3Q RC0806B Tablettest

Derzeit stellt nur Royal TV & DVD Equipment in Kenia keine Tablets her. Das Angebot in diesem Marktsegment ist so groß, dass fast jeder Nutzer etwas nach seinem Geschmack findet. Das 3Q RC0806B richtet sich an Anwender, die ein kompaktes und günstiges Tablet mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und normaler Auflösung suchen.

Komponenten

  • Tablet,
  • Ladegerät,
  • PC-Kabel
  • Garantiekarte.

Aussehen, Bedienelemente, Materialien, Montage

Äußerlich sieht das Tablet wie viele seiner Gegenstücke aus, aber die scharfen Kanten an den Enden und die abgerundeten Ecken erinnern subtil an das iPhone 4. Ich weiß nicht, ob das absichtlich so gemacht wurde oder nicht, aber ich denke, es sieht so aus gut.

Alle Anschlüsse befinden sich am oberen Ende: 3,5 mm für Kopfhörer, ein Ladeanschluss, ein Mikrofonloch sowie microUSB- und miniHDMI-Anschlüsse. Zusätzlich zu ihnen sehen Sie hier den Netzschalter.

Auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und auf der linken Seite ein Steckplatz für microSDHC-Speicherkarten (es werden Karten bis einschließlich 32 GB unterstützt). Die Wippe und der Einschaltknopf haben einen kurzen Hub, es ist bequem, sie zu bedienen.

Am unteren Ende sind zwei Lautsprecher eingebaut, die eine durchschnittliche Lautstärke haben, die ausreicht, um im Raum Musik zu hören.

Die Rückseite besteht aus mattem, gummiertem Kunststoff, wodurch das Tablet angenehm in der Hand liegt und nicht herausrutscht. An der Montage gibt es nichts zu beanstanden - es gibt kein Spiel, Quietschen, Knacken.

Abmessungen

Für seine Abmessungen wirkt das RC0806B schwer, andererseits sind die Abmessungen des Tablets selbst größer als die der meisten 7-Zoll-Konkurrenten. Wenn wir jedoch speziell über Acht-Zoll-Modelle sprechen, dann liegen die Abmessungen des RC0806B auf dem Niveau der Konkurrenz, sehen Sie selbst:

  • 3Q RC0806B – 203,4 x 154,7 x 9,9 mm, 490 Gramm
  • Archos G9 80 – 226 x 155,3 x 11,7 mm, 465 g
  • IconBIT NetTAB Parus - 205 x 155 x 11,8 mm, Gewicht 450 Gramm

Wie Sie sehen, ist das Tablet etwas schwerer, aber dünner als die im Vergleich gezeigten Modelle.

Bildschirm

Der RC0806B verwendet eine acht Zoll große TN-Matrix mit einer Auflösung von 1024 x 768 Punkten. Der Bildschirm ist kapazitiv und unterstützt bis zu fünf gleichzeitige Berührungen. Es verwendet Kunststoff als Schutzbeschichtung und ist kratzfest, aber wenn Sie sich daran machen, das Tablet zu zerkratzen, werden Sie sicherlich Erfolg haben.

Für seine Preisklasse hat der RC0806B einen hervorragenden Bildschirm, insbesondere die Auflösung. Die Blickwinkel sind durchschnittlich, was für ein normales TFT-Display nicht schlecht ist.

Betriebssystem

Auf dem Tablet läuft Android 4.0.4. Weitere Informationen zu den Funktionen des Betriebssystems finden Sie in einem separaten Artikel.

Zunächst ist der Play Market im Modell ausgeblendet, er muss in den Einstellungen explizit aktiviert werden. Gehen Sie dazu in die Einstellungen für Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dienstfunktionen.

Aufgrund einer nicht standardmäßigen Auflösung werden einige Widgets nicht korrekt angezeigt, beispielsweise HD-Widgets. Ansonsten gibt es am OS nichts zu bemängeln, es kommt „pures“ Android ohne jegliche Add-Ons zum Einsatz. Als zusätzliche Software wird lediglich der Dateimanager installiert. Ich persönlich begrüße ein "sauberes" System ohne vorinstallierte Software sehr, daher finde ich die Entscheidung von 3Q, nur den Dateimanager zu belassen, definitiv gut.

Leistung

Typisches Budget-Tablet. Der Prozessor ist Rockchip RK2918, der mit einer Frequenz von 1 GHz arbeitet, die RAM-Größe beträgt 1 GB, die Kapazität des internen Laufwerks beträgt 4 GB.

Desktops scrollen mit einer merklichen Verlangsamung, das Problem wird teilweise durch die Installation von Go Launcher HD für Pad gelöst.

