sich der kombinierte SIM + SIM (nano)- oder SIM + microSD-Steckplatz. Kopfhörerbuchse und zweites Mikrofon oben.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Auf der Rückseite befindet sich ein Blitz, ein einige Millimeter hervorstehendes Kameraobjektiv, ein runder Fingerabdruckscanner. Letzteres funktioniert ausreichend, aber nicht zu schnell.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Apple iPhone 8 Plus

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro und Huawei P10 Plus

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 5,2-Zoll-Bildschirm. Die physische Größe beträgt 64x114 mm, der Rahmen oben 15 mm, unten 16 mm, rechts und links jeweils ca. 3,5 mm. Es gibt eine wirksame Antireflexbeschichtung.

Die Bildschirmauflösung von Honor 6C Pro ist HD, d. h. 720 x 1280 Pixel, das Seitenverhältnis beträgt 16:9 und die Dichte beträgt 283 Pixel pro Zoll. IPS-Matrix ohne Luftspalt.

Die maximale Helligkeit der weißen Farbe beträgt 390 cd/m2, die maximale Helligkeit der schwarzen Farbe beträgt 0,53 cd/m2, das Kontrastverhältnis beträgt 735:1.

Die Matrix ist nicht schlecht, die Betrachtungswinkel sind maximal, aber bei bestimmten Winkeln wird das Bild gelb oder verfärbt sich leicht in violette Farbtöne mit Inversion.

Das Gerät verfügt über einen Augenschutzmodus, der die UV-Strahlung des Bildschirms reduziert, wodurch eine Ermüdung der Augen bei längerer Nutzung des Smartphones verhindert wird.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Bildschirmverhalten in der Sonne

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Batterie

Im Inneren des Geräts befindet sich ein nicht entfernbarer 3000-mAh-Akku. Eine solche Kapazität ist bei fast allen Android-Smartphones jeder Preisklasse Standard: Mehr ist willkommen, weniger gilt als ins Exil verdammt, es sei denn, es wurde eine AMOLED-Bildschirmmatrix verwendet. Ja, und manchmal leben Gadgets nicht lange damit.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Das Honor 6C Pro Smartphone zeigt typische Ergebnisse eines Geräts mit HD-Bildschirm und einfachem Chipsatz: 7 - 7,5 Stunden Videowiedergabe bei maximaler Helligkeit, etwa 3,5 Stunden Spielzeug. Es arbeitet von 9 bis 18 Uhr mit mittlerer Last und bis 23 Uhr mit leichter Last. Theoretisch kann es bis zum nächsten Tag "überleben", aber nur mit einer WLAN-Verbindung.

Kommunikation

Das Gerät funktioniert nicht nur in 2G-Netzen (850/900/1800/1900 MHz)/3G (HSPA+ bis zu 42 Mbit/s), sondern auch in 4G CAT 6 Band 1/3/5/7/8/20. Hier gibt es keinen NFC-Chip, der Rest ist Standard für jedes Android-Smartphone: GPS und GLONASS (mittlere Empfindlichkeit), WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.1, USB 2.0 mit OTG-Unterstützung.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Erinnerung

Das 6C Pro-Smartphone ist mit einer guten Menge an RAM ausgestattet - 3 GB (die Geschwindigkeit beträgt seltsamerweise 4.000 MB / s, was für eine kostengünstige Lösung gut ist). In der Regel verbrauchen solche Gadgets immer noch nur 2 GB „RAM“, was sträflich klein ist. Auch beim verbauten Speicher hat Huawei nicht gespart, sodass man hier insgesamt 32 GB und 24 GB verfügbaren Speicherplatz vorfindet. Die Datenlesegeschwindigkeit beträgt 125 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit 121 MB/s. Die Werte sind normal, habe ich schon schlimmer gesehen.

Honor 6C Pro

Kameras

Da das Honor 6C Pro ein günstiges Gerät ist, sollte man von der Kamera nichts Originales erwarten. Es verwendet einen 13-MP-Sensor, die Objektivblende beträgt f / 2,2, die Brennweite beträgt 27 mm. Es gibt einen einzigen Abschnittsblitz. Die Frontkamera hat 8 MP, die Objektivöffnung ist f/2.4 und die Brennweite ist die gleiche – 27 mm.

