Überblick über die MyOffice Documents-App

Das Gesetz über die Notwendigkeit, russische Software auf Smartphones und anderen Geräten zu installieren, hat viel Aufsehen erregt. Aber es ist Realität geworden, und in den Geräten, die Sie in offiziellen Geschäften kaufen, gibt es 28 Anwendungen, die unabhängig von der Marke unbedingt vorhanden sind. Bei Smartphones ist die Liste etwas kürzer, umfasst aber immer noch bis zu 16 Einträge. Im Grunde sind dies verschiedene Dienste von Yandex und Mail.ru, aber es gibt auch die Office-Suite MyOffice Documents. Bei Dienstleistungen ist im Allgemeinen alles verständlich, aber die Office-Anwendung ist interessant. Eine kostenlose und voll ausgestattete Office-Suite kann auf einem modernen Smartphone, dessen Fähigkeiten der Funktionalität eines Desktop-PCs immer näher kommen, kaum als überflüssig bezeichnet werden. Andererseits gibt es gewisse Vorurteile gegenüber inländischer Software, insbesondere gegenüber der auf Wunsch des Gesetzgebers zwingend installierten. Mal sehen, was wir bekommen und ob die App den Platz wert ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist das und wer macht es
  • Woher zu bekommen
  • Schnittstelle
  • Texteditor
  • Tabelleneditor
  • Impressionen

Was ist das und wer macht es

Wie uns freundlicherweise vom Google Play App Store mitgeteilt wurde, ist der Entwickler der Anwendung MyOffice Documents das russische Unternehmen New Cloud Technologies. Seit 2013 handelt das Unternehmen selbst mit dem Büropaket. Nach den Standards des Softwaremarktes ist die Laufzeit nicht lang, aber auch nicht kurz, der Entwickler hatte Zeit, die Unebenheiten zu füllen und herauszufinden, was was war.

Die MyOffice-Plattform selbst enthält eine Reihe von Desktop-, Mobil- und Webanwendungen für https://cars45.com/listing/suzuki< /a > kommunizieren und mit Dokumenten auf Computern, Tablets und Smartphones arbeiten. Konkret erhalten Sie auf Ihrem Smartphone das Paket MyOffice Documents, das für die gemeinsame (bei Bedarf) Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellenkalkulationen und das Betrachten von grafischen Präsentationen konzipiert ist. Unterstützte Formate: DOCX, DOC, ODT, PDF, XLS, XLSX, ODS und PPTX, während PDF- und PPTX-Dateien nur angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können. Das Set soll nicht sagen, dass es umfassend ist, aber alle gängigen Formate werden abgedeckt, sodass es für alltägliche Aufgaben eines typischen Benutzers durchaus geeignet ist.

Die Anwendung bietet auch Zugriff auf Dokumente, die in der Cloud gespeichert sind. Das heißt, private Benutzer können sich mit den üblichen öffentlichen Clouds verbinden, und Unternehmensbenutzer können sich mit privaten Clouds auf Basis von MyOffice verbinden. Die Lösung ist wichtig für Mitarbeiter von Organisationen, die ihre Dokumente und Daten aus verschiedenen Gründen nicht auf fremden Servern speichern können.

Wo bekomme ich es her

Wie bereits erwähnt, ist seit dem 1. April dieses Jahres der einfachste Weg, an "MyOffice" zu kommen, der Kauf eines Smartphones. Beim Telefon ist dies also eine Frage, die fast keiner Lösung bedarf. Aber schließlich kann die Anwendung nicht nur auf einem Smartphone benötigt werden. Für Mobilgeräte ist es im AppStore, Play Market, Huawei AppGallery und Xiaomi GetApp verfügbar. Wenn es auf Ihrem Smartphone oder Tablet nicht verfügbar ist, können Sie es problemlos herunterladen und installieren. Wenn eine Installation auf einem Computer erforderlich ist, kann die Desktop-Version des Programms von der offiziellen Website des Entwicklers oder aus dem Microsoft- oder Apple-Anwendungsspeicher heruntergeladen werden. Die Desktop-Version heißt MyOffice Standard. Home-Version" und wird für jeden nützlich sein, der Dokumente bearbeitet und erstellt. Optisch und funktional sind sich die Desktop- und Mobilversionen sehr ähnlich, sodass der Übergang von einer zur anderen und zurück nicht nur dank Cloud-Technologien, sondern auch dank der kompetenten Herangehensweise von User Interface Designern nahtlos erfolgt. Es ist in beiden Formen einfach, leicht und intuitiv.

Mobile App MyOffice Documents und Desktop-App MyOffice Standard. Home-Version" ist völlig kostenlos. Außerdem haben sie keine eingebaute Werbung, was sie positiv von ausländischen Alternativen unterscheidet, deren kostenlose Versionen entweder in der Funktionalität (Nutzungsdauer) eingeschränkt sind oder eingebaute Werbung enthalten, die nicht nur aufdringlich, sondern auch sein kann beeinträchtigen auch den Komfort der Benutzeroberfläche.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Schnittstelle

Lassen Sie uns ein wenig über die Benutzeroberfläche sprechen, denn die Benutzeroberfläche für die Anwendung ist viel mehr als ein Aufhänger im Theater. Eine erfolglose und unverständliche Oberfläche verdirbt nicht nur den Eindruck, mit dem Programm zu arbeiten, sondern macht es auch langsamer und komplizierter, was ein katastrophaler Nachteil für eine mobile Anwendung ist, bei der die Bequemlichkeit des mobilen Arbeitens wichtig ist. Und im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, die fast schon spezielle Schulungen erfordern, ist bei MyOffice alles denkbar einfach und übersichtlich.

Suchen Sie nach der Installation einer Anwendung ihr Symbol auf dem Startbildschirm, der einfach "Dokumente" heißt. Durch Antippen gelangt man zum Hauptbildschirm, in dem oben auch der Name der Anwendung aufgeführt ist, und ganz oben, in der linken Ecke, befinden sich die standardmäßigen drei Streifen, die einen zu den Anwendungseinstellungen führen. In diesem Menü können Sie sich in Ihr Konto einloggen (eine Option, die für Unternehmensbenutzer verfügbar ist), zu den eigentlichen Einstellungen der Anwendung gelangen oder die Feedback-Funktion verwenden, wenn Sie Probleme haben. In den Anwendungseinstellungen gibt es neben den Standardoptionen, Nutzungsstatistiken, rechtlichen Hinweisen und Ähnlichem zuzustimmen oder abzulehnen, auch ein Menü zur Anbindung von Cloud-Speichern. Alles ist einfach, es gibt weder überladene Menüs, noch mehrfache Übergänge, die zuvor verborgene Optionen öffnen.