Standard-Browser arbeitet überraschend schnell, in Budget-Modellen lädt er meist kaum, Opera Mobile funktioniert übrigens auch einwandfrei.

Wenn es um Spiele geht, laufen alle einfachen Spielzeuge wie Cut The Rope hervorragend, während schwerere Spiele wie Asphalt 6 ein wenig ruckeln.

Offline arbeiten

Das Tablet hat einen 4000-mAh-Akku. Das Modell zeigt die folgenden Ergebnisse:

Im Lesemodus bei 25 % Helligkeit hielt das Tablet 7 Stunden durch.

Im HD-Videomodus bei maximaler Helligkeit - 4 Stunden.

Bei geringer Nutzung (20 Minuten Surfen im Internet + Twittern und 40 Minuten Lesen) hielt das Tablet vier Tage durch.

Lesen

Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 ist der RC0806B besser lesbar als seine 7-Zoll-Konkurrenten, mit viel mehr Text auf dem Bildschirm. Zum Lesen im Dunkeln reicht die Mindesthelligkeit aus, für öffentliche Verkehrsmittel ist eine Helligkeitsstufe von 70 % geeignet. Zum Lesen empfehle ich Moon+ Reader oder FBreader.

Video

Das Tablet unterstützt Codecs und Videoformate von Drittanbietern, es verarbeitet die meisten Videos bis einschließlich 720p, bei Full HD ist alles nicht so flüssig, es gibt Verlangsamungen. Zum Ansehen von Videos empfehle ich MX Player. Das Ansehen von Breitbildvideos auf einem solchen Bildschirm ist natürlich nicht so komfortabel wie auf Tablets mit einem Seitenverhältnis von 16:9, aber ich hatte beim Ansehen keine großen Beschwerden.

Schnittstellen

Wi-Fi (b/g/n) - Der Netzwerkempfang ist ausgezeichnet, selbst an Orten, an denen andere Geräte das Signal verlieren.

Der Beschleunigungsmesser ist ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser, es gibt keine Beschwerden darüber.

USB-Host - mit einem externen Kabel können Sie Flash-Laufwerke, Tastaturen und Mäuse an das Tablet anschließen, es sieht sie perfekt.

Übrigens, bei Anschluss an einen PC ist der Massenspeichermodus verfügbar.

Kamera

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Sie haben sich entschieden, auf die Rückkamera zu verzichten, was meiner Meinung nach die richtige Entscheidung ist, da die Anzahl der Benutzer, die die Hauptkamera auf Tablets verwenden, gering ist.

Die Frontkamera unterstützt Skype-Videoanrufe, das Bild wird jedoch im Hochformat auf den Kopf gestellt. Im Querformat gibt es dieses Problem nicht. Die Bildqualität ist mittelmäßig, aber es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein preisgünstiges Tablet ist, keine HD-Webcam.

Schlussfolgerung

Die durchschnittlichen Kosten eines Modells betragen 4.500 Rubel. Für dieses Geld bekommt man ein Tablet mit guter Bildschirmauflösung, guter Lesbarkeit, einem großen Akku und einer der neuesten Android-Versionen. Von den Minuspunkten würde ich nur das Display erwähnen, das in Bezug auf Helligkeit und Blickwinkel an die gleiche IconBIT NetTAB Matrix verliert. Allerdings gibt es im Segment der 8-Zoll-Tablets mit einem Seitenverhältnis nicht so viele Modelle, und im Segment „bis 5.000“ gibt es nur Geräte mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, sodass das RC0806B gegen diese sehr gut aussieht Hintergrund.

Mitbewerber

IconBIT NetTAB Parus. Parus hat eingebaute Root-Rechte, aber der Matrixtyp ist TFT. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Kosten des Modells um 25% höher - 6.000 Rubel.

Archos G9 80. Ein viel ernsthafterer Konkurrent, hier haben Sie Codec-Unterstützung, einen optionalen 3G-Stick und einen Dual-Core-Prozessor, aber der Preis des Modells beträgt 7.000 Rubel.

IconBIT NetTAB-Matrix. Die Matrix hat einen viel besseren Bildschirm, hat wieder Root-Rechte, Unterstützung für Video-Codecs, und Sie können sie bereits für 5.000 auf Lager finden. Bei der Montage verliert es erheblich, da das Gehäuse darin schrecklich knarrt und der Kunststoff glänzend ist. Für Filmliebhaber ist Matrix meiner Meinung nach geeignet, Leseratten sollten aber trotzdem zu RC0806B greifen.

Der Hauptvorteil von RC0806B ist definitiv der Preis, wie Sie sehen können, haben alle Konkurrenten einen höheren Preis und sie sind nicht immer besser.