Für den Preis sinkt die Qualität der Fotos, obwohl natürlich die geringe Detailtreue, „seifig“ bei unzureichenden Lichtverhältnissen und der langsame Fokus ein wenig deprimierend sind. Der Weißabgleich klappt einwandfrei, der Fokus ist akkurat, der Dynamikumfang ist durchschnittlich. Nachtaufnahmen sind einfach, aber es gibt fast kein Rauschen.

Mir gefiel die Frontkamera, sie nimmt unter fast allen Bedingungen so auf, wie sie es sollte.

Das Video des 6C Pro wird in FullHD-Auflösung mit 30 fps tagsüber und 16 fps nachts erhalten. Die Qualität ist durchschnittlich, die Belichtung springt, der Ton ist Stereo. Die Selfie-Kamera nimmt ebenfalls FullHD auf und zwar mit den gleichen Parametern.

Trotz der Tatsache, dass das Gerät nicht vorgibt, ein Kamerahandy zu sein, bietet die Schnittstelle einen manuellen Modus: ISO (100 - 1600), Verschlusszeit (1/4000 - 0,6 Sek.), Belichtung, Fokus und Weißabgleich. Es gibt auch einen HDR-Modus.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Bildbeispiele

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Ehre 6C Pro

Leistung

Huawei hat entschieden, seine eigene HiSilicon-Lösung zugunsten eines MediaTek-Chips aufzugeben. Das 6C Pro hat den MT6750 – der beliebteste letztes Jahr: 28 nm, 4 Kerne, Mali-T860-Grafik.

Aus unbekannten Gründen weigerte sich Antutu Benchmark, auf diesem Modell zu installieren. Die Erfahrung beim Testen einer großen Anzahl solcher Geräte lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, dass Huawei etwa 40.000 Punkte erzielen würde.

Im Allgemeinen arbeitet das Telefon langsam und anstrengend, es scheint, dass der Prozessor seine Aufgaben kaum bewältigt. Die Schnittstelle ist durchdacht. Fast alle Spiele laufen einwandfrei. Nur 3D-Shooter mit maximaler Grafik bereiten Schwierigkeiten.

Unter Last erwärmt sich das Gehäuse etwas, aber im Rahmen.

Honor 6C Pro

Honor 6C Pro

Epischer Citadel-Test

Softwareplattform

Als System - Google Android Version 7.0 mit einer proprietären Schnittstelle EMUI 5.1. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, auf Android 8 zu warten.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Multimedia

Das 6C Pro verwendet einen Lautsprecher für die Freisprechausgabe. Es klingt (sorry für die Tautologie) leise, die Qualität ist gut. Der Ton über Kopfhörer ist normal.

Honor 6C Pro Honor 6C Pro Honor 6C Pro

Manchmal fragen mich Leute in den Kommentaren, warum redest du so wenig über Sound? Ich antworte: Wenn es etwas zu besprechen gibt, werde ich es auf jeden Fall tun. Ehrlich gesagt klingen fast alle Smartphones gleich. Sogar einige „Tap“-Geräte sind von mittelmäßiger Qualität. Aufgrund individueller Merkmale ist es jedoch schwierig, solche Dinge zu bewerten: Für manche ist eine teXet-Taste für 500 Rubel die ideale Klangqualität.

Honor 6C Pro

Radioliebhaber werden hier fündig.

Schlussfolgerung

Was ist Honor 6C Pro von Huawei? Ausgewogenes preiswertes Gerät ohne Spezialchips. Das heißt, in einem Smartphone ist es unmöglich, extreme Punkte herauszugreifen, sowohl positive als auch negative.

Unter den Konkurrenten ist Meizu M5s oder Meizu M6 erwähnenswert. Sie haben plus oder minus die gleichen Parameter. Eine großartige Option ist Xiaomi 4X mit einem 4100-mAh-Akku. Sie können Beispiele für andere Gadgets nennen: ZTE Blade A6, Lenovo Vibe S1, BQ Space, ASUS Zenfone 3 Max und so weiter.

Der Kauf des Honor 6C Pro wird meiner Meinung nach durch die Präsenz des Geräts im Regal eines großen Einzelhändlers veranlasst. Das heißt, das Gadget sollte an einer auffälligen Stelle unter Smartphones mit einem höheren Preisschild liegen. Andernfalls bietet Ihnen der Verkäufer möglicherweise einige Senseit, Jinga oder Keneksi an.