Als nächstes kommt die Zeile "Dokument öffnen". Wenn Sie auf diese Beschriftung tippen, gelangen Sie in das Menü zur Auswahl der Quelle des Dokuments, die sich im internen Speicher des Geräts, in einem der Cloud-Speicher oder in einer der Anwendungen auf dem Gerät befinden kann. Tatsächlich startet dieses Menü den in die MyOffice-Anwendung integrierten Dateibrowser oder greift auf den auf Ihrem Gerät installierten zu. Auch hier gibt es ein Menü zum Hinzufügen von Cloud-Speicher. Derzeit werden die Marken MyOffice, Yandex.Disk, Dropbox, OneDrive und Box unterstützt. Wenn Sie ständig auf bestimmte Dateien zugreifen, merkt sich die Anwendung dies und zeigt eine Liste der zuletzt von Ihnen geöffneten Dokumente in chronologischer Reihenfolge auf dem Bildschirm an.

In der unteren rechten Ecke befindet sich ein runder "+"-Button im Stil von Google. Durch Antippen gelangen Sie in das Menü zum Erstellen eines neuen Dokuments. Es kann "Text" und "Tabelle" sein. Für Präsentationen gibt es keine ähnliche Funktion, da die Anwendung wie gesagt nur Präsentationsdateien anzeigen kann, eine Bearbeitung ist nicht möglich.

Texteditor

Sicherlich wird der am häufigsten nachgefragte Teil jeder Office-Suite ein Texteditor sein. Dies ist keine spezifische Sache für einen Profi in irgendeinem Bereich, sondern etwas, das absolut jeder braucht, der zumindest einige Texte schreibt, die etwas mehr als ein Post auf Twitter sind. Und bei „MyOffice“ ging man mit größter Sorgfalt an die Entwicklung eines Texteditors heran. Mit der Anwendung können Sie Textdateien erstellen und bearbeiten.

Um eine Datei zu erstellen, müssen Sie auf dem Hauptbildschirm auf die Schaltfläche tippen und „Text“ auswählen, woraufhin Sie zum Bearbeitungsbildschirm weitergeleitet werden. Wenn Sie ein Dokument bearbeiten müssen, öffnen Sie es einfach über das Anwendungsmenü, sogar von einer bequemen Stelle im Smartphone-Betriebssystem auf die für Ihr Gerät übliche Weise.

Der Basisbildschirm zeigt ein Minimum an Steuerelementen, aber Sie haben einfachen Zugriff auf alle Hauptfunktionen. Ohne das Eingabefeld zu verlassen, können Sie die letzte Aktion buchstäblich mit ein oder zwei Fingertipps rückgängig machen, den Ansichtsmodus des Dokuments ändern, die Schriftart fett oder kursiv machen, die Ausrichtung ändern und eine Liste mit Aufzählungszeichen starten. Eine erweiterte Liste von Optionen zum Einrichten der Textformatierung mit einer Auswahl an Schriftart, Größe, Abstand, Hervorhebung, Pflege einer nummerierten Liste oder Einfügen eines Hyperlinks ist verfügbar, indem Sie auf die Verknüpfungsschaltfläche in der unteren rechten Ecke über der Tastatur tippen. Beim nächsten Antippen gelangen Sie zurück zum Tastaturbildschirm. Eine sehr praktische Option, wenn Sie mit Text arbeiten, ihn bearbeiten und bearbeiten müssen. Mit dieser reaktionsschnellen, tabulatorfreien Symbolleiste müssen Sie sich nie mehr in Menüs vertiefen und können so schnell wie möglich wieder mit der Bearbeitung fortfahren.

Die "+"-Schaltfläche im oberen Menü gibt Ihnen Zugriff auf eine andere Reihe von Tools, die das Einfügen von Bildern, Tabellen, Text und Audiokommentaren umfassen, in der Android-Version können Sie auch Seitenzahlen, ein Inhaltsverzeichnis und Fußnoten einfügen , Verbindungen. Audiokommentare sind ein charakteristisches Merkmal von MyOffice. Sie sind perfekt für diejenigen, die wirklich unterwegs arbeiten. Für Eilige ist es nicht immer bequem, Textkommentare zu verwenden, es ist viel einfacher, sie zu diktieren. Audiokommentare funktionieren genauso wie Textkommentare, aber Sie können sie nur mit der MyOffice-Anwendung anhören. Gleichzeitig wird der Audiokommentar gespeichert, wenn Sie oder jemand anderes das Dokument irgendwann in einer Drittanbieteranwendung bearbeitet, und MyOffice-Benutzer haben weiterhin Zugriff darauf.

Im Menü, gekennzeichnet mit den klassischen drei senkrechten Punkten, gelangen Sie zu den wichtigsten Dokumenteinstellungen wie Seiteneinstellungen (Wahl des Formats, Ränder etc.), Druckfunktionen, Suche, Speichern, Aktivierungs- und Deaktivierungsmöglichkeit Korrekturverfolgung, Rechtschreibung und Platzierung von Formatierungszeichen. Es ist auch ohne mehrere Übergänge oder Scrollen organisiert. Ich stelle fest, dass die Funktion zum Speichern eines Dokuments nicht nur über dieses Menü, sondern auch über den Hauptbearbeitungsbildschirm verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf das Häkchen neben dem Titel des Dokuments und Sie werden aufgefordert, Änderungen zu speichern oder ohne Speichern zu beenden.

Wie Sie sehen können, hat der Texteditor "MyOffice" ein einfaches, logisches und funktionales Menü, und sein Werkzeugsatz deckt den Hauptbereich alltäglicher Aufgaben ab. Sie können ein Dokument nicht nur schnell öffnen und formatieren, sondern auch sein Layout ändern oder neue Elemente wie Tabellen und Grafiken hinzufügen. Es ist auch wichtig, dass Sie Inhalte innerhalb des Dokuments nicht nur ändern, sondern auch erstellen können, ohne die Anwendung zu verlassen.

Tabelleneditor

Auf Tabellen wird genauso zugegriffen wie auf Textdokumente. Alle Menüs und Toolkits innerhalb der Anwendung sind so weit wie möglich vereinheitlicht, sodass Sie, nachdem Sie den Texteditor herausgefunden haben, noch schneller verstehen, was in der Tabelle los ist. Sie können in MyOffice sowohl neue Tabellen erstellen als auch bearbeiten. Ich möchte nicht sagen, wie praktisch es ist, eine Tabelle auf einem Smartphone oder Tablet zu erstellen, aber die Möglichkeit an sich ist eine solche Rettungsleine, wenn Sie kein Desktop-Gerät zur Hand haben und dies erforderlich ist Arbeiten Sie mit einer Tabelle, indem Sie sie von Grund auf neu erstellen.