Der 3Q RC0806B richtet sich meiner Meinung nach speziell an "Bücherwürmer" und diejenigen, die gerne per WLAN "surfen". Und diese Aufgaben meistert er perfekt.

3Q RC0806B Tablettest

Derzeit stellt nur Royal TV & DVD Equipment in Kenia keine Tablets her. Das Angebot in diesem Marktsegment ist so groß, dass fast jeder Nutzer etwas nach seinem Geschmack findet. Das 3Q RC0806B richtet sich an Anwender, die ein kompaktes und günstiges Tablet mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und normaler Auflösung suchen.

Komponenten

  • Tablet,
  • Ladegerät,
  • PC-Kabel
  • Garantiekarte.

Aussehen, Bedienelemente, Materialien, Montage

Äußerlich sieht das Tablet wie viele seiner Gegenstücke aus, aber die scharfen Kanten an den Enden und die abgerundeten Ecken erinnern subtil an das iPhone 4. Ich weiß nicht, ob das absichtlich so gemacht wurde oder nicht, aber ich denke, es sieht so aus gut.

Alle Anschlüsse befinden sich am oberen Ende: 3,5 mm für Kopfhörer, ein Ladeanschluss, ein Mikrofonloch sowie microUSB- und miniHDMI-Anschlüsse. Zusätzlich zu ihnen sehen Sie hier den Netzschalter.

Auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und auf der linken Seite ein Steckplatz für microSDHC-Speicherkarten (es werden Karten bis einschließlich 32 GB unterstützt). Die Wippe und der Einschaltknopf haben einen kurzen Hub, es ist bequem, sie zu bedienen.

Am unteren Ende sind zwei Lautsprecher eingebaut, die eine durchschnittliche Lautstärke haben, die ausreicht, um im Raum Musik zu hören.

Die Rückseite besteht aus mattem, gummiertem Kunststoff, wodurch das Tablet angenehm in der Hand liegt und nicht herausrutscht. An der Montage gibt es nichts zu beanstanden - es gibt kein Spiel, Quietschen, Knacken.

Abmessungen

Für seine Abmessungen wirkt das RC0806B schwer, andererseits sind die Abmessungen des Tablets selbst größer als die der meisten 7-Zoll-Konkurrenten. Wenn wir jedoch speziell über Acht-Zoll-Modelle sprechen, dann liegen die Abmessungen des RC0806B auf dem Niveau der Konkurrenz, sehen Sie selbst:

  • 3Q RC0806B – 203,4 x 154,7 x 9,9 mm, 490 Gramm
  • Archos G9 80 – 226 x 155,3 x 11,7 mm, 465 g
  • IconBIT NetTAB Parus - 205 x 155 x 11,8 mm, Gewicht 450 Gramm

Wie Sie sehen, ist das Tablet etwas schwerer, aber dünner als die im Vergleich gezeigten Modelle.

Bildschirm

Der RC0806B verwendet eine acht Zoll große TN-Matrix mit einer Auflösung von 1024 x 768 Punkten. Der Bildschirm ist kapazitiv und unterstützt bis zu fünf gleichzeitige Berührungen. Es verwendet Kunststoff als Schutzbeschichtung und ist kratzfest, aber wenn Sie sich daran machen, das Tablet zu zerkratzen, werden Sie sicherlich Erfolg haben.

Für seine Preisklasse hat der RC0806B einen hervorragenden Bildschirm, insbesondere die Auflösung. Die Blickwinkel sind durchschnittlich, was für ein normales TFT-Display nicht schlecht ist.

Betriebssystem

Auf dem Tablet läuft Android 4.0.4. Weitere Informationen zu den Funktionen des Betriebssystems finden Sie in einem separaten Artikel.

Zunächst ist der Play Market im Modell ausgeblendet, er muss in den Einstellungen explizit aktiviert werden. Gehen Sie dazu in die Einstellungen für Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dienstfunktionen.

Aufgrund einer nicht standardmäßigen Auflösung werden einige Widgets nicht korrekt angezeigt, beispielsweise HD-Widgets. Ansonsten gibt es am OS nichts zu bemängeln, es kommt „pures“ Android ohne jegliche Add-Ons zum Einsatz. Als zusätzliche Software wird lediglich der Dateimanager installiert. Ich persönlich begrüße ein "sauberes" System ohne vorinstallierte Software sehr, daher finde ich die Entscheidung von 3Q, nur den Dateimanager zu belassen, definitiv gut.

Leistung

Typisches Budget-Tablet. Der Prozessor ist Rockchip RK2918, der mit einer Frequenz von 1 GHz arbeitet, die RAM-Größe beträgt 1 GB, die Kapazität des internen Laufwerks beträgt 4 GB.