Honor 6C Pro im Test

Erst neulich stellte Huawei ein weiteres preiswertes Smartphone namens Honor 6C Pro vor. Interessanterweise wurde Honor 6 vor etwa 4 Jahren gezeigt, und das chinesische Unternehmen hat relativ neue 6A und 6X in seinem Arsenal. Und sie unterscheiden sich ziemlich. Und im Allgemeinen ist es für einen Nicht-Geek schwierig, all diese Namen zu verstehen: C Pro, Lite, X, A und so weiter.

Das Honor 6C Pro-Gadget ist unauffällig: ein einfacher MTK6750-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher, gewöhnliche Kameras, ein gewöhnlicher Akku und ein äußerst vertrautes Aussehen. Der Preis von 11.000 Rubel lässt Sie jedoch über den Kauf dieses Geräts nachdenken, da die Konkurrenten tatsächlich nur Meizu und das beste Xiaomi sind.

Design, Abmessungen, Steuerung

Ein seltsamer Trend ist vorbei: Wenn das Gerät günstig ist oder sich ihm nähert, dann wird das Erscheinungsbild definitiv andere Geräte in diesen Preiskategorien kopieren. Ich bin mir sicher, dass das nicht der Fall ist, aber es sieht aus wie eine Absprache zwischen den Anbietern: Lassen Sie uns "einfache" Telefone in Bezug auf das Aussehen gleich machen, sodass die Leute nur auf der Grundlage der Parameter auswählen. Nun, Sie werden mir zustimmen: eine hintere Metallabdeckung und zwei Kunststoffeinsätze, eine hervorstehende Kamera, ein Scanner auf der Rückseite - eine Beschreibung fast jedes preiswerten Telefons. Ich glaube, dass solche Geräte mit einem hellen und ungewöhnlichen Design spielen sollten: rote, blaue, grüne Farben, Gravuren, Zeichnungen und so weiter. Und nicht nur No-Name-Rohlinge, auf die man nur weiß, dass man Herstellernamen stempelt.

Vielleicht irre ich mich? Folgendes schreibt Huawei:

„Attraktives Design ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, die aus 13 Phasen besteht. 8 Beschichtungsschichten und feinste Lasergravur sorgen für eine glatte und angenehm anzufassende Textur des Gehäuses. Die verspiegelten Seitenkanten und die matten Oberflächen von Vorder- und Rückseite erzeugen einen tollen Kontrast. Die Beschichtung auf den Seitenflächen des Gehäuses wird mit einer speziellen Vakuumbeschichtungstechnologie mit Reflexionseffekt aufgebracht.

Ich denke, wir sind mit dem Design von Honor 6C Pro fertig :)

Das Smartphone wird in drei Farben verkauft, und sie sind auch "einzigartig": schwarz, dunkelblau und gold.

Die Montage ist ausgezeichnet, das Glas hat eine oleophobe Beschichtung, die Qualität ist gut: Der Finger gleitet leicht und die Abdrücke werden schnell gelöscht. Während des Tests wurden keine Probleme mit Kratzern oder Chips festgestellt.

Das Gerät hat nicht die größten Abmessungen (unsere Kommentatoren sind speziell, es lohnt sich nicht, "kompakt" zu schreiben - sie essen sie) - 147,9 x 73,2 x 7,65 mm. Dünn, liegt gut in der Hand, rutscht nicht, solide montiert. Was will man eigentlich mehr von einem preiswerten Smartphone?

Auf der Vorderseite - eine Anzeige für verpasste Ereignisse (rechts), Standardsensoren, ein Konversationslautsprecher. Es ist laut, man hört den Gesprächspartner gut, der Ton ist angenehm, ohne Echo und andere Nebengeräusche.

Am unteren Ende befindet sich ein als Lautsprechergitter stilisiertes Mikrofon, microUSB und eine Freisprecheinrichtung. Auf der rechten Seite befindet sich der Ein-/Ausschalter, die Lautstärketaste (die Bewegung ist klein, der Druck ist leicht) und auf der linken Seite befindet sich der kombinierte SIM + SIM (nano)- oder SIM + microSD-Steckplatz. Kopfhörerbuchse und zweites Mikrofon oben.