Überblick über die MyOffice Documents-App

Das Gesetz über die Notwendigkeit, russische Software auf Smartphones und anderen Geräten zu installieren, hat viel Aufsehen erregt. Aber es ist Realität geworden, und in den Geräten, die Sie in offiziellen Geschäften kaufen, gibt es 28 Anwendungen, die unabhängig von der Marke unbedingt vorhanden sind. Bei Smartphones ist die Liste etwas kürzer, umfasst aber immer noch bis zu 16 Einträge. Im Grunde sind dies verschiedene Dienste von Yandex und Mail.ru, aber es gibt auch die Office-Suite MyOffice Documents. Bei Dienstleistungen ist im Allgemeinen alles verständlich, aber die Office-Anwendung ist interessant. Eine kostenlose und voll ausgestattete Office-Suite kann auf einem modernen Smartphone, dessen Fähigkeiten der Funktionalität eines Desktop-PCs immer näher kommen, kaum als überflüssig bezeichnet werden. Andererseits gibt es gewisse Vorurteile gegenüber inländischer Software, insbesondere gegenüber der auf Wunsch des Gesetzgebers zwingend installierten. Mal sehen, was wir bekommen und ob die App den Platz wert ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist das und wer macht es
  • Woher zu bekommen
  • Schnittstelle
  • Texteditor
  • Tabelleneditor
  • Impressionen

Was ist das und wer macht es

Wie uns der Google Play App Store freundlicherweise mitteilt, ist der Entwickler der Anwendung MyOffice Documents das russische Unternehmen New Cloud Technologies. Das Unternehmen beschäftigt sich seit 2013 mit dem Büropaket. Nach den Standards des Softwaremarktes ist die Laufzeit nicht lang, aber auch nicht kurz, der Entwickler hatte Zeit, die Unebenheiten zu füllen und herauszufinden, was was war.

Die MyOffice-Plattform selbst enthält eine Reihe von Desktop-, Mobil- und Webanwendungen für https://cars45.com/listing/suzuki< /a > kommunizieren und mit Dokumenten auf Computern, Tablets und Smartphones arbeiten. Konkret erhalten Sie auf Ihrem Smartphone das Paket MyOffice Documents, das für die gemeinsame (bei Bedarf) Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellenkalkulationen und das Betrachten von grafischen Präsentationen konzipiert ist. Unterstützte Formate: DOCX, DOC, ODT, PDF, XLS, XLSX, ODS und PPTX, während PDF- und PPTX-Dateien nur angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können. Das Set soll nicht sagen, dass es umfassend ist, aber alle gängigen Formate werden abgedeckt, sodass es für alltägliche Aufgaben eines typischen Benutzers durchaus geeignet ist.

Die Anwendung bietet auch Zugriff auf Dokumente, die in der Cloud gespeichert sind. Das heißt, private Benutzer können sich mit den üblichen öffentlichen Clouds verbinden, und Unternehmensbenutzer können sich mit privaten Clouds auf Basis von MyOffice verbinden. Die Lösung ist wichtig für Mitarbeiter von Organisationen, die ihre Dokumente und Daten aus verschiedenen Gründen nicht auf fremden Servern speichern können.

Wo bekomme ich es her

Wie bereits erwähnt, ist seit dem 1. April dieses Jahres der einfachste Weg, an "MyOffice" zu kommen, der Kauf eines Smartphones. Beim Telefon ist dies also eine Frage, die fast keiner Lösung bedarf. Aber schließlich kann die Anwendung nicht nur auf einem Smartphone benötigt werden. Für Mobilgeräte ist es im AppStore, Play Market, Huawei AppGallery und Xiaomi GetApp verfügbar. Wenn es auf Ihrem Smartphone oder Tablet nicht verfügbar ist, können Sie es problemlos herunterladen und installieren. Wenn eine Installation auf einem Computer erforderlich ist, kann die Desktop-Version des Programms von der offiziellen Website des Entwicklers oder aus dem Microsoft- oder Apple-Anwendungsspeicher heruntergeladen werden. Die Desktop-Version heißt MyOffice Standard. Home-Version" und wird für jeden nützlich sein, der Dokumente bearbeitet und erstellt. Optisch und funktional sind sich die Desktop- und Mobilversionen sehr ähnlich, sodass der Übergang von einer zur anderen und zurück nicht nur dank Cloud-Technologien, sondern auch dank der kompetenten Herangehensweise von User Interface Designern nahtlos erfolgt. Es ist in beiden Formen einfach, leicht und intuitiv.

Mobile App MyOffice Documents und Desktop-App MyOffice Standard. Home-Version" ist völlig kostenlos. Außerdem haben sie keine eingebaute Werbung, was sie positiv von ausländischen Alternativen unterscheidet, deren kostenlose Versionen entweder in der Funktionalität (Nutzungsdauer) eingeschränkt sind oder eingebaute Werbung enthalten, die nicht nur aufdringlich, sondern auch sein kann verderben auch den Komfort der Benutzeroberfläche.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Schnittstelle

Lassen Sie uns ein wenig über die Benutzeroberfläche sprechen, denn die Benutzeroberfläche für die Anwendung ist viel mehr als ein Aufhänger im Theater. Eine erfolglose und unverständliche Oberfläche verdirbt nicht nur den Eindruck, mit dem Programm zu arbeiten, sondern macht es auch langsamer und komplizierter, was ein katastrophaler Nachteil für eine mobile Anwendung ist, bei der die Bequemlichkeit des mobilen Arbeitens wichtig ist. Und im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, die fast schon spezielle Schulungen erfordern, ist bei MyOffice alles denkbar einfach und übersichtlich.

Suchen Sie nach der Installation einer Anwendung ihr Symbol auf dem Startbildschirm, der einfach "Dokumente" heißt. Durch Antippen gelangt man zum Hauptbildschirm, in dem oben auch der Name der Anwendung aufgeführt ist, und ganz oben, in der linken Ecke, befinden sich die standardmäßigen drei Streifen, die einen zu den Anwendungseinstellungen führen. In diesem Menü können Sie sich in Ihr Konto einloggen (eine Option, die für Unternehmensbenutzer verfügbar ist), zu den eigentlichen Einstellungen der Anwendung gelangen oder die Feedback-Funktion verwenden, wenn Sie Probleme haben. In den Anwendungseinstellungen gibt es neben den Standardoptionen, Nutzungsstatistiken, rechtlichen Hinweisen und Ähnlichem zuzustimmen oder abzulehnen, auch ein Menü zur Anbindung von Cloud-Speichern. Alles ist einfach, es gibt weder überladene Menüs, noch mehrfache Übergänge, die zuvor verborgene Optionen öffnen.