Desktops scrollen mit einer merklichen Verlangsamung, das Problem wird teilweise durch die Installation von Go Launcher HD für Pad gelöst.

Standard-Browser arbeitet überraschend schnell, in Budget-Modellen lädt er meist kaum, Opera Mobile funktioniert übrigens auch einwandfrei.

Wenn es um Spiele geht, laufen alle einfachen Spielzeuge wie Cut The Rope hervorragend, während schwerere Spiele wie Asphalt 6 ein wenig ruckeln.

Offline arbeiten

Das Tablet hat einen 4000-mAh-Akku. Das Modell zeigt die folgenden Ergebnisse:

Im Lesemodus bei 25 % Helligkeit hielt das Tablet 7 Stunden durch.

Im HD-Videomodus bei maximaler Helligkeit - 4 Stunden.

Bei geringer Nutzung (20 Minuten Surfen im Internet + Twittern und 40 Minuten Lesen) hielt das Tablet vier Tage durch.

Lesen

Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 ist der RC0806B besser lesbar als seine 7-Zoll-Konkurrenten, mit viel mehr Text auf dem Bildschirm. Zum Lesen im Dunkeln reicht die Mindesthelligkeit aus, für öffentliche Verkehrsmittel ist eine Helligkeitsstufe von 70 % geeignet. Zum Lesen empfehle ich Moon+ Reader oder FBreader.

Video

Das Tablet unterstützt Codecs und Videoformate von Drittanbietern, es verarbeitet die meisten Videos bis einschließlich 720p, bei Full HD ist alles nicht so flüssig, es gibt Verlangsamungen. Zum Ansehen von Videos empfehle ich MX Player. Das Ansehen von Breitbildvideos auf einem solchen Bildschirm ist natürlich nicht so komfortabel wie auf Tablets mit einem Seitenverhältnis von 16:9, aber ich hatte beim Ansehen keine großen Beschwerden.

Schnittstellen

Wi-Fi (b/g/n) - Der Netzwerkempfang ist ausgezeichnet, selbst an Orten, an denen andere Geräte das Signal verlieren.

Der Beschleunigungsmesser ist ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser, es gibt keine Beschwerden darüber.

USB-Host - mit einem externen Kabel können Sie Flash-Laufwerke, Tastaturen und Mäuse an das Tablet anschließen, es sieht sie perfekt.

Übrigens, bei Anschluss an einen PC ist der Massenspeichermodus verfügbar.

Kamera

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Sie haben sich entschieden, auf die Rückkamera zu verzichten, was meiner Meinung nach die richtige Entscheidung ist, da die Anzahl der Benutzer, die die Hauptkamera auf Tablets verwenden, gering ist.

Die Frontkamera unterstützt Skype-Videoanrufe, das Bild wird jedoch im Hochformat auf den Kopf gestellt. Im Querformat gibt es dieses Problem nicht. Die Bildqualität ist mittelmäßig, aber es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein preisgünstiges Tablet ist, keine HD-Webcam.

Schlussfolgerung

Die durchschnittlichen Kosten eines Modells betragen 4.500 Rubel. Für dieses Geld bekommt man ein Tablet mit guter Bildschirmauflösung, guter Lesbarkeit, einem großen Akku und einer der neuesten Android-Versionen. Von den Minuspunkten würde ich nur das Display erwähnen, das in Bezug auf Helligkeit und Blickwinkel an die gleiche IconBIT NetTAB Matrix verliert. Allerdings gibt es im Segment der 8-Zoll-Tablets mit einem Seitenverhältnis nicht so viele Modelle, und im Segment „bis 5.000“ gibt es nur Geräte mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, sodass das RC0806B gegen diese sehr gut aussieht Hintergrund.

Mitbewerber

IconBIT NetTAB Parus. Parus hat eingebaute Root-Rechte, aber der Matrixtyp ist TFT. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Kosten des Modells um 25% höher - 6.000 Rubel.

Archos G9 80. Ein viel ernsthafterer Konkurrent, hier haben Sie Codec-Unterstützung, einen optionalen 3G-Stick und einen Dual-Core-Prozessor, aber der Preis des Modells beträgt 7.000 Rubel.

IconBIT NetTAB-Matrix. Die Matrix hat einen viel besseren Bildschirm, hat wieder Root-Rechte, Unterstützung für Video-Codecs, und Sie können sie bereits für 5.000 auf Lager finden. Bei der Montage verliert es erheblich, da das Gehäuse darin schrecklich knarrt und der Kunststoff glänzend ist. Für Filmliebhaber ist Matrix meiner Meinung nach geeignet, Leseratten sollten aber trotzdem zu RC0806B greifen.