Auf der Rückseite befindet sich ein Blitz, ein einige Millimeter hervorstehendes Kameraobjektiv, ein runder Fingerabdruckscanner. Letzteres funktioniert ausreichend, aber nicht zu schnell.

Honor 6C Pro und Apple iPhone 8 Plus

Honor 6C Pro und Huawei P10 Plus

Anzeigen

Dieses Produkt verwendet einen 5,2-Zoll-Bildschirm. Die physische Größe beträgt 64x114 mm, der Rahmen oben 15 mm, unten 16 mm, rechts und links jeweils ca. 3,5 mm. Es gibt eine wirksame Antireflexbeschichtung.

Die Bildschirmauflösung von Honor 6C Pro ist HD, d. h. 720 x 1280 Pixel, das Seitenverhältnis beträgt 16:9 und die Dichte beträgt 283 Pixel pro Zoll. IPS-Matrix ohne Luftspalt.

Die maximale Helligkeit der weißen Farbe beträgt 390 cd/m2, die maximale Helligkeit der schwarzen Farbe beträgt 0,53 cd/m2, das Kontrastverhältnis beträgt 735:1.

Die Matrix ist nicht schlecht, die Betrachtungswinkel sind maximal, aber bei bestimmten Winkeln wird das Bild gelb oder verfärbt sich leicht in violette Farbtöne mit Inversion.

Das Gerät verfügt über einen Augenschutzmodus, der die UV-Strahlung des Bildschirms reduziert, wodurch eine Ermüdung der Augen bei längerer Nutzung des Smartphones verhindert wird.

Bildschirmverhalten in der Sonne

Batterie

Im Inneren des Geräts befindet sich ein nicht entfernbarer 3000-mAh-Akku. Eine solche Kapazität ist bei fast allen Android-Smartphones jeder Preisklasse Standard: Mehr ist willkommen, weniger gilt als ins Exil gedrängt, es sei denn, es wurde eine AMOLED-Bildschirmmatrix verwendet. Ja, und manchmal leben Gadgets nicht lange damit.

Das Honor 6C Pro Smartphone zeigt typische Ergebnisse eines Geräts mit HD-Bildschirm und einfachem Chipsatz: 7 - 7,5 Stunden Videowiedergabe bei maximaler Helligkeit, etwa 3,5 Stunden Spielzeug. Es arbeitet von 9 bis 18 Uhr mit mittlerer Last und bis 23 Uhr mit leichter Last. Theoretisch kann es bis zum nächsten Tag "überleben", aber nur mit einer WLAN-Verbindung.

Kommunikation

Das Gerät funktioniert nicht nur in 2G-Netzen (850/900/1800/1900 MHz)/3G (HSPA+ bis zu 42 Mbit/s), sondern auch in 4G CAT 6 Band 1/3/5/7/8/20. Hier gibt es keinen NFC-Chip, der Rest ist Standard für jedes Android-Smartphone: GPS und GLONASS (mittlere Empfindlichkeit), WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.1, USB 2.0 mit OTG-Unterstützung.

Erinnerung

Das 6C Pro-Smartphone ist mit einer guten Menge an RAM ausgestattet - 3 GB (die Geschwindigkeit beträgt seltsamerweise 4.000 MB / s, was für eine kostengünstige Lösung gut ist). In der Regel verbrauchen solche Gadgets immer noch nur 2 GB „RAM“, was sträflich klein ist. Auch beim verbauten Speicher hat Huawei nicht gespart, sodass man hier insgesamt 32 GB und 24 GB verfügbaren Speicherplatz vorfindet. Die Datenlesegeschwindigkeit beträgt 125 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit 121 MB/s. Die Werte sind normal, habe ich schon schlimmer gesehen.

Kameras

Da das Honor 6C Pro ein günstiges Gerät ist, sollte man von der Kamera nichts Originales erwarten. Es verwendet einen 13-MP-Sensor, die Objektivblende beträgt f / 2,2, die Brennweite beträgt 27 mm. Es gibt einen einzigen Abschnittsblitz. Die Frontkamera hat 8 MP, die Objektivöffnung ist f/2.4 und die Brennweite ist die gleiche – 27 mm.