Als nächstes kommt die Zeile "Dokument öffnen". Wenn Sie auf diese Beschriftung tippen, gelangen Sie in das Menü zur Auswahl der Quelle des Dokuments, die sich im internen Speicher des Geräts, in einem der Cloud-Speicher oder in einer der Anwendungen auf dem Gerät befinden kann. Tatsächlich startet dieses Menü den in die MyOffice-Anwendung integrierten Dateibrowser oder greift auf den auf Ihrem Gerät installierten zu. Auch hier gibt es ein Menü zum Hinzufügen von Cloud-Speicher. Derzeit werden die Marken MyOffice, Yandex.Disk, Dropbox, OneDrive und Box unterstützt. Wenn Sie ständig auf bestimmte Dateien zugreifen, merkt sich die Anwendung dies und zeigt eine Liste der zuletzt von Ihnen geöffneten Dokumente in chronologischer Reihenfolge auf dem Bildschirm an.

In der unteren rechten Ecke befindet sich ein runder "+"-Button im Stil von Google. Durch Antippen gelangen Sie in das Menü zum Erstellen eines neuen Dokuments. Es kann "Text" und "Tabelle" sein. Für Präsentationen gibt es keine ähnliche Funktion, da die Anwendung wie gesagt nur Präsentationsdateien anzeigen kann, eine Bearbeitung ist nicht möglich.

Texteditor

Sicherlich wird der am häufigsten nachgefragte Teil jeder Office-Suite ein Texteditor sein. Dies ist keine spezifische Sache für einen Profi in irgendeinem Bereich, sondern etwas, das absolut jeder braucht, der zumindest einige Texte schreibt, die etwas mehr als ein Post auf Twitter sind. Und bei „MyOffice“ ging man mit größter Sorgfalt an die Entwicklung eines Texteditors heran. Mit der Anwendung können Sie Textdateien erstellen und bearbeiten.

Um eine Datei zu erstellen, müssen Sie auf dem Hauptbildschirm auf die Schaltfläche tippen und „Text“ auswählen, woraufhin Sie zum Bearbeitungsbildschirm weitergeleitet werden. Wenn Sie ein Dokument bearbeiten müssen, öffnen Sie es einfach über das Anwendungsmenü, sogar von einer bequemen Stelle im Smartphone-Betriebssystem auf die für Ihr Gerät übliche Weise.

Der Basisbildschirm zeigt ein Minimum an Steuerelementen, aber Sie haben einfachen Zugriff auf alle Hauptfunktionen. Ohne das Eingabefeld zu verlassen, können Sie die letzte Aktion buchstäblich mit ein oder zwei Fingertipps rückgängig machen, den Ansichtsmodus des Dokuments ändern, die Schriftart fett oder kursiv machen, die Ausrichtung ändern und eine Liste mit Aufzählungszeichen starten. Eine erweiterte Liste von Optionen zum Einrichten der Textformatierung mit einer Auswahl an Schriftart, Größe, Abstand, Hervorhebung, Pflege einer nummerierten Liste oder Einfügen eines Hyperlinks ist verfügbar, indem Sie auf die Verknüpfungsschaltfläche in der unteren rechten Ecke über der Tastatur tippen. Beim nächsten Antippen gelangen Sie zurück zum Tastaturbildschirm. Eine sehr praktische Option, wenn Sie mit Text arbeiten, ihn bearbeiten und bearbeiten müssen. Mit dieser reaktionsschnellen, tabulatorfreien Symbolleiste müssen Sie sich nie mehr in Menüs vertiefen und können so schnell wie möglich wieder mit der Bearbeitung fortfahren.

Die "+"-Schaltfläche im oberen Menü gibt Ihnen Zugriff auf eine andere Reihe von Tools, die das Einfügen von Bildern, Tabellen, Text und Audiokommentaren umfassen, in der Android-Version können Sie auch Seitenzahlen, ein Inhaltsverzeichnis und Fußnoten einfügen , Verbindungen. Audiokommentare sind ein charakteristisches Merkmal von MyOffice. Sie sind perfekt für diejenigen, die wirklich unterwegs arbeiten. Für Eilige ist es nicht immer bequem, Textkommentare zu verwenden, es ist viel einfacher, sie zu diktieren. Audiokommentare funktionieren genauso wie Textkommentare, aber Sie können sie nur mit der MyOffice-Anwendung anhören. Gleichzeitig wird der Audiokommentar gespeichert, wenn Sie oder jemand anderes das Dokument irgendwann in einer Drittanbieteranwendung bearbeitet, und MyOffice-Benutzer haben weiterhin Zugriff darauf.

Im Menü, gekennzeichnet mit den klassischen drei senkrechten Punkten, gelangen Sie zu den wichtigsten Dokumenteinstellungen wie Seiteneinstellungen (Wahl des Formats, Ränder etc.), Druckfunktionen, Suche, Speichern, Aktivierungs- und Deaktivierungsmöglichkeit Korrekturverfolgung, Rechtschreibung und Platzierung von Formatierungszeichen. Es ist auch ohne mehrere Übergänge oder Scrollen organisiert. Ich stelle fest, dass die Funktion zum Speichern eines Dokuments nicht nur über dieses Menü, sondern auch über den Hauptbearbeitungsbildschirm verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf das Häkchen neben dem Titel des Dokuments und Sie werden aufgefordert, Änderungen zu speichern oder ohne Speichern zu beenden.

Wie Sie sehen können, hat der Texteditor "MyOffice" ein einfaches, logisches und funktionales Menü, und sein Werkzeugsatz deckt den Hauptbereich alltäglicher Aufgaben ab. Sie können ein Dokument nicht nur schnell öffnen und formatieren, sondern auch sein Layout ändern oder neue Elemente wie Tabellen und Grafiken hinzufügen. Es ist auch wichtig, dass Sie Inhalte innerhalb des Dokuments nicht nur ändern, sondern auch erstellen können, ohne die Anwendung zu verlassen.

Tabelleneditor

Auf Tabellen wird genauso zugegriffen wie auf Textdokumente. Alle Menüs und Toolkits innerhalb der Anwendung sind so weit wie möglich vereinheitlicht, sodass Sie, nachdem Sie den Texteditor herausgefunden haben, noch schneller verstehen, was in der Tabelle los ist. Sie können in MyOffice sowohl neue Tabellen erstellen als auch bearbeiten. Ich möchte nicht sagen, wie praktisch es ist, eine Tabelle auf einem Smartphone oder Tablet zu erstellen, aber die Möglichkeit an sich ist eine solche Rettungsleine, wenn Sie kein Desktop-Gerät zur Hand haben und dies erforderlich ist Arbeiten Sie mit einer Tabelle, indem Sie sie von Grund auf neu erstellen.