Der Hauptvorteil von RC0806B ist definitiv der Preis, wie Sie sehen können, haben alle Konkurrenten einen höheren Preis und sie sind nicht immer besser.

Der 3Q RC0806B richtet sich meiner Meinung nach speziell an "Bücherwürmer" und diejenigen, die gerne per WLAN "surfen". Und diese Aufgaben meistert er perfekt.

3Q RC0806B Tablettest

Jetzt stellt nur Royal TV & DVD Equipment in Kenia keine Tablets her, faul. Das Angebot in diesem Marktsegment ist so groß, dass fast jeder Nutzer etwas nach seinem Geschmack findet. Das 3Q RC0806B richtet sich an Anwender, die ein kompaktes und günstiges Tablet mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und normaler Auflösung suchen.

Komponenten

  • Tablet,
  • Ladegerät,
  • PC-Kabel
  • Garantiekarte.

Aussehen, Bedienelemente, Materialien, Montage

Äußerlich sieht das Tablet wie viele seiner Gegenstücke aus, aber die scharfen Kanten an den Enden und die abgerundeten Ecken erinnern subtil an das iPhone 4. Ich weiß nicht, ob das absichtlich so gemacht wurde oder nicht, aber ich denke, es sieht so aus gut.

Alle Anschlüsse befinden sich am oberen Ende: 3,5 mm für Kopfhörer, ein Ladeanschluss, ein Mikrofonloch sowie microUSB- und miniHDMI-Anschlüsse. Zusätzlich zu ihnen sehen Sie hier den Netzschalter.

Auf der rechten Seite befindet sich eine Lautstärkewippe und auf der linken Seite ein Steckplatz für microSDHC-Speicherkarten (es werden Karten bis einschließlich 32 GB unterstützt). Die Wippe und der Einschaltknopf haben einen kurzen Hub, es ist bequem, sie zu bedienen.

Am unteren Ende sind zwei Lautsprecher eingebaut, die eine durchschnittliche Lautstärke haben, die ausreicht, um im Raum Musik zu hören.

Die Rückseite besteht aus mattem, gummiertem Kunststoff, wodurch das Tablet angenehm in der Hand liegt und nicht herausrutscht. An der Montage gibt es nichts zu beanstanden - es gibt kein Spiel, Quietschen, Knacken.

Abmessungen

Für seine Abmessungen wirkt das RC0806B schwer, andererseits sind die Abmessungen des Tablets selbst größer als die der meisten 7-Zoll-Konkurrenten. Wenn wir jedoch speziell über Acht-Zoll-Modelle sprechen, dann liegen die Abmessungen des RC0806B auf dem Niveau der Konkurrenz, sehen Sie selbst:

  • 3Q RC0806B – 203,4 x 154,7 x 9,9 mm, 490 Gramm
  • Archos G9 80 – 226 x 155,3 x 11,7 mm, 465 g
  • IconBIT NetTAB Parus - 205 x 155 x 11,8 mm, Gewicht 450 Gramm

Wie Sie sehen, ist das Tablet etwas schwerer, aber dünner als die im Vergleich gezeigten Modelle.

Bildschirm

Der RC0806B verwendet eine acht Zoll große TN-Matrix mit einer Auflösung von 1024 x 768 Punkten. Der Bildschirm ist kapazitiv und unterstützt bis zu fünf gleichzeitige Berührungen. Es verwendet Kunststoff als Schutzbeschichtung und ist kratzfest, aber wenn Sie sich daran machen, das Tablet zu zerkratzen, werden Sie sicherlich Erfolg haben.

Für seine Preisklasse hat der RC0806B einen hervorragenden Bildschirm, insbesondere die Auflösung. Die Blickwinkel sind durchschnittlich, was für ein normales TFT-Display nicht schlecht ist.

Betriebssystem

Auf dem Tablet läuft Android 4.0.4. Weitere Informationen zu den Funktionen des Betriebssystems finden Sie in einem separaten Artikel.

Zunächst ist der Play Market im Modell ausgeblendet, er muss in den Einstellungen explizit aktiviert werden. Gehen Sie dazu in die Einstellungen für Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dienstfunktionen.

Aufgrund einer nicht standardmäßigen Auflösung werden einige Widgets nicht korrekt angezeigt, beispielsweise HD-Widgets. Ansonsten gibt es am OS nichts zu bemängeln, es kommt „pures“ Android ohne jegliche Add-Ons zum Einsatz. Als zusätzliche Software wird lediglich der Dateimanager installiert. Ich persönlich begrüße ein "sauberes" System ohne vorinstallierte Software sehr, daher finde ich die Entscheidung von 3Q, nur den Dateimanager zu belassen, definitiv gut.