Für den Preis sinkt die Qualität der Fotos, obwohl natürlich die geringe Detailtreue, „seifig“ bei unzureichenden Lichtverhältnissen und der langsame Fokus ein wenig deprimierend sind. Der Weißabgleich klappt einwandfrei, der Fokus ist akkurat, der Dynamikumfang ist durchschnittlich. Nachtaufnahmen sind einfach, aber es gibt fast kein Rauschen.

Mir hat die Frontkamera gefallen, sie macht unter fast allen Bedingungen so, wie sie sollte.

Das 6C Pro produziert tagsüber Videos in FullHD-Auflösung mit 30 fps und nachts mit 16 fps. Die Qualität ist durchschnittlich, die Belichtung "springt", der Ton ist Stereo. Die Selfie-Kamera nimmt ebenfalls FullHD auf und zwar mit den gleichen Parametern.

Trotz der Tatsache, dass das Gerät nicht vorgibt, ein Kamerahandy zu sein, bietet die Schnittstelle einen manuellen Modus: ISO (100 - 1600), Verschlusszeit (1/4000 - 0,6 Sek.), Belichtung, Fokus und Weißabgleich. Es gibt auch einen HDR-Modus.

Beispielfotos

Leistung

Huawei hat entschieden, seine eigene HiSilicon-Lösung zugunsten eines MediaTek-Chips aufzugeben. Das 6C Pro hat den MT6750 – der beliebteste letztes Jahr: 28 nm, 4 Kerne, Mali-T860-Grafik.

Aus unbekannten Gründen weigerte sich Antutu Benchmark, auf diesem Modell zu installieren. Die Erfahrung beim Testen einer großen Anzahl solcher Geräte lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, dass Huawei etwa 40.000 Punkte erzielen würde.

Im Allgemeinen arbeitet das Telefon langsam und anstrengend, es scheint, dass der Prozessor seine Aufgaben kaum bewältigt. Die Schnittstelle ist durchdacht. Fast alle Spiele laufen einwandfrei. Nur 3D-Shooter mit maximaler Grafik bereiten Schwierigkeiten.

Unter Last erwärmt sich das Gehäuse etwas, aber im Rahmen.

Epischer Citadel-Test

Softwareplattform

Als System - Google Android Version 7.0 mit einer proprietären Schnittstelle EMUI 5.1. Meiner Meinung nach sollte man nicht auf Android 8 warten.

Multimedia

Das 6C Pro verwendet einen Lautsprecher für die Freisprechausgabe. Es klingt (sorry für die Tautologie) leise, die Qualität ist gut. Der Ton über Kopfhörer ist normal.

Manchmal fragen mich Leute in den Kommentaren, warum redest du so wenig über Sound? Ich antworte: Wenn es etwas zu besprechen gibt, werde ich es auf jeden Fall tun. Ehrlich gesagt klingen fast alle Smartphones gleich. Sogar einige „Tap“-Geräte sind von mittelmäßiger Qualität. Aufgrund individueller Merkmale ist es jedoch schwierig, solche Dinge zu bewerten: Für manche ist eine teXet-Taste für 500 Rubel die ideale Klangqualität.

Radioliebhaber werden hier fündig.

Schlussfolgerung

Was ist Honor 6C Pro von Huawei? Ausgewogenes preiswertes Gerät ohne Spezialchips. Das heißt, in einem Smartphone ist es unmöglich, extreme Punkte herauszugreifen, sowohl positive als auch negative.

Unter den Konkurrenten ist Meizu M5s oder Meizu M6 erwähnenswert. Sie haben plus oder minus die gleichen Parameter. Eine großartige Option ist Xiaomi 4X mit einem 4100-mAh-Akku. Sie können Beispiele für andere Gadgets nennen: ZTE Blade A6, Lenovo Vibe S1, BQ Space, ASUS Zenfone 3 Max und so weiter.

Der Kauf des Honor 6C Pro wird meiner Meinung nach durch die Präsenz des Geräts im Regal eines großen Einzelhändlers veranlasst. Das heißt, das Gadget sollte an einer auffälligen Stelle unter Smartphones mit einem höheren Preisschild liegen. Andernfalls bietet Ihnen der Verkäufer möglicherweise einige Senseit, Jinga oder Keneksi an.