Überblick über die MyOffice Documents-App

Das Gesetz über die Notwendigkeit, russische Software auf Smartphones und anderen Geräten zu installieren, hat viel Aufsehen erregt. Aber es ist Realität geworden, und in den Geräten, die Sie in offiziellen Geschäften kaufen, gibt es 28 Anwendungen, die unabhängig von der Marke unbedingt vorhanden sind. Bei Smartphones ist die Liste etwas kürzer, umfasst aber immer noch bis zu 16 Einträge. Im Grunde sind dies verschiedene Dienste von Yandex und Mail.ru, aber es gibt auch die Office-Suite MyOffice Documents. Bei Dienstleistungen ist im Allgemeinen alles verständlich, aber die Office-Anwendung ist interessant. Eine kostenlose und voll ausgestattete Office-Suite kann auf einem modernen Smartphone, dessen Fähigkeiten der Funktionalität eines Desktop-PCs immer näher kommen, kaum als überflüssig bezeichnet werden. Andererseits gibt es gewisse Vorurteile gegenüber inländischer Software, insbesondere gegenüber der auf Wunsch des Gesetzgebers zwingend installierten. Mal sehen, was wir bekommen und ob die App den Platz wert ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist das und wer macht es
  • Woher zu bekommen
  • Schnittstelle
  • Texteditor
  • Tabelleneditor
  • Impressionen

Was ist das und wer macht es

Wie uns der Google Play App Store freundlicherweise mitteilt, ist der Entwickler der Anwendung MyOffice Documents das russische Unternehmen New Cloud Technologies. Das Unternehmen beschäftigt sich seit 2013 mit dem Büropaket. Nach den Standards des Softwaremarktes ist die Laufzeit nicht lang, aber auch nicht kurz, der Entwickler hatte Zeit, die Unebenheiten zu füllen und herauszufinden, was was war.

Die MyOffice-Plattform selbst enthält eine Reihe von Desktop-, Mobil- und Webanwendungen für https://cars45.com/listing/suzuki< /a > kommunizieren und mit Dokumenten auf Computern, Tablets und Smartphones arbeiten. Konkret erhalten Sie auf Ihrem Smartphone das Paket MyOffice Documents, das für die gemeinsame (bei Bedarf) Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellenkalkulationen und das Betrachten von grafischen Präsentationen konzipiert ist. Unterstützte Formate: DOCX, DOC, ODT, PDF, XLS, XLSX, ODS und PPTX, während PDF- und PPTX-Dateien nur angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können. Das Set soll nicht sagen, dass es umfassend ist, aber alle gängigen Formate werden abgedeckt, sodass es für alltägliche Aufgaben eines typischen Benutzers durchaus geeignet ist.

Die Anwendung bietet auch Zugriff auf Dokumente, die in der Cloud gespeichert sind. Das heißt, private Benutzer können sich mit den üblichen öffentlichen Clouds verbinden, und Unternehmensbenutzer können sich mit privaten Clouds auf Basis von MyOffice verbinden. Die Lösung ist wichtig für Mitarbeiter von Organisationen, die ihre Dokumente und Daten aus verschiedenen Gründen nicht auf fremden Servern speichern können.

Wo bekomme ich es her

Wie bereits erwähnt, ist seit dem 1. April dieses Jahres der einfachste Weg, an "MyOffice" zu kommen, der Kauf eines Smartphones. Beim Telefon ist dies also eine Frage, die fast keiner Lösung bedarf. Aber schließlich kann die Anwendung nicht nur auf einem Smartphone benötigt werden. Für Mobilgeräte ist es im AppStore, Play Market, Huawei AppGallery und Xiaomi GetApp verfügbar. Wenn es auf Ihrem Smartphone oder Tablet nicht verfügbar ist, können Sie es problemlos herunterladen und installieren. Wenn eine Installation auf einem Computer erforderlich ist, kann die Desktop-Version des Programms von der offiziellen Website des Entwicklers oder aus dem Microsoft- oder Apple-Anwendungsspeicher heruntergeladen werden. Die Desktop-Version heißt MyOffice Standard. Home-Version" und wird für jeden nützlich sein, der Dokumente bearbeitet und erstellt. Optisch und funktional sind sich die Desktop- und Mobilversionen sehr ähnlich, sodass der Übergang von einer zur anderen und zurück nicht nur dank Cloud-Technologien, sondern auch dank der kompetenten Herangehensweise von User Interface Designern nahtlos erfolgt. Es ist auf beide Arten einfach, leicht und intuitiv.

Mobile App MyOffice Documents und Desktop-App MyOffice Standard. Home-Version" ist völlig kostenlos. Außerdem haben sie keine eingebaute Werbung, was sie positiv von ausländischen Alternativen unterscheidet, deren kostenlose Versionen entweder in der Funktionalität (Nutzungsdauer) eingeschränkt sind oder eingebaute Werbung enthalten, die nicht nur aufdringlich, sondern auch sein kann beeinträchtigen auch den Komfort der Benutzeroberfläche.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Schnittstelle

Lassen Sie uns ein wenig über die Benutzeroberfläche sprechen, denn die Benutzeroberfläche für die Anwendung ist viel mehr als ein Aufhänger im Theater. Eine erfolglose und unverständliche Oberfläche verdirbt nicht nur den Eindruck, mit dem Programm zu arbeiten, sondern macht es auch langsamer und komplizierter, was ein katastrophaler Nachteil für eine mobile Anwendung ist, bei der die Bequemlichkeit des mobilen Arbeitens wichtig ist. Und im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, die fast schon spezielle Schulungen erfordern, ist bei MyOffice alles denkbar einfach und übersichtlich.

Suchen Sie nach der Installation einer Anwendung ihr Symbol auf dem Startbildschirm, der einfach "Dokumente" heißt. Durch Antippen gelangt man zum Hauptbildschirm, in dem oben auch der Name der Anwendung aufgeführt ist, und ganz oben, in der linken Ecke, befinden sich die standardmäßigen drei Streifen, die einen zu den Anwendungseinstellungen führen. In diesem Menü können Sie sich in Ihr Konto einloggen (eine Option, die für Unternehmensbenutzer verfügbar ist), zu den eigentlichen Einstellungen der Anwendung gelangen oder die Feedback-Funktion verwenden, wenn Sie Probleme haben. In den Anwendungseinstellungen gibt es neben den Standardoptionen, Nutzungsstatistiken, rechtlichen Hinweisen und Ähnlichem zuzustimmen oder abzulehnen, auch ein Menü zur Anbindung von Cloud-Speichern. Alles ist einfach, es gibt weder überladene Menüs, noch mehrfache Übergänge, die zuvor verborgene Optionen öffnen.

Als nächstes kommt die Zeile "Dokument öffnen". Wenn Sie auf diese Beschriftung tippen, gelangen Sie in das Menü zur Auswahl der Quelle des Dokuments, die sich im internen Speicher des Geräts, in einem der Cloud-Speicher oder in einer der Anwendungen auf dem Gerät befinden kann. Tatsächlich startet dieses Menü den in die MyOffice-Anwendung integrierten Dateibrowser oder greift auf den auf Ihrem Gerät installierten zu. Auch hier gibt es ein Menü zum Hinzufügen von Cloud-Speicher. Derzeit werden die Marken MyOffice, Yandex.Disk, Dropbox, OneDrive und Box unterstützt. Wenn Sie ständig auf bestimmte Dateien zugreifen, merkt sich die Anwendung dies und zeigt eine Liste der zuletzt von Ihnen geöffneten Dokumente in chronologischer Reihenfolge auf dem Bildschirm an.