Leistung

Typisches Budget-Tablet. Der Prozessor ist Rockchip RK2918, der mit einer Frequenz von 1 GHz arbeitet, die RAM-Größe beträgt 1 GB, die Kapazität des internen Laufwerks beträgt 4 GB.

Desktops scrollen mit einer merklichen Verlangsamung, das Problem wird teilweise durch die Installation von Go Launcher HD für Pad gelöst.

Standard-Browser arbeitet überraschend schnell, in Budget-Modellen lädt er meist kaum, Opera Mobile funktioniert übrigens auch einwandfrei.

Wenn es um Spiele geht, laufen alle einfachen Spielzeuge wie Cut The Rope hervorragend, während schwerere Spiele wie Asphalt 6 ein wenig ruckeln.

Offline arbeiten

Das Tablet hat einen 4000-mAh-Akku. Das Modell zeigt die folgenden Ergebnisse:

Im Lesemodus bei 25 % Helligkeit hielt das Tablet 7 Stunden durch.

Im HD-Videomodus bei maximaler Helligkeit - 4 Stunden.

Bei geringer Nutzung (20 Minuten Surfen im Internet + Twittern und 40 Minuten Lesen) hielt das Tablet vier Tage durch.

Lesen

Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 ist der RC0806B besser lesbar als seine 7-Zoll-Konkurrenten, mit viel mehr Text auf dem Bildschirm. Zum Lesen im Dunkeln reicht die Mindesthelligkeit aus, für öffentliche Verkehrsmittel ist eine Helligkeitsstufe von 70 % geeignet. Zum Lesen empfehle ich Moon+ Reader oder FBreader.

Video

Das Tablet unterstützt Codecs und Videoformate von Drittanbietern, es verarbeitet die meisten Videos bis einschließlich 720p, bei Full HD ist alles nicht so flüssig, es gibt Verlangsamungen. Zum Ansehen von Videos empfehle ich MX Player. Das Ansehen von Breitbildvideos auf einem solchen Bildschirm ist natürlich nicht so komfortabel wie auf Tablets mit einem Seitenverhältnis von 16:9, aber ich hatte beim Ansehen keine großen Beschwerden.

Schnittstellen

Wi-Fi (b/g/n) - Der Netzwerkempfang ist ausgezeichnet, selbst an Orten, an denen andere Geräte das Signal verlieren.

Der Beschleunigungsmesser ist ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser, es gibt keine Beschwerden darüber.

USB-Host - mit einem externen Kabel können Sie Flash-Laufwerke, Tastaturen und Mäuse an das Tablet anschließen, es sieht sie perfekt.

Übrigens, wenn Sie mit einem PC verbunden sind, steht Ihnen der Massenspeichermodus zur Verfügung.

Kamera

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Sie haben sich entschieden, auf die Rückkamera zu verzichten, was meiner Meinung nach die richtige Entscheidung ist, da die Anzahl der Benutzer, die die Hauptkamera auf Tablets verwenden, gering ist.

Die Frontkamera unterstützt Skype-Videoanrufe, das Bild wird jedoch im Hochformat auf den Kopf gestellt. Im Querformat gibt es dieses Problem nicht. Die Bildqualität ist mittelmäßig, aber es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein preisgünstiges Tablet ist, keine HD-Webcam.

Schlussfolgerung

Die durchschnittlichen Kosten eines Modells betragen 4.500 Rubel. Für dieses Geld bekommt man ein Tablet mit guter Bildschirmauflösung, guter Lesbarkeit, einem großen Akku und einer der neuesten Android-Versionen. Von den Minuspunkten würde ich nur das Display erwähnen, das in Bezug auf Helligkeit und Blickwinkel an die gleiche IconBIT NetTAB Matrix verliert. Allerdings gibt es im Segment der 8-Zoll-Tablets mit einem Seitenverhältnis nicht so viele Modelle, und im Segment „bis 5.000“ gibt es nur Geräte mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, sodass das RC0806B gegen diese sehr gut aussieht Hintergrund.

Mitbewerber

IconBIT NetTAB Parus. Parus hat eingebaute Root-Rechte, aber der Matrixtyp ist TFT. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Kosten des Modells um 25% höher - 6.000 Rubel.

Archos G9 80. Ein viel ernsthafterer Konkurrent, hier haben Sie Codec-Unterstützung, einen optionalen 3G-Stick und einen Dual-Core-Prozessor, aber der Preis des Modells beträgt 7.000 Rubel.