In der unteren rechten Ecke befindet sich ein runder "+"-Button im Stil von Google. Durch Antippen gelangen Sie in das Menü zum Erstellen eines neuen Dokuments. Es kann "Text" und "Tabelle" sein. Für Präsentationen gibt es keine ähnliche Funktion, da die Anwendung wie gesagt nur Präsentationsdateien anzeigen kann, eine Bearbeitung ist nicht möglich.

Texteditor

Sicherlich wird der am häufigsten nachgefragte Teil jeder Office-Suite ein Texteditor sein. Dies ist keine spezifische Sache für einen Profi in irgendeinem Bereich, sondern etwas, das absolut jeder braucht, der zumindest einige Texte schreibt, die etwas mehr als ein Post auf Twitter sind. Und bei „MyOffice“ ging man mit größter Sorgfalt an die Entwicklung eines Texteditors heran. Mit der Anwendung können Sie Textdateien erstellen und bearbeiten.

Um eine Datei zu erstellen, müssen Sie auf dem Hauptbildschirm auf die Schaltfläche tippen und „Text“ auswählen, woraufhin Sie zum Bearbeitungsbildschirm weitergeleitet werden. Wenn Sie ein Dokument bearbeiten müssen, öffnen Sie es einfach über das Anwendungsmenü, sogar von einer bequemen Stelle im Smartphone-Betriebssystem auf die für Ihr Gerät übliche Weise.

Der Basisbildschirm zeigt ein Minimum an Steuerelementen, aber Sie haben einfachen Zugriff auf alle Hauptfunktionen. Ohne das Eingabefeld zu verlassen, können Sie die letzte Aktion buchstäblich mit ein oder zwei Fingertipps rückgängig machen, den Ansichtsmodus des Dokuments ändern, die Schriftart fett oder kursiv machen, die Ausrichtung ändern und eine Liste mit Aufzählungszeichen starten. Eine erweiterte Liste von Optionen zum Einrichten der Textformatierung mit einer Auswahl an Schriftart, Größe, Abstand, Hervorhebung, Pflege einer nummerierten Liste oder Einfügen eines Hyperlinks ist verfügbar, indem Sie auf die Verknüpfungsschaltfläche in der unteren rechten Ecke über der Tastatur tippen. Beim nächsten Antippen gelangen Sie zurück zum Tastaturbildschirm. Eine sehr praktische Option, wenn Sie mit Text arbeiten, ihn bearbeiten und bearbeiten müssen. Mit dieser reaktionsschnellen, tabulatorfreien Symbolleiste müssen Sie sich nie mehr in Menüs vertiefen und können so schnell wie möglich wieder mit der Bearbeitung fortfahren.

Die "+"-Schaltfläche im oberen Menü gibt Ihnen Zugriff auf eine andere Reihe von Tools, die das Einfügen von Bildern, Tabellen, Text und Audiokommentaren umfassen, in der Android-Version können Sie auch Seitenzahlen, ein Inhaltsverzeichnis und Fußnoten einfügen , Verbindungen. Audiokommentare sind ein charakteristisches Merkmal von MyOffice. Sie sind perfekt für diejenigen, die wirklich unterwegs arbeiten. Für Eilige ist es nicht immer bequem, Textkommentare zu verwenden, es ist viel einfacher, sie zu diktieren. Audiokommentare funktionieren genauso wie Textkommentare, aber Sie können sie nur mit der MyOffice-Anwendung anhören. Gleichzeitig wird der Audiokommentar gespeichert, wenn Sie oder jemand anderes das Dokument irgendwann in einer Drittanbieteranwendung bearbeitet, und MyOffice-Benutzer haben weiterhin Zugriff darauf.

Im Menü, gekennzeichnet mit den klassischen drei senkrechten Punkten, gelangen Sie zu den wichtigsten Dokumenteinstellungen wie Seiteneinstellungen (Wahl des Formats, Ränder etc.), Druckfunktionen, Suche, Speichern, Aktivierungs- und Deaktivierungsmöglichkeit Korrekturverfolgung, Rechtschreibung und Platzierung von Formatierungszeichen. Es ist auch ohne mehrere Übergänge oder Scrollen organisiert. Ich stelle fest, dass die Funktion zum Speichern eines Dokuments nicht nur über dieses Menü, sondern auch über den Hauptbearbeitungsbildschirm verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf das Häkchen neben dem Titel des Dokuments und Sie werden aufgefordert, Änderungen zu speichern oder ohne Speichern zu beenden.

Wie Sie sehen können, hat der Texteditor "MyOffice" ein einfaches, logisches und funktionales Menü, und sein Werkzeugsatz deckt den Hauptbereich alltäglicher Aufgaben ab. Sie können ein Dokument nicht nur schnell öffnen und formatieren, sondern auch sein Layout ändern oder neue Elemente wie Tabellen und Grafiken hinzufügen. Es ist auch wichtig, dass Sie Inhalte innerhalb des Dokuments nicht nur ändern, sondern auch erstellen können, ohne die Anwendung zu verlassen.

Tabelleneditor

Auf Tabellen wird genauso zugegriffen wie auf Textdokumente. Alle Menüs und Toolkits innerhalb der Anwendung sind so weit wie möglich vereinheitlicht, sodass Sie, nachdem Sie den Texteditor herausgefunden haben, noch schneller verstehen, was in der Tabelle los ist. Sie können in MyOffice sowohl neue Tabellen erstellen als auch bearbeiten. Ich möchte nicht sagen, wie praktisch es ist, eine Tabelle auf einem Smartphone oder Tablet zu erstellen, aber die Möglichkeit an sich ist eine solche Rettungsleine, wenn Sie kein Desktop-Gerät zur Hand haben und dies erforderlich ist Arbeiten Sie mit einer Tabelle, indem Sie sie von Grund auf neu erstellen.