IconBIT NetTAB-Matrix. Die Matrix hat einen viel besseren Bildschirm, hat wieder Root-Rechte, Unterstützung für Video-Codecs, und Sie können sie bereits für 5.000 auf Lager finden. Bei der Montage verliert es erheblich, da das Gehäuse darin schrecklich knarrt und der Kunststoff glänzend ist. Für Filmliebhaber ist Matrix meiner Meinung nach geeignet, Leseratten sollten aber trotzdem zu RC0806B greifen.

Der Hauptvorteil von RC0806B ist definitiv der Preis, wie Sie sehen können, haben alle Konkurrenten einen höheren Preis und sie sind nicht immer besser.

Der 3Q RC0806B richtet sich meiner Meinung nach speziell an "Bücherwürmer" und diejenigen, die gerne per WLAN "surfen". Und diese Aufgaben meistert er perfekt.

3Q RC0806B Tablettest

Jetzt produziert nur Royal TV & DVD Equipment in Kenia keine faulen Tablets. Das Angebot in diesem Marktsegment ist so groß, dass fast jeder Nutzer etwas nach seinem Geschmack findet. Das 3Q RC0806B richtet sich an Anwender, die ein kompaktes und günstiges Tablet mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und normaler Auflösung suchen.

Jetzt werden Tabletten nicht nur freigegeben Royal TV & DVD Equipment in Kenia Royal TV & DVD Equipment in Kenia faul. Das Angebot in diesem Marktsegment ist so groß, dass fast jeder Nutzer etwas nach seinem Geschmack findet. Das Modell 3Q RC0806B richtet sich an Nutzer, die ein kompaktes und günstiges Tablet mit 4:3-Seitenverhältnis und normaler Auflösung erwerben möchten.

Komponenten

  • Tablet,
  • Ladegerät,
  • PC-Kabel
  • Garantiekarte.

Aussehen, Bedienelemente, Materialien, Montage

Äußerlich sieht das Tablet wie viele seiner Gegenstücke aus, aber die scharfen Kanten an den Enden und die abgerundeten Ecken erinnern subtil an das iPhone 4. Ich weiß nicht, ob das absichtlich so gemacht wurde oder nicht, aber ich denke, es sieht so aus gut.

  • 3Q RC0806B – 203,4 x 154,7 x 9,9 mm, 490 Gramm
  • Archos G9 80 – 226 x 155,3 x 11,7 mm, 465 g
  • IconBIT NetTAB Parus - 205 x 155 x 11,8 mm, Gewicht 450 Gramm

Wie Sie sehen, ist das Tablet etwas schwerer, aber dünner als die im Vergleich gezeigten Modelle.

Bildschirm

Der RC0806B verwendet eine acht Zoll große TN-Matrix mit einer Auflösung von 1024 x 768 Punkten. Der Bildschirm ist kapazitiv und unterstützt bis zu fünf gleichzeitige Berührungen. Es verwendet Kunststoff als Schutzbeschichtung und ist kratzfest, aber wenn Sie sich daran machen, das Tablet zu zerkratzen, werden Sie sicherlich Erfolg haben.

Für seine Preisklasse hat der RC0806B einen hervorragenden Bildschirm, insbesondere die Auflösung. Die Blickwinkel sind durchschnittlich, was für ein normales TFT-Display nicht schlecht ist.

Betriebssystem

Auf dem Tablet läuft Android 4.0.4. Weitere Informationen zu den Funktionen des Betriebssystems finden Sie in einem separaten Artikel.

Zunächst ist der Play Market im Modell ausgeblendet, er muss in den Einstellungen explizit aktiviert werden. Gehen Sie dazu in die Einstellungen für Entwickler und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dienstfunktionen.

Aufgrund einer nicht standardmäßigen Auflösung werden einige Widgets nicht korrekt angezeigt, beispielsweise HD-Widgets. Ansonsten gibt es am OS nichts zu bemängeln, es kommt „pures“ Android ohne jegliche Add-Ons zum Einsatz. Als zusätzliche Software wird lediglich der Dateimanager installiert. Ich persönlich begrüße ein "sauberes" System ohne vorinstallierte Software sehr, daher finde ich die Entscheidung von 3Q, nur den Dateimanager zu belassen, definitiv gut.

Leistung

Typisches Budget-Tablet. Der Prozessor ist Rockchip RK2918, der mit einer Frequenz von 1 GHz arbeitet, die RAM-Größe beträgt 1 GB, die Kapazität des internen Laufwerks beträgt 4 GB.

Desktops scrollen mit einer merklichen Verlangsamung, das Problem wird teilweise durch die Installation von Go Launcher HD für Pad gelöst.

Standard-Browser arbeitet überraschend schnell, in Budget-Modellen lädt er meist kaum, Opera Mobile funktioniert übrigens auch einwandfrei.