Überblick über die MyOffice Documents-App

Das Gesetz über die Notwendigkeit, russische Software auf Smartphones und anderen Geräten zu installieren, hat viel Aufsehen erregt. Aber es ist Realität geworden, und in den Geräten, die Sie in offiziellen Geschäften kaufen, gibt es 28 Anwendungen, die unabhängig von der Marke unbedingt vorhanden sind. Bei Smartphones ist die Liste etwas kürzer, umfasst aber immer noch bis zu 16 Einträge. Im Grunde sind dies verschiedene Dienste von Yandex und Mail.ru, aber es gibt auch die Office-Suite MyOffice Documents. Bei Dienstleistungen ist im Allgemeinen alles verständlich, aber die Office-Anwendung ist interessant. Eine kostenlose und voll ausgestattete Office-Suite kann auf einem modernen Smartphone, dessen Fähigkeiten der Funktionalität eines Desktop-PCs immer näher kommen, kaum als überflüssig bezeichnet werden. Andererseits gibt es gewisse Vorurteile gegenüber inländischer Software, insbesondere gegenüber der auf Wunsch des Gesetzgebers zwingend installierten. Mal sehen, was wir bekommen und ob die App den Platz wert ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist das und wer macht es
  • Woher zu bekommen
  • Schnittstelle
  • Texteditor
  • Tabelleneditor
  • Impressionen

Was ist das und wer macht es

Wie uns freundlicherweise vom Google Play App Store mitgeteilt wurde, ist der Entwickler der Anwendung MyOffice Documents das russische Unternehmen New Cloud Technologies. Seit 2013 handelt das Unternehmen selbst mit dem Büropaket. Nach den Standards des Softwaremarktes ist die Laufzeit nicht lang, aber auch nicht kurz, der Entwickler hatte Zeit, die Unebenheiten zu füllen und herauszufinden, was was war.

Die MyOffice-Plattform selbst enthält eine Reihe von Desktop-, Mobil- und Webanwendungen für https://cars45.com/listing/suzuki, um mit Dokumenten auf Computern, Tablets und Smartphones zu kommunizieren und zu arbeiten. Konkret erhalten Sie auf Ihrem Smartphone das Paket MyOffice Documents, das für die gemeinsame (bei Bedarf) Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellenkalkulationen und das Betrachten von grafischen Präsentationen konzipiert ist. Unterstützte Formate: DOCX, DOC, ODT, PDF, XLS, XLSX, ODS und PPTX, während PDF- und PPTX-Dateien nur angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können. Das Set soll nicht sagen, dass es umfassend ist, aber alle gängigen Formate werden abgedeckt, sodass es für alltägliche Aufgaben eines typischen Benutzers durchaus geeignet ist.

Die MyOffice-Plattform selbst enthält eine Reihe von Desktop-, Mobil- und Webanwendungen für
https://cars45.com/listing/suzuki https://cars45.com/listing/suzuki Kommunikation und Arbeit mit Dokumenten auf Computern, Tablets und Smartphones. Konkret erhalten Sie auf Ihrem Smartphone das Paket MyOffice Documents, das für die gemeinsame (bei Bedarf) Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellenkalkulationen und das Betrachten von grafischen Präsentationen konzipiert ist. Unterstützte Formate: DOCX, DOC, ODT, PDF, XLS, XLSX, ODS und PPTX, während PDF- und PPTX-Dateien nur angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können. Das Set soll nicht sagen, dass es umfassend ist, aber alle gängigen Formate werden abgedeckt, sodass es für alltägliche Aufgaben eines typischen Benutzers durchaus geeignet ist.

Die Anwendung bietet auch Zugriff auf Dokumente, die in der Cloud gespeichert sind. Das heißt, private Benutzer können sich mit den üblichen öffentlichen Clouds verbinden, und Unternehmensbenutzer können sich mit privaten Clouds auf Basis von MyOffice verbinden. Die Lösung ist wichtig für Mitarbeiter von Organisationen, die ihre Dokumente und Daten aus verschiedenen Gründen nicht auf fremden Servern speichern können.

Wo bekomme ich es her

Wie bereits erwähnt, ist seit dem 1. April dieses Jahres der einfachste Weg, an "MyOffice" zu kommen, der Kauf eines Smartphones. Beim Telefon ist dies also eine Frage, die fast keiner Lösung bedarf. Aber schließlich kann die Anwendung nicht nur auf einem Smartphone benötigt werden. Für Mobilgeräte ist es im AppStore, Play Market, Huawei AppGallery und Xiaomi GetApp verfügbar. Wenn es auf Ihrem Smartphone oder Tablet nicht verfügbar ist, können Sie es problemlos herunterladen und installieren. Wenn eine Installation auf einem Computer erforderlich ist, kann die Desktop-Version des Programms von der offiziellen Website des Entwicklers oder aus dem Microsoft- oder Apple-Anwendungsspeicher heruntergeladen werden. Die Desktop-Version heißt MyOffice Standard. Home-Version" und wird für jeden nützlich sein, der Dokumente bearbeitet und erstellt. Optisch und funktional sind sich die Desktop- und Mobilversionen sehr ähnlich, sodass der Übergang von einer zur anderen und zurück nicht nur dank Cloud-Technologien, sondern auch dank der kompetenten Herangehensweise von User Interface Designern nahtlos erfolgt. Es ist in beiden Formen einfach, leicht und intuitiv.

Mobile App MyOffice Documents und Desktop-App MyOffice Standard. Home-Version" ist völlig kostenlos. Außerdem haben sie keine eingebaute Werbung, was sie positiv von ausländischen Alternativen unterscheidet, deren kostenlose Versionen entweder in der Funktionalität (Nutzungsdauer) eingeschränkt sind oder eingebaute Werbung enthalten, die nicht nur aufdringlich, sondern auch sein kann beeinträchtigen auch den Komfort der Benutzeroberfläche.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Schnittstelle

Lassen Sie uns ein wenig über die Benutzeroberfläche sprechen, denn die Benutzeroberfläche für die Anwendung ist viel mehr als ein Aufhänger im Theater. Eine erfolglose und unverständliche Oberfläche verdirbt nicht nur den Eindruck, mit dem Programm zu arbeiten, sondern macht es auch langsamer und komplizierter, was ein katastrophaler Nachteil für eine mobile Anwendung ist, bei der die Bequemlichkeit des mobilen Arbeitens wichtig ist. Und im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, die fast schon spezielle Schulungen erfordern, ist bei MyOffice alles denkbar einfach und übersichtlich.

Suchen Sie nach der Installation einer Anwendung ihr Symbol auf dem Startbildschirm, der einfach "Dokumente" heißt. Durch Antippen gelangt man zum Hauptbildschirm, in dem oben auch der Name der Anwendung aufgeführt ist, und ganz oben, in der linken Ecke, befinden sich die standardmäßigen drei Streifen, die einen zu den Anwendungseinstellungen führen. In diesem Menü können Sie sich in Ihr Konto einloggen (eine Option, die für Unternehmensbenutzer verfügbar ist), zu den eigentlichen Einstellungen der Anwendung gelangen oder die Feedback-Funktion verwenden, wenn Sie Probleme haben. In den Anwendungseinstellungen gibt es neben den Standardoptionen, Nutzungsstatistiken, rechtlichen Hinweisen und Ähnlichem zuzustimmen oder abzulehnen, auch ein Menü zur Anbindung von Cloud-Speichern. Alles ist einfach, es gibt weder überladene Menüs, noch mehrfache Übergänge, die zuvor verborgene Optionen öffnen.