Wenn es um Spiele geht, laufen alle einfachen Spielzeuge wie Cut The Rope hervorragend, während schwerere Spiele wie Asphalt 6 ein wenig ruckeln.

Offline arbeiten

Das Tablet hat einen 4000-mAh-Akku. Das Modell zeigt die folgenden Ergebnisse:

Im Lesemodus bei 25 % Helligkeit hielt das Tablet 7 Stunden durch.

Im HD-Videomodus bei maximaler Helligkeit - 4 Stunden.

Bei geringer Nutzung (20 Minuten Surfen im Internet + Twittern und 40 Minuten Lesen) hielt das Tablet vier Tage durch.

Lesen

Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 ist der RC0806B besser lesbar als seine 7-Zoll-Konkurrenten, mit viel mehr Text auf dem Bildschirm. Zum Lesen im Dunkeln reicht die Mindesthelligkeit aus, für öffentliche Verkehrsmittel ist eine Helligkeitsstufe von 70 % geeignet. Zum Lesen empfehle ich Moon+ Reader oder FBreader.

Video

Das Tablet unterstützt Codecs und Videoformate von Drittanbietern, es verarbeitet die meisten Videos bis einschließlich 720p, bei Full HD ist alles nicht so flüssig, es gibt Verlangsamungen. Zum Ansehen von Videos empfehle ich MX Player. Das Ansehen von Breitbildvideos auf einem solchen Bildschirm ist natürlich nicht so komfortabel wie auf Tablets mit einem Seitenverhältnis von 16:9, aber ich hatte beim Ansehen keine großen Beschwerden.

Schnittstellen

WLAN (b/g/n) – das Netzwerk hat einen hervorragenden Empfang, selbst an Orten, an denen andere Geräte das Signal verlieren.

Der Beschleunigungsmesser ist dreiachsig, es gibt keine Beschwerden darüber.

USB-Host - mit einem externen Kabel können Sie Flash-Laufwerke, Tastaturen und Mäuse an das Tablet anschließen, es sieht sie perfekt.

Übrigens, bei Anschluss an einen PC ist der Massenspeichermodus verfügbar.

Kamera

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Sie haben sich entschieden, auf die Rückkamera zu verzichten, was meiner Meinung nach die richtige Entscheidung ist, da die Anzahl der Benutzer, die die Hauptkamera auf Tablets verwenden, gering ist.

Die Frontkamera unterstützt Skype-Videoanrufe, das Bild wird jedoch im Hochformat auf den Kopf gestellt. Im Querformat gibt es dieses Problem nicht. Die Bildqualität ist mittelmäßig, aber es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein preisgünstiges Tablet ist, keine HD-Webcam.

Schlussfolgerung

Die durchschnittlichen Kosten eines Modells betragen 4.500 Rubel. Für dieses Geld bekommt man ein Tablet mit guter Bildschirmauflösung, guter Lesbarkeit, einem großen Akku und einer der neuesten Android-Versionen. Von den Minuspunkten würde ich nur das Display erwähnen, das in Bezug auf Helligkeit und Blickwinkel an die gleiche IconBIT NetTAB Matrix verliert. Allerdings gibt es im Segment der 8-Zoll-Tablets mit einem Seitenverhältnis nicht so viele Modelle, und im Segment „bis 5.000“ gibt es nur Geräte mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, sodass das RC0806B gegen diese sehr gut aussieht Hintergrund.

Mitbewerber

IconBIT NetTAB Parus. Parus hat eingebaute Root-Rechte, aber der Matrixtyp ist TFT. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Kosten des Modells um 25% höher - 6.000 Rubel.

Archos G9 80. Ein viel ernsthafterer Konkurrent, hier haben Sie Codec-Unterstützung, einen optionalen 3G-Stick und einen Dual-Core-Prozessor, aber das Modell kostet 7.000 Rubel.

IconBIT NetTAB-Matrix. Die Matrix hat einen viel besseren Bildschirm, hat wieder Root-Rechte, Unterstützung für Video-Codecs, und Sie können sie bereits für 5.000 auf Lager finden. Bei der Montage verliert es erheblich, da das Gehäuse darin schrecklich knarrt und der Kunststoff glänzend ist. Für Filmliebhaber ist Matrix meiner Meinung nach geeignet, Leseratten sollten aber trotzdem zu RC0806B greifen.

Der Hauptvorteil von RC0806B ist definitiv der Preis, wie Sie sehen können, haben alle Konkurrenten einen höheren Preis und sie sind nicht immer besser.

Der 3Q RC0806B richtet sich meiner Meinung nach speziell an "Bücherwürmer" und diejenigen, die gerne per WLAN "surfen". Und diese Aufgaben meistert er perfekt.