Als nächstes kommt die Zeile "Dokument öffnen". Wenn Sie auf diese Beschriftung tippen, gelangen Sie in das Menü zur Auswahl der Quelle des Dokuments, die sich im internen Speicher des Geräts, in einem der Cloud-Speicher oder in einer der Anwendungen auf dem Gerät befinden kann. Tatsächlich startet dieses Menü den in die MyOffice-Anwendung integrierten Dateibrowser oder greift auf den auf Ihrem Gerät installierten zu. Auch hier gibt es ein Menü zum Hinzufügen von Cloud-Speicher. Derzeit werden die Marken MyOffice, Yandex.Disk, Dropbox, OneDrive und Box unterstützt. Wenn Sie ständig auf bestimmte Dateien zugreifen, merkt sich die Anwendung dies und zeigt eine Liste der zuletzt von Ihnen geöffneten Dokumente in chronologischer Reihenfolge auf dem Bildschirm an.

In der unteren rechten Ecke befindet sich ein runder "+"-Button im Stil von Google. Durch Antippen gelangen Sie in das Menü zum Erstellen eines neuen Dokuments. Es kann "Text" und "Tabelle" sein. Für Präsentationen gibt es keine ähnliche Funktion, da die Anwendung wie gesagt nur Präsentationsdateien anzeigen kann, eine Bearbeitung ist nicht möglich.

Texteditor

Sicherlich wird der am häufigsten nachgefragte Teil jeder Office-Suite ein Texteditor sein. Dies ist keine spezifische Sache für einen Profi in irgendeinem Bereich, sondern etwas, das absolut jeder braucht, der zumindest einige Texte schreibt, die etwas mehr als ein Post auf Twitter sind. Und bei „MyOffice“ ging man mit größter Sorgfalt an die Entwicklung eines Texteditors heran. Mit der Anwendung können Sie Textdateien erstellen und bearbeiten.

Um eine Datei zu erstellen, müssen Sie auf dem Hauptbildschirm auf die Schaltfläche tippen und „Text“ auswählen, woraufhin Sie zum Bearbeitungsbildschirm weitergeleitet werden. Wenn Sie ein Dokument bearbeiten müssen, öffnen Sie es einfach über das Anwendungsmenü, sogar von einer bequemen Stelle im Smartphone-Betriebssystem auf die für Ihr Gerät übliche Weise.

Der Basisbildschirm zeigt ein Minimum an Steuerelementen, aber Sie haben einfachen Zugriff auf alle Hauptfunktionen. Ohne das Eingabefeld zu verlassen, können Sie die letzte Aktion buchstäblich mit ein oder zwei Fingertipps rückgängig machen, den Ansichtsmodus des Dokuments ändern, die Schriftart fett oder kursiv machen, die Ausrichtung ändern und eine Liste mit Aufzählungszeichen starten. Eine erweiterte Liste von Optionen zum Einrichten der Textformatierung mit einer Auswahl an Schriftart, Größe, Abstand, Hervorhebung, Pflege einer nummerierten Liste oder Einfügen eines Hyperlinks ist verfügbar, indem Sie auf die Verknüpfungsschaltfläche in der unteren rechten Ecke über der Tastatur tippen. Beim nächsten Antippen gelangen Sie zurück zum Tastaturbildschirm. Eine sehr praktische Option, wenn Sie mit Text arbeiten, ihn bearbeiten und bearbeiten müssen. Mit dieser reaktionsschnellen, tabulatorfreien Symbolleiste müssen Sie sich nie mehr in Menüs vertiefen und können so schnell wie möglich wieder mit der Bearbeitung fortfahren.

Die "+"-Schaltfläche im oberen Menü gibt Ihnen Zugriff auf eine andere Reihe von Tools, die das Einfügen von Bildern, Tabellen, Text und Audiokommentaren umfassen, in der Android-Version können Sie auch Seitenzahlen, ein Inhaltsverzeichnis und Fußnoten einfügen , Verbindungen. Audiokommentare sind ein charakteristisches Merkmal von MyOffice. Sie sind perfekt für diejenigen, die wirklich unterwegs arbeiten. Für Eilige ist es nicht immer bequem, Textkommentare zu verwenden, es ist viel einfacher, sie zu diktieren. Audiokommentare funktionieren genauso wie Textkommentare, aber Sie können sie nur mit der MyOffice-Anwendung anhören. Gleichzeitig wird der Audiokommentar gespeichert, wenn Sie oder jemand anderes das Dokument irgendwann in einer Drittanbieteranwendung bearbeitet, und MyOffice-Benutzer haben weiterhin Zugriff darauf.

Im Menü, gekennzeichnet mit den klassischen drei senkrechten Punkten, gelangen Sie zu den wichtigsten Dokumenteinstellungen wie Seiteneinstellungen (Wahl des Formats, Ränder etc.), Druckfunktionen, Suche, Speichern, Aktivierungs- und Deaktivierungsmöglichkeit Korrekturverfolgung, Rechtschreibung und Platzierung von Formatierungszeichen. Es ist auch ohne mehrere Übergänge oder Scrollen organisiert. Ich stelle fest, dass die Funktion zum Speichern eines Dokuments nicht nur über dieses Menü, sondern auch über den Hauptbearbeitungsbildschirm verfügbar ist. Klicken Sie einfach auf das Häkchen neben dem Titel des Dokuments und Sie werden aufgefordert, Änderungen zu speichern oder ohne Speichern zu beenden.

Wie Sie sehen können, hat der Texteditor "MyOffice" ein einfaches, logisches und funktionales Menü, und sein Werkzeugsatz deckt den Hauptbereich alltäglicher Aufgaben ab. Sie können ein Dokument nicht nur schnell öffnen und formatieren, sondern auch sein Layout ändern oder neue Elemente wie Tabellen und Grafiken hinzufügen. Es ist auch wichtig, dass Sie Inhalte innerhalb des Dokuments nicht nur ändern, sondern auch erstellen können, ohne die Anwendung zu verlassen.

Tabelleneditor

Auf Tabellen wird genauso zugegriffen wie auf Textdokumente. Alle Menüs und Toolkits innerhalb der Anwendung sind so weit wie möglich vereinheitlicht, sodass Sie, nachdem Sie den Texteditor herausgefunden haben, noch schneller verstehen, was in der Tabelle los ist. Sie können in MyOffice sowohl neue Tabellen erstellen als auch bearbeiten. Ich möchte nicht sagen, wie praktisch es ist, eine Tabelle auf einem Smartphone oder Tablet zu erstellen, aber die Möglichkeit an sich ist eine solche Rettungsleine, wenn Sie kein Desktop-Gerät zur Hand haben und dies erforderlich ist Arbeiten Sie mit einer Tabelle, indem Sie sie von Grund auf neu erstellen.